Ein moderner Flieger fürs moderne Business: Fortis Flieger F-41 Midnight Blue F4220013

Diskutiere Ein moderner Flieger fürs moderne Business: Fortis Flieger F-41 Midnight Blue F4220013 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; In den letzten Jahren hat sich viel geändert, was Outfit im Geschäftsleben betrifft. Heute tragen Bereichsleiter in der Industrie ganz...
mwe71

mwe71

Themenstarter
Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
40
Ort
East of Nuremberg
In den letzten Jahren hat sich viel geändert, was Outfit im Geschäftsleben betrifft. Heute tragen Bereichsleiter in der Industrie ganz selbstverständlich Jeans und Sneakers, und Krawatten hab ich seit etlichen Jahren kaum mehr gesehen. Dazu passt keine klassische Dresswatch wie die B&M Baumatic. Allerdings ist mir ein funktionaler Charakter wichtig - Ich nehme keine Zeiten bei Autorennen, und bin auch kein Extremtaucher. Dritte Anforderung - modernes Design, so dass so mancher Klassiker leider rausfällt (wie die Union Glashütte Belisar, die mir eigentlich gut gefällt).

Irgendwie bin ich nun auf die neue Fortis Flieger gestoßen, in "Midnight Blue". Sie hat noch die klassischen Elemente einer Fliegeruhr, aber neu interpretiert und in modernen Farben (Tiefblau als Grundton, Orange als Akzent, weiße Leuchtzeiger). Also sportlich-funktional, aber dennoch mit dem gewissen Extra. Die drehbare Lünette ist zudem perfekt für eine zweite Zeitzone (ist bei mir auf die lokale Zeit unseres US-Teams gestellt). Dabei trägt sie noch relativ gering auf, verglichen z.B. mit einer Finanzplatzuhr.

Drei Dinge sind genial:
  • Das Ziffernblatt ist zwar in "Midnight Blue", aber changiert sehr schön im Sonnenlicht, bis hin zu einem Blau-Türkis. Dazu das perfekt abgestimmte Orange... ja, damit hat mich Fortis gekriegt :)
  • Das Lederarmband schaut supercool aus. Aber:
  • Leider trage ich kein Leder, deshalb hab ich das Edelstahlband für einen horrenden Preis nachbestellt (superschneller Versand mit Fedex aus der Schweiz). Das aber hat eine geniale Feinverstellung in der Schließe - womit das ewige "ein Glied weniger ist zu viel, drin lassen zu wenig" endlich ein Ende hat.

Noch zur Größe: Ich trage i.d.R. 40-42mm, obwohl ich ein etwas schmales Handgelenk habe. Die F-41 passt da perfekt, weil die nach innen neigende Lünette die Uhr einen Ticken schmaler aussehen lässt.

Das Uhrwerk selbst ist wohl nicht der Brüller, zumindest was die 38h-Gangreserve angeht. Aber da ich die Uhr immer tragen kann, müsste es sich ausgehen...

Also - eine coole Uhr fürs Geschäft, Anzug und lockerere Outfits - und auch perfekt in der Freizeit!

Nun denn - genug der Worte, ich lasse Bilder folgen :) Zum Auftakt ganz einfach am Ärmel:

Fortis-20211003-3.jpg


Zwei Fotos, die das Farbspektrum zeigen: Von ziemlich dunkel (bei der 7)...

Fortis-20211003-8.jpg


...bis leuchtendes Blau-Türkis (4/5).

Fortis-20211003-9.jpg


Die Lünette lässt sich 24 Schritten verstellen, und kann eine zweite Zeitzone angezeigen.

Fortis-20211003-1.jpg


Höhe ist noch ok zum Verstecken unter der Hemdmanschette.

Fortis-20211003-4.jpg


Schließlich das Metallarmband. Sauteuer, aber sehr wertig gemacht. Der Clou ist die Feinverstellung in der Schließe.

Fortis-20211003-11.jpg


Hier noch die Spezifikation:

Gehäuse

Gehäusedurchmesser inkl. Lünette 41 mm

Wasserdichtigkeit 200 m / 600 ft / 20 atm

Gehäusematerial Recycled stainless steel

Lünetten-Art Beidseitig drehbare 12 Std. Lünette mit 24 Klicks

Glas Saphirglas mit beidseitiger Antireflektionsbeschichtung

Gehäuseboden Recycled stainless steel with ultra engraving


Krone & Drücker

Kronen-Art Verschraubte Sicherheitskrone

Zifferblatt & Zeiger

Zifferblatt Farbe Midnight Blue

Zifferblatt-Finish Vertikal gebürstet

Andere Merkmale Brixtrack®, Superluminova® X1 mit blauem Nachleuchten, Synchroline®


Uhrwerk UW-30

Selbstaufzugswerk mit rotierendem Spezialrotor

Komplikation Date

Aufzug Selbstaufziehend

Gangreserve 38h

Band

Material Vegetabil gegerbtes Rindsleder aus nachhaltiger Herstellung

(bzw. Edelstahl zum Nachbestellen)


Danke fürs Reinschauen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
herbertlisi

herbertlisi

Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
115
Schön und sehr wertige Uhr! Was will man mehr, was kann man da besser machen, ich weiß es nicht! Gratuliere sehr herzlich dazu!
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.856
Danke, auf mehr Vorstellungen der aktuellen FORTIS-Modelle warte ich schon lange. Sind ja auch sehr schöne Uhren.

Frage nach: Die Hörner sehen extrem lang aus. Ist das so?
Mache Hersteller machen das so, um auch ihre Modelle in den klassischen 40/41mm auch an Kunden verkaufen zu können, an deren Handgelenke eher 43/44 er Größen passen würden.
 
HanseatHH

HanseatHH

Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
2.815
Ort
Hamburg
Danke für die Vorstellung der schönen Fortis. Mit diesen Modellen hat die Marke eine moderne Interpretation des Fliegers gelungen umgesetzt. Leider sind die Hörner sehr lang und machen für schmale Handgelenke nicht so gut geeignet.

Hab viel Spaß beim Tragen!
 
mwe71

mwe71

Themenstarter
Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
40
Ort
East of Nuremberg
Frage nach: Die Hörner sehen extrem lang aus. Ist das so?
Mache Hersteller machen das so, um auch ihre Modelle in den klassischen 40/41mm auch an Kunden verkaufen zu können, an deren Handgelenke eher 43/44 er Größen passen würden.
Hallo,
die Hörner sind tatsächlich länger als bei anderen Uhren, zumindest was ich sonst so kenne :) Extrem finde ich es aber nicht. Ich hab 17cm Armdurchmesser, da passt es ziemlich perfekt, finde ich.
 
herbertlisi

herbertlisi

Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
115
Leider sind die Hörner sehr lang und machen für schmale Handgelenke nicht so gut geeignet.

Ich sage gottseidank sind die Hörner wie sie sind. Bei meinen Fortis B42, F43 sind sie auch so. Finde sie aber nicht zu lang, im Vergleich jetzt zb. mit meiner Breitling Headwind, die sehr kurze Hörner hat. Ich empfinde sogar, dass die Uhr besser am Handgelenk hält und nicht so herumrutscht.
 
SpeedCat

SpeedCat

Dabei seit
27.10.2008
Beiträge
3.662
Ort
Düsseldorfer Umland
Schöne Uhr, gefällt mir sehr gut. Einzig die Lünette in diesem Trichterwinkel... Da bin ich skeptisch. Da hätte es für mich auch der altbekannte, nach außen hin abfallende Winkel getan. Aber das Blatt in Verbindung mit den orangen Akzenten ist nice. Schönes Ding, viel Spaß damit!! Danke fürs Vorstellen! :)
 
Chronografist

Chronografist

Dabei seit
22.03.2015
Beiträge
7.865
Ort
Rhein-Main
Glückwunsch zur neuen Fortis und danke für die gelungene Vorstellung. Als Fan der Marke freut es mich immer Fortis Vorstellungen zu lesen. Schau doch mal im Fortis Club vorbei, wenn du magst. Ich wünsche dir viel Freude mit der Flieger.
 
G

Gast9466

Gast
die Hörner sind tatsächlich länger als bei anderen Uhren

Es sind genau 52 mm bei der F-41 (die ich auch nicht als störend empfinde an meinem 19er HGU), die ich auch besitze und somit möchte ich Dich herzlich beglückwünschen, denn Du hast Dir da eine sehr feine Uhr gegönnt, die schön unter dem Radar fliegt und die man (vor allem) nicht an vielen Handgelenken sieht und hier auch nicht das UFO überflutet.

Man könnte auch sagen oder vermuten.....der Mann mag Understatement, möchte jedoch nicht dabei auf Qualität und Markenimage verzichten (ohne das es dabei zu laut schallt:D, jedoch eine gute Historie vorhanden ist) und mag das Thema Toolwatch:super::prost:

Ich schicke Grüße von meiner F-41 mit schwarzem ZB und sage HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH:klatsch::super:

Und wenn Du magst....schau gerne mal im Fortis Owner Club vorbei und erfreue uns Fortis Fans mit schönen Livebildern Deiner F-41 Midnight Blue:super:

VG
Dirk
 
Unmilitary

Unmilitary

Dabei seit
24.03.2020
Beiträge
759
Ort
Hessen
Hier hat Fortis ein ganz tolle Uhrenlinie auf den Markt gebracht. Glückwunsch und viel Freude mit dem schicken Flieger.
 
dunsfried

dunsfried

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
1.007
Schließlich das Metallarmband. Sauteuer, aber sehr wertig gemacht. Der Clou ist die Feinverstellung in der Schließe.
Glückwunsch und viel Freude mit deiner neuen Fortis Flieger. Mir gefällt die Uhr ebenfalls unheimlich gut.
Das Fortis die Uhr per Standard ohne Metallband anbietet hat mich auch gewundert und lässt mich fassungslos staunen.
 
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
1.112
Ich muß ja sagen, daß mir diese Serie anfangs überhaupt nicht gefallen hat. Mittlerweile finde ich die hier gezeigte 3-zeiger toll: das blau ist klasse und der Rest weiß auch zu gefallen, leider für mich aufgrund der Länge der Hörner wohl nicht tragbar, mit dem orange Akzent im oberen Teil des ZB fremdle ich immer noch etwas... Trotzdem eine tolle, eigenständige Uhr und ein wohl fälliger Bruch mit dem alten Fortis Design (auch wenn ich dieses auch sehr mag)
 
Frumpy

Frumpy

Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
47
Ich finde sie toll nicht wie die übrigen Flieger …die normalen Flieger sind vom Design her sehr rustikal (habe selbst einen ) en Schuss moderne wie bei deiner ist gut. Wünsch die viel Freude mit ihr.
Übrigens dann könnt dir der Lacco Flieger auch gefallen
 
Obi-Van

Obi-Van

Dabei seit
13.11.2021
Beiträge
2
Hi mwe71,
ich habe mir auch eine blaue F-41 zugelegt. Ich bin mit dem Lederband nicht besonders zufrieden, Daher überlege mir auf das Metallarmband von Fortis umzusteigen, sollte dies nicht zu schwer sein. Könntest du mir sagen wieviel deine Uhr incl Armband wiegt?
 
mwe71

mwe71

Themenstarter
Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
40
Ort
East of Nuremberg
Hi mwe71,
ich habe mir auch eine blaue F-41 zugelegt. Ich bin mit dem Lederband nicht besonders zufrieden, Daher überlege mir auf das Metallarmband von Fortis umzusteigen, sollte dies nicht zu schwer sein. Könntest du mir sagen wieviel deine Uhr incl Armband wiegt?
Hi,
das sind 191 Gramm, mit der Küchenwaage gemessen. Fühlt sich aber gut an!
 
Thema:

Ein moderner Flieger fürs moderne Business: Fortis Flieger F-41 Midnight Blue F4220013

Ein moderner Flieger fürs moderne Business: Fortis Flieger F-41 Midnight Blue F4220013 - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Fortis Flieger F-41 Midnight Blue auf Indigo Aviator Lederband: Gehäuse Gehäusedurchmesser inkl. Lünette 41 mm Wasserdichtigkeit 200 m / 600 ft / 20 atm Gehäusematerial Recycled stainless steel Lünetten-Art...
Neue Uhr: Fortis F-39 Midnight Blue auf Indigo Aviator Lederband: Gehäuse Wasserdichtigkeit 200 m / 600 ft / 20 atm Gehäusematerial Recycled stainless steel Lünetten-Art Beidseitig drehbare 12 Std. Lünette mit...
Transformation zwischen Tradition und Moderne ... Titoni Seascoper 600 vs. Oris Aquis Date 400: Der Anfang der Zeit … Reyna schrieb einmal: „Es ist diese erstaunliche Wahrheit, dass die Zeit sich in Unwirklichkeit verflüchtigt und...
Fortis F-39 Flieger (Referenznummer F.422.0005): Einen fröhlichen 1. Advent für alle Leserinnen und Leser, mit einer viel zu großen Verzögerung, Arbeit sei Dank, komme ich heute endlich zu der...
S.A.R. Flieger-Chronograph...S.echs Jahre wA.r Ruhe im KaR.ton...: …bzw. war ich satt und hatte keinen Wunsch nach Neuanschaffungen. Mit dem Vorhandenen war (und bin) ich auch noch immer wunderbar zufrieden. So...
Oben