Ein Jahr ist um...

Diskutiere Ein Jahr ist um... im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, nun habe ich ein Jahr in diesem Forum verbracht, ich gebe zu, auch wenn es hart klingen mag: ich bin gern hier!! Als ich vor...
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Hallo zusammen,

nun habe ich ein Jahr in diesem Forum verbracht, ich gebe zu, auch wenn es hart klingen mag: ich bin gern hier!!

Als ich vor einem Jahr hier aufschlug, hatte ich wenig Ahnung, gut, daran hat sich nichts geändert, aber jetzt habe ich auch noch weniger Geld -
danke liebes Forum...

Naja, es sind ja auch einige Zeitanzeiger durch meine Finger gegangen und sogar vereinzelt bei mir geblieben:





Was habe ich vor einem Jahr geschrieben: UhrGedanken "Ich stelle mir vor so um die fünf Uhren haben zu wollen und alle Automatik, oder Handaufzug" - tja mit Automatik und Handaufzug hatte ich Recht, die Anzahl...


Die Nettuno habe ich nicht mehr, eine sehr gut verarbeitete Uhr, aber wir wurden einfach nicht warm miteinander, auch eine SINN St Ty hatte ein recht kurzes Gastspiel, eine tolle Uhr, aber es entstand keine bleibende Bindung.


Es entwickelte sich eine Vintageneigung, woran Ihr natürlich einzig und allein die Schuld tragt, denn wer interessiert sich in der normalen, Nichtuhrforumwelt sonst schon für olle Uhren, und so habe ich mich eben als Vintageist geoutet!
600 UhrGedanken

Nun folgten Bifora, einige Primato und Vimy, alles feine Uhren aber ich wollte in der von mir selber erweiterten Höchstgrenze 10 Uhren bleiben, also mit einer Träne im Auge - Abschied nehmen
und mit dem anderen neue Objekte der Begehrlichkeit anvisierend:





Die 1952er Longines ist meine Älteste, das Boxenoberhaupt, bzw. die Boxenälteste sozusagen, da wir ein Baujahr haben, wird sie bleiben und wahrscheinlich länger sauber ticken als ich...

Ausserdem haben sich die Sandoz, Ducado, Oriosa, Tenor-Dorly und Sicura einen Stammplatz in der Vintagelounge der Uhrenbox erworben.
Von den Newbies, den beiden Orient´s bin ich vom ersten Augenblick an begeistert! Aber die Omega wird gehen und vermutlich die Mido...


Ich habe sogenannte Club´s ins Leben gerufen, oder bin darin "Mitglied":









Beim lesen der alten Texte ist es amüsant, wie Ansichten und Vorlieben sich ändern. Gestern noch mit dem vollen Brustton der Überzeugung, heute nur noch Makulatur. Aber es lässt sich eine ungefähre Richtung erkennen (Zickzack ist ja auch eine Richtung). Zumindest glaube ich zu wissen (was hat Glauben schon alles angerichtet), was ich nicht will
:


1.) Nach wie vor macht es mir Freude, hier zu lesen, zu schreiben und das mit scheinbar nicht enden wollendem Interesse! Pläne und Wünsche habe ich zur genüge:
Bethge & Söhne Nautica Seastar, Mido Commander DatoDay und Diver, last but not least die Longines HydroConquest stehen auf meiner Wunschliste. So wie ich allerdings Eure Vorstellungen und Neuentdeckungen kenne, ahnen wir (mein Konto und ich) fürchterliches!!

2.) Aufmerksame Leser (Ok ich weiss, was anderes gibt es hier ja gar nicht
)
werden jetzt sicherlich einen Trend herausgelesen haben und Ihr habt Recht, Diver haben es mir sehr angetan...



3.) In dem vergangen Jahr habe ich viel Zeit mit und um Uhren zugebracht, häufig gehe ich zur Uhrenbox, hebe den Deckel und schaue hinein, betrachte meine Schützlinge, senke fast schon liebevoll den Deckel der Box und wende mich zufrieden, ja beinahe glücklich wieder ab und dem Tagesablauf zu! Kann ich ja nicht alles falsch gemacht haben...



...allerdings habe ich auch gemerkt, nicht der typische Sammler zu sein, wie etliche von Euch. Für mich sind an sich 10 Uhren schon zu viel. Ich mag sie nicht nur dort liegen haben, sondern stets tragen und das geht wiederum nicht, so plagen mich Gewissensnöte und Trageprobleme. Theoretisch wäre ja eine Uhr genug, aber bekanntlich trennen Theorie und Praxis Welten...

...mein Kompromiss (die Theorie): eine normale "Trageuhr" wie Hydro, Orient, Mido, die Wochenweise wechseln und dann die Vintage, die als Akzente stundenweise zu bestimmten Anlässen getragen werden.

4.) Wahrscheinlich wird sich der Bestand langfristig verändern, sollte mir etwas begehrliches in den Blickwinkel geraten. Aber an einen Grundsatz habe ich mich bis jetzt, nach einem Jahr gehalten und möchte es auch für die Zukunft tun: Nie mehr als einen dreistelligen Betrag für eine Uhr auszugeben...



Nun muss aber auch noch abschliessend und raspelnd etwas gesagt werden:

Danke an raxxon für dieses Forum, (ich weiss noch die Aufregung als es ein paar Tage nicht zu erreichen war. Meinen Therapeuten hat´s gefreut, konnte er an meiner psychischen Aufrichtung gut verdienen!) und die moderaten Moderatoren.
Ich habe hier, wenn man es so schreiben kann, einige mir liebgewordene Freunde gefunden...

...danke dafür!!!


P.S. Die Tage an denen ich mich hier über einige Engstirnigkeit ärgere, halten sich sehr in Grenzen!!!
 
s-h-s

s-h-s

Dabei seit
06.04.2008
Beiträge
3.547
Ort
Lev' Op'
Herzlichen Glückwunsch zum "Forumsgeburtstag", lieber Uwe!

Schon erstaunlich, was sich da in einem Jahr bei Dir bewegt hat, darüber haben wir ja gestern auch schon gesprochen.

Finde es sehr interessant, dies jetzt auch nochmal in Wort und Bild nachzulesen und bin sehr gespannt, was sich noch so ergibt bei Dir.

Man wird aber auch angeregt, mal über die eigene "Entwicklung " in Bezug auf Uhren nachzudenken...mal sehen, was isch bei mir bis April noch so tut...;-)
 
U

uhrenfrosch

Gast
Alles . alles liebe zu deinem 1. Forum,s - Geburtstag .

Recht vielen Dank für deinen Uhren - Bericht , bzw. über deine stetige Uhrenentwicklung . Mir standen schon fast die Tränen in den Augen und hatte angenommen , es sei eine Abschiedsvorstellung , aber Gott sei Dank hat sich das mit den letzten Bildern und deinen Gedanken wieder zum POSITIVEN entwickelt . Ich hoffe du bleibst uns noch eine Weile hier in dieser Runde erhalten...


 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Lieber Uwe,

gratuliere ganz herzlich zum Jahrestag. Bis zum verflixten siebten Jahr hat es ja noch etwas Zeit... ;-)

Mir geht es ähnlich wie Dir. Ich habe hier sehr viel gelernt über Uhren und bin dankbar dafür. Anders als Du habe ich mich nicht so richtig von meinen Uhren trennen können, jedoch trage ich nur noch wenige von ihnen. Im Laufe der Zeit kristallisieren sich eben doch die Lieblinge heraus.

Leider habe ich mich etwas rar machen müssen in letzter Zeit. Ich hatte einfach zu viel um die Ohren und hoffe, dass ich mich demnächst doch wieder etwas mehr den Uhren widmen kann. An dieses Hobby des Uhrensammelns werde ich ja auch immer wieder erinnert, wenn ich an meinen Uhrenschränkchen oder am Uhrenbeweger vorbeigehe, und auch ich versäume nicht, jedes Mal einen freundlichen Blick hineinzuwerfen und gelegentlich das eine oder andere "Prachtstück" zu befummeln. An manchen Tagen dauert es immer noch 10 Minuten, bis ich mich für eine bestimmte Uhr für den Tag entschieden habe. ;-)

Ich habe viele schöne Stunden mit Euch am Computer verbracht und mich über unser gemeinsames Hobby austauschen können. Das ist mir viel wert, und ich danke Euch. Uwes Vintage-Sammlung fand ich übrigens immer schon sehr schön, und mit Neid blicke ich auf seine 1952er Longines. Ich habe das gleiche Baujahr und mir fehlt noch so ein Jahrgangsstück in meiner Sammlung. Aber ich habe gelernt zu warten...

In diesem Sinne nochmals alles Gute zum Jubiläum! :)
 
Stumpy

Stumpy

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
5.143
Ort
Tirol/AUT
Guten Morgen Uwe,

Danke für die Einladung zu diesem Thread, ich habe dich mittlerweile als sehr angenehmen und netten Forumsteilnehmer kennengelernt und hoffe, dass du dem Forum noch lange erhalten bleibst.
Ich gratuliere dir auch recht herzlich zu deinem ersten Forumsgeburtstag! :klatsch:
Bei dir sind ja in diesem Jahr sehr viele Uhren gekommen und gegangen und deine Momentane Sammlung ist wirklich sehr ansprechend.
Wie man sieht hast du uhrentechnisch ja noch einiges vor in nächster Zeit.
Ich wünsch dir in diesem Jahr wieder viel Spaß hier im Forum und privat natürlich auch alles Glück und Gesundheit!
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.501
Ort
Wien Floridsdorf
Lieber Uwe, (nicht nur) mein morgendlicher Forumfreund!

Mit großem Vergnügen durfte ich Deine Jahresbilanz lesen - und was war das für ein Jahr ...

... nun habe ich ein Jahr in diesem Forum verbracht, ich gebe zu, auch wenn es hart klingen mag: ich bin gern hier!!
Was soll daran "hart" klingen? Nein, nein: Das paßt schon - ist doch gut, Dich hier zu wissen.

Wenn ich ehrlich bin, würde schon ein Stück Forum fehlen ... :oops:

Deine immer (na gut, fast immer *gg*) unaufgeregte und freundliche Art kann man nur mit Wohlwollen zur Kenntnis nehmen - ist ein ausgezeichneter Gegenpol zu manch' Reibereien und anderen Entgleisungen.

Und dann bist Du ja auch ein aufmerksamer "Zuhörer" und vermagst mit Deinem Uhrengeschmack schon den einen oder anderen Nerv zu treffen.

Beim lesen der alten Texte ist es amüsant, wie Ansichten und Vorlieben sich ändern. Gestern noch mit dem vollen Brustton der Überzeugung, heute nur noch Makulatur. Aber es lässt sich eine ungefähre Richtung erkennen (Zickzack ist ja auch eine Richtung).
Hehehe - wer von uns "Ungefestigten" kennt das nicht. ;-)

Und das mit dem "Zick-Zack" habe ich so noch gar nicht erkannt - das wede ich mir auf die Fahnen heften ... :D

Ich habe hier, wenn man es so schreiben kann, einige mir liebgewordene Freunde gefunden ...
Und ob man das so schreiben kann!

Ich selbst bin immer wieder erstaunt, wie sehr man in unserer virtuellen Welt die Realität mitnehmen kann.

Es ist in der Tat so (obwohl man ja viele Vis-á-Vis' gar nicht persönlich kennt), daß sich eine Art Freundschaft herausbildet - zu dem einen mehr, zum anderen ein wenig weniger.

Und dann darf man auch mittels dieser Kommunikationsform echte Freundschaften gefunden haben - und daran sind alle beteiligt, die ihr Uhren-Herzblut so offen und ehrlich darlegen, wie Du, mein gerngelesener Forum-Freund.

In diesem Sinne: Alles Gute zu Deinem Jubiläum - auf daß noch viele, viele folgen werden ...

Lieben Gruß,
Richard

Nachtrag 1: Sogar jazzy hat sich gemeldet (Gruß auch an dieser Stelle) - darauf darf man schon ein wenig stolz sein, gleicht wohl schon einem "Ritterschlag". :super:

Nachtrag 2:
"Ich könnte neidisch werden, wenn ich denn neidisch werden könnte"
Diese Textkreation - die wohl nicht nur so dahergesagt wurde, sondern Deine Einstellung ungefiltert widerspiegelt - diese Einstellung also zeigt doch schon auf vieles ...
 
Zuletzt bearbeitet:
P

P.Henlein

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
2.583
Ein Jahr ertragen wir dich schon? Nu wirds aber Zeit....!:-D
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
@jazzy

Vielen Dank für Deine netten Zeilen (trotz der vielen Arbeit), Deine beeindruckende und liebevolle Sammlung hat mich bis heute beeindruckt!

@Stumpy

Auch Dir meinen Dank und ich hoffe bald in der Longinesfraktion einen Zugang verbuchen zu können.

@RiGa

Tja lieber Richard,

ich denke wir zwei haben einen ganz eigen Draht und ich freue mich jeden frühen morgen darüber...;-)
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Schön, daß Du nun ein Jahr bei uns bist und mit Deinen Beiträgen unser Forum bereichert hast! Ich hoffe, es werden noch viele weitere Jahre hier folgen!

Und: Was die Anzahl der Uhren angeht, so würde ich mich an Deiner Stelle so wenig wie möglich selbst unter Druck setzen! Die Uhren fühlen sich bei Dir auch wohl, wenn sie nicht so oft getragen werden, da bin ich mir sicher! ;-)



Viele Grüße

Wolfgang
 
F

Franziskuss

Gast
Ich kann mich noch gut erinnern, wie du hier ankamst, auch deinen ersten Fred...:klatsch:

Da stelle ich selber fest, das ich schon seit 2007 hier bin
und schon so einige User kommen und gehen gesehen habe...:D

Den V.C.C zu gründen, das war sowieso unschlagbar ;-)
Und ich als Bannerträger...ist auch schon wieder
über ein halbes Jahr her....ich werde alt:wand::schock:

Macht Spaß, dich
hier zu haben


:prost:



PS: Ich bin aber trotzdem heute noch neidisch
auf deine schönen
Smileys...:shock:
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
Ein Jahr ertragen wir dich schon? Nu wirds aber Zeit....!:-D
Ok, nur um Dich zu ärgern bleibe ich noch ein bisschen...



Schön, daß Du nun ein Jahr bei uns bist ...
Danke Wolfgang!



Und: Was die Anzahl der Uhren angeht, so würde ich mich an Deiner Stelle so wenig wie möglich selbst unter Druck setzen! Die Uhren fühlen sich bei Dir auch wohl, wenn sie nicht so oft getragen werden, da bin ich mir sicher!
Ich mir gar nicht so...
 

Anhänge

T

tomzack68

Gast
:klatsch:Glückwunsch zum 1. Jubiläum:klatsch:.

Lieber Uwe,

Danke für Deine Zeilen, Du hällst vielen hier (auch mir!) einen Spiegel vors Gesicht.:prost:

Da hier schon soviel geschrieben wurde, möchte ich Dir sagen:

UWE BLEIB SO WIE DU BIST UND MACH WEITER SO.

auf ins nächste Jahr;-)

Grüße aus unser gemeinsammen Stadt;-)
Thomas
 
ug-san

ug-san

Themenstarter
Dabei seit
19.01.2008
Beiträge
4.900
Ort
Moenchinguradebachi
PS: Ich bin aber trotzdem heute noch neidisch auf deine schönen Smileys...:shock:
Hallo Franzl und 1. Bannerträger,

auch Dir meinen Dank für Deine munteren, ähm aufmunternden Worte.

Aber wir kennen doch keinen Neid, wir beide...




UWE BLEIB SO WIE DU BIST UND MACH WEITER SO. Grüße aus unser gemeinsammen Stadt;-)
...hallo Thomas,sag das mal meiner Bank, die gucken dort in letzter Zeit so komisch!? :hmm:

Vielen Dank aus dem Exil...
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Herzlichen Glückwunsch zum einjährigen :-)
Es ist schon erstaunlich, dass eine Gemeinschaft im Internet dafür sorgt, dass man Sonntagsmorgens am Frühstückstisch - die beste aller zukünftigen Ehefrauen studiert ein Magazin - schnell das kleine Notebook auf die Tischkante klemmt und die Seite anklickt, die Firefox als meistbesuchte anbietet: uhrforum.de

Ich freue mich, dass es treue Seelen hier gibt, die dem Forum Körper verleihen. Ich sehe daher auch meinem Jubiläum mit Freude entgegen, bis dahin noch einmal Glückwunsch zu den schönen Stücken an Uwe, und mach Dir keine Sorgen: Das mit der Anzahl (in Deinem Fall die Zahl 5) - Zahlen sind nur Schall und Rauch. Und daher zu vernachlässigen ;-)

Viele Grüße,
Thomas
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.599
Ort
Bonn
Hallo Uwe,

alles Gute zum Jahrestag bei den Gleichgesinnten!

Deine Dokumentation des letzten Jahres zu lesen hat wirklich Spaß gemacht und man selber denkt dann auch an die bereits verbrachte Zeit hier im Forum und die damit verbundenen Anschaffungen und das bereits gelernte. Deine Liebe zum Thema Vintage verstehe ich zwar, werde wohl aber nie diese Leidenschaft dafür entwickeln. Einzig eine "Jahrgangsuhr" suche auch ich noch, muss dafür aber nicht so weit zurück wie du ;-).

Ich hoffe und freue mich auf noch viele Interessante Beiträge von dir.
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.188
Ort
Wien, Favoriten
Herzlichen Glückwunsch zum "Jubiläum!"! :klatsch: ;-)

Tja, so vergeht die Zeit, eh man sich's versieht, ist ein Jahr um!

Schöner Rückblick, und es stimmt, vieles ändert sich...nur deine Eigenschaft positive Gedanken zu streuen, ist zum Glück unverändert geblieben...;-)


Und in einem Punkt gehts mir wie Richard, dieses Zitat:

"Ich könnte neidisch werden, wenn ich denn neidisch werden könnte"
...ist auch mir positiv in Erinnerung geblieben... :)


AUF DAS DIESEM (FORUMS)JAHR NOCH VIELE FOLGEN MÖGEN! :prost:


lg Chris
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.643
Ort
Rheinhessen
Auch von mir vielen Dank für Deine Zeilen, ich lese immer gerne von Dir und Deinen Vintages. Ad multos annos!:prost:
 
Clockmaster

Clockmaster

Dabei seit
29.03.2008
Beiträge
799
Ort
Hamm/NRW
Hallo Uwe

Natürlich auch von mir die herzlichsten Glückwünsche zum 1. Forumsgeburtstag.
Wenn ich mir deine Sammlung ansehe, kann ich ja davon ausgehen, das ich(hoffentlich) noch viel von dir höre.
Ich wünsche dir noch viele angenehme Forumsjahre.:klatsch:

Gruß
Jürgen
 
S

santiago

Dabei seit
15.11.2008
Beiträge
1.898
Hallo!
Glückwunsch zum Forumsgeburtstag! :klatsch:

Ich bin zwar erst seit 2,3 Monaten hier aber möchte mir trotzdem erlauben ein paar eigene Gedanken beizusteuern.

Der Uhrenvirus war wahrscheinlich schon immer schon latent in mir vorhanden und durch so ein Forum kommt er dann zum Ausbruch. Ich habe in kurzer Zeit sehr viel über Uhren und meinen eigenen Uhrengeschmack/typ gelernt. Du hast einen wichtigen Punkt - den am Anfang häufig wechselnden Uhrengeschmack angesprochen. Da hatte ich das Glück gleich zu Beginn meines Forumlebens in einem Beitrag den für mich wichtigsten (Anfänger-) Grundsatz beim Uhrenkauf zu entdecken:
Wenn Du eine neue Uhr haben willst warte mindestens ein Monat mit dem Kauf.

Es ist wirklich unglaublich wie stark sich der eigene Geschmack nur durch die Beschäftigung mit der Materie in kurzer Zeit verändert. Viele Uhren welche mir noch vor einem Monat gut gefallen haben würde ich mir heute nicht mehr kaufen und auch die Beurteilung von Uhrenmarken kann sich am Anfang schnell verändern.

Mir ist derzeit die Beschäftigung mit Uhren und das Entdecken meiner ganz persönlichen Traumuhren wichtiger als der eigentliche Kauf. Habe dadurch natürlich nicht viele neue Uhren aber auch keine Fehlkäufe und ein prall gefülltes Sparschwein um zuschlagen zu können wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist ;-)

Gruß
santiago
 
Thema:

Ein Jahr ist um...

Ein Jahr ist um... - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Rotary Chronograph, Lemania 1873, 70‘ Jahre

    [Verkauf] Rotary Chronograph, Lemania 1873, 70‘ Jahre: Ich biete einen seltenen Chrongraphen der 70' Jahre. Einen Rotary Chronograph. Er befindet sich in einem getragenen aber guten Zustand...
  • [Verkauf] Delbana Vintage Dresser, Felsa 465, 50er Jahre, 37mm

    [Verkauf] Delbana Vintage Dresser, Felsa 465, 50er Jahre, 37mm: Hallo Ich biete euch diese Delbana zum Kauf an. Die Funktion ist tadellos. Im 24 Stunden Testlauf ist mir keine grobe Abweichung aufgefallen...
  • [Erledigt] Buch 125 Jahre Uhrenwerke Ruhla

    [Erledigt] Buch 125 Jahre Uhrenwerke Ruhla: Verkaufe das Buch 125 Jahre Uhrenwerke Ruhla in sehr gutem Zustand! Leichter Knick oben am Einband! Leineninneneinband ist makellos und sauber...
  • [Verkauf] Fortis Marinemaster Vintage 2012 Chronograph, 100 Jahre Fortis Limited Edition 500 Stück

    [Verkauf] Fortis Marinemaster Vintage 2012 Chronograph, 100 Jahre Fortis Limited Edition 500 Stück: Erst vor kurzem von einem Member hier erworben, muss mich aufgrund einer größeren Anschaffung das gute Stück schon wieder verlassen. Ich biete...
  • [Erledigt] Junghans MEISTER, 1960er Jahre, Viereck Gehäuse (Karree) mit Kal. J684

    [Erledigt] Junghans MEISTER, 1960er Jahre, Viereck Gehäuse (Karree) mit Kal. J684: Hallo Uhrenfreunde! Ich biete Euch meine ca. 70 Jahre alte Junghans Meister Uhr im Bauhaus Stil zum Kauf an. Das Gehäuse ist 27 x 27 mm groß...
  • Ähnliche Themen

    Oben