„Ein Hallo“ und Der Anfang ist gemacht: Swiss Military Hanowa Oceanic 06-4170.13.007

Diskutiere „Ein Hallo“ und Der Anfang ist gemacht: Swiss Military Hanowa Oceanic 06-4170.13.007 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin der Marco, komme aus dem schönen Sachsenland und freue mich euch heute meine erste Uhr vorstellen zu...
#1
surversilver

surversilver

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
15
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich bin der Marco, komme aus dem schönen Sachsenland und freue mich euch heute meine erste Uhr vorstellen
zu können. Die Geschichte wie ich zu dieser kam und wie ich überhaupt hier in diesem tollen Forum gelandet bin
ist schon bisschen lustig…aber wie das Leben so spielt.

Denn eigentlich mochte ich bis vor gar nicht so langer Zeit überhaupt keine Uhr an meinem Handgelenk.
Meine letzte Uhr trug ich vor ungefähr 15 Jahren. Dann verbannte ich diese von meinem Handgelenk.
Grund war, dass auf meiner Arbeitsstelle in jedem Raum, auf jedem Bildschirm und Smartphone eine Uhr zu finden war.
Und so empfand ich eine zusätzliche Uhr nicht nur überflüssig, sondern sogar nervig.

Da ich mich aber vor einiger Zeit entschloss nochmals die Schulbank zu drücken und jetzt zum Jahresende die
Abschlussprüfungen ins Haus standen, reifte in mir der Gedanke eine Uhr zu benötigen.
Einziger Grund: ich kann während der Prüfung nicht auf mein Handy schauen um die Zeit zu prüfen. :-P

Gut, und wenn der Marco was macht – dann macht er es richtig. Also ab ins Internet und recherchieren.
So bin ich über und ins Uhrforum gestolpert.
Nach wochenlangen Lesen und Vergleichen musste es eine Seiko SKX009 werden. Bestellt bei Rob; und nach dem
Auspacken frustriert festgestellt dass sie mir zu klein ist. UND eine Erkenntnis reicher: es kann ein großer Unterschied
darin bestehen wie eine Uhr auf Bilder aussieht und dann schlussendlich am Handgelenk wirkt. Die Seiko wurde an
ein nettes Forenmitglied verkauft und ich ging in den nächsten Karstadt – denn der Prüfungstermin rückte immer näher!


Und da fand ich sie, die Swiss Military Hanowa Oceanic.


A.JPG



Diese hätte ich mir im Katalog niemals ausgesucht. Aber am Handgelenk eine Wucht. Genau die richtige Größe und…
Aber eins nach dem anderen:

AUSSTATTUNG
- analoge Anzeige
- Stunde, Minute, Sekunde
- Datumsanzeige
- Leuchtzeiger- / Marker, Superluminowa
- Zifferblatt in schwarz
- griffige Hanowa Krone mit Swiss Military - Hanowa Logo
- kratzfestes Saphirglas
- wasserdicht bis 10 ATM


b.JPG



Saphierglas, wenn wohl auch nicht entspiegelt, bei einer Uhr unter 150 Euro?! Da war ich erstmal sprachlos.
Das Ziffernblatt ist recht ansehnlich gestaltet, könnte jedoch nach meinem Geschmack noch etwas geradliniger gestaltet
sein; bedeutet glatter. Obwohl ich manchmal meine das rote Logo ist etwas schief sind zumindest die restlichen Indizes
gerade ausgerichtet.


b1.JPG



Die Indizes und Zeiger sind laut Hersteller mit Superluminowa ausgestattet. Die Leuchtkraft ist jedoch sehr sehr spärlich.
Bei Aufladung mit Tageslicht geht diese fast gen Null. Auch bei direktem Aufladen unter einer Lampe tut sich wenig.
Sehr Schade, habe ich doch den direkten Vergleich zu der Seiko gehabt, und mir eine ähnliche Leuchtkraft auch für
diese Uhr gewünscht.


i2.JPG



GEHÄUSE
- Edelstahl 316L, PVD schwarz beschichtet
- Ø 46 mm
- 13 mm dick

Das Gehäuse finde ich sehr gelungen und habe ich in dieser Form auch noch nicht wieder entdecken können.
Die Flanken sind vom Boden herauf zur Lünette abgeschrägt und geben so dem gesamten Body eine geschmeidige,
bei 46 mm will ich nicht unbedingt sagen zierliche Form. Es nimmt ihr auf jeden Fall ein gutes Stück Klobigkeit.
Dabei wirkt sie dennoch massiv und schwer. Passenderweise spendierten die Erbauer der Oceanic eine Bandbreite
von 24 mm, was m.M.n. perfekt zum optischen Gesamterscheinungsbild der Uhr passt.
Ein Wermutstropfen ist die, wenn auch schön gestaltete, nicht drehbare Lüntte. Diese erinnert sehr stark an die
einer Omega und ist an den gebrochenen Kanten sehr anfällig für Beschädigungen. So hat sich im Bereich 12 bis 1 Uhr
bereits an einigen Stellen das schwarz verabschiedet. Ganz im Gegensatz zum Rest des Gehäuses.
Das liegt wohl daran, dass an den Kanten weniger Material aufgebracht wurde.
Die Unterseite besteht aus poliertem Edelstahl mit einer dezenten Gravur. Die Krone hat einen schönen Schliff und
eine schöne Gravur – ist aber leider nicht verschraubt.


c.JPG


e.JPG


f.JPG


was hier fast wie schwarzer Chrom ausschaut ist in Wirklichkeit blankgeputztes und spiegelndes Schwarz.
Real wirkt sie eher so wie auf dem Bild oben: Tiefschwarz.


i.JPG



ARMBAND + VERSCHLUSS
- PU-Armband mit Dornschließe

Ich muss sagen das Armband gefällt mir sehr gut. Bei einem Edelstahlarmband hat es mir immer die Haare rausgerissen.
Das entfällt natürlich hier komplett. Auch die Breite des Bandes von 24 mm zu 22 mm am Verschluss passt optisch
perfekt zur Uhr. Die Dornschließe ist aus Edelstahl – PVD beschichtet und auf der Oberseite mit dem Logo versehen.
Ein schönes Detail. Natürlich mögen alle Arten von Fusseln das Band und diese sind auf dem Schwarz bestens zu sehen.
Ein Übel was wohl viele Kautschukbänder mit sich bringen.


h.JPG


Hier noch der übliche Wristshoot. Leider bei miserablen Lichtbedingungen nicht gut gelungen. Die Farbwirkung der Uhr
kommt bei diesem Bild sehr gut zur Geltung. Laut den obigen Bilder könnte sonst noch einer meinen das ist ein Spiegel
mit Ziffernblatt :lol:


i1.JPG



TECHNIK
- Swiss Made Quarz-Uhrwerk RONDA 505

Ja es ist leider nur ein Quarzwerk geworden, dafür wenigstens ein Swiss Made. Nur wird mich das nicht davon abhalten
mir eine Automatik an Land zu ziehen. Ich bin schon am Schauen.

Und wie ihr ja mittlerweile wisst: wenn der Marco was richtig macht, dann :super:



Ich hoffe es war für jeden etwas dabei: für diejenigen die gern Bilder sehen oder gerne lesen, so wie ich.



Gruß Marco
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
divemax

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.173
Ort
Lübeck
Hai Marco,

Sehr schöne Vorstellung einer schönen Uhr. Back in Black. Gefällt mir gut.
Viel Freude mit der Uhr und viel Glück bei den Prüfungen.
LG
Max
 
#3
magic32

magic32

Dabei seit
13.08.2013
Beiträge
110
Ort
Tuttlingen
Hallo Marco,
herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Uhr.
Ich konnte meine mit hellem ZB nicht lange halten da sie mein Neffe sooo angehimmelt hat .
Hervorragende Vorstellung einer für den Preis sehr schönen Uhr .
 
#4
roadsternet

roadsternet

Gesperrt
Dabei seit
10.01.2011
Beiträge
2.462
Hallo Marco,
eine klasse Uhr und tolle Vorstellung.
Freue mich schon auf die Vorstellung deiner ersten mechanischen Uhr.
Schau doch mal hier im Forum im "Kalender".Da gibt es in (fast) ganz Deutschland
Uhrentreffen.
Dort sind viele andere Uhreninfizierte.Man kann von günstig bis sehr teuer meist alles anfummeln ;o)
und bekommt Tips etc. was einem gut passen würde.

Gruss Lars
 
#5
chmoses

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.748
Ort
Süd - Bayern
Sehr schöne Vorstellung, deiner Swiss Military. Ich finde die eigentlich auch ganz hübsch und hatte mal überlegt, sie mir für meine Sportaktivitäten zu zulegen.
 
#6
E

exec

Dabei seit
18.02.2014
Beiträge
112
Ort
Stuttgart
Viel Spaß mit deiner HANOWA! Habe selbst eine, sind einfach gute sorglos Uhren mit einem Klasse preis leistungs Verhältnis!
 
#7
mistertomcat

mistertomcat

Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
9.408
Ort
Big Bang
Klasse Vorstellung eines zuverlässigen Quartzers!

Mit einer SMH macht man nichts verkehrt... und man sagt ihnen nach, dass sie in Prüfungs-Situationen etwas langsamer ticken... wenn der Gestresste noch etwas Zeit braucht. ;-)
 
#8
F

Funsock

Guest
Schöne Vorstellung und Glückwunsch zur neuen Uhr :super:

Tolle Uhr in dem Preissegment: Ronda Werk, Saphirglas und ordentliche Funktionen!
 
#9
Toby_1987

Toby_1987

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
188
Hi,

Glückwunsch zur Neuen. Was mir nicht ganz einleuchtet: Warum ist der Sekundenzeiger hinten beleuchtet, anstatt vorne? :face:

...aber ich muss nicht alles verstehen.


Viel Spaß mit der Guten!

LG, Toby
 
#10
roadsternet

roadsternet

Gesperrt
Dabei seit
10.01.2011
Beiträge
2.462
@Toby_1987

Das ist bei z.B. Seiko Divern gang und gebe.
Im dunkeln ist es nur wichtig zu sehen das die Uhr nicht stehen geblieben ist.
Die feine Spitze an der Sekunde läßt so zu,das die Sekundenbruchteile weiter
intuitiv erfassen lassen (also etwas aufgeräumter).
Bei Fliegeruhren muss der Leuchtpunkt oben (an der Spitze sein) da dort Wendepunkte und
andere dinge im Dunkeln direkt zur Zeitbestimmung abgelesen werden.

Gruss Lars
 
#11
Toby_1987

Toby_1987

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
188
Ok, man(n) lernt nie aus - Danke für die Info! :-)

Liebe Grüße

Toby
 
#12
frasie012

frasie012

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
2.889
Ort
Sachsen-Anhalt
Hallo Marco ,

sehr schöne erste Vorstellung ... :super: !
Du hast die Uhr wirklich sehr gut in Szene gesetzt und deshalb einen :klatsch: von mir !

Gruß Frank
 
#13
Gaff

Gaff

Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
858
Ort
Benz-Town
Hi Marco,

herzlichen Glückwunsch zur Uhr. Ich finde deine Vorstellung klasse. Mit allem was für mich dazugehört: ein bisschen was persönliches, tolle Fotos und interessantem Text zur Uhr mit persönlichen Eindrücken deinerseits. Ich denke, dafür das es deine erste Vorstellung war, :super::klatsch:
Viel Tragefreude und Erfolg bei deiner Prüfung!
 
#14
surversilver

surversilver

Themenstarter
Dabei seit
16.10.2014
Beiträge
15
Hallo. Ja was ist denn hier los. Ich bin echt überwältigt. Mit so viel Resonanz auf eine Quarzer habe ich nicht gerechnet. Wow. :klatsch:

@divemax: Hallo Max, ja back in black klingt gut.

@magic32: Danke. Stimmt, für das was geboten wird ist der Preis mehr als angemessen.

@roadsternet: Hi Lars, Danke für diese Information. Ich lese ja schon eine Weile mit und habe mir oft gewünscht die eine oder andere Uhr live zu sehen. Werde gleich mal schauen ob es in meiner Nähe etwas gibt.

@chmoses: Hallo Chris, sie ist wirklich sehr hübch. Jedoch wie ich in der Vorstellung schon berichtete ist die PVD Beschichtung im Bereich der Lünette anfällig und die Schwarze evtl. zu schade. PS: ich trage sie aber auch bei allen Aktivitäten. Was solls...sind zu viele Kratzer drauf wird sie gestrahlt.

@exec: Danke, ich hab viel Freude an der Uhr. Sie schmeichelt meinem Auge sehr. Und bei mir muss ein Produkt im Punkt Design in vielerlei Hinsicht gefallen. Ganz perfekt ist sie dennoch nicht – und genau das bringt Spannung in die Sache. (OH Gott hätte nie gedacht, dass ich mal so viel über eine Uhr schreiben werde)

@mistertomcat: davon habe ich überhaupt nix mitbekommen. So schnell ist die Zeit wärend der Prüfung verflogen. Ja genau ich habe es hinter mir. Und sie hat mir echt geholfen (nein ich hatte keinen Spicker im Ziffernblatt versteckt :D).

@Funsock: Dankeschön

@Toby_1987/roadsternet: gute Frage, gute Erklärung – wieder etwas gelernt!:super:

@frasie012: Hallo Frank und Vielen Dank für die Lorbeeren. Ich konnte von vielen fantastischen Uhrenvorstellungen hier im Forum lernen. Möchte mich sowieso noch bedanken und auch beschweren. Danke für die vielen tollen Infos! Und grummel mhmmm danke fürs infizieren mit dem Uhrenvirus.

@5to12: vielen Dank Thorsten. Und so im Nachhinein fällt mir immer noch das eine oder andere ein. Zum Beispiel möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass das Kautschukband schön geschmeidig ist (nicht starr) – da habe ich in letzter Zeit andere in der Hand gehabt. Und die Schwertzeiger haben eine perfekte Länge.


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend, Grüße Marco
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

„Ein Hallo“ und Der Anfang ist gemacht: Swiss Military Hanowa Oceanic 06-4170.13.007

„Ein Hallo“ und Der Anfang ist gemacht: Swiss Military Hanowa Oceanic 06-4170.13.007 - Ähnliche Themen

  • Hallo aus Wien

    Hallo aus Wien: Kurz meine Vorstellung, meine ist Hannes komme aus Wien, bin 66 Jahre jung und natürlich Pensionist. Ich interessiere mich schon seit ca. 30...
  • Hallo und Glück Auf

    Hallo und Glück Auf: Hallo liebe Uhrenfreunde, habe es jetzt auch endlich ins Uhr-Forum Geschäft, freue mich auf interessante Beiträge und tolle Uhren. Schöne Grüße...
  • Hallo aus Liechtenstein

    Hallo aus Liechtenstein: Profil gelöscht
  • Hallo aus Berlin

    Hallo aus Berlin: Ich möchte mich mal kürzest vorstellen: Ich bin 42 Jahre jung und residiere an der schönen Spree. Hier bin ich gelandet, weil ich derzeit auf der...
  • Hallo zusammen!

    Hallo zusammen!: Grüße euch alle, komme aus dem Norden und letztes Jahr habe ich angefangen mich mal mit Uhren auseinander zu setzen. Habe mir einige schon...
  • Ähnliche Themen

    • Hallo aus Wien

      Hallo aus Wien: Kurz meine Vorstellung, meine ist Hannes komme aus Wien, bin 66 Jahre jung und natürlich Pensionist. Ich interessiere mich schon seit ca. 30...
    • Hallo und Glück Auf

      Hallo und Glück Auf: Hallo liebe Uhrenfreunde, habe es jetzt auch endlich ins Uhr-Forum Geschäft, freue mich auf interessante Beiträge und tolle Uhren. Schöne Grüße...
    • Hallo aus Liechtenstein

      Hallo aus Liechtenstein: Profil gelöscht
    • Hallo aus Berlin

      Hallo aus Berlin: Ich möchte mich mal kürzest vorstellen: Ich bin 42 Jahre jung und residiere an der schönen Spree. Hier bin ich gelandet, weil ich derzeit auf der...
    • Hallo zusammen!

      Hallo zusammen!: Grüße euch alle, komme aus dem Norden und letztes Jahr habe ich angefangen mich mal mit Uhren auseinander zu setzen. Habe mir einige schon...
    Oben