Ein ganz besonderer Panda: Omega Speedmaster Mitsukoshi - 311.30.42.30.01.005

Diskutiere Ein ganz besonderer Panda: Omega Speedmaster Mitsukoshi - 311.30.42.30.01.005 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Sieht wirklich sehr gut und außergewöhnlich aus!

Sibbi85

Dabei seit
03.07.2009
Beiträge
155
Wahnsinn. Sieht unglaublich gut aus.

Könntest du mir sagen, woher du Blatt und Zeiger bekommen hast? (Gerne auch per PN)

Danke.
 

Gemalto

Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
135
Ort
Hessen
Wahnsinn. Sieht unglaublich gut aus.

Könntest du mir sagen, woher du Blatt und Zeiger bekommen hast? (Gerne auch per PN)

Danke.
Du kannst die überall kaufen, wo diese angeboten werden. Dass es hochwertige Kopien des Blattes gibt, ist ein sich hartnäckig haltender Mythos. Die gefälschten Mitsukoshi Blätter sehen alle aus wie 2€ Automatenpressungen.

Dieses Blatt und die Zeiger sind echt:

Omega Speedmaster Professional Mitsukoshi Dial and Hands | eBay

Diese Kombi ebenfalls:
Omega Zifferblatt und Zeiger für Omega Speedmaster Mitsukoshi... für 1.490 € kaufen von einem Trusted Seller auf Chrono24

Der Preis für Blatt und Zeiger bewegt sich grundsätzlich zwischen diesen beiden Angeboten. Billiger wird es sicher nicht...
 

easeoflife

Dabei seit
22.07.2018
Beiträge
504
Sieht wirklich sehr schön aus 👍
Frage an die Experten:
Wo kommen diese Zifferblätter und Zeiger eigentlich her? Hat Omega damals zwar nur 300 Uhren auf den Markt gebracht, aber trotzdem ein paar Tausend Blätter hergestellt, oder stellt Omega die immer noch für Ersatz oder Modifikationen her?
 

Gemalto

Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
135
Ort
Hessen
Sieht wirklich sehr schön aus 👍
Frage an die Experten:
Wo kommen diese Zifferblätter und Zeiger eigentlich her? Hat Omega damals zwar nur 300 Uhren auf den Markt gebracht, aber trotzdem ein paar Tausend Blätter hergestellt, oder stellt Omega die immer noch für Ersatz oder Modifikationen her?
Ob die Blätter immer noch hergestellt werden ist nicht bekannt. Dazu gibt es zumindest mal abweichende Aussagen bei den Konzis (Spoiler Alert: sie wissen es selbst nicht..)

Das Blatt war nach der Ausgabe der limitierten 300er Serie äußerst gefragt. Für gut 10 Jahre konnte jeder Interessent mit einem guten Draht zu seinem Omega Konzi dieses für relativ kleines Geld bestellen. Dies ist inzwischen nicht mehr möglich. Es wurden aber viele, viele Blätter ausgegeben. Das müsste aus meiner Sicht eher in Richtung 3000 gehen, als 300.

Aktuell kommen nur noch die 300 Besitzer der originalen Referenz in den Genuss eines Austauschblattes bei Bedarf...
 

Muad'Dip

Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
1.448
Ort
Stuttgart
Glückwunsch zur Uhr! Die sieht wirklich toll aus. Kannst du dein HGU mal sagen?

PS: bin ich der einzige, den es irgendwie schockiert, dass Konzis in Coronazeiten - trotz lockdown - immer noch Kunden empfangen??
 

minds23

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
136
Ort
86
Ich gratuliere Dir auch zu Deinem tollen Umbau! Und DANKE für die schöne Vorstellung. Klasse Bilder hast Du gemacht. Ich finde übrigens nicht, dass Dir die Uhr zu groß ist. Eine Speedy darf ruhig präsent sein ... und so eine schöne und polarisierende erst recht!
 

CptnCrnch

Dabei seit
16.09.2020
Beiträge
196
Ort
Grenze Ruhrpott/ Münsterland
Der Mitsukoshi Mod ist aus meiner Sicht der schönste Umbau, den man bei einer modernen Speedmaster Prof machen kann. Habe mir diesen ebenfalls vor einigen Jahren gegönnt. Die Uhr gehört, auch wenn sie nur ein Umbau ist zu meinen Gralen, eben den Uhren, die ich niemals verkaufen würde.

Erstaunlicherweise sind doch mehr von diesen Blättern und Zeigersätzen als gedacht produziert worden. Inzwischen ist es aber tatsächlich schwer und teuer geworden an die Teile ranzukommen.

Die originale Referenz dieser Uhr ist die 3570.31. und wurde seinerzeit nur an Kunden der Mitsukoshi Filialen exklusiv verkauft. Nachweisbar originale Mitsukoshi Uhren sind nahezu unbezahlbar geworden, nicht ganz unverständlich, ist es doch die schlichteste Panda Variante, die Omega je veröffentlicht hat.

Basis ist wiederum die 3570.50. Ein originalgetreuer Umbau müsste also auf Basis der .50 mit dem zeitlich passendem 1998er Armband sein.
Angesichts der neuen Speedy denke ich ohnehin schon über eine zweite, diesmal mit Saphir nach. Spätestens deine Vorstellung, die genialen Bilder und erst recht der Hinweis auf die 3570-Basis lassen in mir noch einen weiteren Plan reifen... :shock::roll::D:super:
 

VintageSUB

Themenstarter
Dabei seit
22.01.2018
Beiträge
701
Ort
bald München
Danke für euer Feedback, einmal zum Umbau, einmal zu den Bildern.

ich hatte lange Zeit die Speedmaster eben wegen den 42mm nicht in Betracht gezogen, trage in der Regel immer 40mm und meine alte Seamaster kam kaum noch an den Arm. Aber durch das helle Blatt ist sie für mich auch vom Durchmesser sehr gut tragbar, ich mache mal bei Gelegenheit ein weiteres Bild am Arm.

Und das Blatt ist wirklich der Hammer ... falls (glaube zwar nicht dran) also falls es mal wieder das Originalblatt sein sollte schlummert es ja mit der Zeigern in der großen Box!

40602324tq.jpeg


40602320jq.jpeg
 

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
6.721
Ort
Rheinland
Die sieht in der Version auch richtig genial aus. Meinen Glückwunsch :super: Deine Bilder werden der Uhr mal wieder mehr als gerecht.
 

Lombak

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
392
die uhr gefällt mir mit dem weissen blatt richtig gut, gratuliere dir!
 

axelrena

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
14
Ehrlich gesagt, bin und war ich nie ein Omega Fan, ich kann gar nicht sagen warum - sie packt mich halt nicht......
aber deine da oben hat mich zum googeln bewegt;-)
Gratuliere zu dieser wunderschönen Uhr.... absoluter Hingucker
 

VintageSUB

Themenstarter
Dabei seit
22.01.2018
Beiträge
701
Ort
bald München
... ja, das Lederband steht auf jeden Fall auf der Liste, habe bereits ein schönes B&S in schwarz und braun, allerdings im Vintage-Stil, aber ein von Dir gezeigtes Kroko könnte auch gut aussehen.

aber vorerst bleibt sie noch an Stahl!

40605926ww.jpeg


40605930nq.jpeg
 

watcher96

Dabei seit
29.10.2020
Beiträge
23
Sehr schöne Uhr, vor allem mit dem weißen Blatt! Die Speedy ist momentan auf dem ersten Platz meine Liste und wird mit großer Wahrscheinlichkeit auch meine nächste 😉

Viel Spaß beim tragen!
 

TobyK

Dabei seit
14.12.2006
Beiträge
638
Ort
Augsburg
Hallo
lieber Gott, ist die schön. Leider wird die Speedy auf Grund des hellen Blattes gleich ein Stück größer wirken.
In der Urversion ist sie mir schon fast zu groß

Aber Glückwunsch zum gelungenen Umbau

Gruß
Tobias
 
Thema:

Ein ganz besonderer Panda: Omega Speedmaster Mitsukoshi - 311.30.42.30.01.005

Ein ganz besonderer Panda: Omega Speedmaster Mitsukoshi - 311.30.42.30.01.005 - Ähnliche Themen

[Erledigt] OMEGA Speedmaster Professional Moonwatch Mitsukoshi Dial and Hands 2020: Hallo Freunde der mechanischen Uhren, als Privatverkäufer (kein gewerblicher Anbieter) biete ich heute folgende Rarität an. OMEGA Speedmaster...
[Erledigt] Omega Speedmaster mit Panda Dial mitsukoshi REF 38705031 Full Set: Zum Verkauf als Full Set eine Omega Speedmaster mit Original Panda Dial (mitsukoshi nicht mehr zu bekommen) im Full Set, alle Karten, alle...
[Erledigt] Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005 aus Oktober 2019: Hallo und guten Morgen ins Forum, ich verkaufe meine neuwertige Omega Speedmaster Professional 311.30.42.30.01.005 Speedmaster Moonwatch...
[Erledigt] Omega Speedmaster Mitsukoshi Panda Dial LE: Hallo Uhrfreunde, biete meinen neuen original verschweissten Omega Mitsukoshi Panda Zifferblatt. 100% Zustand. Limitierte Edition, nur 300 St...
[Verkauf] Omega 145.022-69ST pre-Moon Speedmaster DO90 m. Omega-Extract: Veräußert wird eine in heutigen Zeiten sehr rar gewordene 145.022-69ST Speedmaster mit originalem 1171-Stahlband und passenden 633-Endlinks. Gemäß...
Oben