Ein echt irrer Typ mit seiner echt irren Uhr – Tudor Black Bay Chronograph

Diskutiere Ein echt irrer Typ mit seiner echt irren Uhr – Tudor Black Bay Chronograph im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Warum nur? Warum nur habe ich es schon wieder getan? Gemeinsam mit dem höhnisch lachenden Teufelchen auf meiner Schulter die Vernunft besiegt...
Mapa

Mapa

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
1.039
Warum nur? Warum nur habe ich es schon wieder getan? Gemeinsam mit dem höhnisch lachenden Teufelchen auf meiner Schulter die Vernunft besiegt. Jetzt sitze ich hier an meinem Esstisch und mein Blick hastet haltlos durch den Raum. Die Hände zittern. Nervöses Zucken im linken Augenlid. Hastige, flache Atmung. Nicht ausreichend, um meinen ohnehin schon chronisch unterversorgten Denkapparat mit Sauerstoff zu versorgen. Schwindel setzt ein. Ich atme tief durch. Dann beruhige ich mein limbisches System mit der Einnahme eines Diazepam Zäpfchens. Ohne Vaseline. Hart.

Die Atmung verlangsamt sich. Das Zittern hört auf. Erwartungsvoll senkt sich mein Blick. Meine Hände umschließen etwas hartes, glattes. Etwas, was ich eigentlich gar nicht benötige. Langsam ziehe sie zurück und gebe den Blick frei…

20191120_124730.jpg


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Rückblick – vor 6 Wochen bei meinem Psychotherapeuten

Er:
Wie geht es ihnen heute?

Ich: Gut. Gut soweit. Ich bin zufrieden.

Er: Verstehe. Wie oft verspüren sie den Drang noch?

Ich: Ach, gar nicht mehr.

Er: Wirklich?

Ich: Ja, wirklich. Gar nicht mehr.

Er: Verstehe. Aber ich denke, sie machen sich etwas vor. Die Lage ist ernst. Sie leiden an Flipperitis! Da hilft nur noch eines.

Bedeutungsschwangere Sprechpause


Er: Absolutes Uhrforumsverbot!

Ich: Neeeeiiiiin!

Er: Dooooooch!

Er redet weiter, doch ich nehme seine Worte gar nicht mehr wahr. Sie verschmelzen zu breiigem Stimmenwirrwarr im Hintergrund. Gedankenverloren geht mein Blick durch ihn hindurch. Panik keimt in mir auf. Wie soll das nur funktionieren? Uhrforumsverbot! Nicht möglich! Ich atme tief durch und versuche mich zu beruhigen. Gelingt mir nur mäßig. Gerade als ich was Vulgäres erwidern will, erregt jedoch plötzlich etwas anderes meine volle Aufmerksamkeit. Mein Gegenüber macht sich, während er noch irgendetwas von ernsten Konsequenzen faselt, fleißig Notizen in seine lederne Mappe. Dabei rutscht die verstellbare Kombimanschette seines günstig wirkenden Hemdes nach oben und gibt frei, was nicht freigegeben werden sollte…


20191119_160232.jpg


Der Doktor bemerkt seinen Fauxpas. Zieht die Manschette hastig über die Lünette. Doch zu spät. Wie bei einem Wolf, der die Fährte eines verletzten Rehs aufgenommen hat, gerät mein Blut in Wallung. Mit offenem Mund sitze ich auf dem Sessel und starre ihn an. Ein dünner Sabberfaden löst sich aus meinem Mundwinkel und tropft herab.


Er: Haben sie Verstanden?

Ich: Ähä

Er: Ich bitte sie!

Ich: Ähä

Er: Kann ich mich auf sie verlassen?

Ich: Ähä

Wir stehen auf und verabschieden uns. Sein Händedruck ist sanft und langanhaltend. Ich bemerke seinen durchdringenden Blick. Als ob er etwas in mir lesen will. Rückblickend betrachtet glaube ich jedoch, dass es keiner psychotherapeutischen Ausbildung benötigt, um zu wissen was in diesem Moment in mir vorgeht.


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Gegenwart


Ich gleite mit meinen Fingern sanft über die Oberseite der Box. Spüre die seidig matte Oberfläche, die glatte Prägung des Markenemblems. Fühlt sich gut an. Dann packen meine Hände den Deckel der Schatulle und öffnen sie. Was ich dann sehe raubt mir für kurze Zeit den Atem.

20191120_123701.jpg


20191120_123620.jpg


Meine Hände beginnen wieder zu zittern. Schnappatmung setzt ein. Ekstatische Erregung…

Noch ein Zäpfchen? Nein danke.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Rückblick – vor 4 Wochen bei uns Zuhause

Sie:
Bist Du total bescheuert? Du brauchst bestimmt nicht noch eine Uhr!

Ich: Doch brauche ich!

Sie: Für was? Du kannst doch eh nur eine tragen!

Ich: Das sah Nicolas Hayek aber anders!

Sie: Nick wer? Ich kenne nur Nick Carter. Und der hat auch nur eine Uhr!

Ich: Ist auch egal! Aber die jetzt brauche ich wirklich!

Sie: Ja ja genau. Das hast Du bei der letzten auch gesagt. Zwei Wochen später war sie weg. Die davor hast Du gar nicht getragen, bevor Du sie verkauft hast. Und die vorvorletzte liegt immer noch unbenutzt in der Sockenschublade.

Ich: Die jetzt ist anders. Die ist ein Keeper

Sie: Was für n Ding?

Ich: Ach, vergiss es

Sie: Außerdem werden sie gefühlt von Uhr zu Uhr immer teurer!

Ich: Ach was. Das ist noch lange keine Haute Horlogerie!

Sie: Was für n Urologe?

Ich: Ach, vergiss es!

Sie: Nein, vergiss Du es! Das kommt gar nicht in die Tüte!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Gegenwart


Vorsichtig nehme ich die Uhr aus der Box. Schwenke sie von links nach rechts. Von vorne nach hinten.

20191120_123544.jpg


Verliere mich in der Tiefe des Ziffernblatts. Bewundere das gewölbte Saphirglas.

20191120_123609.jpg


20191120_123629.jpg


Studiere die sauberen Schliffe. Die gefasten und polierten Kanten. Die sauber aufgetragene Lume. Mit den Fingerspitzen betätige ich die mit einer Rose verzierte Krone, bis sie mit einem sauberen „Klack“ in die erste Position rastet. Dann ziehe ich das Uhrwerk auf. Erwecke die Mechanik mit wenigen Umdrehungen zum Leben. Beobachte wie der Sekundenzeiger beginnt in 8 feinen Schritten von Index zu Index zu gleiten.

Faszinierend – immer wieder.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Rückblick – vor wenigen Stunden


Ich stehe vor dem Ladenlokal und greife nach dem Türgriff, doch meine Hand greift ins Leere. Der schwarzgekleidete Herr vom Sicherheitsdienst war schneller. Er begrüßt mich mit einem Augenzwinkern. Ich nicke. Nonverbale Kommunikation. Man kennt sich. Zielstrebig betrete ich das Fachgeschäft. Erblicke auf einem der schweren Holztische das vorbereitete Objekt der Begierde. Als ich mich darauf zubewege eilt der gestriegelte Verkäufer herbei…

Er:
Herzlich willkommen! Na, darf es wieder etwas Softes sein?

Er lächelt gekünstelt


Ich: Nein. Sie wissen warum ich hier bin.

Er: Selbstverständlich. Ich habe besorgt wonach sie suchten.

Ich: Sehe ich.

Er: Wollen sie mal anlegen?

Ich: Mach ich zuhause.

Er: Band kürzen vielleicht?

Ich: Mach ich zuhause.

Er: Also alles wie immer?

Ich: Ja, wie immer.

Er lächelt wieder gekünstelt. Nach dem Bezahlen begleitet er mich zum Ausgang. Kurz vor der Tür bleibe ich jedoch stehen und drehe mich um. Spüre wie ein dicker Kloß sich in meinem Hals breit macht. Augendruck. Mit brüchiger Stimme beginne ich zu reden…


Ich: Das ist das letzte Mal das wir uns sehen.

Er: Wie meinen sie das?

Ich: Das war´s. Ich habe fertig. Das ist die letzte Uhr die kaufe.

Sein Blick wirkt kurzzeitig erstaunt. Doch nur für einen winzig kleinen Moment. Dann lächelt er wieder gekünstelt.


Er: Sicher ist es das.

Mich beschleicht das Gefühl, dass er verkäuferisch zu gut geschult ist, um mich vom offensichtlichen Gegenteil zu überzeugen. Er wiederholt…


Er: Sicher ist es das.

Dann reicht er mir zur Verabschiedung die Hand. Ich erwidere die Geste. In diesem Moment rutscht die Umschlagmanschette seines teuer wirkenden Hemdes nach oben und gibt frei, was nicht freigegeben werden sollte. Dieses Gegenüber gibt sich nicht die Mühe hastig zu verstecken was meinen Blick sofort auf sich gelenkt hat. Wissendes lächeln. Sicher ist es das. Mein Blut gerät in Wallung. Der Wolf. Das Reh. Die Jagd.

Wo sind nur diese verdammten Zäpfchen, wenn man sie braucht?


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Was mit ein „Echt harter Typ mit seiner echt harten Uhr“ begann und mit „Ein echt softer Typ mit seiner echt soften Uhr“ seine Fortsetzung fand, endet nun hier: Meine Uhrenvorstellungs-Trilogie!

Mit diesen drei Vorstellungen wollte ich Euch, zugegeben mit ein wenig Storytelling, nicht nur drei wunderbare Uhren näherbringen, sondern auch drei Facetten, denen ich beim ewigen Surfen in diesem Forum begegnet bin. Ich lernte User kennen, die froh sind alltägliche Dinge mit ihren Uhren überstehen zu können. User, die mit Spülschwamm und Radierstift bewaffnet jedem Kratzerchen zu Leibe rücken. Und auch User, die sich bereits über neue Uhren Gedanken machen, obwohl die soeben gekauften noch gar nicht eingetragen sind. In meinen Vorstellungen habe ich sie alle aufgegriffen, diese Typen. Sozusagen waren das Persönlichkeitshommagen, um bei einer weiteren Fachbegrifflichkeit zu bleiben.

Leute die sich in dieses Forum verirren mögen die Augen rollen ob dieser Stereotypen. Manche gar den Kopf schütteln. Ich jedoch bin gerne hier unter Euch. Ihr Spinner!

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Die Black Bay Chronograph hatte ich bereits seit ihrem Erscheinen in 2017 auf dem Schirm. Die letzten Monate war sie ganz klar in Führung auf meiner kleinen Shortlist, nur um dann auf der Zielgeraden von der Pelagos abgegrätscht zu werden. Wohl die Triplizität der Ereignisse. Jetzt bot sich allerdings eine unfassbar günstige Möglichkeit an diese neue Uhr heranzukommen und ich musste keine Sekunde lang darüber nachdenken. Manchmal hat man in seinem Leben einfach Glück.

20191120_115050.jpg


20191120_120135.jpg


Bei der Tudor Ref. 79350 handelt es sich um eine große und präsente Uhr. 41mm Gehäusedurchmesser und knapp 15mm Höhe machen sie nicht für jedermann tragbar und prädestinieren sie eigentlich eher für kräftige Handgelenke (die ich leider nicht habe). Durch den Verzicht auf solide Endlinks und einem daraus entstehendes Lug2Lug von 50mm finde ich dennoch, dass sie, die richtige körperliche Statur vorausgesetzt, auch noch an einem 17,5er HGU tragbar ist.

20191120_123745.jpg


Ich erkenne in der Tudor Anleihen an den beliebten Chrono ihrer großen Schwester, wie zum Beispiel die verschraubten Chronodrücker. Diese hätte es jedoch meiner Meinung nach nicht unbedingt gebraucht, machen sie ein spontanes Stoppen nahezu unmöglich. Sie verhindern jedoch ein versehentliches Betätigen der Drücker unter Wasser.

20191120_120553.jpg

(Pusher geschlossen)

20191120_121940.jpg

(Pusher offen)

Die unter anderem dadurch erreichte Wasserdichtheit ist für meine Zwecke absolut ausreichend und alltagstauglich. Zum Apnoetauchen in Tiefen größer als 200m nehme ich dann einfach die Pelagos ;-) .

20191120_122746.jpg


Im Gegensatz zur Daytona verzichtet die Black Bay auf den Stundentotalisator. Bei ihr ist nach 45 Minuten Stoppzeit Schluss, was sie zum Bi-Compax macht. Auch hier für mich als bekennenden Fußballfan ausreichend, da meine Gedanken eine Haltwertzeit länger als 45 Minuten meist nicht überdauern. Ich glaube der wahre Grund für die 45 Minuten Skala kommt aus dem Rennsport. Da ich bei Formel 1 aber immer an eine Musiksendung aus den 80ern denken muss, kann ich hier keine exakte Auskunft liefern.

20191120_122712.jpg


Dafür kommt sie mit einem Datum samt Schnellverstellung, was mir sehr entgegenkommt.

20191120_115742.jpg


Die Verarbeitung der Ref. M79350-0001 ist auf Tudor-typisch hohem Niveau. Hier steht sie ihrer tauchenden Schwester in nichts nach. Das Edelstahlgehäuse weist schöne Schliffe und gefaste, sauber polierte Kanten auf. Die Lume auf Zeiger und Indizes ist sauber aufgebracht und exakt eingefasst. Ich kann Euch gar nicht sagen ob es Weißgoldzeiger und Rahmen sind. Irgendwas Helles halt. Schön sind sie auf jeden Fall

20191120_115818.jpg


20191120_120313.jpg


20191120_120516.jpg


Ihr Herzstück, das chronometerzertifizierte Manufakturwerk MT5813, schlägt mit 28.800 Halbschwingungen pro Stunde und somit mit 4 Hertz. Der Sekundenzeiger ruckelt also in 8 feinen Schritten von Index zu Index. Die Gangreserve beträgt 70 Stunden. Das Werk basiert auf dem Breitlingkaliber B01 welches von Tudor im Zuge der Zusammenarbeit bei Breitling eingekauft und aufwendig veredelt wird. Es verfügt über einen Sekundenstopp und Datum mit Schnellverstellung.

Werk.JPG

Bild entliehen von tudorwatches.com

Bei dem mit Säulenrad und vertikaler Kupplung ausgestatteten Kaliber wird von Tudor dabei nicht nur Wert auf eine andere Finissage gelegt, sondern auch auf das integrieren der hauseigenen Siliziumspiralfeder, sowie dem eigenen Rotor. Zudem sind noch einige andere Teile unterschiedlich, aber das übersteigt mein bescheidenes Halbwissen leider so ziemlich.

Break da Bilderlimit erreicht...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mapa

Mapa

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
1.039
Was ich allerdings meinen Lebtag nicht verstehen werde ist, warum Tudor bei diesem schönen Werk auf einen Glasboden verzichtet und stattdessen diesen lahmen, relativ unverzierten Stahlboden verbaut…

20191120_121148.jpg


Wohl unter form follows function zu verbuchen. Vielleicht auch der Höhe geschuldet, keine Ahnung.

Das Band macht, wie bei der Pelagos auch, einen sehr hochwertigen Eindruck. Die Glieder liegen relativ weit auseinander und sind gewölbt. Dadurch und durch die angenehm abgerundeten Kanten trägt sich die Uhr sehr angenehm, auch wenn eine gewisse Kopflastigkeit aufgrund des Gewichts und der Höhe nicht ganz von der Hand zu weisen ist.

20191120_121332.jpg


20191120_121352.jpg


20191120_121739.jpg


An der Schließe übernehmen Keramikfedern die Aufgabe für feste Druck- und Lösepunkte zu sorgen. Die Haptik des Schließenmechanismus ist hervorragend. Jeder der diese Uhr, oder auch die anderen Black Bays, schon einmal geöffnet oder geschlossen hat weiß wovon ich rede. Das ist ganz hohes Niveau.

20191120_121610.jpg


20191120_121657.jpg


2758113

Habe ich bei der Vorstellung der Pelagos noch von einer etwas overengineered Schließe gesprochen, muss ich zugeben, dass ein wenig mehr Ingenieurskunst bei der Chronographenschließe ganz gutgetan hätte. Zumindest eine einfache Schnellverstellung ala Easylink wäre wünschenswert gewesen, da ich je nach Situation, sehr stark anschwellende Handgelenke habe. Gibbet leider nicht. Verbesserungspotential also. Cool wiederum finde ich das Einarbeiten des Tudorwappens in die Schließe. Nettes Gimmick.

2758114

Mittlerweile Tudor- als auch Black-Bay-typisch kommt auch der Chrono nicht ohne obligatorischen Snowflakezeiger aus. Love it, or hate it. Ich habe mich für ersteres entschieden.

20191120_122248.jpg


Auch die Big Crown genannte Krone mit Logo in Rosenoptik darf in Reminiszenz an die berühmte Tudor Sub Ref. 7924 von 1958 nicht fehlen. Handelte es sich bei dieser doch um die erste Tudor Uhr, die bis zu einer Tiefe von 200 Metern Wasserdicht war.

20191120_115646.jpg


Ja aber was denn jetzt? Taucher? Rennchrono? Alles gemeinsam? Jaaa! Für mich ist die Tudor Black Bay Chronograph eine tolle Ergänzung meiner Sammlung. Trotz, dass sie weder Fisch noch Fleisch ist. Weder reinrassiger Diver noch Race Chrono. Weder toolig noch glossy. Sie hat von allem etwas. Sie geht zur Lederjacke, oder auch zum Anzug. Business oder Business casual. Kombi- oder Umschlagmanschette. Dr. Jeckyl und Mr. Hyde. Soft und Hart… ach ne, das war etwas Anderes!

20191120_120650.jpg


20191120_115124.jpg


20191120_112817.jpg


20191120_112300.jpg


20191120_115438.jpg


20191120_121903.jpg


Falls Euch meine Vorstellung gefallen hat, hinterlasst mir einen Kommentar. Falls nicht, dann auch. Oder zumindest einen like. Ich danke fürs reinklicken und wünsche Euch einen schönen Tag!

Tausend Dank

Nanu, wo ist denn nur die 17 0 hin?

20191120_115551.jpg


Und hier nochmals alles 3 zusammen... 🤭

2759037
 
Zuletzt bearbeitet:
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
3.189
Ort
do bin i dahoam
Meinen Glückwunsch zum Tudor Chrono! 👍👌
Zum Parkhauszeit stoppen wird es nicht ganz reichen, aber zum Luft anhalten reicht’s locker 😅
Ich wünsche dir viel Spaß beim Spielen und tragen.

Und ich freue mich schon auf die nächste Vorstellung 😁
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.592
Geniale Vorstellung. Danke dafür, hat Spaß gemacht :super:
Tolle Uhr und tolle Bilder.
 
NorUhr

NorUhr

Dabei seit
14.06.2018
Beiträge
369
Ort
Franken
Uihh, den zweiten Teil Deiner Vorstellung gab's bei meiner schnellen Kommentierung vorhin ja noch nicht, jetzt hast Du ja nochmal ordentlich was nachgeschoben. Respekt vor der Arbeit, die Du Dir hier gemacht hast! Damit dürften jetzt viele die Uhr vermutlich besser kennen als einige, die sie selber besitzen :lol:
Tolle Vorstellung und Danke dafür!
 
911er

911er

Dabei seit
04.01.2010
Beiträge
280
Glückwunsch zur schönen Tudor ....
Danke für die schöne Vorstellung und die wunderbaren Detailaufnahmen ..... :super:
 
kalle1111

kalle1111

Dabei seit
04.04.2016
Beiträge
321
Tolle Vorstellung, geile Story und klasse Bilder. Die Uhr ist natürlich auch mega. :klatsch:
 
airlanddiver

airlanddiver

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
287
:super: :super: :super: :super: :super: :super: :lol::lol::lol::lol::D:D:D:D...ja...definitiv....DU BIST NOCH "BEKLOPPTER"!!!!!!;-);-);-);-);-) Jetzt hab ichs verstanden!

Tolle Vorstellung! Mega unterhaltsam! Und absolut nachvollziehbar!

Nebenbei: SUUUUUUPER Uhr...! Steht dir sehr gut! Viele Freude an ihr!!!

Nur...jetzt gibts ein Problem: ...die "Alibigestaltung" nimmt gerade Ihren Lauf...;-)
 
Alteisen

Alteisen

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
315
Ort
Wien, Wien, nur Du allein
Er hat es wieder getan! :lol: :lol: :lol:

Die steht jedenfalls auch bei mir noch auf der "unbedingt-noch-haben-will-Liste". Wenn es dann soweit ist, werde ich meine Regierung vor den Bildschirm setzen und diese Vorstellung lesen lassen. :super:

Also danke schon im Vorfeld für die Vorstellung Deiner letzten (:D) Uhr.
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
1.569
Ort
Hamburg
Moin,

geil, geil, geil...mehr fällt mir dazu nicht ein :D

Eine richtig geile Vorstellung, einer richtig geilen Uhr mit richtig geilen Fotos :ok:

Habe mir das schöne Stück auch schonmal beim Konzi in Hamburg angeguckt und die Uhr ist echt ein Hammer. Für mich neben der blauen Pelagos die coolste Uhr, die Tudor zu bieten hat.

Ich wünsche viel Freude damit.

Es ist ganz sicher die letzte Uhr bei dir.....:face::face:

Gruß
Henrik
 
1UPhero

1UPhero

Dabei seit
28.01.2019
Beiträge
882
Glückwunsch zur Chrono! Die ist wirklich schick! Das gleiche habe ich meinem Konzi letztes Mal auch gesagt: "es ist die letzte Uhr" ... und dann kurz vorm gehen "für lange Zeit" 😂
 
embudu

embudu

Dabei seit
30.04.2011
Beiträge
115
Ort
bei Hamburg
Was für eine herrlich komische Vorstellung. Ich musste mehrfach lachen beim Lesen. Toll geschrieben. Herzlichen Dank dafür und viel Spaß mit der schönen Tudor :super:
 
G

Grand-Tuhr

Dabei seit
23.05.2019
Beiträge
61
Ort
Düsseldorf
:lol::lol::lol:Super Vorstellung, du solltest ein Buch draus machen. Dann hast du auch gleich noch die Legitimation gegenüber Frau und Therapeuten, du musst ja schließlich Seiten füllen! :lol::lol::lol:

Tolle Uhr übrigens, hab ich auch schon 2 mal am Handgelenk gehabt.
 
drifter2400

drifter2400

Dabei seit
18.07.2016
Beiträge
821
Ort
Fünfseenland
Vielen Dank für diese tolle Vorstellung.
Glückwunsch zum traumhaften Chrono. :klatsch:
Die Bilder sind erstklassig. :super:

Wünsche Dir viel Spaß damit. :-) Bestimmt zieht dieses wunderschöne Model bei mir auch mal ein. Nach dieser Vorstellung vielleicht sogar noch ein bisschen schneller. ;)
 
Mapa

Mapa

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
1.039
@Big 29 : Gerne doch. Danke fürs reinschauen!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Spielen und tragen.

Und ich freue mich schon auf die nächste Vorstellung 😁
Danke vielmals. Jetzt muss ich aber mal langsam tun. Ansonsten haltet selbst Ihr mich noch für bescheuert! 🙈

@Schwanni : freut mich, dass es Dir gefallen hat!

Uihh, den zweiten Teil Deiner Vorstellung gab's bei meiner schnellen Kommentierung vorhin ja noch nicht, jetzt hast Du ja nochmal ordentlich was nachgeschoben. Respekt vor der Arbeit, die Du Dir hier gemacht hast! Damit dürften jetzt viele die Uhr vermutlich besser kennen als einige, die sie selber besitzen :lol:
Tolle Vorstellung und Danke dafür!
Die Arbeit mache ich mir gerne. Danke fürs kommentieren. 👍

@911er : Gerne und Danke für das Lob mit dem Bildern!

Tolle Vorstellung, geile Story und klasse Bilder. Die Uhr ist natürlich auch mega. :klatsch:
Danke. Ich kann gar nicht nachvollziehen, warum diese Uhr in diesem Forum bisher so wenig Aufmerksamkeit genießt. Ich glaube sie wurde Bisher erst 3 mal hier vorgestellt insgesamt. Einmal davon als Steel/Gold. Ich bin auf jeden Fall schwer verliebt. 🥰

:super: :super: :super: :super: :super: :super: :lol::lol::lol::lol::D:D:D:D...ja...definitiv....DU BIST NOCH "BEKLOPPTER"!!!!!!;-);-);-);-);-) Jetzt hab ichs verstanden!

Tolle Vorstellung! Mega unterhaltsam! Und absolut nachvollziehbar!

Nebenbei: SUUUUUUPER Uhr...! Steht dir sehr gut! Viele Freude an ihr!!!

Nur...jetzt gibts ein Problem: ...die "Alibigestaltung" nimmt gerade Ihren Lauf...;-)
Danke Dir. Freu mich, dass Du meinen Post in Deiner Vorstellung so interpretiert hast wie er gemeint. 😉

@SR07 : Danke, gern..

Ich glaube, ich muss auch nochmal los. Finde sie immer wieder schön...
Na denn mal ran anne Buletten!

Er hat es wieder getan! :lol: :lol: :lol:

Die steht jedenfalls auch bei mir noch auf der "unbedingt-noch-haben-will-Liste". Wenn es dann soweit ist, werde ich meine Regierung vor den Bildschirm setzen und diese Vorstellung lesen lassen. :super:

Also danke schon im Vorfeld für die Vorstellung Deiner letzten (:D) Uhr.
Jaaaa! Das hat er! Er kann nicht anders 🤪. Deine Vorgehensweise für den zukünftigen Kauf sehe ich als sehr vielversprechend an! Danke für die netten Worte!

Moin,

geil, geil, geil...mehr fällt mir dazu nicht ein :D

Eine richtig geile Vorstellung, einer richtig geilen Uhr mit richtig geilen Fotos :ok:

Habe mir das schöne Stück auch schonmal beim Konzi in Hamburg angeguckt und die Uhr ist echt ein Hammer. Für mich neben der blauen Pelagos die coolste Uhr, die Tudor zu bieten hat.

Ich wünsche viel Freude damit.

Es ist ganz sicher die letzte Uhr bei dir.....:face::face:

Gruß
Henrik
Henrik! Danke für Deinen geilen Post hier! Aber ich muss Dich korrigieren. Es handelt sich hierbei neben der Pelagos LHD um die coolste Uhr, die Tudor zu bieten hat. 😂

Glückwunsch zur Chrono! Die ist wirklich schick! Das gleiche habe ich meinem Konzi letztes Mal auch gesagt: "es ist die letzte Uhr" ... und dann kurz vorm gehen "für lange Zeit" 😂
Ach Zeit ist relativ 🤪. Danke für die netten Worte!

Was für eine herrlich komische Vorstellung. Ich musste mehrfach lachen beim Lesen. Toll geschrieben. Herzlichen Dank dafür und viel Spaß mit der schönen Tudor :super:
Das sind mir die liebsten Reaktionen! Denn zum Lachen war sie gedacht! Danke dafür!

:lol::lol::lol:Super Vorstellung, du solltest ein Buch draus machen. Dann hast du auch gleich noch die Legitimation gegenüber Frau und Therapeuten, du musst ja schließlich Seiten füllen! :lol::lol::lol:

Tolle Uhr übrigens, hab ich auch schon 2 mal am Handgelenk gehabt.
Ich fülle lieber Uhrenboxen 🤭. Danke für das Lob!

Vielen Dank für diese tolle Vorstellung.
Glückwunsch zum traumhaften Chrono. :klatsch:
Die Bilder sind erstklassig. :super:

Wünsche Dir viel Spaß damit. :-) Bestimmt zieht dieses wunderschöne Model bei mir auch mal ein. Nach dieser Vorstellung vielleicht sogar noch ein bisschen schneller. ;)
Na das wünsche ich Dir sogar. Eine tolle Uhr die sich nicht verstecken muss! Und danke für das Lob mit den Bildern!
 
Uhrbild

Uhrbild

Gesperrt
Dabei seit
02.09.2018
Beiträge
232
Super, Klasse, Danke!:super:
 
live_for_this

live_for_this

Dabei seit
11.09.2008
Beiträge
2.227
Ort
Potsdam
Sicher ist es das.

Knallervorstellung, habe mich sehr gut unterhalten gefühlt.
 
Thema:

Ein echt irrer Typ mit seiner echt irren Uhr – Tudor Black Bay Chronograph

Ein echt irrer Typ mit seiner echt irren Uhr – Tudor Black Bay Chronograph - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Omega Seamaster 300 echt oder Fake?

    Uhrenbestimmung Omega Seamaster 300 echt oder Fake?: Hi, Ich bin kurz davor eine Omega seamaster mit Schwertzeigern zu erwerben. Für mich sieht da alles stimmig aus, es würde mich aber trotzdem...
  • [Verkauf] ABP Paris echt Alligator Strap braun

    [Verkauf] ABP Paris echt Alligator Strap braun: Hallo, Zum Verkauf: Sehr schöner ABP Paris echt Alligator strap, braun, 20 x 18 mm, NEU! Absolutes Luxusprodukt, war sehr teuer, tolles...
  • Echt oder nicht

    Echt oder nicht: Hallo zusammen Ich habe Uhren stammen aus Hausauflösung Ich waere dankbar wenn jemand über diesen uhr schreibt
  • Kaufberatung Rolex Submariner Date Echt oder Fake

    Kaufberatung Rolex Submariner Date Echt oder Fake: Hallo zusammen, möchte mir eine Sub Date zulegen. Habe ein Angebot über EBay für 9.500€. Bin mir aber zwecks Echtheit nicht sicher. Was kann ich...
  • AVIATOR 8 B01 ... Ein echt cooler Typ, der sich in jeder Situation zurechtfindet.

    AVIATOR 8 B01 ... Ein echt cooler Typ, der sich in jeder Situation zurechtfindet.: Ferien dienen ja nicht nur der Erholung. Während dieser suche ich auch die Herausforderung physisch-sportlicher Natur, in Form des Berg- oder...
  • Ähnliche Themen

    Oben