Ein avantgardistischwer Weg: Was macht ALEXANDERSHOROKHOFF aus? - 30 Jahre „Alexander Shorokhoff“ – 30 Jahre „Kunst am Handgelenk“.

Diskutiere Ein avantgardistischwer Weg: Was macht ALEXANDERSHOROKHOFF aus? - 30 Jahre „Alexander Shorokhoff“ – 30 Jahre „Kunst am Handgelenk“. im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Hallo liebe Uhrenfreunde, angesichts unseres besonderen Jubiläumsjahres möchten wir unsere bisherige Geschichte Revue passieren lassen und euch...
ASUM

ASUM

Hersteller Alexander Shorokhoff
Themenstarter
Dabei seit
13.12.2018
Beiträge
100
Hallo liebe Uhrenfreunde,

angesichts unseres besonderen Jubiläumsjahres möchten wir unsere bisherige Geschichte Revue passieren lassen und euch einen Ausblick in die Zukunft geben.
An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal bei euch für den stets konstruktiven Austausch bedanken!
Eure Meinungen und Kritiken helfen uns dabei, uns als Marke zu entwickeln und motivieren uns, unserer Linie Treu zu bleiben und weiterhin außergewöhnliche & einzigartige Armbanduhren zu fertigen.

EIN AVANTGARDISTISCHER WEG: WAS MACHT ALEXANDER SHOROKHOFF AUS?
30 Jahre „Alexander Shorokhoff“ – 30 Jahre „Kunst am Handgelenk“.

Schon Charles De Gaulle sagte einmal: „WÄHLEN SIE IMMER DEN SCHWIERIGSTEN WEG - DORT WERDEN SIE KEINE KON KURRENTEN TREFFEN”. Und das ist genau der Weg, den die „Alexander Shorokhoff“-Uhrenmanufaktur ausgewählt hat und mit mutigen Schritten voranschreitet. Mutig und unerschrocken hat sich, die noch junge, aber jetzt schon auf dem Uhrenmarkt etablierte und geschätzte Marke, in der Uhrenindustrie einen respektablen Namen erarbeitet. Und das mittlerweile seit fast 30 Jahren! Am 10. September 2022 wird die familiengeführte Manufaktur 30 Jahre jung.

Screenshot 2022-03-09 at 11-50-36 https mail polarismedia de service home ~ auth=co loc=de id=...png


Mit der im Jahr 2011 entwickelten und vorgestellten AVANTGARDE-Kollektion erschuf Alexander Shorokhov eine ganz neue Dimension von kunstvollen Uhren für das Handgelenk. Seit jeher brechen seine Uhrendesigns und seine eigene kunstvoll verrückte Vorstellung der AVANTGARDE Kollektion mit allen Vorgaben und Richtlinien. Alexander Shorokhov entwickelt persönlich das Design für seine Kreationen, doch die Richtung, die Farben und Formen der außergewöhnlichen Linie „AVANTAGARDE“ aus der Manufaktur „Alexander Shorokhoff“ haben ihre Wurzeln in der klassischen Moderne.

Sie reflektieren diese überaus kraftvolle und bis heute prägende Kunstepoche in ihrer verrückten Ausprägung und zeigen damit eine eigene, unverwechselbare Designsprache, welche es in der Welt des Uhrendesigns kein zweites Mal gibt. Hier sind vor allem die folgenden Künstler zu nennen, zu denen Alexander Shorokhov über die vielen Jahre eine sehr persönliche Verbindung hat: P. Picasso, W. Kandinsky, G. Klimt, F. Marc und viele andere.

Pablo Picasso war ein vielseitiger und emotionaler Künstler. Seine Kunst war für seine Zeit avantgardistisch, provokativ und umstritten. Seine Werke faszinierten auch Alexander Shorokhov.
Der Torbillon "Picassini", welchen er Picasso gewidmet hat, berührt das Thema "Gesichter" und "Geschlechter". Dieses Thema wurde von Picasso oft in seinen Gemälden dargestellt und machte ihn weltberühmt.

Das Modell "Kandy Avantgarde" wurde dem berühmtesten Avantgardekünstler Wassily Kandinsky gewidmet. Er besaß eine außergewöhnliche malerische Intelligenz und hatte einen ausgeprägten Sinn für Farben und Formen. Diese Formen und Farben griff auch Alexander Shorokhov in seinem Werk auf. So wie er es seinerzeit mit dem ersten Modell der "Avantgarde Collection", der "Miss Avantgarde", tat. Shorokhov war auch von Franz Marc mit seinem "Blauen Pferd I" fasziniert. Passend zum 30-jährigen Jubiläum taucht in seiner Kollektion mit dem Modell "Orange Horse", ebenfalls ein Pferd als Motiv auf seiner Uhr auf.

Screenshot 2022-03-09 at 11-50-22 https mail polarismedia de service home ~ auth=co loc=de id=...png


Der kreative Output seit 2011 fällt für die „Alexander Shorokhoff“-Uhrenmanufaktur beachtlich aus: Die Kollektion AVANTGARDE wurde um viele außergewöhnliche Modelle bereichert: Plus-Minus, Babylonian, Los Craneos, Levels, Revolution Avantgarde, Modelle wie die Deep Ding, Neva und schließlich die erste Jubiläumsuhr zum 30-jährigen Jubiläum: Das Modell „Crazy Eyes“, welches Alexander Shorokhov, Gustav Klimt gewidmet hat.


Screenshot 2022-03-09 at 11-50-53 https mail polarismedia de service home ~ auth=co loc=de id=...png
Screenshot 2022-03-09 at 11-51-03 https mail polarismedia de service home ~ auth=co loc=de id=...png


AVANTGARDE setzt auf Farben und abstrakte Formen, spielt mit der Auflösung und Neuinterpretation von Bekanntem, durchbricht Sehgewohnheiten und entwickelt so eine eigene Dynamik. Design, Farben und Formen der AVANTAGARDE beziehen sich auf die nationale und internationale Moderne, eine kraftvolle, revolutionäre und bis heute prägende Kunstepoche.

In den Uhren der AVANTGARDE-Linie der „Alexander Shorokhoff“-Uhrenmanufaktur finden wir heute ein Wiederaufgreifen dieses revolutionären Ansatzes. Die Entwürfe folgen einmal den Vorgaben eines Uhrenzifferblattes, ein anderes Mal brechen sie daraus aus und führen das Auge des Betrachters in ganz andere Dimensionen. Shorokhov vermeidet gegenständliche Spielereien und verlässt sich ganz auf die Kraft des Abstrakten. Er erfüllt so auf neue Weise eine maßgebliche Forderung des russischen Suprematismus: Den Ausdruck von Empfindung. Was sich in den Uhrendesigns der AVANTGARDE-Linie widerspiegelt ist Leidenschaft, Freude, Rhythmus und Dynamik, aber auch die „reine Empfindung“ des Schwarz-auf-Weiß, die Klarheit in Farbe und Form. Und es ist letztlich ganz originär Alexander Shorokhov. Der Unternehmer und Designer hinter der deutschen Manufaktur schöpft aus dem Vollen seiner Kultur und Kunst und trifft damit den Nerv der Zeit. Es ist kein Zufall, dass seine einzelnen Kunstwerke mit vielen verschiedenen Auszeichnungen und Preisen geehrt werden.

Sein Anspruch an Qualität und Präzision wird ebenfalls in der handwerklichen Verarbeitung konsequent umgesetzt. Jede Uhr der AVANTGARDE-Kollektion hat ein handgraviertes, veredeltes, mechanisches Präzisionsuhrwerk und wird durch hochwertiges Handwerk und markantes Design zu einem Unikat.

Screenshot 2022-03-09 at 11-51-12 https mail polarismedia de service home ~ auth=co loc=de id=...png


Zum diesjährigen Jubiläum der „Alexander Shorokhoff“-Uhrenmanufaktur werden jetzt schon viele neue, avantgardistische Modelle geplant: Babylonian III, Chronograph „Square & Round“, eine Kugeluhr namens „Shar“, „Vintage 7“ und viele mehr.
Screenshot 2022-03-09 at 11-51-22 https mail polarismedia de service home ~ auth=co loc=de id=...png


Aber was die Marke „Alexander Shorokhoff“ auszeichnet, ist seine Vielfältigkeit und sein Mut immer wieder etwas drauf zu setzen! Extravagant und ganz exklusiv nur für das Jubiläumsjahr entwirft er
insgesamt 30 einzigartige Unikate mit einer Limitierung von nur einem Stück! Diese Unikate werden nicht nur einzigartig und sehr kreativ sein, sondern auch der Kunstausrichtig und Markenphilosophie,
limitierte Kunstwerke zu produzieren, voll und ganz gerecht werden.


Screenshot 2022-03-09 at 11-51-30 https mail polarismedia de service home ~ auth=co loc=de id=...png


Ganz unter dem Motto „UNIQUE0“, wobei das rote „E“ symbolisch für die umgedrehte Zahl „3“ steht, dreht sich alles um das Jubiläumsjahr. Alle diese Modelle der „UNIQUE0“- Kollektion werden immer an einem Donnerstag um 12 Uhrim hauseigenen Onlineshop zu erwerben sein.

72d82feb6ea7459ae39b814391382258RRcJ6ula9E3oLUdU-0.png

Die Einzigartigkeit und außergewöhnliche Kreativität dieser Modelle werden unvergleichbar sein. Sie werden für einen Überraschungseffekt sorgen und der Wert dieser Uhren mit Sicherheit steigern. Alexander Shorokhov ist nicht zu stoppen. Er brennt voller Energie sowie neuen eigenen Ideen und wird sicherlich auch das Feuer im Herzen mancher Uhrenverliebten Kunden mit seinen Kreationen entzünden.

Freuen Sie sich auf ein außergewöhnlich kreatives und spannendes Jubiläumsjahr mit noch nie da gewesenen und herausragend kunstvollen Uhrenmodellen aus dem Hause „Alexander Shorokhoff“.

Begleiten Sie die Uhrenmanufaktur auf Ihrer Reise in das „Unerwartete“.

Zu Alexander Shorokhov:
Screenshot 2022-03-09 at 11-51-38 https mail polarismedia de service home ~ auth=co loc=de id=...png

Alexander Shorokhov, Gründer und Namensgeber der „Alexander Shorokhoff“-Uhrenmanufaktur, wurde 1960 in Moskau geboren. Er ist gelernter Bauingenieur und hat außerdem Architektur studiert – hier hat er sein Gespür für Formen und Farben und seine Begabung für ein außergewöhnliches Design entwickelt.

Auf Grund seiner Leistungen und seines Engagements wurde er nach einem Abkommen zwischen Bundeskanzler Helmut Kohl und Präsident Michail Gorbatschow 1991 mit 20 weiteren Managern nach Deutschland geschickt,
um die freie Marktwirtschaft beim Hessischen Wirtschaftsministerium kennenzulernen und zu studieren. Schon ein Jahr später gründete er 1992 eine Uhrenvertriebsgesellschaft für die europaweite Vermarktung der damals größten und bedeutendsten russischen Uhrenmarke Poljot, bis er 1994 seine erste eigene Uhrenmarke Poljot-International auf dem Uhrenmarkt etablierte.

Wer Alexander Shorokhov kennt, der weiß, dass er sich mit halben Sachen nicht zufriedengibt. Er wollte Uhren in eigener Regie und mit seinen eigenen hohen Ansprüchen herstellen, das war sein Ziel. 2003 folgte der
nächste Schritt in Deutschland: Im malerischen Alzenau in Bayern gründete er die „Alexander Shorokhoff“- Uhrenmanufaktur – unter seinem eigenen Namen. Die zwei „f“ betonen seine russische Herkunft, die Tradition der im Ausland lebenden russischen Adligen, wie Romanoff, Smirnoff, Davidoff und die Geschichte der Marke, worauf er sehr stolz ist.

Alexander Shorokhov ist ein Kosmopolit. Er reist durch viele Länder und Kulturen und schöpft daraus seine Ideen. Am Stärksten lässt er sich von seiner russischen Seele und seinen russischen Wurzeln inspirieren, basierend auf einer reichen tausendjährigen Kunst- und Kulturgeschichte. Durch die einzigartige Kombination mit deutscher Präzision entsteht das ungewöhnlich individuelle Design der Uhren, gepaart mit viel Hingabe, ausgezeichneter Qualität und höchstmöglicher Präzision.
 

Anhänge

  • Unique30-04.jpg
    Unique30-04.jpg
    197,7 KB · Aufrufe: 25
  • Unique30_logo-04.png
    Unique30_logo-04.png
    715 KB · Aufrufe: 14
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Ein avantgardistischwer Weg: Was macht ALEXANDERSHOROKHOFF aus? - 30 Jahre „Alexander Shorokhoff“ – 30 Jahre „Kunst am Handgelenk“.

Ein avantgardistischwer Weg: Was macht ALEXANDERSHOROKHOFF aus? - 30 Jahre „Alexander Shorokhoff“ – 30 Jahre „Kunst am Handgelenk“. - Ähnliche Themen

Alexander Shorokhoff wird 30 Jahre alt! Jubiläum und große Pläne für 2022: Liebe Uhrenfreunde, wir feiern Jubiläum! Am 10. September 2022 wird unsere Manufaktur 30 Jahre alt! Zu diesem Anlass wollen wir unsere...
Neues Modell "Crazy Balls" ab sofort vorbestellbar! - Alexander Shorokhoff Uhrenmanufaktur: Hallo liebe Uhrenfreunde, nachdem das "Crazy Eyes" Modell im vergangenen Jahr innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, ist der offizielle...
Einzelstück "Orange Horse" heute ab 12 Uhr verfügbar - UNIQUE0 - Alexander Shorokhoff: Hallo liebe Uhrenfreunde! Wir melden uns zurück im neuen Jahr und präsentieren euch das zweite Jubiläumsmodell "Orange Horse", dass es so nur ein...
Einzelstück "NOBLESSE" jetzt verfügbar - UNIQUE0-Modell Nummer 5 - Alexander Shorokhoff: Hallo liebe Uhrenfreunde, wir feiern dieses Jahr unser 30-jähriges Bestehen mit einer besonderen Jubiläumsaktion: Unter dem Motto UNIQUE0...
Neuigkeiten von Alexander Shorokhoff: Messe & Neue Modelle: Hallo aus Alzenau! Die erste Uhrenmesse nach der Pandemie öffnete vor zwei Wochen ihre Pforten und es war uns eine große Freude, unsere neuen...
Oben