Eigene Uhr entwerfen, wie teuer könnte das werden?

Diskutiere Eigene Uhr entwerfen, wie teuer könnte das werden? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, ich trage seit einigen Wochen die Idee in mir, dass ich mir meine eigene Uhr entwickeln möchte. Mein Plan sieht im Groben so...
A

ak

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
47
Hallo Leute,

ich trage seit einigen Wochen die Idee in mir, dass ich mir meine eigene Uhr entwickeln möchte.
Mein Plan sieht im Groben so aus:

1. Schweizer Automatik-Uhrenwerk (ETA) bestellen, muss ja nicht das teuerste sein.

2. Ziffernblatt anfertigen lassen, nach eigener Vorstellung (Designvorschlag).

3. Gehäuse und Zeiger anfertigen lassen. Kann auch aus China kommen.

4. Uhrenglas am besten aus Saphirglas.

5. Alles zusammenbauen und an der Uhr erfreuen :-)

Was denkt ihr, wie teuer könnte so eine Uhr werden? Von der Verarbeitung des Gehäuses her sollte es auf dem Niveau einer Tissot im Bereich von 300 Euro liegen, also z.B. eine PRC 200. Das Uhrwerk, soll gut sein, aber halt nicht übermässig teuer.

Gibt es hier evtl. jemanden der sich schon den Traum einer eigenen Uhr erfüllt hat?
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
Als kompletter Eigenentwurf und Einzelstück ist das garantiert unbezahlbar!

Eine Tissot Soundso kostet doch nicht etwa 300,- €, weil das der "Verarbeitung" entspräche. Sie kostet deshalb so viel, weil sie für diesen Preis am besten ins Markenkonzept passt und bei den preis- und markengemäß zu erwartenden Absatzzahlen den besten Gesamterlös bringt.

Ich weiß ja nicht wirklich, was Du unter "selbst entwerfen" verstehst. Willst Du Dir aus einer Vielzahl von Gehäuse-, Ziffernblatt- und Zeigeroptionen eine individuelle Kombination kreieren und dann nur noch Dein Markenlogo aufstempeln lassen, oder willst Du wirklich alles selbst designen, konstruieren und für die technologische Umsetzung sorgen? Für letztgenannten Fall: vergiss es! Es sei denn, Du verfügst über die entsprechende Verwandschaft. Grob geschätzt ab 100.000 dürfte da was zu machen sein. Für die erste Variante: das geht schon eher, wenn Du z. B. statt einer gleich 100 oder mehr Stück abnimmst. Dann kommst Du je nach Werk und sonstigen Zulieferern bei einer Mechanischen u. U. schon im zweistelligen Bereich weg (allerdings noch ohne schweizer Werk). Schau mal nach sogen. "Private Label" -Anbietern.
 
A

ak

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
47
Ich wollte halt kurz beschreiben auf welchem Stand ich mir die Verarbeitung vorstelle. Wie teuer die Produktion bei Tissot ist spielt keine Rolle. Ich wollte auch nicht 100 Stück produzieren lassen, sondern eine Uhr für den Eigenbedarf entwickeln, mit solidem schweizer Uhrwerk. Beim Design werden wohl nur das Ziffernblatt und evtl. die Zeiger von mir kommen, das Gehäuse würde ich mir dann aussuchen. Je nachdem was angeboten wird.
 
Chronischer_Fall

Chronischer_Fall

R.I.P.
Dabei seit
14.08.2007
Beiträge
736
Ort
Berlin
Und das hältst Du für "entwerfen"? Wenn das so ist: ich habe mir gerade auch etwas "entworfen", eine Individual-Leberwurststulle! Brot und Margarine nach persönlichen Gusto und ich konnte sogar aus vier verschiedenen Leberwürsten auswählen, grob, fein, hausmacher, jeweils mit und ohne Klumpen. Nicht auszudenken, wie kreativ ich sein könnte, wäre das Fräulein von der Wursttheke meine Anvertraute! :lol:
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.314
Letztendlich ist so ein Projekt auch immer eine Frage der persönlichen Ansprüche. Ein individuell entworfenes und gefertgtes Zifferblatt nach Mass und Wunsch kann z.B. auch schon mal Euro 5'000.-- oder mehr kosten.........es geht aber auch weit billiger, wenn man sich darauf beschränken mag "Standart-Ware" "zusammenzubasteln" :wink: .
 
Caffrey

Caffrey

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
469
Ort
Im badischen Exil
Die Idee ist wirklich gut, mir schwebte etwas ähnliches vor. Könnte man denn eine Uhr kaufen, deren Werk und Gehäuse einem gefällt und dann nachträglich sich Glas, Zeiger und Ziffernblatt von anderen, passenden Uhren einsetzen lassen? Wenn ich das bisher richtig verstanden habe, war doch meist die Groesse des Werkes ein Problem und nur mit entsprechenden Kosten anzupassen....
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
also der link von Geist hat schon was. Allerdings überzeugt mich der Preis von 698CHF bei einer kleinen (38mm) "normalen" dreizeigeruhr nicht wirklich.
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.314
Hmmmm....ich glaube nicht, dass der Preis für eine Uhr massgeblich von deren Grösse beeinflusst wird.....auch hier gilt nicht die Grösse, die Technik machts :twisted: :lol2: :lol2: :!:
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
146
ja natürlich...ähm...nein natürlich nicht....also...egal...ich steh halt auf grössen von 39-47mm. Da bin ich natürlich nicht bereit für eine kleinere sooo viel Geld auszugeben :)
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
O.k. Ein Uhrmacher bin ich zwar nicht, aber als T.-Zeichner sehe ich da kein
Problem drin.

Wenn man genügend Ahnung hat, wie eine Uhr aufgebaut ist und genügend davon
auseinander und wieder zusammengesteckt hat, sollte das in meinen Augen
auch Preislich klappen.
Was letztendlich eine individuelle Uhr ausmacht, ist doch mehr oder weniger
das Zifferblatt. Jetzt weiß ich nicht, wie so ein ZB zusammengesetzt ist, aber
wenn man die gleiche Dicke und Größe hin bekommt wie sie in der original
Uhr ist, dann sollte es klappen. Und in diesem Fall, ist das Dessin keine
Grenzen gesetzt.

Wie interessant! Bin gespant wie es weiter geht, viel Glück dabei!

Bye
Jo
 
A

ak

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
47
Ich habe auch mal gesehen, dass es Kurse bei Uhrmachern gibt, wo man sich seine "eigene" Uhr zusammenbauen kann. Ich weiss leider nicht mehr in welchem Forum das war, evtl. weiss jemand von Euch wo das war.
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.892
Ort
Sande
ak schrieb:
Ich habe auch mal gesehen, dass es Kurse bei Uhrmachern gibt, wo man sich seine "eigene" Uhr zusammenbauen kann. Ich weiss leider nicht mehr in welchem Forum das war, evtl. weiss jemand von Euch wo das war.
Hi. Es gibt mittlerweile einige Uhrenmacher die das anbieten.
Einfach nach Uhrenseminar googlen Liegen so um 800 Euro mit Uhr.
 
A

ak

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
47
@Holzmichel, genau den Beitrag meinte ich :-)
 
A

ak

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
47
Wenn ich mir diese Schatztruhe (http://www.uhren-roemer.de/) so anschaue, dann finde ich dort alles was ich brauche. Werkzeuge, Zifferblätter, Uhrenwerke, Zeiger, einfach alles. Üben werde ich erst mal an ein paar Billiguhren die ich mir bei ebay besorge. Das wird ein Fest, der Winter kann ruhig lang und kalt werden :-)

P.S. Die Preise beim besagten Händler sind überraschend günstig, hätte ich nicht gedacht.
 
Caffrey

Caffrey

Dabei seit
26.03.2007
Beiträge
469
Ort
Im badischen Exil
ak, könntest Du mal eine Einkaufsliste zusammenstellen, was man unbedingt braucht, um eine Uhr auseinanderzunehmen??

Danke,

Caff
 
A

ak

Themenstarter
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
47
@Caffrey, das wird sich noch zeigen ;-)

Bisher habe ich nur die Idee das umzusetzen, ich werde mir noch etwas Literatur besorgen und einen Kurs belegen. Bis es soweit ist, das ich meine erste "richtige" Uhr zusammengebaut habe wird es dank meiner wenigen Freizeit wohl noch etwas dauern. Aber ich halte Euch auf dem Laufenden und werde dann auch einen extra Thread eröffnen, so schön mit Fotos und so :-)
 
Thema:

Eigene Uhr entwerfen, wie teuer könnte das werden?

Eigene Uhr entwerfen, wie teuer könnte das werden? - Ähnliche Themen

  • Endlich die erste eigene Uhr

    Endlich die erste eigene Uhr: Guten Abend liebe Freunde der gepflegten Uhrenunterhaltung, endlich ist es soweit, ich möchte mir nun meine erste Uhr zulegen. Nach längeren...
  • Bastelt/baut Ihr manchmal selbst an Uhren oder sogar Eure eigenen Modelle?

    Bastelt/baut Ihr manchmal selbst an Uhren oder sogar Eure eigenen Modelle?: Hallo Leute, Bastelt/baut Ihr manchmal selbst an Uhren oder sogar Eure eigenen Modelle? Ich habe angefangen, eine Uhr für mich zu entwerfen und...
  • Bastelt/baut Ihr manchmal selbst an Uhren oder sogar Eure eigenen Modelle?

    Bastelt/baut Ihr manchmal selbst an Uhren oder sogar Eure eigenen Modelle?: Hallo Leute, Bastelt/baut Ihr manchmal selbst an Uhren oder sogar Eure eigenen Modelle? Ich habe angefangen, eine Uhr für mich zu entwerfen und...
  • [Crowdfunding] Uhren mit einem etwas eigenem Design: Louis Chevrolet Swiss Watches

    [Crowdfunding] Uhren mit einem etwas eigenem Design: Louis Chevrolet Swiss Watches: Hallo, und ich dachte immer an Autos, wenn ich den Namen Chevrolet hörte, so kann man sich irren. Ein Herr Chevrolet, mit Vornamen Louis, macht...
  • eigene Gold Uhr selbst hergestellt (kein Bausatz)

    eigene Gold Uhr selbst hergestellt (kein Bausatz): Hallo liebe Forenmitglieder & Uhrenfreunde! Es war vielleicht im November 2017, das Jahr war so gut wie gelaufen, und es war gut gelaufen, als...
  • Ähnliche Themen

    Oben