Edelstahlgehäuse "extrem" aufgearbeitet, glattpoliert - negativ?

Diskutiere Edelstahlgehäuse "extrem" aufgearbeitet, glattpoliert - negativ? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich überlege auf eine Uhr zu bieten, die üblicherweise für mich unerschwinglich wäre. Auf den Bildern sieht man deutlich, das das Gehäuse überall...
U

UliII

Themenstarter
Dabei seit
23.12.2016
Beiträge
91
Ich überlege auf eine Uhr zu bieten, die üblicherweise für mich unerschwinglich wäre. Auf den Bildern sieht man deutlich, das das Gehäuse überall aufgearbeitet wurde. Stellen wo das schwerer möglich ist, sehen deshalb - na ja - aus.
Aber die Uhr würde korrekt funktionieren, das Sappire Glas ist clean und die unschönen Schrammen sind auch mehr auf der Rückseite. Der Preis liegt wahrscheinlich ca. 70% unter dem Durchschnitt, - billig ist die Uhr aber keinesfalls.

Wie schätzt ihr sowas ein? Gehe ich nur von mir aus, - setze ich mir die Preisgrenze und freue mich über die Uhr oder krieg sie halt nicht. Aber die Praxis zeigt ja :) - irgendwann verkauft man seine eigenen Schätze doch wieder.
Und ich weiß nicht, wie Interessenten auf so stark aufpolierte Gehäuse reagieren. Technisch sollte das kein Problem sein, denke ich. Es geht um eine Quarz Uhr. Wenn die so abgerockt war und ca. 10 Jahre alt, - was wird mit dem Werk sein?

Machen solche Polierarbeiten die meisten Uhrmacher, Juweliere? Bitte verstehen, das ich bis nach Auktionsende die Bilder, Links nicht posten möchte. Was mich noch wundert, - ebene Edelstahlflächen haben sowas wie Poren bzw. kleine Unebenheiten.
Als wäre der Edelstahl sehr oxidiert vor dem überpolieren. Schon etwas seltsam, - oder?

LG Uli
 
PAM127

PAM127

Dabei seit
24.10.2015
Beiträge
5.719
Ohne Bilder ist es suboptimal danach zu fragen.
Die Antworten reichen so von......Ja mit einem wenn bis zu....Nein mit einem aber.
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.507
Ort
Hannover
Um was für eine Uhr soll es denn da gehen?

Hatte die Uhr vorher von Seiten des Herstellers einen Mix aus polierten und mattierten Flächen sowie spezielle Schliffe, dass ist es natürlich Essig wenn alles glatpoliert wurde. War die Uhr schon vorher durchgehend poliert, und hat die Prozedur den Charakter der Uhr nicht verändert, dann geht das OK.

Und übrigend selbst eine polierte Rolex kann eine "gute" Rolex sein, denn es sich enstprechend im Preis niederschlägt.

Carsten
 
Thema:

Edelstahlgehäuse "extrem" aufgearbeitet, glattpoliert - negativ?

Edelstahlgehäuse "extrem" aufgearbeitet, glattpoliert - negativ? - Ähnliche Themen

  • Saphirglas, Edelstahlgehäuse, massives Band, Miyota 9015 -> $100 ?!?

    Saphirglas, Edelstahlgehäuse, massives Band, Miyota 9015 -> $100 ?!?: Ich war in den letzten Wochen damit beschäftigt eine Uhr mit Miyota 9015 Automtikwerk zu suchen. Und ich bin fündig geworden. So sieht das gute...
  • [Erledigt] Corgeut 41 mm, Automatik, gebürstetes Edelstahlgehäuse, Saphirglas, Neu

    [Erledigt] Corgeut 41 mm, Automatik, gebürstetes Edelstahlgehäuse, Saphirglas, Neu: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht eine Corgeut Uhr. Wie bei chinesischen Herstellern oft der Fall gibt es keine genaue Modellbezeichnung. Die...
  • [Reserviert] Enicar DichiWatch dualtone military vintage Uhr mit 35mm Edelstahlgehäuse und frischer Revision

    [Reserviert] Enicar DichiWatch dualtone military vintage Uhr mit 35mm Edelstahlgehäuse und frischer Revision: Hallo, ich verkleinere ein wenig meine Sammlung, so möchte ich meine Enicar DichiWatch aus den 1940ern verkaufen. Die DichiWatch wurde von Enicar...
  • [Reserviert] Certina vintage military Dresswatch aus den 1940ern mit 35mm Edelstahlgehäuse und frischer Revision

    [Reserviert] Certina vintage military Dresswatch aus den 1940ern mit 35mm Edelstahlgehäuse und frischer Revision: Hallo, ich verkleinere ein wenig meine Sammlung, so möchte ich meine Certina aus den 1940ern verkaufen. Die Certina befindet sich in einem sehr...
  • [Reserviert] Squale 100 Atmos Saphir 2001 vintage Diver mit 40mm Edelstahlgehäuse und Bakelit Lünette

    [Reserviert] Squale 100 Atmos Saphir 2001 vintage Diver mit 40mm Edelstahlgehäuse und Bakelit Lünette: Hallo, ich verkleinere ein wenig meine Sammlung, so möchte ich meinen Squale Diver aus den 1970ern verkaufen. Die Squale befindet sich in einem...
  • Ähnliche Themen

    Oben