Eberhard & Co. Quadrifoglio Verde Chronograph LE

Diskutiere Eberhard & Co. Quadrifoglio Verde Chronograph LE im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Gestern durch meine Finger gleiten lassen - anschliessend nix im Forum gefunden. Die Verbindung zum Motorsport und insbesondere zu Alfa Romeo...
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
2.651
Gestern durch meine Finger gleiten lassen - anschliessend nix im Forum gefunden.
Die Verbindung zum Motorsport und insbesondere zu Alfa Romeo zeigte sich schon in den vorangegangenen und aktuellen Tazio Nuvolari Kollektionen. Das vierblättrige Kleeblatt in Aktion zu sehen hat bei mir sofort den Haben-Wollen-Effekt ausgelöst.

Referenz: 31070
Durchmesser: 43mm
Höhe: 13,5 mm
Kaliber: Valjoux 7750, modifiziert
Bandanstoss: 21mm
Schliesse: Declic-Faltschliesse, patentiert
Limitierung: 250 Stück
Listenpreis: 3.890,00 Euro


1.jpg



3.jpg



5.jpg


<iframe width="1161" height="653" src="
" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Quellen: Eberhard Co./Timesandwatches.com

Gruss,
Lance
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
12.891
Ein sehr schöner Chronograph!
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.355
Ort
Region Hannover
Was für eine schöne Uhr! :super:

Hätte ich doch mal einen passenden Alfa bestellen sollen ...
 
Mr. Venz

Mr. Venz

Dabei seit
15.01.2011
Beiträge
2.930
Danke für die Vorstellung, Lance!

Ich habe direkt einen Alfa 156 im Sinn gehabt.

Ich kann mir nur vorstellen, dass die Krone neben den beiden anderen ein richtiger „Drücker“ ist- und zwar ins Handgelenk.
 
V

vestus1

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
379
Ort
Südliches Niedersachsen
Das dazu passende Auto habe ich ja, allerdings löst das Kleeblatt alleine noch keinen Kaufreflex aus. Dazu fehlt mir noch was, um den Gesamteindruck abzurunden. So ist mir das ein wenig zuviel Aufpreis für eine 7750-Modifizierung.
 
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.535
Ort
Rheinland
Finde ich sehr schön, nur die 43mm sind mir zu groß :-/
Ich frage mich immer, was dieser oft zitierte Kommentar soll. Wenn hier jeder bei jeder Uhr, die ihm zu groß, zu klein, zu teuer oder zu billig ist, dies hier posten würde, können wir auch gleich über das Wetter reden. Aber wahrscheinlich muss ich auch nicht alles verstehen.
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.355
Ort
Region Hannover
Sehe ich anders. Hier in den Uhren News darf man sehr wohl seine Meinung zu der entsprechenden Uhr äußern. Und wenn jemand die Uhr gut oder schlecht findet, sie zu groß oder zu klein empfindet, dann ist das m.E. In Ordnung.

Ich wiederum verstehe nicht, warum man sich hier über andere Meinungen echauffiert, ohne etwas über die Uhr zu schreiben!?
 
Bob Falfa

Bob Falfa

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
730
Ort
Mainz
Was, bitte schön, ist an diesem wirklich ordinären 7750 modifiziert? Das fehlende Datum etwa?
Für ein sich drehendes Kleeblatt (lustige Idee übrigens) und ein – vielleicht finissiertes, aber nicht sichtbares – Werk von der Stange empfinde ich den Preis schon als recht selbstbewusst.

Diese Automarken-Co-Brandings richten sich wohl eindeutig an Kunden, die sich gerne vom Marketing am Nasenring durch die Manege ziehen lassen.
Vielleicht gibt's die Uhr aber auch als Entschädigung für alle Giulia-QV-Kunden, deren Auto bei bestimmungsgemäßer Benutzung mal wieder in den Notlauf geschaltet hat. Da reicht dann aber wohl die Limitierung nicht... :lol:
 
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
2.651
Was, bitte schön, ist an diesem wirklich ordinären 7750 ... Werk von der Stange empfinde ich den Preis schon als recht selbstbewusst... Automarken-Co-Brandings richten sich wohl eindeutig an Kunden, die sich gerne vom Marketing am Nasenring durch die Manege ziehen lassen.
Eberhard war schon immer bekannt für die leisen Töne. Die komplette Ausschlachtung von z.B. historischen Ereignissen oder technischen Errungenschaften wie bei anderen Marken habe ich bei Eberhard noch nie gesehen. So ganz ohne Marketing geht es natürlich nicht. Ich will hier keine Lanze für Eberhard brechen, aber kaum ein anderer Hersteller legt so viel Wert auf Stil und Tradition. Ich war bereits mehrmals dort, habe das Eberhard-Museum besucht, mir die neuen Räumlichkeiten im alten und historischen Eberhard-Gebäude angeschaut, sowohl mit Mitarbeitern als auch mit beiden Geschäftsführern gesprochen. Selbst ohne rosarote Brille sieht und spürt man die Verbundenheit zum Uhrenhandwerk, zur Mechanik, zur verpflichtenden Tradition und zur Leidenschaft für Uhren im Allgemeinen.

So bescheuert das auch klingt, dafür zahle ich gerne ein paar Euro mehr. Als sooo teuer empfinde ich den Listenpreis übrigens nicht und der Markt gibt Recht: Diese Eberhard ist kaum unter Liste zu bekommen. Ich bin ganz bestimmt kein Fanboy, aber Deinen Kommentar empfinde ich was Eberhard anbelangt als unpassend.
:prost:

Gruss,
Lance
 
Zuletzt bearbeitet:
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.535
Ort
Rheinland
Sehe ich anders. Hier in den Uhren News darf man sehr wohl seine Meinung zu der entsprechenden Uhr äußern. Und wenn jemand die Uhr gut oder schlecht findet, sie zu groß oder zu klein empfindet, dann ist das m.E. In Ordnung.

Ich wiederum verstehe nicht, warum man sich hier über andere Meinungen echauffiert, ohne etwas über die Uhr zu schreiben!?
Weil die Aussage, dass einem eine Uhr wegen der Größe nicht passt null Mehrwert bietet. Genauso könnte ich sagen, “schade, Uhr ist silber, ich steh aber nur auf schwarz. “. Ich lese - gern auch subjektive -Meinungen über Design, über verbaute Werke etc., die Tatsache, dass einem eine Uhr zu groß oder klein ist, interessiert doch hier nicht wirklich jemanden, außer dem Autor.
 
Bob Falfa

Bob Falfa

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
730
Ort
Mainz
@Lance Kennedy
Lustig, wie du nicht auf meine Fragen eingehst und diese gezielt aus den Zitaten entfernst.
Aber ehrlich gesagt, will ich das auch gar nicht ausdiskutieren. Führt eh zu nix und ich bin heute viel zu gut gelaunt als das ich mir das antun wollte.

Sollte ich allerdings deine Gefühle in irgendeiner Form verletzt haben, so fühle dich gestreichelt. ❤:prost:
 
Mescalito

Mescalito

Dabei seit
16.11.2007
Beiträge
2.783
Ort
Wien
Die erste Eberhard die mir richtig gut gefällt :klatsch:
 
hovi

hovi

Dabei seit
16.03.2014
Beiträge
8.355
Ort
Region Hannover
Wo liegt hier eigentlich das Problem?
Muss alles zerschossen werden? Weihnachten ist gerade vorbei ...

Ich kann verstehen, wenn dem einen die Uhr zu groß ist oder dem anderen zu teuer!
Ich mag die Marke sehr gerne und habe lieber ein Traktorwerk, welches jeder gute Uhrmacher reparieren kann als ein Manufakturwerk, welches evt. hohe Folgekosten verursachen könnte!

Und letztlich gefällt mir diese Größe sehr gut!
 
G

Gast76061

Gast
Kurz zur Uhr. Finde ich sehr gelungen. Vor allen das zweifarbige Uhrband ist klasse. Und die Größe passt
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
3.843
Ort
Nahe der Alpen
Was, bitte schön, ist an diesem wirklich ordinären 7750 modifiziert? Das fehlende Datum etwa?
Für ein sich drehendes Kleeblatt (lustige Idee übrigens) und ein – vielleicht finissiertes, aber nicht sichtbares – Werk von der Stange empfinde ich den Preis schon als recht selbstbewusst.
Was ist bei Chronographen von IWC, Breitling und Tag Heuer am 7750ger modifiziert und was kosten diese dann?
Ja, der Preis ist selbstbewusst, aber Eberhard hat eben eine große Historie als Chronographenhersteller und ist zumindest in Italien sehr beliebt. Versuchen können sie ja mal, sich oben zu positionieren. Mir kommt das Modell trotzdem leider auch ein bisserl zu teuer vor verglichen mit den Chronos von Longines oder Union und erst recht mit den letztlichen Marktpreisen von Maurice Lacroix und Frederique Constant. Vielleicht ist der Preis tatsächlich zu selbstbewusst, aber das wird der Markt dann schon richten. Falls nicht, gönne ich der sympathischen Firma aber den Erfolg.
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
3.843
Ort
Nahe der Alpen
Stimmt schon. Aber solange wir den letztlichen Marktpreis der Eberhard nicht kennen, ist es eh Kaffeesatzleserei...
Jedenfalls gibt es Marken, wo das Delta "normal" ist und andere, wo die Rabatte stets supersupersuper sind.
 
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
2.651
Stimmt schon. Aber solange wir den letztlichen Marktpreis der Eberhard nicht kennen, ist es eh Kaffeesatzleserei...
Die Uhr gibt es schon seit ein paar Monaten. Ich hatte immer mal wieder bei Händlern angefragt. Gestern nach Befingerung dann nochmal zwei Händler kontaktiert. mehr als 5% (Stammkundenrabatt) sind nicht drin. Ich hatte ja schon auf einen Kurzurlaub mit dem Billigflieger nach Italien gehofft. :-D Offensichtlich hat Eberhard den Porohibitivpreis fast exakt getroffen. Des einen Leid...

Gruss,
Lance
 
Thema:

Eberhard & Co. Quadrifoglio Verde Chronograph LE

Eberhard & Co. Quadrifoglio Verde Chronograph LE - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Eberhard & Co. Traversetolo Hope

    Neue Uhr: Eberhard & Co. Traversetolo Hope: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43mm Höhe: 10,7mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Automatik Gangreserve: 38 Stunden Eberhard & Co Watches - Swiss...
  • Neue Uhr: Eberhard & Co. Scafograf 300 MCMLIX Edition

    Neue Uhr: Eberhard & Co. Scafograf 300 MCMLIX Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 12,6mm WaDi: 300m Werk: ETA 2824-2 Gangreserve: 40 Stunden Preis: 2.480 € Quelle: Watchonista
  • [Suche] Eberhard Scafograf 200 (1960er)

    [Suche] Eberhard Scafograf 200 (1960er): WTB Eberhard Scafograf 200 (1960er)
  • Eberhard Chronogaraph 1939

    Eberhard Chronogaraph 1939: Ein Eberhard Monopusher Chronogaraph, gekauft 1939, jetzt in dritten Generation in Familienbesitz. Ich halte ihn in Ehren...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Uhr: Eberhard & Co. Traversetolo Hope

    Neue Uhr: Eberhard & Co. Traversetolo Hope: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43mm Höhe: 10,7mm Wasserdicht: 50m Uhrwerk: Automatik Gangreserve: 38 Stunden Eberhard & Co Watches - Swiss...
  • Neue Uhr: Eberhard & Co. Scafograf 300 MCMLIX Edition

    Neue Uhr: Eberhard & Co. Scafograf 300 MCMLIX Edition: Gehäuse: Stahl Durchmesser: 43,0mm Höhe: 12,6mm WaDi: 300m Werk: ETA 2824-2 Gangreserve: 40 Stunden Preis: 2.480 € Quelle: Watchonista
  • [Suche] Eberhard Scafograf 200 (1960er)

    [Suche] Eberhard Scafograf 200 (1960er): WTB Eberhard Scafograf 200 (1960er)
  • Eberhard Chronogaraph 1939

    Eberhard Chronogaraph 1939: Ein Eberhard Monopusher Chronogaraph, gekauft 1939, jetzt in dritten Generation in Familienbesitz. Ich halte ihn in Ehren...
  • Oben