Eberhard & Co Chrono 4 Colors Ltd. Edition Blue

Diskutiere Eberhard & Co Chrono 4 Colors Ltd. Edition Blue im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Eberhard & Co … eine Uhrenmarke die man speziell im deutschsprachigem Raum eher selten antrifft. Zum einen ist das ein Vorteil für die Träger...
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
64
Eberhard & Co … eine Uhrenmarke die man speziell im deutschsprachigem Raum eher selten antrifft. Zum einen ist das ein Vorteil für die Träger solch einer Uhr, da dies ein gewisses Alleinstellungsmerkmal zeigt, abseits vom Mainstream, eben etwas Besonderes. Andererseits hat die Marke Eberhard dadurch weniger Image, was für Uhrenliebhaber, die auch die Wertstabilität als Faktor beim Kauf einer Uhr in Betracht ziehen, eine gewisse Kaufdistanz hervorruft.
Dabei hat die Marke eine lange und innovative Geschichte mit viel Uhrmachertradition zu bieten.

1887 von Georges-Lucien Eberhard gegründet, brachte Eberhard 1919 den damals fortschrittlichsten Eindrücker-Armbanduhren-Chronographen auf den Markt. 1921 wurde mit der Calotte Patrouille erstmals ein Uhrwerk vorgestellt, was komplett gegen Staub und Feuchtigkeit geschützt war. 1935 folgte ein Doppeldrücker-Chronograph mit Stopp- und Re-Start-Funktion ohne Nullstellung, 1939 ein Chronograph mit Schleppzeiger-Mechanismus, 1997 die 8 Jours mit 8 Tagen (192 Stunden) Gangreserve und im Jahr 2000 der Chrono 4 mit den vier Totis in einer Reihe, die sich Eberhard bis heute patentieren lassen hat.

Eberhard blieb bis heute eigentlich ein familiengeführtes Unternehmen, auch wenn die Familie Eberhard die Firma Anfang der sechziger Jahre an eine Investorengruppe verkaufte.
Palmiro Monti, nicht nur Geschäftsmann sondern auch ein grosser Uhrenliebhaber, managte innerhalb der Gruppe die Geschäfte von Eberhard & Co. 1993 übernahm er dann die Firma und führte sie bis zu seinem Tod im Jahre 2004. Zwischenzeitlich wurde die Produktion von La Chaux-de-Fonds nach Biel verlegt.

Ab 2004 übernahm Palmiros Tochter Barbara die Geschäfte. 2018 zog die Firma wieder in das historische Gebäude „Maison de l’Aigle“ an der Avenue Leopold-Robert in La Chaux-de-Fonds. Es war die Rückkehr ins Herz der Schweizer Uhrenhersteller.

Bildschirmfoto 2019-10-06 um 18.53.04.png

Die Jahresproduktion der Firma beläuft sich auf ca. 15’000 Uhren. Der wichtigste Markt ist Italien mit einem Anteil am Umsatz von ca. 55 %. In der Schweiz ist das Tessin der umsatzstärkste Kanton. Nachdem der deutschsprachige Raum bei Eberhard ein Mauerblümchen-Dasein fristete, hat man Anfang 2000 hier verstärkt Anstrengungen unternommen, um Markanteile zu gewinnen. Mit Ausnahme von Belgien und Österreich blieb der Erfolg jedoch bescheiden.

Kritik an Eberhard & Co wäre hier, dass ihre Website nicht in deutscher Sprache verfügbar ist. Gerade bei einem Schweizer Unternehmen sollte diese in den drei Landessprachen abrufbar sein. Auch wenn die meisten Schweizer des Französisch oder Italienisch mächtig sind, reflektiert das bei vielen deutschsprachigen Schweizern eher ein distanziertes Gefühl zu der Marke. Man fühlt sich im deutschsprachigen Raum nicht angesprochen oder gar ignoriert.
Das kann ich durchaus verstehen.

Doch die Uhren von Eberhard & Co haben etwas Besonderes. Sie stehen für Innovation, die Affinität zum Sport und verkörpern weltliche Eleganz gepaart mit dem Hauch des Savoir-vivre.

Inhouse-Kaliber stellt Eberhard nicht her, sondern modifiziert die ETA-Werke und setzt, wie beim Chrono 4, ihre eigenen Entwicklungen auf das Basiswerk.
Hier handelt es sich in der Mehrheit um die beiden ETA-Werke 2892 und 2894 sowie das Valjoux 7750.
Die Uhren selbst werden in den eigenen Produktionsräumen komplett montiert, jedoch werden viele Einzelteile extern hergestellt.
Im Gegensatz zu anderen Uhrenherstellern werden die Leder- und die Kautschukarmbänder nicht in China produziert, sondern in Italien. Die guten Geschäftsbeziehungen von Familie Monti und der italienische Markt sind da sicher ein Plus.

Doch nun zu meiner Geschichte.
Wie kommt man ausgerechnet als ein Newcomer, der seinen Lebensmittelpunkt in der Deutschschweiz hat, im Bereich der mechanischen Uhren an die Firma Eberhard.
In den grossen Uhrenfachgeschäften wird man zu dieser Marke kaum fündig, stattdessen verführen einen die Uhren der berühmten Marke wie IWC, Omega, Montblanc, Zenith oder JLC - von Rolex mal ganz zu schweigen.

Es war, was erzähle ich euch, meine Liebste.

Zwei Kataloge hatte sie mitgebracht. Einer davon war von Eberhard & Co.
Wenn da nicht Uhren abgebildet gewesen wären, hätte ich an einen Dekorateur oder ein Möbelhaus gedacht. Doch wie man(n) sieht, können Namen täuschen.
Nicht jeder kann Patek Philipp oder Vacheron Constantin heissen, was unter semantischen Gesichtspunkten den Begriff Luxus bereits im Namen impliziert. Oder Rolex und Omega, wo die Prägnanz des Wortes allein sich als eine magische Dimension manifestiert.
Die Herkunft von Eberhard ist dem althochdeutschen zuzuordnen und lehnt sich an das altdeutsche Wort Ebur, was Eber, also das männliche Wildschwein, bedeutet. In der Semantik verkörpert es die Attribute ‚hart‘ und ‚rauh‘.
Dem Namen fehlt also jegliche Magie.
Doch lässt die semantische Interpretation für Eberhard auch eine weitere Bedeutung zu, nämlich in Bezug auf den Personennamen. Und diese lauten ‚kühn‘ und ‚stark‘.
Genau das war der junge Georges-Lucien Eberhard, als er damals mit gerade 22 Jahren das Unternehmen Eberhard & Co. gründete.
Kühn im Sinne von Mut seine Vision umzusetzen und stark um sich auf dem Markt zu behaupten.

Also blätterte ich bei einem Glas Rotwein im Katalog und liess mich inspirieren.
Eberhard & Co haben wirklich einige sehr spannende und innovative Uhren zu bieten.
Dann stach mir ein Modell besonders ins Auge. Bereits beim ersten Blick spürte ich eine Anspannung und gleichzeitig Begeisterung in mir aufsteigen.
Was für ein schöner Chronograph. Es war der Chrono 4 130 Édition Limitée mit dem transparentem Zifferblatt.
Wow … der Hammer. Und vier in einer Reihe angeordnete Totalisatoren, das hatte ich bei einem Chronographen noch nie gesehen.

CHRONO 4 130 Edition Limitée 31130.01 - Eberhard & Co Watches

Auch die anderen Modelle, so die Tazio Nuvolari Vanderbilt und die 8 Jours Grande Taille zeugten von grossartiger Uhrmacherkunst.

TAZIO NUVOLARI VANDERBILT CUP 31068.1 - Eberhard & Co Watches
8 JOURS GRANDE TAILLE 21027.1 - Eberhard & Co Watches

Und der 2016 beim Grand Prix d’Horlogerie de Genève als beste Sportuhr ausgezeichnete Scafograf 300.

https://www.eberhard-co-watches.ch/en/novelty/scafograf-300/

Wie ich ja im Forum schon geschrieben habe, bin ich mit Divers noch nicht so warm geworden, doch gibt es durchaus Modelle die mir gefallen … dieser ist definitiv einer.

Doch wie sich die Dinge so ergeben, entdeckte ich die bereits vorgestellte Zenith El Primero 400B Classic Cars. Da war ich dann so fasziniert, dass Eberhard für ein paar Wochen in Vergessenheit geriet.

Eines Abends, ich gerade von der Arbeit zurück und am Zubereiten meines Abendessens, klingelte das Telefon und am anderen Ende die Stimme meiner Freundin.
Sie war heute in St.Gallen und hat kurz mal bei Chronoart reingeschaut.

‚Welche Uhr hat dich denn da angelächelt?‘
‚Du wirst es nicht glauben, aber das Lächeln galt dir.‘
‚Wie … ?‘
‚Ich habe eine Uhr reservieren lassen, bis Samstag.‘
‚Aber Samstag habe ich eine MTB-Tour geplant.‘
‚Dein Pech …‘
‚Was für eine Uhr?‘
,Wirst du am Samstag sehen.’

Wie fast jeden Freitag, fuhr ich dann vom Kanton Luzern ins Fürstentum. Während der Fahrt sinnierte ich darüber, um welche Uhr es sich wohl handeln könnte.

Samstag, strahlender Sonnenschein, Frühstück auf dem Balkon und mein sehnsuchtsvoller Blick schweifte vom Alvier über den Pizol bis zur Calanda. Fantastisches Bikewetter.
Aber Sonntag ist ja auch noch ein Tag, wenn auch vom Wetter etwas wechselhafter gemeldet.

In St.Gallen angekommen, liess meine Liebste die Spannung noch etwas steigen. Sie lud mich zu einem kleinen Brunch ein.
Endlich war es soweit. Wir betraten unser Uhrengeschäft und wurden erstmal mit einem Nespresso begrüsst. In einer Glasvitrine war ein Meisterstück, ein Tourbillon von Ullysse Nardin, ausgestellt. Den habe ich erstmal bewundert.
Dann brachte man mir eine Holzbox. Eingraviert der Name …

Eberhard & Co.

Ich öffnete die Box und ...

11.Chrono 4 Ltd.Edition.jpg
Ein Chrono 4 Color Blue Ltd. Edition.
Ein Uhrensammler und treuer Kunde von Chronoart hat diesen als Occasion in Zahlung gegeben.

Der Zustand top und das Werk hatte man einer kleinen Revision unterzogen. Es läuft anstandslos. Sogar die Gangwerte haben sie geprüft und die Abweichung betrug einmal 5.6 und einmal 5.4 Sekunden Vorlauf in 24 Stunden.
Man unterbreitete mir ein Angebot, was ein Jahr Garantie und dazu ein neues Kalbslederband in Schwarz mit blau abgesetzten Nähten beinhaltet.
An der Stelle muss ich einfügen, dass das Kautschukband sich hervorragend trägt und perfekt passt.

09.Chrono 4 Ltd.Edition.jpg

Wie ich ihn so begutachtete, spürte ich die Freude aufsteigen. Am Arm fühlte er sich super an und ich war wirklich fasziniert vom Anblick.
Trotzdem bin ich eher vorsichtig mit spontanen Käufen. In Ruhe beim Mittagessen setzen lassen und danach entscheiden ... so mein Credo.
Also lud ich meine Süsse zum Mittag ein und versuchte nicht an die Uhr zu denken.

Zurück im Geschäft und den Chrono wieder angelegt.
Das Blau strahlt Ruhe aus und die vier Totis nebeneinander zeigen eine superb sportliche Eleganz, mit technischer Raffinesse.

EC_05.jpg

Die Kombination des Designs der Zeiger und der Indizes sind für mich die perfekte Harmonie. Ich kann minutenlang auf das Zifferblatt schauen und bin beeindruckt von der Ausstrahlung dieser Uhr. Des öfteren habe ich schon gelesen, dass vielen der Schriftzug nicht gefällt. Ich finde ihn kühn und in Kombination mit der silbernen 4 über dem blauen Chrono Schriftzug, unterstreicht er die starke Persönlichkeit dieses Chronographen.
Die mit Carbon beschichtete Lünette und die beiden Drücker mit Kautschukringen unterstreichen das edle Design.

Und hier die Details zum Chrono 4:

Aufzug: Automatik
Werk: Kaliber EB. 250 12 ½ ” automatisches Werk auf Basis ETA 2894 mit Chronographenfunktion
Gangreserve: 42 h
Anzahl Steine: 53
Material Gehäuse: Edelstahl
Lünette: poliert mit patentierter Carbon-Beschichtung DLC-Dianoir®
Saphirglas: bombiert und entspiegelt
Durchmesser: 43 mm
Höhe: 13.4 mm
Wasserdicht: bis 50 m (5 ATM)
Zifferblatt: Schwarz
Totis mit Azuré - Finissage
Höhenring mit Tachymeterskala (km/h)
Stunden- und Minutenzeiger sind skelettiert
Zeiger-Spitzen und Indizes mit Leuchtmasse Super-Luminova Blau
Zeiger für Chrono-Sekunde, kleine Sekunde und 24 Stunden in Blau
Datumsfenster bei 12
Material Armband: Kautschuk schwarz 190 mm mit Dornschliesse

Funktionen/Komplikationen
  • Chronograph
  • Datum/Jahreskalender
  • Tachometer

02.Chrono 4 Ltd.Edition.jpg

09.Chrono 4 Ltd.Edition_sw-2.jpg

15.Chrono 4 Ltd.Edition_sw-1.jpg

26.Chrono 4 Ltd.Ed..jpg

27.Chrono 4 Ltd.Ed..jpg

28.Chrono 4 Ltd.Ed..jpg

33.Chrono 4 Ltd.Ed..jpg

EC_02.jpg

EC_03.jpg

EC_04.jpg

EC_06.jpg

WS_1.jpg

Die Marke Eberhard lässt das Produkt sprechen und nicht Markenbotschafter.
Sie sind als Sponsor bei verschiedenen Events beteiligt und haben in Anbetracht der Qualität und Innovation ein ausgesprochen gutes P/L-Verhältnis.
Der einzige Kritikpunkt von meiner Seite, ein eigenes Kaliber wäre natürlich schon eine enorme Reputation für die Marke und die Website sollte auch die Kunden in den deutschsprachigen Regionen ansprechen.
 
Taraxacum

Taraxacum

Dabei seit
19.05.2018
Beiträge
234
Ort
Frankfurt
Vielen Dank für die ausführliche Vorstellung der Uhr und vor allem Eberhard. Ich bin gelegentlich über diese Uhren gestolpert und die vier Totis nebeneinander sowie der Markenname haben auch bei nicht gerade den Puls erhöht. Aber diese sportliche Uhr hier hat schon etwas. Viel Spaß damit! :super:
 
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
3.748
Ort
Großraum Dortmund
Danke für diese tolle Vorstellung. Viel Information die du uns zum Unternehmen und zumdem Chrono vermittelt hast.

Es ist sicher schon 2 Jahrzehnte her, das mich dieser markante Chrono, mit den 4 Totis in der Waagerechten, oder auch später in der Senkrechten, auch mich faszinierte.

Ich wünsche dir viel Freude mit diesem exklusiven Chrono.
 
Boston72

Boston72

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
1.486
Ort
Niederösterreich
Danke für diese Vorstellung.
Das ist so eine Marke einen Tag gefällt sie mir den anderen Tag wieder nicht.

Aber echt schöne Version hast du da und super Bilder.

Schöne Vorstellung einer selten gesehen Uhr. :super:
 
Polar23

Polar23

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
137
Sehr interessant! Vielen Dank für die tolle Vorstellung!
 
El Güero

El Güero

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
152
Ort
Bayern
Interessanter Chrono. Danke für die informative Vorstellung und die tollen Fotos einer Uhr, die man nicht alle Tage sieht.
Viel Spaß beim tragen.
 
Riddaruler

Riddaruler

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
237
Sehr schöne Vorstellung. Bin mit meinem Chrono4 auch sehr zufrieden und gratuliere zu deiner Entscheidung.
 
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
6.177
Ort
Mecklenburg
Schöne Vorstellung einer seltenen Uhr. Viel Spass mit deiner Neuen. Greetz Chris
 
S

schallhoerer

Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
532
Eigentlich mag ich diese Aufteilung der Totis bei Eberhard. Aber der 24h Toti ist so überflüssig wie ein Kropf. Der stört mich schon immer bei den Meca Quartzwerken, wenn die in Chronographen verwendet werden.
Wenn man den wenigstens individuell von der Zeit für eine 2. Zeitzone einstellen könnte, dann wäre das eine großartige Komplikation. Aber so, ich weiß nicht. In 99% der Fälle finde ich auch so heraus, ob es gerade
Mittag oder Nacht ist.
 
Mapa

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
833
Vielen Dank für diese schöne Vorstellung einer noch schöneren Uhr!
 
dito

dito

Dabei seit
07.11.2013
Beiträge
359
Vielen Dank für diese tolle und aufschlussreiche Vorstellung. Mir gefällt die Eberhard sehr gut:super:
 
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
64
Eigentlich mag ich diese Aufteilung der Totis bei Eberhard. Aber der 24h Toti ist so überflüssig wie ein Kropf. Der stört mich schon immer bei den Meca Quartzwerken, wenn die in Chronographen verwendet werden.
Wenn man den wenigstens individuell von der Zeit für eine 2. Zeitzone einstellen könnte, dann wäre das eine großartige Komplikation. Aber so, ich weiß nicht. In 99% der Fälle finde ich auch so heraus, ob es gerade
Mittag oder Nacht ist.
Sehr guter Input. Danke! 👍
Wäre seitens des Kunden ein guter Denkanstoss für die Firma Eberhard.
 
El Primero_TS

El Primero_TS

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
64
@ Alle ... Vielen Dank für das Feedback. 🙂
 
N1k0l4s

N1k0l4s

Dabei seit
20.03.2013
Beiträge
521
Ist um ehrlich zu sein nicht so meins, aber eine ganz tolle und kurzweilige Vorstellung!
Ich finde es auf jeden Fall extrem cool mal ab vom Mainstream zu wildern, das machst du genau richtig!

Ganz viel Freude mit deinem (zumindest hierzulande) Exoten! :)
 
Uhren_Freund

Uhren_Freund

Dabei seit
19.09.2019
Beiträge
26
Wirklich eine schöne und informative Vorstellung mit tollen Bildern.
Der "Eber" ist schon speziell, dennoch ein interessantes Stück.

Ich mag die Geschichten und die damit verbundenen Erlebnisse rund um den Uhrenkauf, man freut sich einfach mit.

Danke!
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
2.358
Ort
Nahe der Alpen
Eine Eberhard: schön! Ich mag die Marke einfach. Sie erinnert mich immer an Urlaube im Süden, wo die Uhren auch in den Schaufenstern der Top-Juweliere liegen.
 
Thema:

Eberhard & Co Chrono 4 Colors Ltd. Edition Blue

Eberhard & Co Chrono 4 Colors Ltd. Edition Blue - Ähnliche Themen

  • Meine Traumuhr !! Der Eberhard & Co Chrono 4

    Meine Traumuhr !! Der Eberhard & Co Chrono 4: Meine Traumuhr ! Eberhard & Co Chrono 4 Diese Uhr polarisiert und gefällt nicht jedem. Das ist mir klar und diese Vorstellung soll auch niemanden...
  • [Erledigt] Eberhard & Co. Chrono 4 Automatik-Chrono

    [Erledigt] Eberhard & Co. Chrono 4 Automatik-Chrono: Liebe Forengemeinde, wegen Umstrukturierung meiner Sammlung biete ich Euch heute aus meinem Privatbesitz einen ausgefallenen Automatik-Chrono von...
  • Eberhard & Co Chrono 4 LE

    Eberhard & Co Chrono 4 LE: Was für eine nette Idee, anlässlich eines Jubiläums eine LE herauszubringen ;-)...
  • Neue Uhr : Eberhard - Chrono 4 130

    Neue Uhr : Eberhard - Chrono 4 130: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : Caliber EB.251 (Basis ETA 2894-2) Gangreserve : 42 Stunden Preis : Ab 4650...
  • Neue Uhr : Eberhard Chrono 4 - 130th Anniversary

    Neue Uhr : Eberhard Chrono 4 - 130th Anniversary: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : EB251 (Basis ETA 2894-2) Gangreserve : 42 Stunden Spezial : Limitiert auf 130...
  • Ähnliche Themen

    • Meine Traumuhr !! Der Eberhard & Co Chrono 4

      Meine Traumuhr !! Der Eberhard & Co Chrono 4: Meine Traumuhr ! Eberhard & Co Chrono 4 Diese Uhr polarisiert und gefällt nicht jedem. Das ist mir klar und diese Vorstellung soll auch niemanden...
    • [Erledigt] Eberhard & Co. Chrono 4 Automatik-Chrono

      [Erledigt] Eberhard & Co. Chrono 4 Automatik-Chrono: Liebe Forengemeinde, wegen Umstrukturierung meiner Sammlung biete ich Euch heute aus meinem Privatbesitz einen ausgefallenen Automatik-Chrono von...
    • Eberhard & Co Chrono 4 LE

      Eberhard & Co Chrono 4 LE: Was für eine nette Idee, anlässlich eines Jubiläums eine LE herauszubringen ;-)...
    • Neue Uhr : Eberhard - Chrono 4 130

      Neue Uhr : Eberhard - Chrono 4 130: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : Caliber EB.251 (Basis ETA 2894-2) Gangreserve : 42 Stunden Preis : Ab 4650...
    • Neue Uhr : Eberhard Chrono 4 - 130th Anniversary

      Neue Uhr : Eberhard Chrono 4 - 130th Anniversary: Gehaeuse : Stahl Durchmesser : 42mm Wasserdicht : 50m Uhrwerk : EB251 (Basis ETA 2894-2) Gangreserve : 42 Stunden Spezial : Limitiert auf 130...
    Oben