Ebel-Uhren

Diskutiere Ebel-Uhren im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Gibt es möglicherweise auch Plagiate von Ebel-Uhren? Wie kann man eine evtl. Fälschung erkennen?
G

gabano

Themenstarter
Dabei seit
05.01.2008
Beiträge
2
Gibt es möglicherweise auch Plagiate von Ebel-Uhren? Wie kann man eine evtl. Fälschung erkennen?
 
U

uhrmensch

Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
380
Ort
MD
Hallo gabano,
herzlich willkommen hier im Forum. Es macht wenig Sinn, wenn du allgemein nach Ebel-Plagiaten fragst. Das es diese gibt, ist bestimmt nicht auszuschließen - die Welt ist voller böser Fälscher. Stell doch lieber den Link, das Foto der Uhr ein, für die du dich interessierst, und frage dann konkret auf das Modell/das Angebot bezogen nach, was davon zu halten ist. Dann werden sie geholfen ...

Uhrmensch
 
J

John Silver

Dabei seit
28.11.2007
Beiträge
350
Plagiate gibt es von so ziemlich allen Herstellern oberhalb einer bestimmten Preisgrenze.

Woran Fälschungen zu erkennen sind, hängt oft vom jeweiligen Modell ab. Meistens muß man einfach wissen, wie das Original aussieht, im Detail.
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Auch Dir ein freundliches Hallo und natürlich stehen wir für alle Fragen bereit, wenn Du Dich schon im Voraus so nett bedankst.
 
G

gabano

Themenstarter
Dabei seit
05.01.2008
Beiträge
2
Guten Abend, liebe Mitglieder des Uhr-Forums,

ich bitte Euch alle für meine ungalante Anfrage um Entschuldigung und bedanke mich hiermit für Eure umgehenden und freundlichen Antworten. Als Forum-Laie bitte ich um Euer Verständnis und danke recht herzlich für die Kritik.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch

gabano
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Vielleicht sollte ich doch mal Smileys verwenden, um zu zeigen, dass ich so arg böse gar nicht bin.

Zur Ebel: Das ist nun wahrlich kein Hersteller billiger Uhren und wird daher selbstverständlich gefälscht. Aber, wie hier schon gesagt: Mit einem guten Bild (vor allem, wenn es auch eines vom Werk gibt) wird die versammelte Gemeinde so ziemlich jeden Fake entlarven können.
 
Tourbi

Tourbi

Dabei seit
06.08.2007
Beiträge
1.962
Ort
85304 Ilmmünster
gabano schrieb:
Gibt es möglicherweise auch Plagiate von Ebel-Uhren? Wie kann man eine evtl. Fälschung erkennen?

Hier kann ich Entwarnung geben!

Der Nachbau von Ebel-Gehäusen ist durch ihre Form, und die speziellen Bandanstöße, aufgrund der kaum vorhandenen Nachfrage unrentabel.

Ab und zu tauchen zwar absolute Billigteile bei den Strandläufern auf, aber die erkennt man leicht an den normalen Bandanstößen.


Gruß

Tourbi
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Von der 1911 habe ich schon "brauchbare" Fälschungen gesehen, damit könnte ein Laie reingelegt werden.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Ich hatte auch einen "vernünftigen" Ebel-1911-Fake schon mal in Händen.
Die Suche nach "Ebel Replica" ist übrigens ergiebiger.

Wie geschrieben, ein Laie könnte mit Original-Schachtel und gefälschten oder abgefälschten Papieren durchaus drauf reinfallen...

Es ist inzwischen gar nichts mehr sicher ... Tissot, Ebel, Tag Heuer, Rado, Maurice Lacroix, Eterna ... selbst von Mittelklasse-Modellen oder gehobene Mittelklasse gibts inzwischen recht "gute" Fakes.

Hierzulande in der Regel zum Glück noch eine Ausnahmeerscheinung. Hier gehts meist nur um Breitling und Rolex sowie eine gigantische Zahl von Schrott-Fakes von Glashütte und Lange wo selbst ein Laie schnell mißtrauisch wird (wenns um den Verkauf/Ankauf) geht.
Aber man sollte sehr vorsichtig sein. Nicht nur bei Daytona, Speedmaster oder Navitimer.
 
Thema:

Ebel-Uhren

Ebel-Uhren - Ähnliche Themen

[Suche] Neues Quarzwerk für Ebel Classic Wave gesucht: Hallo zusammen, ich suche für eine alte Ebel Classic Wave (181908, zwei Zeiger, ohne Datum) ein neues Quarzwerk. Die Summe des...
Ebel El Primero 1911 Chronograph - Qualität, Marke und Image: Liebe Chrono-Fans, ich habe einen (wie ich finde) sehr schönen Chronographen der Marke Ebel vererbt bekommen. Bei der Betrachtung fällt mir jedes...
Uhrenbestimmung Alte Ebel aus Weißgold - welche Modell? welche Referenz?: Hallo zusammen, ich habe in einem anderem Forum diese Ebel gesehen und mich wahnsinnig verguckt. Ich habe lange nach einschlägigen Bezeichnungen...
Erfahrungen mit Service Juwelier Christ?: Hallo, ich hoffe dass ich diese Frage im richtigen Thread poste. Und zwar ist folgendes passiert: Beim aufdrehen bzw. entschrauben (verschraubte...
[Erledigt] Ebel Classic Wave Quartz: Verkaufe aus meiner Sammlung: Ebel Classic Wave Quartz Werk mit Batterie aus 04/2021 Ref.: E9251F41 Preis: 1000€ Privatverkauf!!!
Oben