Ebaystress

Diskutiere Ebaystress im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo , ich schreibe mir hier in erster Linie den Ärger von der Seele :cry: Hab in der USA-Bucht ne Invicta 8926 geordert und bezahlt...
B

Badduck

Themenstarter
Dabei seit
14.12.2007
Beiträge
11
Hallo ,

ich schreibe mir hier in erster Linie den Ärger von der Seele :cry:
Hab in der USA-Bucht ne Invicta 8926 geordert und bezahlt.
Freue mich,meine erste Automatik:) kontaktiere ein paar mal den Verkäufer (dowatch) wegen Empfangsadresse, Zahlung usw.
Der antwortet mir zwar nicht, jedoch lese ich auf der Bestellseite dass er nur nach Übersee verschickt, wenn man mindestens 40 Bewertungen hat, und alle positiv sind. Naja, das erfülle ich nicht ganz :wink: Nach dieser unschönen Entdeckung schreibe ich ihm erneut ... es geht ja um meine bezahlte Automatikuhr, frage also nett nach, ob er evtl. trotz allem verschickt. Und es kam seine erste Antwort :) "You need to fax us or emails a copy of your passport.This way we can confirmed you".Dabei wird die Zahlung zusätzlich durch Paypal geprüft !!
Tja ... im Land der unbegrenzten Möglichkeiten geht alles. Ich schicke wohl erstmal meinen Impfpass als Besänftigungsopfer ^^
Sooo jetzt gehts mir was besser. Danke fürs lesen

Badduck
 
THE REAL DEAL

THE REAL DEAL

Dabei seit
07.12.2007
Beiträge
138
Ort
München
:roll:



Für was benötigt der Typ eine Kopie deines RPs ?

Ich würde dies nicht machen , wer weiß , was das für ein " Vogel " ist !
 
B

Badduck

Themenstarter
Dabei seit
14.12.2007
Beiträge
11
Hallo Wolfgang

das sehe ich genauso wie Du .

Grüße

Badduck
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.937
Ort
Sande
Aber Du hast doch per paypal bezahlt oder ? Dann hohl Dir das Geld wieder.
 
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
Die Amis haben immer Angst dass der Betrag wieder zurück überwiesen werden kann, wenn der andere die Ware hat.
... Für die ist eine Überweisung wie bei uns heutzutage ein Scheck. Was exotisches. Im Gegenzug machen die sich übern Teich nur halb soviel Gedanken drüber ob der Scheck auch gedeckt ist :-D
 
B

Badduck

Themenstarter
Dabei seit
14.12.2007
Beiträge
11
Hallo Zusammen :)

Danke für Eure Antworten !

@ oberlix

Ja , ich hab per Paypal bezahlt, warte aber erstmal ab was noch so alles "lustiges" passiert.


@ Kurzbesuch

Ja, da haste bestimmt recht. Dieser Verkäufer hat aber einen Paypal - Sicherheitszugang. Falls er so misstrauisch ist soll er doch erst gar nicht nach Übersee verschicken ?!


Gruß
 
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
Du hast doch am Anfang festgestellt dass du eigentlich "nicht hättest bieten dürfen", da er ja 40 positive Bewertungen voraussetzt.

Er ist einfach unsicher und ich kann ihn auch verstehen.

Ich hatte auch einmal extremen Stress - mit einem Franzosen - in Ebay. Der konnte erst noch ganz gut Deutsch - und dann auf einmal nicht mehr. Zum Schluss dachte ich mir "scheiss die 480 Euro an - Nie wieder :evil: ": Unter der Adresse war er nicht zu finden, die französische Polizei teilte mir mit dass ich ihnen den Hintern l*cken kann und die deutsche Polizei? Der war es noch mehr scheissegal - tolle EU :lol2:
Und seitdem wird jedes Gebot, wenn es nicht aus Deutschland oder Österreich kommt, automatisch gestrichen :lol2:
 
Mxxxer

Mxxxer

Dabei seit
06.06.2007
Beiträge
841
Ort
Dorfen, OBB
Kurzbesuch schrieb:
Ich hatte auch einmal extremen Stress - mit einem Franzosen - in Ebay. Der konnte erst noch ganz gut Deutsch - und dann auf einmal nicht mehr. Zum Schluss dachte ich mir "scheiss die 480 Euro an - Nie wieder :evil: ": Unter der Adresse war er nicht zu finden, die französische Polizei teilte mir mit dass ich ihnen den Hintern l*cken kann und die deutsche Polizei? Der war es noch mehr scheissegal - tolle EU :lol2:
Und seitdem wird jedes Gebot, wenn es nicht aus Deutschland oder Österreich kommt, automatisch gestrichen :lol2:
Wie? Was? Da kann man auch über ebay nix machen? Geld weg und des wars? Na toll!

Gruß
Markus
 
B

Badduck

Themenstarter
Dabei seit
14.12.2007
Beiträge
11
Hallo Kurzbesuch


wollte auch grad fragen ob Du da nichts machen konntest ?
Übel ...
Kann doch nicht sein ?! :shock:
 
Mickymouse

Mickymouse

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
3.181
Ort
Im Reich der Mitte
Badduck schrieb:
Hallo Kurzbesuch


wollte auch grad fragen ob Du da nichts machen konntest ?
Übel ...
Kann doch nicht sein ?! :shock:
Hallo Badduck,

naja.. ist eigentlich ganz normal. Die wollen ein eID. Ob un Pass oder Personalausweis.. Führerschein.. egal.
Ich kaufe schon seit knapp 10 Jahre aus den USA.. bin nur 2 mal beschissen worden.. das ist deutlich weniger als hier :wink:
In den USA sind Betrügereinen ab einem gewissen Betrag richtig heftig (Knast).
Desweiteren hast über Paypal bezahlt. Das ist 100% sicher 8)

Lass Dir keinen Kopf wachsen.. andere Länder.. andere Sitten 8)

Mike
 
K

Kurzbesuch

Dabei seit
08.12.2006
Beiträge
343
Ort
Bayern
Mxxxer schrieb:
Wie? Was? Da kann man auch über ebay nix machen? Geld weg und des wars? Na toll!
Gruß
Markus
Badduck schrieb:
Hallo Kurzbesuch
wollte auch grad fragen ob Du da nichts machen konntest ?
Übel ...
Kann doch nicht sein ?! :shock:
OT: War meine vierte oder fünfte Ebay-Auktion anno 2002, etwas blauäugig in die Sache gegangen.

War ein gebrauchter PC, Käufer Franzose. Der schickte mir nen Scheck, den löste ich ein und verschickte den PC. Ok, blöderweise hab ich einen Tag gewartet, Scheck eingereicht, Betrag gut geschrieben worden.
Zwei Tage später wurde das Geld wieder zurück gebucht. Der Scheck war falsch. :shock: Tolle Kacke. :lol2:
Und dann gings los ... bei so Kleinscheiss brauchst du mit Interpol gar nicht anfangen. Kurzum: ich hab den Rechner anscheinend zu ner Tante/Cousine oder so geschickt, da ist er "nicht angekommen und sie kennen den Herren nicht und sie kennen kein ebay und sie kennen gar nichts und niemanden und mich erst recht nicht und den verkäufer auch nicht blablablablablabla".
Ok, UPS sagte was anderes und unterschrieben hatte der ***** ja auch aber die französische Polizei machte immer einen Aufstand, Briefwechsel dauerten Wochen, von den Deutschen? Denen wars kackegal :evil:
Ist ja nur Scheckbetrug und Unterschlagung ... Hausbank? Halfen auch nicht großartig weiter ... Anwalt? Wollte irgendwie auch nur Briefchen schreiben - aber auf keinen Fall nach Frankreich zu nem Gericht mit vielleicht 40 EUR Stundensatz, da bringt Brieferlschreiben mehr. Sein franz. Kumpane sahs ähnlich.
Nach zwei Monaten gab ich gefrustet auf :lol2:
Lehrgeld :wink: zum Glück übernahm meine brave Allianz-Rechtsschutz kulanterweise den Großteil der Anwaltskosten, weil ich einen guten Draht zu nem Großen in der Königinstr./München habe. :-D
 
B

Badduck

Themenstarter
Dabei seit
14.12.2007
Beiträge
11
Hallo Zusammen


der Emailaustausch mit diesem US- Händler war gewissermaßen "heilsam". Mein Interesse an Automatik Uhren, ist nach 2 mails mit dowatch, runtergerutscht auf 0. In der Vorweihnachtszeit ist sowas gar nicht mal schlecht :-D

Grüße

Badduck
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
"This way we can confirmed you"

Sicher, dass die Uhr aus den USA kommt ? "Confirm" müsste es heißen. Und selbst in den USA, wo man nicht eben sprachbegabt ist, ist das auch weitgehend bekannt.
 
Thema:

Ebaystress

Oben