E-Scooter — Bald geht es los

Diskutiere E-Scooter — Bald geht es los im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; mein Scooter wiegt 7 kg :klatsch::ok: diese ganzen Cityscooter wiegen keine 10 kg, alles ab 10 kg sind die größeren Teile, inkl Sitz uä. viel zu...
E

einwiener

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
193
mein Scooter wiegt 7 kg :klatsch::ok:

diese ganzen Cityscooter wiegen keine 10 kg, alles ab 10 kg sind die größeren Teile, inkl Sitz uä. viel zu sperrig für die Stadt bzw. Öffis, kannst nicht mehr ins Geschäft mitnehmen usw.
hatte ich mal, war suuuper geil, aber leider viel zu sperrig
 
matti_in
Dabei seit
15.02.2017
Beiträge
137
Ort
Braubach
Ich schreibe hier nicht von Absicht oder gar Vorsatz. Aber im Unfallfall ist derjenige Schuld, der gegen die Ordnung (Fahrverbot, Nichtbenutzung von ausgewiesenen Verkehrflächen, etc.) verstoßen hat. Und ich kann (NICHT sollte!) mich als Verkehrteilnehmer darauf verlassen, daß die Anderen sich auch an die Vorschriften halten.
Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass derjenige, der da nicht sein durfte "grundsätzlich" voll Schuld ist.
Die Juristerei ist da durchaus diffizil. Da haste schnell eine Teilschuld am Hals.

Und schon kommen wir wieder zu der eigentlichen Frage, warum man den anderen unbedingt maßregeln muss, ihn mit seinem Schirm evtl sogar vom Roller holt und er sich beim Sturz verletzt, nur weil er da ja nicht fahren durfte. Die Verhältnismäßigkeit der Mittel sehe ich da nicht gegeben. Lass ihn doch ziehen. Rufe ihm vielleicht was hinterher, aber nicht beleidigend, sondern eher zum Denken animierend, damit er auch eine Chance für sich selbst hat, dies anzunehmen und sein Verhalten zu überdenken.
 
Oelfinger

Oelfinger

Dabei seit
03.11.2007
Beiträge
5.771
Jemand, der trotz Verbotsschilder irgendwo herfährt hats mMn nicht so mit dem Denken. Ausser an sich und seine Belange.
Das hinterhergerufene kann vom Hinterhergerufenen schnell falsch verstanden/aufgefaßt werden. Wenn Du Pech hast kommt er zurück und will Dir was vor die Omme klopfen. Oder er hat einen "Zeugen" der eine Beleidigung gehört haben will.
Ich bin mir sicher, daß der SINNlich Axel daß mit dem Schirm spaßig gemeint hat. Also daß er dabei lacht :D
 
Nikolaus Be.

Nikolaus Be.

Dabei seit
16.09.2018
Beiträge
232
Alle, die ich bisher auf Rollern gesehen habe, hatten Stöpsel in oder Kopfhörer auf den Ohren.

Da kannste rufen, bisde heiser bist... :face:
 
Lendl
Dabei seit
13.08.2011
Beiträge
97
Ort
Oberpfalz
bitte was? schon mal mit so einem e Scooter gefahren? jedes Volksschulkind kann so ein Gerät nach 3 Minuten handhaben. Einzig was sie lernen müssen ist das Verhalten im Straßenverkehr, dass die Straße kein Spielplatz ist.
Da hast Du überhaupt nicht recht, anscheinend noch nie ein Fahrzeug mit kleinen Rädern gefahren.
Es liegt schon an der Bauart, kleine Räder, dass diese Fahrzeuge nicht schön zu fahren sind.
Bei langsamer Fahrt einschlagen und vorne bremsen, schon liegst Du auf der Straße.
Schon ein kleiner Stein bringt diese Vehikel in Schwierigkeiten.
Ein Mofa mit normal großen Rädern fährt bedeutend stabiler.
 
E

einwiener

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
193
Da hast Du überhaupt nicht recht, anscheinend noch nie ein Fahrzeug mit kleinen Rädern gefahren.
Es liegt schon an der Bauart, kleine Räder, dass diese Fahrzeuge nicht schön zu fahren sind.
Bei langsamer Fahrt einschlagen und vorne bremsen, schon liegst Du auf der Straße.
Schon ein kleiner Stein bringt diese Vehikel in Schwierigkeiten.
Ein Mofa mit normal großen Rädern fährt bedeutend stabiler.
:lol::lol::hammer::hammer::ok::D

ich glaube für diese Aussage gibt's gar nicht genug Smileys.

aber damit mein Sarkasmus nicht so alleine steht:
deine Behauptungen sind einfach nur falsch.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
455
Ort
Muc
wie konnte die Menschheit die letzten Jahrzehnte mit Inlineskaten verbringen, ohne täglich die Omi umzufahren....oder Tretroller. Alles Geräte welche ebenfalls am Gehweg benutzt werden dürfen/können/müssen.
ich hab mir damals nur in der Halfpipe beim Roller fahren den Arm gebrochen, Granny habe ich nie niedergefahren. und sonst auch niemand den ich kenne...und wir fahren viel mit solch Geräten.
ich verstehe es auch nicht. Meine Tochter fährt so einen Roller (halt noch ohne Motor) seit sie 3 oder 4 ist. Das sollte ein motorisch einigermaßen begabter Mensch noch hinbekommen (und die das motorisch nicht hinkriegen, hindert heute auch keiner am Radfahren.
Alle, die ich bisher auf Rollern gesehen habe, hatten Stöpsel in oder Kopfhörer auf den Ohren.
habe ich oft, wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Aber
1. leise (ich höre die Umgebung einwandfrei, sicher besser, als ein Autofahrer mit geschlossenen Fenstern)
2. idR mit Sprachprogrammen, nicht mit Musik

Ich finde es schräg, dass die 12km/h Teile auf den Radweg müssen. Das nervt mich als Radfahrer gewaltig
 
Redskins
Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
322
Ort
jetzt in Bayern
Vielleicht werden diese E Roller auch nur eine Modeerscheinung, genau wie damals die Kickboards.
Gabs dann an jeder Ecke für 30 Euro und irgendwann waren diese Teile dann auch recht selten.
Ab und zu sehe ich damit noch jemanden. Werden sogar noch heute recht häufig in Lagerhallen und auf
Firmengeländen eingesetzt.
Also erstmal abwarten wie sich das wirklich entwickelt.
 
E

einwiener

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
193
Vielleicht werden diese E Roller auch nur eine Modeerscheinung, genau wie damals die Kickboards.
Gabs dann an jeder Ecke für 30 Euro und irgendwann waren diese Teile dann auch recht selten.
Ab und zu sehe ich damit noch jemanden. Werden sogar noch heute recht häufig in Lagerhallen und auf
Firmengeländen eingesetzt.
Also erstmal abwarten wie sich das wirklich entwickelt.
die ganzen Boards und anderen Teile sind doch eher just for fun bzw. Sportteile.

die e Teile haben ein ganz anderes Einsatzgebiet wie ich finde. meinen Verwende ich entweder für den kompletten Arbeitsweg, oder er liegt im Kofferraum und wenn ich weiter weg parken muss, fahre ich dann damit zur Arbeit :klatsch:
die letzten Jahre hatte ich getestet, den Arbeitsweg mit nem Fahrrad: komplett nass mein Hemd gewesen. und mühsam das Rad von der Wohnung auf die Straße zu bringen. Einige Male mit dem Tretroller...auch hier, komplett schweißgebadet, spätestens am Heimweg, nachmittags wenn die Sonne knallt.

und für meinen Sohn...für Kinder ist alles was automatisch fährt toll und lustig. aber auch für mich Großen macht das Teil bzw. vor allem als es neu war, extrem Spaß.

Ich finde es schräg, dass die 12km/h Teile auf den Radweg müssen. Das nervt mich als Radfahrer gewaltig
wobei, vor allem ältere Personen fahren auch mit dem Fahrrad nicht schneller auf dem Radweg.
 
loginvergesse

loginvergesse

Dabei seit
06.11.2017
Beiträge
455
Ort
Muc
wobei, vor allem ältere Personen fahren auch mit dem Fahrrad nicht schneller auf dem Radweg.
die nerven mich dann auch :face:

Die sind aber selten zur Rush hour unterwegs. Da sind aber Horden von Kindern und Jugendlichen auf dem Weg in die Schule. Wenn die dann mit 12km/h zu zweit oder dritt nebeneinander fahren, finde ich das nicht fein
 
Redskins
Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
322
Ort
jetzt in Bayern
Wow, Lagerung vom Fahrrad in der Wohnung, da gibt es doch andere Aufbewahrungsstätten in einem Haus.
Also bei mir im Altbau in Berlin war das abstellen von Fahrrädern und Kinderwagen sogar verboten. Nicht nur wegen der Gefahr das die Sachen angezündet werden, sondern das war auch eine Auflage von der Feuerwehr, wegen Fluchtweg und so.
Ich habe mein Fahrrad auch jahrelang mit in die Wohnung geschleppt.
 
E

einwiener

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
193
Wow, Lagerung vom Fahrrad in der Wohnung, da gibt es doch andere Aufbewahrungsstätten in einem Haus.
zwar ein Neubau, aber eine Katastrpohe dieser Minifahrradraum.
der überfüllten Fahrradraum, aus welchem gefühlt wöchentlich mind. 1 Rad entwedet wird.
da hänge ich es lieber doch schön im Nebenraum an die Wand. aber auch die Entnahme aus dem Fahrradraum ist mühsam, dafür, dass ich 2 km fahre. rauf runter hängen, Schloss auf, Schloss zu, bei zig anderen Räder vorbei zwängen...bei 30 Grad aufwärts, mit nem weißen Hemd..schnell eine unschöne Sache.
 
Thema:

E-Scooter — Bald geht es los

E-Scooter — Bald geht es los - Ähnliche Themen

  • Bald ist Weihnachten. Welche Uhr schenke ich mir?

    Bald ist Weihnachten. Welche Uhr schenke ich mir?: Hallo! Wie der Titel schon sagt.... Ich kann mich nicht entscheiden zwischen den beiden. Wie findet ihr die zwei? Mir gefallen beide schon mal...
  • Hallo, ich bin ... bald ein neuer Uhrenbesitzer aus NRW

    Hallo, ich bin ... bald ein neuer Uhrenbesitzer aus NRW: Hallo liebe Uhrenfreunde, Uhrenliebhaber war ich gerüchteweise schon im Kindergarten. Damals mehr fasziniert von Casio mit Hintergrundbeleuchtung...
  • Neue Uhren: Christopher Ward C60 Trident Bronze - bald auch als 38mm und als GMT

    Neue Uhren: Christopher Ward C60 Trident Bronze - bald auch als 38mm und als GMT: Gute Neuigkeiten für Bronzefreunde... aufgrund hoher Nachfrage bald auch in weiteren Varianten erhältlich :super:
  • Erfahrungen mit E-Scooter, Pedelec & Co.?

    Erfahrungen mit E-Scooter, Pedelec & Co.?: Liebe Foristi, ich bin am Überlegen, mir zusätzlich zu Auto und Fahrrad ein weiteres, stromgetriebenes Fortbewegungsmittel zuzulegen. An liebsten...
  • Gibt's hier auch Roller/Scooter-Fahrer?

    Gibt's hier auch Roller/Scooter-Fahrer?: Hi, gestern neues Versicherungskennzeichen geholt,heute wird Kosmetik betrieben und anschließend geht's ab zur Tanke,Benzin und Luft auffüllen...
  • Ähnliche Themen

    Oben