DVD-Rekorder: Marke oder Noname?

Diskutiere DVD-Rekorder: Marke oder Noname? im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; N Abend Leute, ich überlege, meinen Panasonic Hifi-Videorekorder in Rente zu schicken und mir einen DVD-Rekorder zu kaufen (ohne Fesplatte)...
#1
H

HolgerS

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
N Abend Leute,

ich überlege, meinen Panasonic Hifi-Videorekorder in Rente zu schicken und mir einen DVD-Rekorder zu kaufen (ohne Fesplatte). Der Panasonic ist zwar nicht defekt, aber schon sehr alt, und er fängt langsam an zu mucken - und das ist auch einer der Gründe, warum ich ihn kaum mehr benutze.

Nun ist ja die Auswahl in Sachen DVD-Rekorder extrem unübersichtlich, es gibt neben den "Markenherstellern" eine Unzahl von "Noname" Produkten.

Ich bin auch nicht das totale Sparbrötechen und kaufe alles nur nach Preis, sprich, z.B. die Geräte von Panasonic kann man meiner Meinung nach fast blind kaufen, egal was, ob nun Autoradio, Videokamera oder schnurloses Telefon. Und natürlich sind die Geräte teurer als die "Noname" Teile, aber ihr Geld wert.

Andererseits habe ich selber auch mit Noname-Geräten schon durchaus positive Erfahrungen gemacht, wobei ich "Noname" jetzt einfach mal auf nicht so bekannte oder große Hersteller ausdehne. Ein paar Beispiele:

- Cardbus-PCMCIA WLAN Karte für mein Notebook sehr günstig bei Ibää gekauft, Marke "Fiberline". Löppt hervorragend, sogar unter Linux.

- Vor so etwa 5 oder 6 Jahren meinen ersten DVD-Player gekauft, Marke "Yamakawa". War zu der Zeit einer der ersten erschwinglichen DVD-Player und wurde von mir dann nur verschenkt (an das Jugendzentrum der Kirche hier im Kuhdorf, wo er immer noch läuft), weil ich mir das folgende Gerät spontan gekauft habe:

- DVD Player von Medion, also von Feinkost Albrecht -ähm Aldi. Hat USB und SD-Karten Slot und spielt wirklich alles, was rund und silbrig ist, auch DiVX. Genial, weil man sich z.B. gerade gemachte Fotos mal eben auf dem Fernseher angucken kann. Oder eine .mpg Datei aus dem Netz mal gerade auf nen USB Stick kopieren und in der Glotze gucken.

So, zurück zur Sache. Hat irgend jemand schon Erfahrungen sammeln können in punkto DVD-Rekorder? Die Preisunterschiede sind zwar nicht immens, aber spürbar, hier mal zwei Beispiele:

Noname
Der im folgenden Ebay Angebot beworbene Player wird als "Allesfresser" und Multitalent angepriesen. In der Tat ist die Ausstattung nicht schlecht, und das Ding hat eigentlich alles, was man so braucht. Kostenpunkt inkl. Porto 120 Euronen. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich das Teil als ein Produkt von "Mustek", einer Marke, die sicherlich nicht im High-End-Bereich anzusiedeln ist, und sich z.B. in Sachen Digitalkameras bisher nicht gerade rühmlich hervorgetan hat. Andererseits hatte ich vor 'zig Jahren mal einen Mustek Scanner, der immer hervorragend lief.

http://cgi.ebay.de/DivX-DVD-RECORDE...4QQihZ008QQcategoryZ19719QQrdZ1QQcmdZViewItem

Nur ein Beispiel, bei Ibää findet man noch andere Noname Geräte, die zu ähnlichen Preisen verkauft werden und eine ähnliche Ausstattung haben.

Markengerät
Der im folgenden aufgeführte Rekorder (Panasonic DMR-ES15EG-K) hat gute Testergebnisse und ist für +- 200 Euronen zu haben. Ich habe den jetzt willkürlich ausgewählt, weil ich von Panasonic bisher nie enttäuscht wurde. Stellvertretend könnte man an dieser Stelle z.B. ein Toshiba-, Philips- oder sonstiges Gerät nennen.

http://www.produkte.panasonic.de/pr...-ES15EG-K@DVD-Recorder@&altMod=N&upper=&prop=

Ich habe wie gesagt z.B. gute Erfahrungen mit meinem Medion DVD Player gemacht, weil er einfach alles abspielt, was man sich vorstellen kann.
Lohnen sich die 80 Euro Aufpreis für ein Markengerät?

Was ich nicht möchte, ist eine "Geiz-ist-nicht-geil-du-Blödmann" Diskussion, darum geht es hier nicht, und auch Panasonic lässt mittlerweile in China fertigen...

Also: Erfahrungen dazu?

Schönes Wochenende und
 
#2
O

oppa tictac

Dabei seit
12.04.2006
Beiträge
2.748
Ort
CEBITcity
hi HolgerS

ich bin der meinung man sollte ruhig etwas mehr ausgeben, wenn man mal eine reparatur hat gibt es bei markengeräten keine probleme mit den ersatzteilen und ausserdem würde ich so ein gerät nicht übers netz kaufen sondern beim händler um die ecke.
 
#3
H

HolgerS

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
N Abend Oppa,

tja, die Sache mit den Reparaturen ist zwar ein Argument - aber andererseits auch wieder keins. Hört sich komisch an? Ist es aber nicht. :wink:

Ich hab schon vieles übers WWW gekauft, und wenn mal was kaputt war, habe ich die Sache mit den Reparaturen direkt mit dem Hersteller geregelt. Das geht viel schneller als wenn man die Brocken zum Händler bringt und der sie dann einschickt.

Z.B. hatte ich mir Mitte 2005 über Amazon eine Digitalkamera des Herstellers "Concord" gekauft (weitgehend baugleich mit einer Casio), die dann im September 2006 "Aussetzer" am Zoom-Schalter hatte.
Direkt zum deutschen Service geschickt, und nachdem es etwas dauerte und ich etwas gedrängelt hatte, eine komplett neue Kamera bekommen (nicht die gleiche, aber vergleichbar, nagelneu mit allem Zubehör).

Heutzutage wird doch kaum noch etwas repariert, weil es sich schlichtweg nicht mehr lohnt... :roll:
 
#5
H

HolgerS

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
Torsten,

danke für deine Antwort.

An den Rest: Weitere Erfahrungen? :wink:
 
#6
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.725
Ort
WWWEUDNRWHS
HolgerS hat gesagt.:
An den Rest: Weitere Erfahrungen? :wink:
Als Pioneer-Fan würde ich schreiben... richtig: Pioneer 8) !

Ein Auge solltest Du auch auf Samsung werfen, wenn sie denn soetwas anbieten (weiss ich nicht, hab nicht nachgeguckt) :idea: !

Im Netz kaufen finde ich für solche (fast selbsterklärenden) Geräte in Ordnung - die "Beratung" kann man sich ebenfalls im Netz holen. Die blöden Geizgeil-Läden sind weder gut in der Beratung noch gut im Preis.........
 
#7
H

HolgerS

Themenstarter
Dabei seit
13.01.2006
Beiträge
1.349
Ort
OWL
N Abend Harry,

ja, von Samsung gibt es auch welche.
Pioneer fällt flach, da zu teuer, über 400 Euronen sind mir dann doch etwas zu viel...:roll:
Erstaunlich ist, daß man für um die 200 Euro schon Festplatten-Rekorder bekommt, z.B. von LG, Dawoo oder Samsung, mit 80 oder sogar 160GB. :shock:
Aber wie ich schon sagte: Das Angebot ist riesig und damit sehr unübersichtlich. :?

Ich kaufe fast alles im Netz, nachdem ich mich dort vorher informiert habe. In einem Laden war ich schon lange nicht mehr...
In einen Laden gehen, dort die Beratung "abzocken" und dann im Netz kaufen finde ich aber auch nicht besonders nett und mache ich deshalb auch nicht.
 
#8
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Hi Leute,

ich habe einen Panasonic (allerdings mit Festplatte - würde ich auch nicht mehr missen wollen!). Der Vorteil ist, dass der Panny auch die wiederbeschreibbaren DVD-RAMs schluckt...
 
Thema:

DVD-Rekorder: Marke oder Noname?

DVD-Rekorder: Marke oder Noname? - Ähnliche Themen

  • Festplatten-/DVD-Rekorder gesucht

    Festplatten-/DVD-Rekorder gesucht: Hallo zusammen Heute Abend hat mein alter treuer Panasonic DMR-EH575 das zeitliche gesegnet. Er war im Standby und kam nicht mehr raus (keine...
  • [Erledigt] DVD Glashütte Original GO

    [Erledigt] DVD Glashütte Original GO: reserviert für Boreas Ich möchte eine DVD von Glashütte Original anbieten. Habe ich geschenkt bekommen, habe die Folie aber nicht geöffnet, da...
  • [Erledigt] Helmut Sinn Dokuportrait: Die Zeitmaschine (DVD)

    [Erledigt] Helmut Sinn Dokuportrait: Die Zeitmaschine (DVD): Zum Verkauf kommt diese DVD im neuwertigen Zustand für alle Sinn-Traditionalisten und Schnelle-Helmut-Anhänger bzw. die, die es noch werden...
  • Abspielen Blue-ray DVD auf normalem DVD Rekorder

    Abspielen Blue-ray DVD auf normalem DVD Rekorder: Hallo Forista Habe folgende Frage: Kann eine Blue-ray DVD auf einem "normalem" DVD Rekorder ohne Probleme abgespielt werden? Danke vorab für...
  • Verkabelung TV, DVD-Rekordern und Sky? Ich verzweifle.

    Verkabelung TV, DVD-Rekordern und Sky? Ich verzweifle.: Hallo zusammen, ich verzweifle, weil ich zwar Sky zum Laufen bekomme, aber ich nicht weiß, wie ich alles so verkabel, dass ich mit meinem...
  • Ähnliche Themen

    • Festplatten-/DVD-Rekorder gesucht

      Festplatten-/DVD-Rekorder gesucht: Hallo zusammen Heute Abend hat mein alter treuer Panasonic DMR-EH575 das zeitliche gesegnet. Er war im Standby und kam nicht mehr raus (keine...
    • [Erledigt] DVD Glashütte Original GO

      [Erledigt] DVD Glashütte Original GO: reserviert für Boreas Ich möchte eine DVD von Glashütte Original anbieten. Habe ich geschenkt bekommen, habe die Folie aber nicht geöffnet, da...
    • [Erledigt] Helmut Sinn Dokuportrait: Die Zeitmaschine (DVD)

      [Erledigt] Helmut Sinn Dokuportrait: Die Zeitmaschine (DVD): Zum Verkauf kommt diese DVD im neuwertigen Zustand für alle Sinn-Traditionalisten und Schnelle-Helmut-Anhänger bzw. die, die es noch werden...
    • Abspielen Blue-ray DVD auf normalem DVD Rekorder

      Abspielen Blue-ray DVD auf normalem DVD Rekorder: Hallo Forista Habe folgende Frage: Kann eine Blue-ray DVD auf einem "normalem" DVD Rekorder ohne Probleme abgespielt werden? Danke vorab für...
    • Verkabelung TV, DVD-Rekordern und Sky? Ich verzweifle.

      Verkabelung TV, DVD-Rekordern und Sky? Ich verzweifle.: Hallo zusammen, ich verzweifle, weil ich zwar Sky zum Laufen bekomme, aber ich nicht weiß, wie ich alles so verkabel, dass ich mit meinem...
    Oben