Dumme Anfängerfrage - Verlängerungsglied für Rolex Explorer 16570

Diskutiere Dumme Anfängerfrage - Verlängerungsglied für Rolex Explorer 16570 im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo in die Runde, nachdem ich mir meine "Polar" Explorer vor 14 Tagen als erste Krone ins Haus geholt hatte, fehlt mir jetzt im Armband doch...

der_koelner

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.081
Hallo in die Runde,
nachdem ich mir meine "Polar" Explorer vor 14 Tagen als erste Krone ins Haus geholt hatte, fehlt mir jetzt im Armband doch ein wenig....ich würde sagen "ein halbes Glied". Nun hatte ich mir die Uhr ca. 500km von zuhause geholt, was ja auch kein Problem ist. Eine Frage an die Experten: Wie komme ich am besten weiter?
Ein Verlängerungsglied kann ich sicher bei Rolex in Köln kaufen und verbauen lassen, ist mir klar. Gibt es bei Rolex auch "halbe" Glieder? Ansonsten wo kauft man (außer bei Rolex) solche typischen Ersatzteile...? Jemand einen Tip? Nicht falsch verstehen, es geht mir nicht um das Thema "Rolex gekauft, jetzt kann er sich kein Verlängerungsglied mehr leisten", sondern um einen praktischen Tip von Membern, die schon länger mit der Materie zu tun haben als ich.

Danke Euch im voraus. Hier noch ein Bild, gerade auch vom Armband.
Crown@day.jpg
 

Querdenker

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
1.420
Hallo & guten Morgen,
ich geh mal davon aus das du die verstellmöglichkeit in der Schließe ausgereizt hast ?

Ansonsten : Gib ein Gesuch im Marktplatz auf - In EBää tauchen auch immer mal wieder welche auf.......

Gruß
 

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
14.431
Ort
Spinalonga
M.M. nach gibt es für das Band keine halben Glieder.
Da heißt es +/- ein Glied und die Feinjustierung über die Schließe.
 
G

Gast12625

Gast
Wenn, überhaupt wird das halbe Glied nur über den After-Market Weg zu Dir finden.
Ich würde an meiner 16570 WD kein "Fremdfabrikat" akzeptieren wollen.Ist eine Gefühlssache.
 

Krönchen

Dabei seit
11.11.2011
Beiträge
1.768
Ort
Trier
Es gibt keine halben Glieder für das Oysterband. Für die Feineinstellung sind die Löcher in der Schließe da - sie entsprechen in ihrer Gesamtheit etwa einem Bandglied.

Einzelne Glieder gibt es regelmäßig z.B. im r-l-x Salescorner (Zubehör) und in der watchlounge.

Einbauen kannst du sie dann selbst, du brauchst aber den passenden Schraubendreher.
 

der_koelner

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.081
Danke Euch :super:
Die Schließe ist ausgereizt, damit kommt nur ein weiteres Glied in Frage (hab´ ich nochmal extra nachgesehen). Es kommt auch nur ein originales Glied in Frage, das ist ganz klar. Also das und dan über die Schließe die Feineinstellung. So wird´s gemacht.
Ich suche dann mal in r-l-x Salescorner, bei ibähh und auch hier nach einem passenden Stück Metall.
Übrigens mal nachgemessen ich habe einen 19er Armunfang, also nichts außergewöhnliches ;-)
 

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
4.917
ich habe einen 19er Armunfang, also nichts außergewöhnliches

ist bei Rolex anscheinend auf ein "Normmaß" ausgelegt:D

Bei meiner 14060M, 16570, 16200 und 116000 passte es bei meinem 18er Wrist immer gerade so. Hätte ein Glied gefehlt, so hätte man extra ein zusätzliches Glied kaufen müssen.

Bei allen anderen Marken musste ich jeweils ein Glied oder auch zwei Glieder entfernen, damit es passte.

Anscheinend geht Rolex von zierlicheren Männern aus:lol:

Gruß
Dirk

P.S. War Deine 16570 besonders günstig, weil sie so "gerockt" ist? Keine 500 km von Köln entfernt wärst Du bei einem Händler fündig geworden und hättest eine 16570 bekommen, die fast wie neu ausgesehen hätte.
 
Zuletzt bearbeitet:

der_koelner

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.081
Interessant...und macht Sinn, wenn´s an meinem 19er dann eng wird. Also lieber gleich ein Angebot für 3 Glieder wahrnehmen, damit zukünftige Krönchen gleich mitversorgt wären....und ja, zierliche Männer und große Autos sind ja auch immer ein Thema 8-)

Zu meiner Ex. 2, sie lag am unteren Ende der Preisskala bei Händlern und hatte - was mir wichtig war - Papiere und Box. Dazu war mein Gedanke als ich sie am Arm hatte, daß sie so noch weitere 5-6 Jahre bei mir bleiben kann, bevor sie zum Service und zur Aufarbeitung geht....sieht auf den großen Fotos immer schlimmer aus, als es ist ;-) Lag rd. 400-500€ unter den aktuellen Angeboten....
 

der_koelner

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.081
Muß doch nochmal fragen, mein Oysterband hat ja die Bezeichnung 78790 und ist meiner Meinung nach an den Seiten der Glieder poliert....siehe Anhang. Wenn ich jetzt nach Gliedern frage, sind die meisten matt, zumindest lt. Verkäufer....gibt es zwei Ausführungen oder sind es einfach verschiedene Bänder bzw. verschiedene Baujahre? Mann, doch komplizierter als gedacht ;-) Danke nochmal fürs Helfen!

Rolex_ARmband.jpg
 
S

Sunny_1965

Gast
Sag mal, ist die Uhr Diebesgut ?

Oder warum scheust Du den offiziellen, einfachsten und vermutlich billigsten Weg ?

Geh doch ganz einfach zum nächsten Konzi, kauf dort das passende Glied und er baut es Dir vermutlich sogar gratis ein, wobei ein Einwurf in die Kaffeekasse gern gesehen wird.
 

Speedy_jm

Dabei seit
08.10.2009
Beiträge
186
Na na, so was würde ich jetzt nicht unterstellen. Ist doch nicht verwerflich sich nach anderen Quellen für ein Bandglied zu erkundigen,
Und der billigste (was für ein hässliches Wort), sagen wir doch einfach preiswerteste Weg ist der Rolex Konzi sicher nicht. Außerdem macht es doch Spaß sich ein wenig Wissen anzueignen.

Ich würde einfach mal ein Gesuch hier starten, kann was dauern, ist aber i.d.R. dann auch sehr seriös.
 

der_koelner

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.081
@Sunny
Hoffe ich für den Händler nicht, sonst ist er der Hehler und ich habe eine Rechnung dafür, um aus der Nummer raus zu sein ;-) Allerdings habe ich auch keine Ahnung, was ein Ersatzglied beim "Konzi" oder direkt hier bei Rolex Köln kostet....wäre aber vielleicht in der Tat eine Überlegung wert....

Das mit dem Wissen und dem Spaß ist ein Teil diese Threads hier, das stimmt......
 
S

Sunny_1965

Gast
Ich unterstelle gar nichts, sondern wundere mich nur, dass jemand das Naheliegende vermeidet, um "Spaß" daran zu haben, ein Problem nicht zu lösen.

Aber klar, jeder wie er mag.:lol:

Das mit dem Wissen und dem Spaß ist ein Teil diese Threads hier, das stimmt......

Ja dann noch viel Freude beim "Nicht-Band-Verlängern"...:hmm:
Ach und übrigens: Manche Konzis haben auch Gebrauchtglieder in der Schublade...

Hoffe ich für den Händler nicht, sonst ist er der Hehler und ich habe eine Rechnung dafür, um aus der Nummer raus zu sein ;-)

Hier noch ein theoretischer Tipp (weil Du hast ja B+P), der "Spaß" bringen kann: Erweitere Dein Wissen doch mal zu der Frage, ob man Eigentum an gestohlenen Sachen erwerben kann...
 

danielham

Dabei seit
18.09.2009
Beiträge
5.839
Ort
NRW
...gerade in Köln fallen mir so 2-3 Uhrebhändler ein welche viele gebrauchte Uhren verkaufen. Dort wird sicherlich schnell ein Extra Glied zu bekommen sein. Google " Köln gebrauchte Uhren " und noch Heute kannst du die Uhr locker tragen :-)

Andreas
 

der_koelner

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.081
Ist ja gut, Leute...alles in Butter. Wenn noch jemand was zur Frage beitragen will, gerne. Sonst artet es hier noch weiter weg vom Thema aus. Nicht meine Intention.
Außerdem nimmt es mir den Spaß an der EX nicht....keine Sorge. Und wenn ich mal Zeit habe in die Stadt zu fahren, mache ich das sicher.
 

danielham

Dabei seit
18.09.2009
Beiträge
5.839
Ort
NRW
Bin mir sicher das Dir die Freude an einer tollen EXII so leicht keiner nehmen kann :-). Tolle Uhr mit dem WD

Andreas
 

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
12.445
Hallo "Kölner"

ich glaube deine Frage nach den polierten/mattierten Bandseiten war noch nicht beantwortet.

- Die 40mm Ex II hat polierte Bandseiten
- Die 40mm Stahl-Submariner hat matte Bandseiten

Bis auf diese "Kleinigkeit" sind die einzelnen Bandglieder aber gleich.

Da es sicher 10 x mehr Submariner als Ex 2 gibt wirst Du vielfach wohl die falschen Glieder angeboten bekommen, wenn Du nach einem Oysterband fragst, bzw. es wird den Verkäufern egal sein.

Mal bei WEMPE durchklingeln wird wohl der beste Weg sein.

Gruss, Carsten
 

der_koelner

Themenstarter
Dabei seit
24.08.2012
Beiträge
1.081
Danke für die Klärung :D Werde ab jetzt gezielt nachfragen können!
 
Thema:

Dumme Anfängerfrage - Verlängerungsglied für Rolex Explorer 16570

Dumme Anfängerfrage - Verlängerungsglied für Rolex Explorer 16570 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Rolex Explorer II 16570 Polar, LC100, exzellenter Zustand: Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, möchte ich gerne meine Rolex Explorer 2 Ref. 16570 WD Polar; LC100 aus meiner privaten Sammlung...
Kaufberatung Rolex Explorer II 16570: Servus in die Runde, es ist mal wieder so weit und diesmal soll es eine 16570 WD werden. Wie ich festgestellt habe, ist auch diese Suche nach...
Mal ganz billig "eingestiegen": Parnis Explorer: Warum kaufte ich eine Parnis Explorer, die der etwas älteren Rolex Explorer I nachempfunden ist, wenn ich schon die EX I besitze? Diese kritische...
Eine Uhr zwischen den Stühlen? Rolex Explorer II 16570 (weißes ZB): Viel ist über die Explorer II schon gesagt und geschrieben worden, aber noch nicht von jedem. Also bin ich heute an der Reihe. Sie ist für mich...
[Erledigt] Rolex Explorer II 16570: Liebe Forumsmember, zum Verkauf steht meine Rolex Explorer II mit der Referenz 16570. Die Uhr stammt aus der N-Serie, was auf eine Produktion im...
Oben