Dugena Vintage Sammler Club D.V.S.C.

Diskutiere Dugena Vintage Sammler Club D.V.S.C. im UhrForum Clubs Forum im Bereich UhrForum Clubs; Diese finde ich auch toll:
HERR_DER_ZEIT

HERR_DER_ZEIT

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
1.231
Ort
RUHRGEBIET
Klasse, Bernd, danke! :-)

@all: Ich hatte gefragt, ob die Classic aus Bernds Post #3.617 das gleiche Gehäuse hat wie die zweite Monza-Generation.

Ein Bildchen kleb ich auch noch gerne dran.
Anhang anzeigen 2240477
Wie immer ist eine MONZA eine Pracht und Sammlerpflicht! :super:

Wo mir gerade einfällt ... zur Vorbereitung eines aktuellen Projektes ...

Hat jemand schon mal das Plexiglas bei dieser Art der MONZA (DUGENA 3316 / ETA 2472) ersetzt?

Anm:
Sieht nach ATC Glas aus, welches nicht von oben mit der (Vielzahl-)Greiferzange entnommen werden kann, da das Gehäuse um das Plexiglas herum keine plane Fläche hat ... Also kompl. ausräumen und dann mit der beidseitigen Presse ran? Und "mal eben Beipolieren" lässt sich mein gerocktes und knüppelhartes Glas mal gar nicht gut ...
 

Anhänge

BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
13.765
Ort
Braunschweig
Hier mal eine Dugena die niemals offiziell in den Verkauf kam.
Einen wirklich Namen hat diese Uhr nicht, denn diese Uhren, davon gibt es nicht viele, wurden etwas später angefertigt nachdem Herr Pfeifer Dugena von den Chinesen übernahm.
In den Beständen fand man alte Gehäuse und noch ein paar ältere Werke von PUW.
Daraus wurde eine dieser Uhren.




Nur das Wesentliche.


In der Uhr arbeitet ein Handaufzugswerk von PUW, das 560






Eine schöne Erinnerungsuhr für 2 tolle erlebte Tage.
 
HERR_DER_ZEIT

HERR_DER_ZEIT

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
1.231
Ort
RUHRGEBIET
Hier mal eine Dugena die niemals offiziell in den Verkauf kam.
Einen wirklich Namen hat diese Uhr nicht, denn diese Uhren, davon gibt es nicht viele, wurden etwas später angefertigt nachdem Herr Pfeifer Dugena von den Chinesen übernahm.
In den Beständen fand man alte Gehäuse und noch ein paar ältere Werke von PUW.
Daraus wurde eine dieser Uhren.




Nur das Wesentliche.


In der Uhr arbeitet ein Handaufzugswerk von PUW, das 560






Eine schöne Erinnerungsuhr für 2 tolle erlebte Tage.
Schöne Erinnerung! Klasse!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: BSBV
HERR_DER_ZEIT

HERR_DER_ZEIT

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
1.231
Ort
RUHRGEBIET
Wie sagt der Volksmund so schön:

„Da hat wohl einer wieder schwere Manschetten gehabt?“
(Manschetten, in Richtung Hemmschuh bzw. Vorbehalt … )


Im doppelten Sinne, trifft das bei der Vorstellung dieser DUGENA ALARM Uhr aus dem Jahre 1970 - 1972 zu.

Erstens, habe ich diese vor knapp 15 - 20 Jahren als „gelangweilter Beikauf“ auf der Uhrenbörse Flora in Köln als NOS erworben. Daheim angekommen, kurz geöffnet, am Adolf Schild Werk erfreut und das brüchige 18 mm org. Band in recht schlechter Qualität gegen ein wertiges Chronoband mit weißer Kontrastnaht ersetzt. Beim ersten Probetragen dann aber die Schwergängigkeit und Scharfkantigkeit der Weckkrone (Krone 1) bemerkt und daraufhin diesen kantigen Sweet Seventy Handaufzugswecker ganz schnell für viele Jahre im Schrank vergessen.

Die Werksdaten zum DUGENA 3027 / AS 1931 finden sich wie so oft bei Dr. Ranfft:
bidfun-db Archiv: Uhrwerke: Dugena 3027 (AS 1931)



BILD 1: DUGENA ALARM im Dornröschenschlafmodus - „unberührt & ungeküsst“

DUGENA ALARM 1972 0.jpg

Zweitens, habe ich kürzlich diese DUGENA ALARM (B x L x H = 36 x 40 x 11 [mm]) wieder für die Wiederbelebung mal rausgesucht. Eigentlich hatte ich den Fehler an der Weckerwelle (Krone 1) längst vergessen und das Chronoband fühlt sích nach mindestens 15 Jahren schon wieder recht alt an … Lust hatte ich zwar so richtig keine, aber genau diese Uhr habe ich im UF irgendwo mal in einer Vorstellung gesehen und da sah die DUGENA ALARM (Gehäuse Ref.: 580 170 145) doch recht frech und modern aus … und das aktuelle Wetter ist ja im Moment eher stubenlastig.


BILD 2: Wie sieht eigentlich Dornröschen von Innen denn so aus?

DUGENA ALARM 1972 2.jpg


Also das Chronoband ab und den Schwebring, der den Edelstahl - Resonanzdeckel auf die schwarze Bodendichtung presst, vorsichtig geöffnet. Innen alles in feinster Ordnung ich musste die Aufzugskronen mal lösen ein wenig mit Vaseline versorgen und ordentlich festschrauben. Noch ein wenig Fett auf die Bodenflachdichtung, den Resonanzdeckel in richtiger Position (damit der Schlagstift vom Weckerhammer auch voll erwischt wird) eingesetzt und wieder mit dem filigranen Schwebring ordentlich verschraubt. Ja und dann habe ich mich erinnert, dass ich aus Spanien noch so ein handgemachtes Manschettenband mit roter Naht habe. Und rote Pfeilspitze hat der Weckbereitschatftszeiger der DUGENA ALARM ja auch, somit passt es auffallend!

Schnell mit leicht gebogenen Federstiften angebracht und raus ans Tageslicht.


BILD 3: Los raus an die frische Luft, Dornröschen! :D

DUGENA ALARM 1972.jpg


Funktionen des DUGENA 3027 alias AS 1931 Weckers:

1. Uhr aufziehen: (Krone 2 Bild 3) über die Krone bei 4 Uhr

2. Uhr stellen: (Krone 2 Bild 3) die Krone bei 4 Uhr ziehen, Uhr einstellen
Beim Rückstellen über die Weckzeit wird diese mit zurückgestellt


3. Weckwerk aufziehen: (Krone 1 Bild 3) über die Krone bei 2 Uhr

4. Weckzeit stellen: (Krone 1 Bild 3) die Krone bei 2 Uhr ziehen, Weckzeit stellen
Die Weckzeit kann nur zurückgestellt werden, Vorstellen wird durch den Freilauf verhindert!


5. Alarm ein: (Krone 1 Bild 3) die Krone bei 2 Uhr heraus ziehen

6. Alarm aus: (Krone 1 Bild 3) die Krone bei 2 Uhr eindrücken



BILD 4: So, alle jetzt fix ins 2 te Advents Wochenende!

DUGENA ALARM 1972 AS 1931.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
HERR_DER_ZEIT

HERR_DER_ZEIT

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
1.231
Ort
RUHRGEBIET
Nachdem "Banddrama" an der ETERNA KONTIKI heute morgen im Vintage Uhren Club nun etwas aus deutscher Hand ...

Ein (neues) 20 mm Vintage Rally Loch Band in schokoladenbraun an der deutschen Sportuhrlegende für ewig kritische Couch Hochleistungssportschau Heim-Reporter...:lol:

Taataa...


Die DUGENA MONZA (1969-1971) in 100 m WaDI Edelstahlvollblock mit Handaufzugskaliber (ETA 2762 = DUGENA 3334) bereits mit Datumsschnellkorrektur. Durchmesser 33,5 mm bei 9,5 mm Höhe.

Die MONZA lässt mich sogar herrlich "sportskompetent" ausschauen...
(So, das reicht aber auch für heute ...) :-)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
HERR_DER_ZEIT

HERR_DER_ZEIT

Dabei seit
02.07.2017
Beiträge
1.231
Ort
RUHRGEBIET
NEUE ERNTE ...


In den letzten Wochen erworben und wieder instand gesetzt.


A) DUGENA MONZA - DUGENA 3332 alias ETA 2750
33,5 x 9,5 [mm] - Gehäuse Ref. 117 427 - 2750 026 04 49 - 10 Atmos WaDi


Eigentlich guter Zustand ...
Aber das gelieferte Band war viel zu klein und brüchig und im eigentlich ordentlichen "Motorraum" gab es "Dugena 70 zig typisch" am dicken Dichtungs O-Ring massive Gummipest (s.h. Bild unten). Gehäuse und Plexiglas gereinigt und poliert und natürlich bergmännisch den pestschwarzen Dichtungsschlamm entfernt und durch neues Material ersetzt. Meine Finger haben danach reichlich Sandseife gebraucht ...


Die Überraschung war hier der Bandanstoss mit stolzen 22 mm. Eigentlich haben meine MONZA`s immer BA = 20 mm. Na ja, dafür konnte ich hier endlich mal das 22 mm Froschlederband von Diloy in hellbraun mamoriert anbringen. Das fand ich an diesem Exemplar recht ansprechend.

Wer die Bodengravur erkennt, mag sich bitte melden. Den Schriftzug habe ich zwar schon irgendwo mal gesehen, aber derzeit kann ich mir keinen Reim drauf machen. Ach ja, die Gold MONZA kam sogar noch in der orginalen roten Verpackung ohne Innenleben und die Aufzugskrone ziert ein Logo D, was ich bei den MONZA`s so auch noch nicht hatte ... entweder ist das hier ein Sonderling oder die anderen MONZA`s haben alle eine Replacementkrone.

dugena monza 02.jpeg

dugena monza 03.jpeg


dugena monza 01 Gummipest.jpg



B) DUGENA GENEVE - DUGENA 3807 alias ETA 7001
33,5 x 6,7 [mm] - Gehäuse Ref. 302 526 298 - spritzwasserdicht


Schöner flacher Dresser. Das bekannte ETA 7001, der dichtungslose Pressdeckel und das bedrucktes Ziffernblatt machen sie flach wie ne Flunder. Ein wenig das Plexiglas poliert (Das scheint übrigens mit einem aussen sitzenden Armierungsring ausgestattet zu sein!) und das kratzige ROWI Edelstahlband in 18 mm gegen ein Croco Grain in dunkelgrau ersetzt. Zack "ausgehfertig" der Dresser der späten Siebziger. Das Ziffernblatt ist in Natura eher silber mit schwarzen röm. Indexen. Das Handyfoto täuscht hier ein wenig.


dugena geneve 02.jpeg


dugena geneve 7001.jpg




C) DUGENA TROPICA - DUGENA 3346 alias ETA 2783
38 x 11,5 [mm] - Gehäuse Ref. 137477 29 - 10 Atmos WaDi


Beliebt bei den Retro DUGENA`s sind ja meist die MONZA`s, ALARM`s, Chronos und teils die runden TROPICA`s. Aber dieser VA Block steht z.B. einer MONZA in nix nach.

Diese TROPICA habe ich direkt vom Erstbesitzer, angekettet an einem ussligen Edelstahlblechband, gekauft. Gerne und auch heftig getragen. Musste zwar viel reinigen und auch recht lange (auf)polieren, aber mit dem neuen 19 mm Lederband darf die jetzt neu aufgebrezelt wieder ins Freigelände.

Kleines Manko, beim sonst tadellosen ETA Werk, war nur die (an)gelöste Rotorschraube, die Spuren im Schraubdeckel (vgl. Foto unten) hinterlassen hat. Na ja, Kleinkram neben der ungefetteten Dichtung und kein Grund zum Verzweifeln, ansonsten kommt die TROPICA mit einem Gangverhalten wie neu daher.


tropica dugena 02.jpeg


tropica dugena 01.jpeg


Abgesehen, von der Arbeit, Zeit und ein wenig Material, hat die gesamte Neuernte unter 100 Taler die Hobbykasse belastet.

Läuft also mit DUGENA Vintage! :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
MikeHD
Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
2.640
Ort
zu Hause
Nichtsdestotrotz gibt es im Sternschliff mattierte Flächen auf der Oberseite. Beide Modelle sind mir völlig unbekannt und habe sie auch nur einmal gesehen (und dann zugegriffen). Vielleicht hat ein Kollege alte DUGENA Werbung mit diesen Modellen im Archiv?
 
Thema:

Dugena Vintage Sammler Club D.V.S.C.

Dugena Vintage Sammler Club D.V.S.C. - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Dugena Super Automatic Vintage Dress Watch aus den 1957-1962 Kaliber Dugena 1010A / Buren 1001A mit 25 Steinen

    [Verkauf] Dugena Super Automatic Vintage Dress Watch aus den 1957-1962 Kaliber Dugena 1010A / Buren 1001A mit 25 Steinen: Hallo Forianer. Es kommt meine gut erhaltene Dugena Super Automatic Vintage Dress Watch aus den 1957-1962 zum Verkauf. In ihr arbeitet das Kaliber...
  • [Verkauf] Dugena Precision Automatic Vintage Dress Watch ca. 1960 rotvergoldetes Dugena 1024 (Helvetia H845) mit 27 Steinen.

    [Verkauf] Dugena Precision Automatic Vintage Dress Watch ca. 1960 rotvergoldetes Dugena 1024 (Helvetia H845) mit 27 Steinen.: Hallo Forianer. Es kommt meine sehr gut erhaltene Dugena Precision Automatic Vintage Dress Watch aus ca. 1960 zum Verkauf. In ihr arbeitet ein...
  • [Reserviert] DUGENA MONZA Automatic Vintage Edelstahl 70er

    [Reserviert] DUGENA MONZA Automatic Vintage Edelstahl 70er: Hallo ans Forum Diese schöne DUGENA Monza mit einem Automatic ETA Kaliber-Werk vergebe ich nun für 89 .- € incl. Versand. ein...
  • [Verkauf] Dugena Classic Handaufzug Vintage NOS „Kissen“

    [Verkauf] Dugena Classic Handaufzug Vintage NOS „Kissen“: Ich biete eine Vintage Dugena Classic mit Handaufzug-Uhrwerk. Durchmesser: 23,5 mm Durchmesser mit Krone: 26,3 mm Länge: 27,3 Höhe: 8,7 mm...
  • [Reserviert] DUGENA-Sammler aufgepasst: Vintage DUGENA Nautica T-200 Diver Taucheruhr

    [Reserviert] DUGENA-Sammler aufgepasst: Vintage DUGENA Nautica T-200 Diver Taucheruhr: Zum Verkauf steht eine orignal und sehr seltene "DUGENA Nautica T-200“ aus dem Jahre 1981. Quartzwerk ist voll funktionsfähig. Das...
  • Ähnliche Themen


    Oben