DUGENA Premium interpretiert erfolgreiche Serie FESTA aus den 1960ern neu

Diskutiere DUGENA Premium interpretiert erfolgreiche Serie FESTA aus den 1960ern neu im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Vor kurzem konnte ich in Meisenheim einen ersten Blick auf die neuen DUGENA Premium FESTA Modelle werfen. Diese werden auf der Inhorgenta im...
fmattes

fmattes

Themenstarter
Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
798
Vor kurzem konnte ich in Meisenheim einen ersten Blick auf die neuen DUGENA Premium FESTA Modelle werfen. Diese werden auf der Inhorgenta im Februar offiziell vorgestellt. Hier schon vorab die ersten Bilder und Informationen zu den Modellen.

In den 1960er Jahren stand die DUGENA FESTA Modellreihe für zeitlose elegante Uhren deren Design maßgeblich von der “großen Schau” geprägt wurde. Bei diesem allgemeinen Stil der 1960er Jahre ist die Lünette sehr schmal und die Uhren wirken dadurch bei selbem Durchmesser am Arm größer da die Zifferblattfläche besser zur Geltung kommt.

1259164811.jpg

Dugena Festa von 1965
Bildquelle: mtr-Ranfft

Die neue DUGENA Premium FESTA besitzt ein leicht gewölbtes Zifferblatt mit erhabenen Appliken. Der Sekunden- und Stundenzeiger sind im gleichen Radius gebogen wie das Zifferblatt. Damit man auch bei Nacht die Zeit gut ablesen kann sind der Stunden- und der Minutenzeiger sowie die Zwischenräume der Hauptindexe bei mit Superluminova ausgelegt. Das doppelt gewölbte Saphirglas unterstreicht das klassische Design und alle Modelle haben einen verschraubten Boden. Mit einer Wasserdichtigkeit von 5 atm sind die Uhren absolut alltagstauglich. Neben den Quarzmodellen (Dreizeiger/Datum und Chrono/Datum) gibt es auch eine mechanische Variante mit dem Automatikwerk DP 9015.

7000166-Festa-LB.jpg

7000180-Festa-LB.jpg

DUGENA Premium FESTA mit Lederband 229,– €

7090167-Festa-MB-bico-.jpg

DUGENA Premium FESTA mit Metallband und Doppellfalt-Drückerschließe 279,– €

7000169-Festa-Chrono-LB-bico.jpg

7000181-Festa-Chrono-LB.jpg

DUGENA Premium FESTA Chrono mit Lederband 289,– €

7090168-Festa-Chrono-MB.jpg

DUGENA Premium FESTA Chrono mit Metallband und Doppellfalt-Drückerschließe 339,– €

Die Mechanik Variante der DUGENA Premium FESTA trägt das alte DUGENA Logo mit der dreiblättrigen Spitze auf dem Zifferblatt. Durch den Glas Schraubboden kann man dem Automatikwerk DP 9015 bei der Arbeit zusehen.

7000191-Festa-Automatic-LB-braun.jpg

DUGENA Premium FESTA Automatik mit Lederband 389,– €

7090190-Festa-Automatic-MB.jpg

DUGENA Premium FESTA Automatik mit Metallband und Doppellfalt-Drückerschließe 439,– €

UHRWERK-DP-Kal.-9015.jpg

Automatik Uhrwerk Kaliber DP 9015
 
Uhropath

Uhropath

Dabei seit
20.04.2011
Beiträge
4.008
Ort
Köln
Mal was ganz Neues. Ob Junghans, Mido unsw., der Markt ist voll mit vergleichbar anmutenden Modellen. Ich find es langweilig.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.236
Ort
Braunschweig
Retro-Welle, Sascha. Ist voll im Trend. Was kann man denn noch am Zifferblatt ändern. Alle Formen und Farben waren schon mal da.

Was Exotisches vielleicht ? Dann hast Du nur eine sehr geringe Käuferschicht.

Ich finde den Retro-Look sehr schön, denn die 60er, 70er & 80er waren Designtechnisch echt klasse.
 
S

Sonic

Gast
Keine Frage die Dugena Premium Serie hat klassische Schönheiten im Angebot, aber ich muss Sascha Recht geben. Es gibt einfach zuviele ähnliche Modelle und so ganz langsam wird es mir auch zu langweilig. Solange der "günstige" Preis im Vergleich zu Mido oder Junghans besteht, wird Dugena seine Kunden finden.

Retro-Welle, Sascha. Ist voll im Trend. Was kann man denn noch am Zifferblatt ändern. Alle Formen und Farben waren schon mal da.
Wie man Design neu erfindet zeigen die Japaner.
 
TimeWarp

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
7.943
Junghans war auch mein erster Gedanke.

Immer wieder interessant, welche Dynamik solche Trends entwickeln!
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.802
Ort
Molwanien
Als D.V.S.C.-Mitglied war man schon darauf vorbereitet! ;-)
Mir gefällt die Reihe sehr gut - ich warte jedoch auf die viereckige Mechanik-Variante, die etwas später erscheinen soll. :super:
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.236
Ort
Braunschweig
@Sonic: Bastian, ja und wenn ich mir die GS anschaue, weit sind die nicht auseinander. Vom Design her.

Preislich auf jedem Fall eine Alternative, die Dugena´s. Auf das Werk bin ich gespannt. Wird eine Erfahrung für mich werden.

Wenn ich mir meine Dugena Premium 001/100 anschaue.....sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bullius

Bullius

Dabei seit
27.10.2012
Beiträge
3.555
Ort
im Land des Stollens
Die Zeiger sehen ja toll aus aber der Rest hebt sich von bekannten Modellen kaum ab.

Ich hätte mir schon etwas mehr Innovation gewünscht.

Gerade beim Gehäuse und den Drückern und Kronen alles schon mal gehabt.
Genauso das Ziffernblatt muss es den immer in Richtung Max Bill Bauhaus gehen.

Anlehnungen an alte Modelle schön und gut aber wenigstens etwas Neues kann man doch mal machen.
Gerade heute Denke ich sind die Möglichkeiten bei der Technik doch da mal ein ausgefallenes Gehäuse oder Krone Drücker zu machen oder.
Genauso das Ziffernblatt mal weider schöne erhabene Indize oder mehr Farbe währe doch mal was.
Nur schwarz oder weiß, silbern wie langweilig.

Es mag ja sein das die große Masse genau diese Modelle haben kaufen will.

Aber ich wüste nicht warum ich mir diese Modelle Neu kaufen sollte wen ich schönere Originale alte Modelle finden kann.

Nur meine Meinung da zu.
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.588
Ort
Bonn
Schade - Dugena geht hier (für mich) am Thema vorbei. Optisch haben Original und Neuauflage recht wenig gemein, sehr wenig.

Kein Sonnenschliff, keine Blockindizes, keine gepfeilten Indizes auf 3/6/9/12 und auf das Datum hätte man sehr gut verzichten können.

Wirklich schade - aber das macht Hamilton mit der Intra-Matic (dort leider auch mit Datum) wesentlich besser vor. Hier musste wohl nur der Name noch einmal aufgewärmt werden...
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.236
Ort
Braunschweig
@ Bullius: Die Uhren sollen bezahlbar sein und bleiben. Nicht vergessen.

@K.azz´: Dugena hatte in der alten Festa-Serie sehr unterschiedliche Zifferblätter. Hier musste man sich auf eine Variante festlegen.

@All: Kleiner Hinweis. Die Uhren bekommen eine Jahres-Limitierung.
 
Zuletzt bearbeitet:
grama73

grama73

Dabei seit
24.01.2010
Beiträge
2.162
Schade - Dugena geht hier (für mich) am Thema vorbei. Optisch haben Original und Neuauflage recht wenig gemein, sehr wenig.

Kein Sonnenschliff, keine Blockindizes, keine gepfeilten Indizes auf 3/6/9/12 und auf das Datum hätte man sehr gut verzichten können.

Wirklich schade - aber das macht Hamilton mit der Intra-Matic (dort leider auch mit Datum) wesentlich besser vor. Hier musste wohl nur der Name noch einmal aufgewärmt werden...
Dem stimme ich inhaltlich 100% zu, das Remake wirkt für mich lieblos und "billig".

Das alte ZB hat eine optische Wertigkeit von der das neue ZB sehr weit entfernt ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.588
Ort
Bonn
Schon klar Bernd - aber bei der Bildersuche im Web findet man nicht wirklich eine passende Variante. Hier ist die Wiederbelebung (in meinen Augen) eben nicht gelungen.

Einzig die Verwendung eines gewölbten Blatts begrüße ich sehr.
 
Constellation

Constellation

Dabei seit
05.11.2011
Beiträge
9.960
Die Hamilton Intra-matic 38 (ich nehme an, die meinst Du, k.azz`) liegt Faktor 2 über der Dugena FESTA;-).

Ferner sind die Zeiger der Hamilton so spartanisch und dünn, dass sie nicht wirklich überzeugen können. Stimmiger ist (wenn gleich das Datum schön mittig auf der "6" zu finden ist) die FESTA - meine Meinung:prost:
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.236
Ort
Braunschweig
Wir müssen hier unterscheiden.
Es wird die Festa mit Quarzwerk geben und die Festa mit Automatikwerk. Diese unterscheiden sich nicht nur in den Werken, sie haben auch unterschiedliche Zifferblätter.

Zu den mech. Uhren ein Zitat von Herrn Pfeifer: Ab Ende Januar beginnt dann die Auslieferung der FESTA Mechanik Modelle (siehe hierzu die ersten freihändig gemachten Bilder). Diese besitzen ein Edelstahlgehäuse mit verschraubten Glasboden (5 ATM) und oben ein doppelt bombiertes Saphirglas (!!) , dass Zifferblatt mit echten Appliken versehen, die Zeiger mit Superlumina ausgelegt.

Und es gibt sie, die ältere Festa mit ähnlichem ZB. Ich möchte nicht das Foto kopieren.

Die Quarz-Festa hat es Damals nicht gegeben, deswegen ist die Neue (ihr Design) nur angelehnt.
 
reloj

reloj

Dabei seit
18.09.2010
Beiträge
2.192
Schade - Dugena geht hier (für mich) am Thema vorbei. Optisch haben Original und Neuauflage recht wenig gemein, sehr wenig.

Kein Sonnenschliff, keine Blockindizes, keine gepfeilten Indizes auf 3/6/9/12 und auf das Datum hätte man sehr gut verzichten können.

Wirklich schade - aber das macht Hamilton mit der Intra-Matic (dort leider auch mit Datum) wesentlich besser vor. Hier musste wohl nur der Name noch einmal aufgewärmt werden...
Die Hamilton, zweifelos eine gelungene Uhr, ist natürlich auch eine andere Preisklasse.
Insofern ist der Vergleich nicht ganz gerecht.
Die "gepfeilten" Indizes sowie angedeutet Blockindizes trägt übrigens schon die Tropica (siehe unten).
Momentan wird der Markt tatsächlich mit 60er Retromodellen geflutet.
Wenn ich mir die vielen Uhrenmarken im Vintagebereich ansehe, ist dies eigentlich sogar ein Spiegel dieser Zeit.
Offensichtlich ist der Markt ja da.
Wahrscheinlich hatten die Käufer die xmillionste Sub-Hommage über ;-)
Die oben gezeigte Festa stand übrigens nicht als alleinige Vorlage Pate.
Unter diesem Namen gab es eine große Vielfalt an ZB Varianten.
Auch das ist eine Festa
Dugena Festa 2.jpg

An der Festa haben die Mitglieder des D.V.S.C. mitgestalten dürfen
Einfach mal dem Link von BSBV (Bernd) folgen, da bekommt man Infos auch zum Preishintergrund, Namensgebung
und zur Ausstattung der neuen Festa.
Das Gehäuse ist übrigens das Gleiche wie bei der Tropica.
Verbaut ist diesmal, statt einem Plexi, ein doppelt bombiertes Saphirglas.

Zur Verdeutlichung hier die Tropica.
DSC06771.jpg
 
fubini

fubini

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
88
viereckige Mechanik-Variante
Die würde mich interessieren. Zumal ich jetzt nicht übermäßig viele Viereckige kenne. (Und leider noch keine habe... :-()
Weiß man da schon genaueres?
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.236
Ort
Braunschweig
Die viereckige mech.-Variante soll im Frühjahr kommen.

Dugena hat leider nicht die Fertigungskapazitäten die man bräuchte um alle Modelle gleichzeitig auf den Markt zu bringen.
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.802
Ort
Molwanien
Die würde mich interessieren. Zumal ich jetzt nicht übermäßig viele Viereckige kenne. (Und leider noch keine habe... :-()
Weiß man da schon genaueres?
Hier findest du in Post Nr. 1000 schon einen kleinen Vorgeschmack: https://uhrforum.de/dugena-vintage-sammler-club-d-v-s-c-t45003-50
Da das allerdings wohl die am wenigsten nachgefragte (und somit absetzbare) Variante wird, ist frühestens im März damit zu rechnen - wobei diese Info von Ende November stammt.
 
Thema:

DUGENA Premium interpretiert erfolgreiche Serie FESTA aus den 1960ern neu

DUGENA Premium interpretiert erfolgreiche Serie FESTA aus den 1960ern neu - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Dugena Premium Festa 7000181 Chronograph

    [Erledigt] Dugena Premium Festa 7000181 Chronograph: Hallo zusammen :-) Ein paar Quartzer müssen gehen um Platz zu machen für neues. Unter anderem dieser Dugena Chronograph mit leicht gewölbten...
  • [Erledigt] Dugena Premium Nautica XL

    [Erledigt] Dugena Premium Nautica XL: Ich verkaufe hier meine Dugena Nautica Premium XL. Die Uhr ist 5 Monate alt und wurde in der Zeit relativ viel getragen. Das Edelstahlband hat...
  • [Erledigt] Dugena Premium Tresor bicolor Quarz

    [Erledigt] Dugena Premium Tresor bicolor Quarz: Liebe Uhrenbesessene, zum Kauf biete ich eine Dugena Premium Tresor mit Quarzuhrwerk. Die Uhr wurde nur sehr wenig getragen, einige...
  • [Erledigt] Dugena Premium Automatik - Festa Klassik, schwarz - aus 03/2018

    [Erledigt] Dugena Premium Automatik - Festa Klassik, schwarz - aus 03/2018: Naja, ich brauch doch keinen Dresser ... Verkaufe Dugena Premium, Festa Klassik Automatik in schwarz aus 03/2018. Die Uhr wurde max. 3x getragen...
  • [Erledigt] Dugena Premium Sirus Cockpit

    [Erledigt] Dugena Premium Sirus Cockpit: Hallo Forumskollegen. Ich biete euch diese Dugena (39mm ohne Krone) zum Kauf an. Die Uhr hat Gebrauchsspuren, die Lünette könnte man mal...
  • Ähnliche Themen

    Oben