Dugena! Oder: Was habe ich mir nur dabei gedacht!?

Diskutiere Dugena! Oder: Was habe ich mir nur dabei gedacht!? im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; „Operation Time-Lord“ - Lackierung die Zweite... Nachdem ich am Samstag die Grundierung auftragen konnte, kam gestern die erste Lackschicht auf‘s...

cymbolic

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
153
„Operation Time-Lord“ - Lackierung die Zweite...
Nachdem ich am Samstag die Grundierung auftragen konnte, kam gestern die erste Lackschicht auf‘s Gehäuse. Der Lack ist viel dickflüssiger als die Grundierung und ich habe erst einmal eine relativ dünne Schicht „zum üben“ aufgetragen. Das Zeug ist ganz schön zäh und wenn man zu viel davon auf der Rolle hat, rutscht sie und rollt nicht. Also lieber etwas weniger, aber dafür eine ordentliche Oberfläche.

Durch das Licht sieht die Farbe (Anthrazit) heller aus, als sie in natura ist.

DFF763A6-4935-4E61-98AC-D8F93BEFE984.jpeg

F45D254D-BE25-4ECF-BD52-D23207548B91.jpeg

Hier sieht man, dass der Lack noch nicht richtig deckt. Vom Hersteller werden 2 bis 3 Schichten empfohlen, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Dann werden es bei mir wohl eher 3... 😉

F869B49A-819B-45C0-BB6E-937501865EE5.jpeg

Und als letztes ein Bild von der Lackoberfläche. Das hatte ich mir etwas glatter vorgestellt, kann aber davon kommen, dass ich relativ wenig Farbe aufgetragen habe. Mal abwarten, wie es nach den Schichten 2 und 3 aussieht... 🤔

D4FCE4B8-38D1-49F8-9C07-C6727BEEC7FF.jpeg

Da die Farbe erst nach etwa 6 Stunden überstrichen werden kann, war gestern leider keine zweite Schicht mehr möglich. Dafür wurde mir das Licht zu schlecht. Also halte ich mich an den Rat von @seiko und arbeite lieber ruhig und bedächtig - dann wird die Ziege auch trächtig. 😃

Bis dann, Uli
 

milou

Dabei seit
15.10.2019
Beiträge
283
Das ist sehr gut. Super Glatt muss es nicht sein, wenn die Uhr an der Fassade hängt, wird niemand sehen wie glatt die Oberfläche ist.
 

cymbolic

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
153
Danke @milou 😃
Mit dem Ergebnis bin ich auf jeden Fall ganz zufrieden und es stimmt sicher, was du sagst. Wenn das Ding einmal hängt, ist es wurscht wie glatt die Oberfläche ist - Hauptsache ebenmäßig.

Leider hat mich die Schlosserei etwas hängen lassen. Die Abdeckung sollte eigentlich letzte Woche geschweißt werden. Das hat irgendwie nicht so richtig geklappt...
 

milou

Dabei seit
15.10.2019
Beiträge
283
Mich wundert es nicht, dass die Schlosserei die Arbeit nicht planmässig erledigt hat. Das wäre ein Wunder gewesen...
Wenn es in der Nähe ist, kannst Du jeden Tag vorbei gehen, vielleicht stinkt es ihnen dann, dass Du täglich vorbei kommst.
 

cymbolic

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
153
Es passieren noch Zeichen und Wunder! 😉 Gerade eben hat sich die Schlosserei gemeldet. Die Abdeckung ist fertig und kann abgeholt werden. Solche Aufträge sind Arbeiten, die „nebenbei“ erledigt werden und mein Geld wird wahrscheinlich in der Kaffeekasse landen. Hat ein paar Tage länger gedauert, aber ich will nicht meckern. Ich bin ja froh, dass die Schlosserei so etwas überhaupt macht. 👍🏻

An der Lackfront ist alles unverändert. Die zweite Schicht muss noch drauf, sobald ich Zeit habe und das Licht passt. Bis dahin kann ich mich um die Abdeckungsteile kümmern. Die müssen nicht im Dach aufgehängt werden und das bekomme ich auch unter einer gescheiten Lampe hin. 😃


In der Zwischenzeit kann ich nochmal zwei höchst unspektakuläre Bilder der Stellwerke zeigen.

Blick von oben:
86331CA3-B689-4E2D-B20C-5CC95638105C.jpeg

Die Werke werden einfach von hinten durch die zentrale Bohrung im Zifferblatt gesteckt und von vorne mit einer flachen Mutter verschraubt. Das war’s... Einen Hersteller kann ich leider auch nicht erkennen. 😶

Blick von hinten:
FE538EC0-95D8-4C91-98AF-7DC81B89E0FF.jpeg

An der Unterseite sind Microschalter, mit denen man die Spannungsversorgung einstellen / anpassen kann. Durch Drehen des schwarzen Rades kann man die Zeiger bewegen, ohne die Zifferblätter aus dem Gehäuse zu entnehmen. Schneller geht’s natürlich von der Vorderseite, aber dann müssen die Scheiben raus.

Tja... läuft im Moment leider etwas schleppend, aber es geht voran. 😃 Ich hoffe, dass ich euch bald wieder etwas Spannenderes zeigen kann.

Bis bald, Uli
 

milou

Dabei seit
15.10.2019
Beiträge
283
Wie sieht es mit dem Wetter bei dir aus? Vielleicht könntest Du die Uhr eh nicht sofort montieren.
 

cymbolic

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
153
Durch das lange Zeigerwerk werfen die Werke keinen Schatten, wenn die Beleuchtung an ist.
Boing... und wieder etwas gelernt. 👍🏻😃
Darüber, warum das alles so ist wie es ist, habe ich mir gar keine Gedanken gemacht. Jetzt macht die Art der Montage mit der „Verlängerung nach innen“ Sinn. Allerdings werde ich die Werke nicht weiter aufschrauben oder zerlegen. Davon habe ich keinen Plan und bis jetzt bin ich gut damit gefahren, die Finger von Sachen zu lassen, von denen ich keine Ahnung habe. 😉
 

cymbolic

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
153
Wie sieht es mit dem Wetter bei dir aus? Vielleicht könntest Du die Uhr eh nicht sofort montieren.
Im Moment ist es sogar im Rheinland saukalt und ich glaube nicht, dass das die richtigen Bedingungen sind, um Gewindestangen in ein Mauerwerk zu kleben. 🤔

Es juckt mir halt in den Fingern und ich kann Sachen, auf die ich richtig Bock habe, nur schlecht liegen lassen. Da will ich lieber heute als morgen fertig werden und mich über das (hoffentlich) gute Ergebnis freuen. 🤪😉
 

cymbolic

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
153
Gestern bin ich nach der Arbeit dann nochmal schnell beim Schlosser vorbei gefahren. Die defekten Stellen der Montageabdeckung wurden ausgeschnitten, durch passende Stücke ersetzt und anschließend so gut es ging verschliffen.

Vorher:
01B7256E-428D-4BD5-95ED-5E936E29E77A.jpeg

Nachher:
3361A68A-47BA-4FB8-AD2D-E0F9AD491976.jpeg

Passt. 👍🏻
Ich hoffe, dass ich heute noch etwas Zeit finde, um die Dinger zu grundieren.

Bis dann, Uli
 

vg22693

Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
27
Hallo Uli,
macht Spaß dir bei dem Projekt über die Schulter zu schauen. Ich glaube, das Ergebnis wird richtig gut.
Bei der Oberfläche vom Decklack finde ich gerade gut, das er ein bißchen "Struktur" hat.
Ich bin auf das fertige Ergebnis sehr gespannt.
Beste Grüße, Dirk
 

cymbolic

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
153
Hallo Uli,
macht Spaß dir bei dem Projekt über die Schulter zu schauen. Ich glaube, das Ergebnis wird richtig gut.
Hey, Dirk! Freut mich, dass du Spaß an der Sache hast - dafür ist dieser Faden gedacht. 👍🏻😉

Die Struktur des Lacks finde ich mittlerweile auch besser, als wenn er einfach nur glatt wäre. So sieht das ansonsten recht schlanke Gehäuse etwas robuster aus. Die eigentlichen „Arbeiten“ (wenn man das überhaupt so nennen will) sind erledigt. Ich muss nur noch fertig lackieren, was im Moment einfach etwas Geduld erfordert.

Und dann muss das Ding noch an die Wand, was vielleicht etwas dauern kann. Bei 0 Grad und Schneeregen habe ich auch keinen Bock auf der Leiter zu stehen und mir die Finger abzufrieren. Soll ja Spaß machen... 😉
 

milou

Dabei seit
15.10.2019
Beiträge
283
Der Schlosser hat sich echt Mühe gegeben! Der hat es verdient, bei der "Einweihung" dabei zu sein ;-)
 

cymbolic

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2020
Beiträge
153
Ja, das hat er ganz gut hinbekommen. 👍🏻 Ist nicht ganz so glatt wie original, aber er meinte, dass das Alublech recht dünn ist und von daher war das wohl etwas fummelig. Ich finde das Ergebnis völlig OK - Lack drauf und gut isses. Auf jeden Fall 200 mal besser als vorher. 😃
 

seiko

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
427
Schön das es voran geht.
Der Berliner Flughafen ist auch nicht an einem Tag erbaut worden (oder war es Rom ?).

Egal, lass keine Eile aufkommen, denk an den Bock.

Auf jeden Fall beobachte ich alles bis zum Schluß und wenn die Uhr dann an der Wand hängt mache ich mir ein extra Fläschen, Dir zu Ehren, auf.

Beste Grüße.
 

seiko

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
427
Das sieht doch alles schon sehr gut aus.
Nur den Schaltwerken würde ich noch etwas Aufmerksamkeit schenken.
Zeit hättest Du ja noch dazu

Nicht das sich ein Tropfen von dem alten Öl verklemmt :-) und es dann zu Schwierigkeiten kommt wenn der Oschi an der Wand hängt.
 
Zuletzt bearbeitet:

seiko

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
427
Ach noch was.
Wie hast Du denn jetzt die Kabelführung geplant ?

Die Abdeckung für die Wandbefestigung ist ja jetzt ohne Öffnung, dann geht ja nur direkt durch die Wand.
 
Thema:

Dugena! Oder: Was habe ich mir nur dabei gedacht!?

Dugena! Oder: Was habe ich mir nur dabei gedacht!? - Ähnliche Themen

Zwischen Liebe und Schmerz und wie doch noch alles gut wurde... (Maurice Lacroix Aikon Automatik): Willkommen zu meiner ersten Uhrenvorstellung hier im Forum. Ich wollte meine erste teurere Uhr die ich mir gekauft hatte vorstellen und euch mit...
[Erledigt] deLorean Flywheel, Multifunktionsuhr: Liebe MitforianerINNEN, dieser Neuzugang darf schon wieder gehen: deLorean Flywheel, Multifunktionsuhr Dies ist ein Privatverkauf unter...
Eine ganz besondere Microbrand-Uhr - Lorier Gemini Panda: Lorier Gemini - eine besondere Uhr von einer besonderen Microbrand Meine ersten Berührungspunkte mit der Marke Lorier hatte ich 2019, kurz...
Wie meine erste Uhr wieder zu mir gefunden hat - Tudor Black Bay 36 Blue: "Ich verkaufe sie nicht, weil ich sie nicht mehr mag, es ist eine reine rationale Entscheidung ... sie war eine tolle Uhr, die mich in dieses...
Nomos Tangente Ref. 101 - alte Liebe rostet nicht: Werte Foristi, heute möchte ich euch eine Uhr vorstellen, deren Vorstellung längst überfällig ist. Die Uhr, um die es geht, hätte es eigentlich...
Oben