Kaufberatung Dresser mit mechanischem Uhrwerk für schmales Herren-Handgelenk

Diskutiere Dresser mit mechanischem Uhrwerk für schmales Herren-Handgelenk im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, zu besonderen Anlässen möchte ich meiner Alltags-Uhr (eine Casio LCW-M170TD-1AER) eine Pause gönnen. Ende April bin ich auf eine...
D

dusk

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2022
Beiträge
6
Ort
München
Hallo zusammen,

zu besonderen Anlässen möchte ich meiner Alltags-Uhr (eine Casio LCW-M170TD-1AER) eine Pause gönnen.
Ende April bin ich auf eine Hochzeit eingeladen. Passend dazu bin ich auf der Suche nach einer Uhr mit mechanischem Uhrwerk.

Folgende Kriterien sind mir wichtig:
  • passend zu einem schmalen Handgelenk mit ca. 17,5cm Umfang (meine Alltagsuhr hat eine Breite von 39,5mm und eine Länge von 46,6mm -> das ist das obere Limit)
  • dunkles Zifferblatt (grau, schwarz, ...)
  • schlicht (keine Chronographen, keine Zeiger mit Peace Symbol, gerne ohne Datum)
  • keine römischen Ziffern
  • mind. 21.600 A/h (für den schönen Effekt vom Sekundenzeiger)
  • verfügbar in den nächsten 2 Wochen (d.h. kein "im Mai erscheint ...")
  • max. 750€ (muss nicht ausgeschöpft werden, teurer ist nicht immer besser)
  • (nice to have: Sichtboden)
Unwichtig ist mir:
  • ob die Uhr neu oder gebraucht (in gutem Zustand) gekauft wird
  • ob das original Armband der gekauften Uhr genutzt wird
  • Automatik oder Handaufzug (da ich die Uhr nur zu besonderen Anlässen tragen will)
  • Ganggenauigkeit (Seiko gibt z.B. -10 bis +25 Sekunden pro Tag an: das ist für mich an Genauigkeit ausreichend)
  • Wasserdichtigkeit (ich werde mit dieser Uhr nicht baden oder tauchen gehen)

Damit ihr zumindest eine Idee habt was mir gefällt, hier drei Exemplare die ich gut finde:

Da ich ein absoluter Neuling bin was mechanische Uhren angeht weiß ich nicht, welche Kaliber empfehlenswert bzw. zu meiden sind.
Hier hoffe ich auf eure Vorschläge was eine bestimmte Uhr angeht oder auch Hinweise zu einem bestimmten Kaliber.


Danke im Voraus und viele Grüße,
Martin
 
Zuletzt bearbeitet:
UhrAlex

UhrAlex

Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
1.651
Ich meine die Certina wäre bei diesen Kriterien eine ausgezeichnete Wahl.
Am besten mal anprobieren falls möglich, aber die Größe sollte passen.

Gruß
Alex
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.462
Ort
Ludwigsburg
Bei den Kriterien fällt mir das typische Stichwort "Bauhaus" ein. ;-)
Das kann nun eine original Junghans Max Bill sein oder die modernere Version Form A.
Aber auch Sternglas bietet da einiges an und auch Junkers bietet was mit der Dessau-Linie.
 
musketeer54

musketeer54

Dabei seit
07.12.2021
Beiträge
407
Ort
Ebbelwei-Exil
Hamilton Intra-Matic in 38 mm wäre mein Vorschlag. Ich habe die 42er (die muss man aber auch tragen können), ist ein toller Dresser und sehr wandelbar (braunes oder blaues Leder, Milanaise...). Findet sich auch immer mal wieder hier im Marktplatz.

1649057822212.png
 
D

dusk

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2022
Beiträge
6
Ort
München
Danke für die Antworten! Ich finde es großartig Tipps zu bekommen und Uhren kennen zu lernen die ich selbst vermutlich nie gefunden hätte.

Eine Gebrauchte Sinn 556i würde perfekt passen zu den Anforderungen... Guck dir die mal an. Sind ab und zu hier in den Marktplätzen zu finden.
Die Sinn 556 I finde ich mit einem Edelstahl-Armband sehr schick. Leider sind die gebrauchten im Angebote-Bereich entweder zu teuer oder reserviert.

Ich meine die Certina wäre bei diesen Kriterien eine ausgezeichnete Wahl.
Am besten mal anprobieren falls möglich, aber die Größe sollte passen.
Die Certina muss ich mir wirklich mal Live ansehen. Je öfter ich mir Bilder von der Uhr ansehe desto besser gefällt sie mir.

Bei den Kriterien fällt mir das typische Stichwort "Bauhaus" ein. ;-)
Das kann nun eine original Junghans Max Bill sein oder die modernere Version Form A.
Aber auch Sternglas bietet da einiges an und auch Junkers bietet was mit der Dessau-Linie.
Die Sternglas Naos in 38mm gefällt mir besser als die Junghans Max Bill.
Die Junghans Form A finde ich nur mit hellem Ziffernblatt und die Junkers Dessau Uhren finde ich nur mit Quarzwerk - daher sind diese beiden für mich raus.

Hamilton Intra-Matic in 38 mm wäre mein Vorschlag. Ich habe die 42er (die muss man aber auch tragen können), ist ein toller Dresser und sehr wandelbar (braunes oder blaues Leder, Milanaise...). Findet sich auch immer mal wieder hier im Marktplatz.
Hier musste ich überlegen was an dieser Uhr "anders" ist, dann ist es mir aufgefallen: sie hat keinen Sekundenzeiger.

Eine STOWA Partitio eventuell. Wäre bei diesen Anforderungen mein Favorit.
Auf den Bildern finde ich das Gehäuse in alle Richtungen sehr stark abgerundet. Dank deinem Tipp habe ich die STOWA Antea gefunden: von der muss ich mir morgen in Ruhe ein paar Fotos ansehen - was ich bisher gesehen habe gefällt mir gut!
 
L

Laie

Dabei seit
29.02.2008
Beiträge
576
Auf den Bildern finde ich das Gehäuse in alle Richtungen sehr stark abgerundet. Dank deinem Tipp habe ich die STOWA Antea gefunden: von der muss ich mir morgen in Ruhe ein paar Fotos ansehen - was ich bisher gesehen habe gefällt mir gut!
Die solltest Du vor einer Entscheidung definitiv umschnallen. Gibt es ja in verschiedenen Größen, die Anstöße bauen sehr lang, ähnlich den Tangente Uhren von Nomos. Kann sein, dass da bereits die 36,5mm Version völlig perfekt sitzt!
 
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.462
Ort
Ludwigsburg
Die Sternglas Naos in 38mm gefällt mir besser als die Junghans Max Bill.
Geschmackssache. :-) Ich liebe meine MB mit weißem Blatt. Aber wie bei allen Geschmacksfragen - es gibt keine Allgemeingültigkeit.
Die Junghans Form A finde ich nur mit hellem Ziffernblatt
Da zeigt mir die Jungshansseite auch noch Grau und Schwarz an
1649139856071.png1649139814803.png
Und noch ein paar Farbvarianten

und die Junkers Dessau Uhren finde ich nur mit Quarzwerk - daher sind diese beiden für mich raus.
Stimmt. Die betreffende Linie ist jetzt die Junkers Bauhaus. Da z.B. mit Gangreserve-Anzeige
1649140106775.png
Die Bilder entstammen den jeweiligen Webseiten
 
D

dusk

Themenstarter
Dabei seit
18.03.2022
Beiträge
6
Ort
München
Hallo zusammen,

danke nochmal für die vielen Tipps!
Inzwischen ist eine Entscheidung gefallen und seit heute ist die Uhr auch bei mir - mehr dazu weiter unten.

Letzte Woche hatte ich die Gelegenheit beim Händler vor Ort eine DS-1 "big date" (41mm Durchmesser) anzusehen.
Diese konnte ich mit einer Tissot Gentleman Powermatic 80 (40mm Durchmesser) vergleichen.
Optisch hat mir die Certina deutlich besser gefallen, weil sie schlanker wirkt.

"Leider" konnte ich dort auch ein paar Uhrwerken zusehen, die mit 28.800 A/h arbeiten.
Da ich auf die 80 Stunden power reserve der DS-1 nicht angewiesen bin habe ich mich weiter umgesehen und bin fündig geworden...

Es ist eine Certina DS 4 (C022.428.11.051.00) mit kleiner Sekunde und einem Werk mit das mit 28.800 A/h arbeitet.
IMG_20220414_162309.jpg
(Dass die Folie noch auf dem Armband ist bitte ich zu entschuldigen, das muss noch auf den Umfang von meinem Handgelenk angepasst werden)

Das Armband ist mit seiner Mischung aus mattierten und polierten Teilen großartig.
Das Ziffernblatt hat ein dezentes Wellenmuster - und auf der Rückseite kann man zusehen wie das Uhrwerk schlägt.
Die Größe täuscht auf dem Foto etwas - ich finde sie passt perfekt an mein Handgelenk. Auch in der Höhe (mit 12.5mm angegeben) wirkt sie nicht zu wuchtig.


Euch einen sonnigen Abend und schöne Feiertage!
Viele Grüße,
Martin
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
24.621
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch! Eine DS-4 Small Second ist auch (seit 2018) Teil meiner Sammlung:super: Ich habe sie damals schon im Ausverkauf erworben. Erstaunlich, daß es selbst 4 Jahre später noch neue Exemplare gibt. Aber umso schöner für Dich:-)
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
24.621
Ort
Mittelhessen
Vielen Dank!

... schade der Fussel es in deine Uhr geschafft hat.
Der Fussel ist ja zum Glück bei meiner Uhr auch schon lange Geschichte:-)

Ich habe gerade beim Studium meiner eigenen Vorstellung gesehen, daß ich die Certina schon 2017 gekauft habe. Ich verliere langsam selbst den Überblick:face: Es sind also schon beinahe 5 Jahre und damit wird es noch erstaunlicher, daß immer noch neue Exemplare zu bekommen sind.
 
Taschenzwiebel

Taschenzwiebel

Dabei seit
26.07.2021
Beiträge
301
Ort
Kassel
die Junkers Dessau Uhren finde ich nur mit Quarzwerk - daher sind diese beiden für mich raus.
Die gibt es. Die hieß "Junkers Dessau 1926 Flatline Automatik". Ich hatte die am Arm und sie kam mir ziemlich flach und vom Durchmesser auch nicht so groß vor. Sehe gerade, dass die wohl nicht mehr lieferbar ist, schade. Aber gebraucht wäre evtl. eine Option.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Dresser mit mechanischem Uhrwerk für schmales Herren-Handgelenk

Dresser mit mechanischem Uhrwerk für schmales Herren-Handgelenk - Ähnliche Themen

Kaufberatung Chronograph für schmales Handgelenk bis 1800 EUR: Hallo liebe Mitleidende, in mir keimt seit einigen Wochen doch nun der Wunsch nach einem mechanischen Chronographen in meiner Sammlung. Über kurz...
[Erledigt] OMEGA Speedmaster Moonwatch Professional mit Hesalitglas 311.30.42.30.01.005 Full Set, kaum getragen: Hallo liebe Forum Mitglieder, Alle Daten in Kurzform: Kaufdatum: 03.05.2021 bis 2026 Garantie Ref. : 311.30.42.30.01.005 Kaliber: 1861 Zustand...
Kaufberatung Breitling für schmaleres Handgelenk: Hallo zusammen, in der Hoffnung dass sich hier ein paar tummeln die sich mit Breitling besser auskennen eröffne ich hiermit mal meinen ersten...
Panerai Luminor GMT 42mm - PAM01535 - wir haben uns gefunden: Hallo liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich euch etwas verspätet meinen Neuzugang vom November 2021 vorstellen. Vorgeschichte: Seit einigen...
Longines Hydro Conquest - Die Suche hat ein Ende - die erste Schweizerin und wie ich sie gefunden habe: Hallo liebe UFO-Mitglieder, Ich lese seit einigen Jahren hier meist still mit und heute ist es bei mir zum ersten Mal soweit - ich möchte mich an...
Oben