Dress Watch Durchmesser > 40 mm

Diskutiere Dress Watch Durchmesser > 40 mm im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, ich bin auf der Suche nach einer schönen Dress Watch, aber mit einem Durchmesser > 40 mm. Wird mit Sicherheit für viele hier ein No Go...
K

kobayashi6

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2010
Beiträge
61
Ort
Dortmund
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer schönen Dress Watch, aber mit einem Durchmesser > 40 mm. Wird mit Sicherheit für viele hier ein No Go sein, aber ich bin 193 cm groß, nicht der Schmalste und mein Handgelenkumfang ist 22,5 mm. Eine Uhr mit 40 mm Durchmesser sieht einfach ziemlich klein bei mir aus. Bei meinen Recherchen ist mir natürlich auch aufgefallen dass die 40er Regel auch von den Herstellern entsprechend geachtet wird und es darüber hinaus kaum Modelle gibt, die man als Dress Watch bezeichnen kann. Ich würde mich dennoch über Tipps zu Uhren die als Dress Watch aus Eurer Sicht durchgehen mit einem Durchmesser > 40 mm freuen. Preisklasse bis ca. 10.000 € gerne. Idealerweise zwei Zeiger, aber drei oder mit Datum oder Minutenrepetition auch okay, es wird ja nicht soviel Auswahl geben?!

Eine potentielle Uhr die ich identifiziert habe, ist die IWC Portofino Hand-Wound Eight Days, Modell IW510106 mit blauem Zifferblatt. Durchmesser 45 mm. Freue mich auch über Meinungen hierzu.

Beste Grüße
 
G

Gast49980

Gast
Die IWC ist toll. Dazu noch sehr schlank. Als Alternative noch eine Hublot Classic Fusion 45 mm. Meine Lieblinge nicht zu vergessen, Pequignet Grand Sport Modelle mit 44 mm Durchmesser.
9030233A-CG.png
9030246A-CN.png

Vielleichtzu viel auf dem ZF, aber auch ein toller Dresser, wie ich finde.
11246110_zoom_v1558361278774.jpg
 
K

kobayashi6

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2010
Beiträge
61
Ort
Dortmund
Vielen Dank für die superschnelle Antwort! Die Hublot ist schick, ganz ungewohntes Bild für den Hersteller, aber doch etwas zu sportlich. Dennoch guter Tipp. Pequignet kannte ich gar nicht muss ich zugeben, freue mich aber dazu zu lernen und finde die Modelle, hier insbesondere die hellere, schon sehr gelungen. Bei der Glashütte - wieder subjektiv für mich - zu viel auf dem ZF, stimme ich zu :-) Erinnert mich zu sehr an klassische Chronographen.

Thema Höhe was Sie auch ansprechen wird definitiv auch relevant. Habe schon einige "Klopper" und es wäre nett mal eine Uhr zu haben, die problemlos unter alle Hemdsärmel passt...

Gruß ins Schwabenland aus dem schönen Ruhrgebiet :-)
 
S

speedyy

Dabei seit
22.01.2020
Beiträge
156
noch ein Chrono-Dresser: Zenith El Primero Captain, aktuell zum Verkauf...
 

Anhänge

  • IMG_20200917_100743.jpg
    IMG_20200917_100743.jpg
    224 KB · Aufrufe: 14
A.Senna

A.Senna

Dabei seit
13.10.2016
Beiträge
228
Wenn Du ein bißchen suchst oder etwas mehr ausgibst, kann ich Dir Moser empfehlen.
Von Verarbeitung und Optik wohl nahezu unschlagbar.
Ob es dann eine Venturer oder Pioneer wird, ist Geschmackssache.
 
Hugger65

Hugger65

Dabei seit
28.10.2012
Beiträge
703
Ort
nördl. von HH
mit 40,4mm Durchmesser möchte ich noch die IWC Portofino ins Spiel bringen (damit sind meine Lieblingsmarken abgearbeitet ;)).

Beste Grüße, Jens

3412247
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
6.606
Laufe mal bei einem gut sortierten Uhrenkonzi vorbei. Der wird Dir am ehesten etwas tolles anbieten können.
Ich frage mich ansonsten, ob nicht die eine oder ander Longines eine Option wäre mit 43mm. Das wird Dir der Konzi ein- doder ausreden.
 
G

Gast49980

Gast
Vielleicht auch mal was Außergewöhnliches. Kennst du Benzinger?
Kenne allerdings diese auch nur aus dem Netz und kann zur Qualität nichts sagen.

Oder auch von Glashütte Original den Observer oder die Pano Reihe.
Finde ich als Dresser absolut Top bis 10k.

Und wenn bis 5K dann Omega Aqua Terra. Dann wäre auch noch eine Zweite drinnen :-D 😂

Ein Vorredner hat mal H. MOSER&CIE in die Runde geworfen. Vielleicht eine gebrauchte ergattern. Das wäre dann fast schon das Beste.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
K

kobayashi6

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2010
Beiträge
61
Ort
Dortmund
Vielen Dank für die rege Beteiligung bisher, da sind gute Anregungen dabei!! Wird mich wieder zu stundenlangem Kataloge wälzen verführen. Aber man hat ja Zeit momentan.... Entscheidend wird dann am Handgelenk sein. Je nach Lünette sehen ja 45 mm Uhren nach 30 mm aus... In Dortmund sind Rüschenbeck, Wempe, Pletzsch, da sind schon einige Marken zur Auswahl. Die o.a. Zenith Elite Classic in blau mit dem neuen Design mit dem Sonnenschliff finde ich auch gut, ist > 40, stimmt, aber schon am unteren Ende. Erfahrungsgemäß sind 42-43 mm Minimum für mich. Die IWC ist auch nett, aber da würde ich die oben bereits erwähnte bevorzugen. Poste gleich noch ein Bild.
 
K

kobayashi6

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2010
Beiträge
61
Ort
Dortmund
Hier die IWC
 

Anhänge

  • iwc-portofino-hand-wound-8-days-iw510106-33.jpg
    iwc-portofino-hand-wound-8-days-iw510106-33.jpg
    394,7 KB · Aufrufe: 13
K

kobayashi6

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2010
Beiträge
61
Ort
Dortmund
Benzinger nur vom Kataloge wälzen. Sind interessante Uhren dabei, die skelettierten nicht, aber es gibt ja einige Modelle die auch preislich passen könnten. Wobei es vom Zifferblatt sehr aufgeräumt sein soll, da werde ich mich an den klassischen Regeln für Dress Watches orientieren. Das Blatt der IWC oben ist dafür schon fast zu voll, aber die hat zumindest 45 mm Durchmesser :-) Außerdem sind die Anzeigen m.E. recht dezent eingefügt.

Moser sind tolle Uhren, blaues Zifferblatt wie dort auch verfügbar reizt mich auch, aber ich denke das wird das Budget sprengen. Interessehalber werde ich mir die aber auch mal genauer ansehen.
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
7.336
Etwas dezenter wäre noch okay?

WG080003_wempe_01.jpg


43 mm
Handaufzug
Chronometer
etwas über 5000 €
 
JohnnyM

JohnnyM

Dabei seit
01.10.2018
Beiträge
895
Ort
Baden-Württemberg
K

kobayashi6

Themenstarter
Dabei seit
29.08.2010
Beiträge
61
Ort
Dortmund
Guck dir mal die Rado DiaMaster an. 43 mm und deutlich am unteren Rand deines Budgets. Der Link geht jetzt nur zu einem Modell der Reihe. Es gibt noch ein paar mehr. Ich habe zwar selbst keine Rado, halte sie aber für eine der am stärksten unterschätzten Marken.

DiaMaster Automatic Petite Seconde
Blaues Zifferblatt, sehr gut, Durchmesser auch gut, aber der Sekundenanzeiger ist zu groß in Relation zum Rest.
 
G

Gast49980

Gast
Die Hand-Wound-8 days war auch mal meine große Liebe. Allerdings Gold mit grauen ZF. Für 12k zu haben mit verhandeln ;-)
Aber halt dann Gold.
 
Thema:

Dress Watch Durchmesser > 40 mm

Dress Watch Durchmesser > 40 mm - Ähnliche Themen

Dresser bis 40 mm: Hallo, ich war hier längere Zeit nicht aktiv, nun habe ich aber wieder Lust auf eine neue Uhr. Ich suche einen neuen Dresser für jeden Tag. Damit...
Kaufberatung Dresser Omega vs. Longines vs. Zenith vs. ?: Liebes Forum, mich treibt die Lust auf einen Dresser um. :angry; Dies allerdings nicht kurzfristig, sondern mittelfristig (was auch immer das...
[Crowdfunding] Sehr hübscher Dresser aus Norwegen: Von Doren - URÆD, Unique Swiss Made Automatic Day/Date Watch: Hallo, heute neu auf Kickstarter ist ein Day-Date-Dresser aus Norwegen: Von Doren - URÆD. Sie wird angetrieben von einem STP 4-13 und sieht sehr...
Die Jubiläumsuhr, Teil 1 oder Tissot Heritage Navigator 160th Anniversary Chronometer, Ref. T078.641.16.057.00: Ein frohes neues Jahr für alle Mitforenten und herzlich willkommen zu meiner ersten Uhrenvorstellung in 2021! Während der letzten 3 Monate war...
Meine erste Uhrenvorstellung: die "BUNKYO TOKYO" von Hajime Asaoka: Meine Liebe zu Uhren ist möglicherweise genetisch bedingt, mein Großvater, den ich kaum kennengelernt habe, war Uhrmacher. Ob deshalb oder warum...
Oben