Downsizing bei Casio - G-Shock MT-G Premium (MTG-B1000BD-1AER)

Diskutiere Downsizing bei Casio - G-Shock MT-G Premium (MTG-B1000BD-1AER) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Hallo zusammen, heute stelle ich euch mal wieder eine meiner Uhren vor, die mittlerweile nicht mehr von Casio angebotene MTG mit schwarzem...
#1
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
1.343
Ort
Oberbayern
Hallo zusammen,

heute stelle ich euch mal wieder eine meiner Uhren vor, die mittlerweile nicht mehr von Casio angebotene MTG mit schwarzem Edelstahlgehäuse. Eine Uhr, die mich vor allem wegen ihrer seidenmatten Satinierung und der je nach Lichtsituation variierenden Farbe fasziniert. Mal wirkt sie tiefschwarz, mal anthrazit, mal braungrau. Ähnlich verhält es sich mit den metallikblauen Farbakzenten, die ich leider nicht wirklich fotografisch einfangen konnte und die in meinen Bildern meist nicht so rüberkommen, wie in echt.

Gegenüber der vorherigen Generation hat Casio hier Downsizing betrieben. Die aktuellen MTG's sind zwar noch immer keine zierlichen Uhren, aber dennoch deutlich moderater in ihren Abmessungen. GPS ist nicht mehr an Bord, dafür kommunizieren die neuen Modelle auf Bedarf mit dem Smartphone. Gleichzeitig sind die neuen Modelle auch noch etwas hochwertiger, was sich in liebevollen Details und einem geringeren Kunststoffanteil zeigt. Das bombierte Saphirglas gibt den Uhren zusätzlich das gewisse Etwas.

Titel.jpg

Features
- Bluetooth Smart
- Super-Illuminator
- Stoßfest & V ibrationsresistent (α GEL protected)
- Solarbetrieb
- Funksignalempfang (EU, USA, Japan, China)
- Neo-Display
- Weltzeit Funktion & duale Zeitanzeige
- Stoppfunktion - 24 Std.
- Timer - 1/1 Min. - 24 Std.
- Tagesalarm
- Automatische Zeigerjustierung
- Kronenknopfsicherung
- Smart Access Technologie
- Gewölbtes Saphirglas
- Karbonverstärktes Resin/Edelstahlgehäuse PVD beschichtet
- Edelstahl-Armband PVD beschichtet

Maße und Gewicht:

MTG_02.jpg

Gerade in der schwarzen PVD Version nimmt sich die Uhr optisch vornehm zurück und ich habe sie auch schon bei Geschäftsterminen zum Anzug getragen.

MTG_03.jpg

Im Gegensatz zur vorherigen MTG Generation sind Drücker und Krone nun aus Edelstahl gefertigt. Überhaupt ist der Kunststoffanteil nun praktisch kaum noch wahrnehmbar und eher funktionalen Gründen geschuldet. Mit den PVD-Beschichtungen von Casio habe ich bereits sehr gute Erfahrungen gemacht. Extrem kratzresistent und robust.

MTG_04.jpg

MTG_05.jpg

Das massive Edelstahlarmband ist innen mit Resin beschichtet, was einen sehr angenehmen Tragekomfort mit sich bringt.

MTG_06.jpg

Unter dem Zifferblatt befindet sich ein Solarpanel, über welches der integrierte Akku gespeist wird. Somit gehören Batteriewechsel der Vergangenheit an.

MTG_07.jpg

Ein Multi-Funkmodul für alle Regionen der Erde sorgt für eine automatische Einstellung der sekundengenauen Uhrzeit.

MTG_08.jpg

Band und Gehäuse sind größtenteils seidenmatt satiniert, die Fasen an der Lünette und dem Armband sind hochglanzpoliert. Die Flanken der Lünette sind perlgestrahlt.

MTG_09.jpg

MTG_10.jpg

MTG_11.jpg

MTG_12.jpg

MTG_13.jpg

Wie es sich für eine G-Shock gehört, sind die üblichen Features, wie Stoppuhr, Alarm und Timer an Bord. Zusätzlich gibt es eine Weltzeitfunktion und eine Akkuladezustandsanzeige. Die LED Beleuchtung ist derartig hell, dass man damit nachts sogar kurzzeitig den Weg ausleuchten kann.

MTG_14.jpg

MTG_15.jpg

Auch der Boden macht etwas her, hier hat sich gegenüber den Vorgängermodellen nichts geändert.

MTG_16.jpg

Die Qualität der Leuchtmasse bewegt sich im oberen Mittelfeld.

MTG_17.jpg

Am Arm kann man gut erkennen, dass es sich hier nicht mehr um einen gnadenlos großen Klopper handelt.

MTG_19.jpg

MTG_20.jpg

Wer sich eines dieser Modelle kauft und die Smartphonefunktionalität ausprobiert, wird unter Umständen feststellen, dass der automatische Funkempfang nicht funktioniert. Dieser ist nämlich leider ausgeschaltet, solange sich Bluetooth-Paarungsinformationen auf der Uhr befinden. Ich habe fast eine Woche gebraucht um das per Try&Error-Methode herauszufinden. Wer automatischen Funkempfang über Nacht haben möchte, muss die BT-Paarungsinformation in der Uhr löschen, das geht wie folgt:

- Herausziehen der Krone bis zur zweiten Raststellung
- Gedrückthalten des Knopf B (4 Uhr) für ungefähr 10 Sekunden
- Dadurch werden die Kopplungsinformationen gelöscht. Der Sekundenzeiger zeigt auf das BT Symbol
- Anschließend Krone wieder hineindrücken


Somit wird aus der Smartwatch wieder eine ganz konventionelle Funkuhr. Voraussetzung ist natürlich, dass der automatische Funkempfang nicht deaktiviert wurde. Da die gesundheitlichen Langzeitfolgen von Bluetooth nicht unumstritten sind, sehe ich im Abstellen der BT-Funktionalität nur Vorteile. Vermutlich senkt das auch den Energieverbrauch und kommt der Akkulebensdauer entgegen. Ich nutze meine Smart-G-Shocks jedenfalls alle nur noch ohne BT-Verbindung und App. Denn die nützliche Zeitzonenverstellung funktioniert auch ohne App sensationell einfach und schnell.

Fazit:
Die neue MTG Generation empfinde ich als absolut gelungen. Etwas bedauerlich sind die mittlerweile bei diesen Edel- oder Premium G-Shocks ziemlich ambitionierte Preise. Da kommt man doch hin und wieder ins Grübeln, wenn man das mit anderen eierlegenden Wollmilchsäuen, wie z.B. Citizen Promaster Modellen vergleicht. Allerdings haben die G-Shocks schon auch einen enormen Coolnessfaktor, der seines Gleichen sucht und die Desings sind einfach einzigartig. Ich bin nun mal ein Fan von diesen hochwertig gemachten G-Shock Modellen. Mit der Marke Casio verbindet mich eine lange Historie und die ist bei mir absolut positiv besetzt. Qualitativ gibt es auch nichts zu meckern und die MTG's und MRG's kommen aus einer waschechten Manufaktur in Yamagata. Verarbeitungsseitig wird hier mittlerweile ein Top-Niveau geboten.

Viele Grüße
T-Freak
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
M

mortenking

Gesperrt
Dabei seit
07.05.2018
Beiträge
66
Schön detaillierte Präsentation und großartiger G-Schock, den Sie hier bekommen haben, und ich liebe die aufgenommenen Fotos.

Prost
 
#3
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
2.807
Ort
Österreich
Wie immer, ganz hervorragende Bilder einer wirklich schönen Casio G-Shock! :klatsch: :super: Dieses Modell habe ich mir auch sehr lange überlegt. Die schwarz-blau Farbkombi finde ich echt lässig. Im Gegensatz zu vielen hier die der Meinung sind eine seelenlose Quarzuhr darf nichts kosten, bin ich auch für eine Quarzuhr bereit ordentlich Geld hinzublättern wenn die Qualität stimmt. Aber in diesem Fall haben mich dann doch ein paar Kleinigkeiten gestört wodurch der Preis für mich nicht mehr ganz stimmig war. Letzten Endes ist es aber nicht so schlimm denn bei Casio findet man immer wieder was neues und die neue GravityMaster ist wieder so ein Kandidat der Mein sein wird sobald die Portokasse gefüllt ist :-D

Danke für die super Vorstellung und Mühe die du dir gemacht hast, wohl damit rechnend dass auf Vorstellungen von Quarzuhren in der Regel nur überschaubare Rückmeldungen kommen (außer man heißt Horologist und vermag es die Massen zu bewegen) :prost:
 
#4
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
1.343
Ort
Oberbayern
Danke für die super Vorstellung und Mühe die du dir gemacht hast, wohl damit rechnend dass auf Vorstellungen von Quarzuhren in der Regel nur überschaubare Rückmeldungen kommen
Richtig, wäre ich auf übermäßiges Feedback aus, hätte ich meine Review-Aktivitäten längst eingestellt. ;-) Allerdings hat mich das extrem geringe Interesse hier dann doch etwas überrascht und ich frage mich, ob es an diesem speziellen Uhrenmodell, der Rubrik oder an meiner Vorstellung an sich liegt. :hmm:
 
#5
Kernchen

Kernchen

Dabei seit
17.05.2018
Beiträge
93
Sehr sehr cool. Klasse Bilder...
Vielen Dank.

Gruß Thommy
 
#6
Stubatzel

Stubatzel

Dabei seit
02.03.2017
Beiträge
126
Ort
Wuppertal
Absolut gelungene Uhr, Glückwunsch!

Die Bilder sind erste Sahne, Respekt! Darf man fragen welches Equipment du dafür benutzt?
 
#7
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
2.946
Ort
LA
Coole G-Shock, sie sieht wirklich sehr hochwertig aus. Besonders das Armband aus Metall mit dem Resin innen finde ich gut. Deine Bilder sind natürlich - wie immer - erste Sahne. Danke für deine Mühe und viel Freude mit der Uhr:super:
 
#8
H

honda steffen

Dabei seit
21.12.2018
Beiträge
26
Richtig, wäre ich auf übermäßiges Feedback aus, hätte ich meine Review-Aktivitäten längst eingestellt. ;-) Allerdings hat mich das extrem geringe Interesse hier dann doch etwas überrascht und ich frage mich, ob es an diesem speziellen Uhrenmodell, der Rubrik oder an meiner Vorstellung an sich liegt. :hmm:
Es liegt an dem Forum und seinen Teilnehmern. Springen wohl mehr auf Automatikuhren an

Die Uhr ist genial cool (hab ja die gleiche) und Deine Vorstellung hat tolle Bilder......daran liegt es definitiv nicht.
 
#9
Boreas

Boreas

Dabei seit
14.01.2016
Beiträge
330
Ort
Schlicktown
Ich bin ja mal so gar kein Fan der Casios aber deine Vorstellung (Text und vor allem deine Fotos) machen irgendwie Lust doch mal zu testen... wenn der Preis nicht wäre. Doch was heftig um nur mal zu probieren.
Wünsche dir viel Freude mit deiner G-Premium!
 
#10
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
1.343
Ort
Oberbayern
Die Bilder sind erste Sahne, Respekt! Darf man fragen welches Equipment du dafür benutzt?
Ich verwende eine Sony Alpha 7R II (Vollformat) mit dem SEL90M28G. Die Bilder hätte man aber auch mit weniger "Materialeinsatz" hinbekommen, ich habe hier nicht dem maximalen Aufwand betrieben.
 
#11
Ger movt

Ger movt

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
806
Richtig, wäre ich auf übermäßiges Feedback aus, hätte ich meine Review-Aktivitäten längst eingestellt. ;-) Allerdings hat mich das extrem geringe Interesse hier dann doch etwas überrascht und ich frage mich, ob es an diesem speziellen Uhrenmodell, der Rubrik oder an meiner Vorstellung an sich liegt. :hmm:
Ich für meinen Teil habe sie schlichtweg überlesen. Daher vielen dank, tolle und vor allem aufwendige Vorstellung.
Vor allem die dezenten Maße waren mir nicht bewusst und machen die Uhr so nochmal interessanter.
Beziehen die 56mm schon die beiden mittigen schrägen mit ein?

Das überschaubare interesse liegt vermutlich daran, dass die meisten mit G-shock immernoch einen Resinrocker verbinden, den man sich in die Sporttasche schmeissen kann und möglichst nich über 100€ kosten darf. Aus eigener Erfahrung der Grundkonsenz vieler. Ein Imageproblem. Weshalb man hier auch kaum Oceanus oder höherpreisige Edifice findet. Casio generell gerne aber dann für günstig.

Was die Stahlvariantem hier mehr an Qualität und Materialanmutung mitbringen wird gerne unterschätzt. Wenn man sieht wo die Preise mitlerweile hingehen, muss man aber schon fan sein, denn für den Alltag sind sie für die meisten (inkl. mir) zu sportlich und viele zu Klobig, deine MTG bildet da sicher eine der Ausnahmen.
Wenn ich mir eine einzige G-shock aus meiner Sammlung aussuchen müsste wäre es garantiert die GST! Zum glück muss ich das nicht.
Viel Spaß mit dem tollen Neuzugang.
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
hutzenzwerg

hutzenzwerg

Dabei seit
05.12.2013
Beiträge
319
Ort
Sachsen
Sehr gute Vorstellung einer tollen Uhr. Deine Bilder sind allererste Sahne. :super:

Die meisten Insassen hier ziehen halt Uhren mit einem mechanischen Innenleben vor. Ich mochte schon immer alle Uhren - egal welche Antriebsart im Maschinenraum werkelt.

Sehr interessant, dass Casio bei einer neuen MTG in der Größe etwas zurück rudert. Die Uhr gefällt mir sehr gut. Ich hatte auch schon die ältere MTG und die MRG1000 in PVD und normal Stahl. Die hochpreisigen G´s sind schon bis ins Detail top durchdacht und hochwertig verarbeitet. Gerade die rein analoge Auslegung aller Funktionen ist top. Ich habe auch eine GW-A1100 - es ist eine Wonne die ganzen Zeiger sich vor- und rückwärts drehen zu sehen.
Wer hat schon einen analogen Timer an der Uhr, wessen Hauptzeiger sich rückwärts bewegen bis zur Zielzeit
.
Ob man es braucht, ist natürlich eine andere Sache. Das ist aber bei allen Uhren über 500 Euro so.

Noch eine Frage wegen der Bluetooth Funktion. Die Uhr ist doch bei eingeschalteter Paarung mit der App nicht immer im Bluetooth Betrieb, oder? Ich habe derzeit eine GW-B5600 und da habe ich den Eindruck, dass sich die Uhr nur per Bluetooth verbindet, wenn sie sich vom Handy dreimal am Tag das Zeitsignal holt oder ich die Bluetooth Verbindung händisch an der Uhr aktiviere.
 
#13
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
1.343
Ort
Oberbayern
Ich mochte schon immer alle Uhren - egal welche Antriebsart im Maschinenraum werkelt.
Ja, so sehe ich das auch. Habe zwar mehr mechanische Uhren als Quarzer, aber auch letztere finde ich teils sehr faszinierend.

Sehr interessant, dass Casio bei einer neuen MTG in der Größe etwas zurück rudert.
Finde ich auch gut, obwohl ich heute diese hier geholt habe:
DSC04801.jpg

Gäbe es die kleiner, wäre mir das lieber gewesen. Aber ich musste die einfach haben, weil die so einzigartig ist. Mehr G-Shock geht derzeit nicht.

Noch eine Frage wegen der Bluetooth Funktion. Die Uhr ist doch bei eingeschalteter Paarung mit der App nicht immer im Bluetooth Betrieb, oder? Ich habe derzeit eine GW-B5600 und da habe ich den Eindruck, dass sich die Uhr nur per Bluetooth verbindet, wenn sie sich vom Handy dreimal am Tag das Zeitsignal holt oder ich die Bluetooth Verbindung händisch an der Uhr aktiviere.
Ja das ist so. Wobei ich die Bluetooth Funktion komplett deaktiviert habe. Braucht man bei einer Funkuhr wirklich nicht.
 
#14
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
1.343
Ort
Oberbayern
Vor allem die dezenten Maße waren mir nicht bewusst und machen die Uhr so nochmal interessanter.
Beziehen die 56mm schon die beiden mittigen schrägen mit ein?
Ja, die sind im Maß inkludiert.

Ein Imageproblem. Weshalb man hier auch kaum Oceanus oder höherpreisige Edifice findet. Casio generell gerne aber dann für günstig.
Das finde ich auch sehr schade! Gerade die Oceanus Modelle sind absolute Traumuhren! Mit dem Image von Casio habe ich überhaupt kein Problem, ganz im Gegenteil. Ich habe im Herbst 2016 eine sehr teure MR-G gekauft und wollte damit auch irgendwie für mich selbst ein Zeichen setzen. Mehr Understatement geht einfach nicht. Ich kaufe meine Uhren nämlich wirklich nur für mich und nicht als Statussymbole. Dafür habe ich an so einer MR-G vermutlich mehr Freude, als mit manch anderer prestigeträchtigen Uhr, wo man sich immer wieder fragen muss, wo der hohe Preis her kommt und ob er gerechtfertigt ist.
 
#16
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
2.807
Ort
Österreich
Ich glaube das Image von Casio täuscht, jedenfalls hierzulande! Viele denken bei Casio an billige Plastikuhren weil das eben die große Masse ist die gekauft wird. Klar, eine günstige aber gute Uhr kauft sich sehr viel einfacher als eine zwar hochwertige aber auch sehr teure Uhr. Casio hat das schon vor vielen Jahren geschnallt und entsprechend eine breite Preispalette im Angebot. Und was auch jeder weiß: Casio Uhren sind nahezu unzerstörbar. Und genau diese Kombination lässt sich herrlich vermarkten.

Bei Casio wird man einfach immer fündig. Wer es günstig mag kann unter 100 Euro eine Uhr kaufen. Und es ist dann nicht so dass es ein billiges Teil ist das man in zwei Jahren wieder in die Tonne wirft. Man bekommt eine robuste, zuverlässige Uhr für lau. Und wer es gerne hochwertiger mag, kauft sich für ein paar 100 Euro eine Casio Master of G und weiß dass er nicht nur überzeugende und zuverlässige Technik am Arm hat sondern auch hochwertige Materialien. Speerspitze bilden dann die MR-G Modelle die mehrere 1.000 Euro kosten. Nahezu unbegreiflich in unseren Breitengraden, in Asien und Japan wird das wohl anders gesehen. Mutmaßung? Da es Casio offenbar so gut wie nie zuvor geht, werden die Absatzzahlen definitiv stimmen denn welcher Uhrenhersteller abseits der höchsten Nobelmarken, kann sich so Scherze wie vergoldete, stark limitierte Spezialmodelle wie sie Casio immer wieder mal herausbringt, noch leisten? Ich behaupte jetzt einfach mal, keiner ;-) :-D

Casio ist ganz klar auf dem richtigen Weg und wenn man sich auf den Lorbeeren nicht ausruht und stetig weiterentwickelt (vielleicht auch mal in Richtung robuster Smartwatch) wird es Casio noch weit bringen während viele andere Hersteller schon lange auf der Strecke geblieben sind :super: :prost:
 
#17
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
1.343
Ort
Oberbayern
Danke, Astron, besser hätte ich es auch nicht zusammenfassen können! :super:

Casio baut robuste und langlebige Uhren und bedient mittlerweile von der pragmatischen Alltagsuhr bis zum Luxussegment alle Zielgruppen. Daran ist absolut nichts auszusetzen. Technologisch gesehen ist es die fortschrittlichste und innovativste Uhrenmarke weltweit, das kann und wird niemand bestreiten. Und als einer, der mit Casio Uhren jahrzehntelange Erfahrungen hat, kann ich nur sagen, dass ich bis auf ein einziges Problem mit einer Fehlfunktion einer Mudmaster noch niemals irgendetwas an einer Casio Uhr auszusetzen hatte. Das kann ich von Citizen nicht behaupten und erst Recht nicht von meinen mechanischen Uhren, Made in Switzerland. Da gab es immer mal wieder Gründe für Reklamationen bis in die Luxusklasse hinauf.

Insofern hat Casio bei mir ein fantastisches und makelloses Image. Wer die Uhren wegen ihrer Optik nicht mag, findet anderswo genug Alternativen. Aber wer ein Prestigeproblem mit Casio hat, tut mir eigentlich nur leid. :hammer:
 
#18
Ger movt

Ger movt

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
806
Eure Beobachtungen was die Fehlerfreiheit angeht, kann ich nur so unterstreichen. Nich eine einzige Casio von mir hatte bisher nennenswerte QS schlampereien zu verzeichnen. Egal ob zehn Euro oder im mitleren dreistelligen Bereich.
Insofern ist die Marke, zumindest in Europa unterbewertet. Casio pflegt natürlich mit der eigenen Produktpalette auch dieses etwas tech-ige, modeorientierte, teils auch nerdige image.
Das fährt halt auf einer ganz anderen Schiene als die klassischen, mechnaischen Ticker die in der Uhrenliebhaberfraktion hier gefragt sind. Die G-shock sind aber auch gerade hier die beliebteste Casio Sparte weil sie eben etwas völlig anderes darstellen und eben sofort als solches erkennbar sind.
Was ich aktuell gerade an den Neuerscheinungen bemängeln muss, ist die etwas abgehobene Preisausrichtung, gerade bei den Topmodellen. Angesichts dessen was manche Mechanikuhren auf dem Schild stehen haben relativ, trotzdem viel im Vergleich zu dem was andere G-shocks an P/L bieten.
Deine MT-G ist übrigends ein schönes Beispiel wie man eine G-shock seriöser aussehen lassen kann, je häufiger ich sie sehe. Gefällt mir wirklich sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
#20
Ger movt

Ger movt

Dabei seit
28.01.2009
Beiträge
806
Natürlich deine MT-G! Habs eben korrigiert.
Entschuldige, kam bei dem ganzen kürzeln durcheinander. :-)
 
Thema:

Downsizing bei Casio - G-Shock MT-G Premium (MTG-B1000BD-1AER)

Downsizing bei Casio - G-Shock MT-G Premium (MTG-B1000BD-1AER) - Ähnliche Themen

  • Frage zu Casio Weltzeituhr und Sommerzeit

    Frage zu Casio Weltzeituhr und Sommerzeit: Hallo, ich bin mir nicht sicher ob mir hier geholfen werden kann, da meine Frage sich auf Digitaluhren bezieht. Ich habe eine Casio Digitaluhr...
  • [Verkauf] G-Shock Casio GST-W100D

    [Verkauf] G-Shock Casio GST-W100D: Verkaufe hier eine richtige Toolwatch, die alles hat was man braucht oder brauchen könnte. Casio G-Shock Premium G-Steel in der Version...
  • [Verkauf] Casio GW-6900-1Cf

    [Verkauf] Casio GW-6900-1Cf: Zum Verkauf kommt meine GW-6900-1CF. Die GW-6900 besitzt Funk und Solar und ist eine rundum sorglos G-Shock. Ich verkaufe die Uhr als...
  • [Verkauf] Casio GW-M5610-1ER mit zusätzlichem Bezel und Band

    [Verkauf] Casio GW-M5610-1ER mit zusätzlichem Bezel und Band: Zum Verkauf kommt meine GW-M5610-1ER mit zusätzlichem Band und Bezel der GW-M5610NV in dunkelblau. Die GW-M5610 Besitz Funk und Solar und ist...
  • Seiko Marinemaster downsizing der Schließe

    Seiko Marinemaster downsizing der Schließe: Hallo, an meiner MM hat mir nicht gefallen das die Titanschließe recht hoch baut, und auch Farblich so garnicht passt. Zum Tauchen nutze ich eh...
  • Ähnliche Themen

    • Frage zu Casio Weltzeituhr und Sommerzeit

      Frage zu Casio Weltzeituhr und Sommerzeit: Hallo, ich bin mir nicht sicher ob mir hier geholfen werden kann, da meine Frage sich auf Digitaluhren bezieht. Ich habe eine Casio Digitaluhr...
    • [Verkauf] G-Shock Casio GST-W100D

      [Verkauf] G-Shock Casio GST-W100D: Verkaufe hier eine richtige Toolwatch, die alles hat was man braucht oder brauchen könnte. Casio G-Shock Premium G-Steel in der Version...
    • [Verkauf] Casio GW-6900-1Cf

      [Verkauf] Casio GW-6900-1Cf: Zum Verkauf kommt meine GW-6900-1CF. Die GW-6900 besitzt Funk und Solar und ist eine rundum sorglos G-Shock. Ich verkaufe die Uhr als...
    • [Verkauf] Casio GW-M5610-1ER mit zusätzlichem Bezel und Band

      [Verkauf] Casio GW-M5610-1ER mit zusätzlichem Bezel und Band: Zum Verkauf kommt meine GW-M5610-1ER mit zusätzlichem Band und Bezel der GW-M5610NV in dunkelblau. Die GW-M5610 Besitz Funk und Solar und ist...
    • Seiko Marinemaster downsizing der Schließe

      Seiko Marinemaster downsizing der Schließe: Hallo, an meiner MM hat mir nicht gefallen das die Titanschließe recht hoch baut, und auch Farblich so garnicht passt. Zum Tauchen nutze ich eh...
    Oben