Double Feature – zwei Uhren aus deutschen Landen - Zeppelin LZ 129 + Junghans Mega Futura

Diskutiere Double Feature – zwei Uhren aus deutschen Landen - Zeppelin LZ 129 + Junghans Mega Futura im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ja, ich bin wieder mal schwach geworden und musste innerhalb einer Woche gleich zwei Uhren kaufen. (kommt das hier etwa jemand bekannt vor? ;-)...
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
832
Ort
Winterbach
Ja, ich bin wieder mal schwach geworden und musste innerhalb einer Woche gleich zwei Uhren kaufen. (kommt das hier etwa jemand bekannt vor? ;-)

Diese Tatsache an sich wäre ja noch nicht unbedingt ein Feature wert. Aber zwei Uhren, die beide aus den aktuellen Kollektionen der jeweiligen Hersteller stammen, aber unterschiedlicher kaum sein könnten, sind schon eine Vorstellung wert, aber seht selbst:

Uhr Nr.1: ZEPPELIN LZ 129 (7060-4) zu Ehren des Luftschiffs „Hindenburg“ aufgelegt.

Sehr schönes, beinahe schlichtes Retro-Design mit nicht zu großem Durchmesser von 40 mm und 12 mm Höhe. Das antik-beigefarbene Zifferblatt bietet neben dem Drei-Zeiger-Satz noch eine 24-Stunden-Anzeige.

Sehr gelungen auch die Gangreserve. (auf dem Foto fast „vollgetankt“) Die Zeiger im Stil der 30er Jahre sind ebenfalls sehr ansprechend und fügen sich harmonisch ins Gesamtbild der Uhr. Das schön gewölbte Plexiglas trägt stark zum Retro-Design bei. Das superweiche Kalbslederband aus italienischer Produktion trägt sich sofort sehr angenehm!

Durch den Glasboden sieht man dem optisch nicht unbedingt preisverdächtigen Miyota-Werk beim Arbeiten zu. Es scheint aber technisch sehr seriös und ich werde nach längerer Testphase über die Gangwerte berichten. Schon mal sehr positiv aufgefallen ist der sehr smart laufende, aber etwas vorlaute Rotor, einmal in Gang gebracht, will er fast nicht mehr aufhören, seine Runden zu drehen.

Die Daten im Überblick:
• Uhrwerk Miyota Kal. 9100, mechanisch, automatischer Aufzug, 26 Steine
• 24 Stunden Anzeige, Gangreserveanzeige
• Hesalitglas, Glasboden
• beiges Zifferblatt mit schwarzen Zahlen/Indices
• Gehäuse aus Edelstahl , mit speziell gewölbtem Hesalitglas
• Durchmesser: 40 mm, Höhe: 12 mm
• wasserdicht bis 3 atm

Uhr Nr.2: JUNGHANS MEGA FUTURA (Ref. 026/4101.44)

Ich hätte mir niemals vorstellen können, einmal eine Quarzuhr zu kaufen. Wer aber jemals eine Mega Futura mit Edelstahlband am Arm hatte (oder aktuell hat) wird mich verstehen können. Diese Uhr muss man einfach besitzen! Wenn der kalte Stahl sich langsam durch die Körpertemperatur aufwärmt und sich das Band immer mehr ans Handgelenk schmiegt…….

Gegen die Zeppelin wirkt dieses Schwergewicht (ebenfalls ein aktuelles Modell aus der Schramberger Kollektion) wie von einem anderen Stern. Mattiertes Edelstahl-Gehäuse, Edelstahl-Gliederband (innen poliert!) mit Butterfly-Schließe. Feine Junghans-Gravur unter dem Display und an der Schließe. Die Anzeige beschränkt sich auf die (sehr exponierte) Stunde, Minute und Sekunde. Auf Knopfdruck wechselt die Anzeige auf das Datum. Dargestellt werden der Wochentag in Zahl und Wort sowie die aktuelle Kalenderwoche.

Was mir ein wenig missfällt: Die Minuten und Sekunden-Anzeige wird im einstelligen Bereich immer ohne die Null dargestellt, was etwas „mager“ aussieht. Da es sich beim verbauten Werk um ein Multifrequenz-Funkwerk handelt, darf ich stets mit einer korrekten Zeitangabe rechnen. Diesen Umstand mache ich mir natürlich zunutze , um meine bis zu 80 Jahre alten Uhren nach der Mega Futura zu stellen!

Die Daten im Überblick:
• Uhrwerk Junghans J604.90 Multifrequenz-Funkwerk
• Gehäuse und Band aus Edelstahl
• Saphirglas
• LC Display mit FSTN-Technologie
• Licht
• Gehäuse-Abmessung: 38,5 x 44,0 x 9,0 mm
• wasserdicht bis 5 atm

Fazit:

Beide Uhren spielen jeweils ihre Reize voll aus! Das charmante Retro-Design der Zeppelin steht dem coolen Space-Look der Junghans gegenüber. In beiden Fällen sollte man dank aktueller Technik (auf der mechanischen wie auf der digitalen Seite) absolute Alltagstauglichkeit und Zuverlässigkeit erwarten.

Die Verarbeitungsqualität ist bei der LZ 129 von Zeppelin höher als erwartet, die der Mega Futura von Junghans allerdings nochmals ein bis zwei Klassen darüber. Selbstverständlich sind diese Angaben rein subjektiv und somit stelle ich diese in diesem Forum zur Diskussion.

Freue mich auf Eure Kommentare….

Viele Grüße aus Oberschwaben
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
mistertomcat

mistertomcat

Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
10.603
Hoppla, bin ich der Erste?

Sehr schöne, stimmige Retro-Uhr... in der richtigen Größe.
Trifft meinen "Geschmack"!
Nur die roten Akzente hätten die Designer weglassen können... aber stört nicht sehr.

Grüsse
Thomas

Jetzt seh´ich auch das "späte" Foto von der Junghans. Stylisch... aber nicht mein Fall... ihr fehlt halt die "Seele"...
 
Zuletzt bearbeitet:
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo music-power,
meine Glückwünsche zum gegensätzlichen Duo !!! Die Zeppelin gefällt mir unheimlich gut, dieses ( gelungene ) Retro-Design hat was :super:. Die LZ 129 mit dem wunderschönen beigen Blatt ist auch für mich durchaus eine Überlegung wert. Die Junghans ist auch nicht mein Fall, auch wenn dieses Modell sehr markant ausschaut, sorry.
Ich danke für die Vorstellung und wünsche viel Spaß am doppelten Neuzugang.
 
plein

plein

Gesperrt
Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
6.952
Meinen Glückwunsch zum Duo.
 
Cosmic

Cosmic

Dabei seit
10.01.2012
Beiträge
2.622
Ort
zwischen Rügen und Usedom
Ja, die Junghans hat wirklich was. Wenn schon Quarz, dann so etwas in der Art. :-)

Ohne Gangreserve und Datum würde mir auch die Zeppelin gefallen. ;-)
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.070
Die Junghans finde ich total cool, die Zeppelin ist gar nicht mein Ding. Genau diese moderne Schlichtheit der Futura hätte ich gerne als schlichte Klassik bei der Zeppelin. Gangreserve weg, dafür eine schöne 12 oben, Datum weg, LZ129 (fürchterlich, sorry) weg und unten nix. Das wäre dann auch eine richtig schöne Alternative zum in letzter Zeit doch etwas zu häufig sichtbaren "Bauhaus"-Design.

Die 24-Stunden-Anzeige ist typisch für die Miyota-Werke, die eigentlich Datum und Wochentag haben. Der Schaltmechanismus des Wochentages ist ja quasi eine 24-Stunden- Anzeige, da der Wochentag erst beim zweiten Lauf über die 12 schaltet, also hat quasi jede Wochentagsuhr auch eine 24-Stunden-Anzeige.

Aber wie gesagt, die Futura ist echt klasse. Optisch so in der Riege von Ventura/Rado, aber dabei völlig eigenständig und auf das wesentliche reduziert: Zeit und Datum anzeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ford_Prefect

Ford_Prefect

Dabei seit
28.09.2011
Beiträge
1.951
Ort
Bodensee
Die Junghans ist ganz klar Geschmackssache.

Die Zeppelin gefällt mir ausgesprochen gut. Wunderschöner Retro-Look, zu welchem das beige-farbene ZB sehr gut passt.

Viele Grüße aus Südbaden,
Fred
 
Thüringeruhr

Thüringeruhr

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
819
Ort
Jena
Glückwunsch zum neuen Duo. Man die Junghans ist ja irre, was es so alles gibt !
Viel Freude damit !

Grüße Uwe
 
r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
Meine Gratulation zum deutschen Duo! :klatsch:

Zwei geniale Uhren, die unterschiedlicher nicht sein könnten!
ABER - jede für sich was besonderes - wie schon gesagt genial! :super:

Ich wünsche Dir noch viel Freude damit!
 
Harti

Harti

Dabei seit
22.03.2012
Beiträge
2
Ort
Wien
Sehr schön vorallem die Zeppelin-Uhr ;) ;-)

viel Freude damit

lg
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
5.664
Ort
Niedersachsen
Ja, ich bin wieder mal schwach geworden und musste innerhalb einer Woche gleich zwei Uhren kaufen. (kommt das hier etwa jemand bekannt vor? ;-)
Ja, habe ich auch schon gemacht - meine B-Uhr-Zwillinge, die zweite habe ich am nächsten Tag geholt, weil die erste gleich zu Hause nach ihrer Schwester gejammert hatte ...

Glückwunsch zu den beiden; die Junghans ist nicht mein Geschmack, aber die Zeppelin finde ich sehr schön.

Ich wünsche dir mit beiden eine lange Freude.

Gruß, Bert
 
music-power

music-power

Themenstarter
Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
832
Ort
Winterbach
Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare. Es scheint ja wirklich 2 Lager zu geben - wobei das "Zeppelin-Lager" deutlich überwiegt. Wie gesagt, es ist (abgesehen von den üblichen Casio-Jugendsünden) meine erste (Funk-)Quarzuhr.

@mecaline:

Gibt´s auch: Zeppelin Uhr 7650-1 Chronometer
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Bernie_Rain

Bernie_Rain

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
865
Mir gefallen beide Uhren. Bei der Junghans muß ich immer an "2001 - Odyssee im Weltraum" denken. Die Uhr wäre perfekt für den Filmset gewesen. Das Ding umgeschnallt und dann schön in dem kreisrunden "Gravitationsding" joggen gehen.:-D
 
dehlting

dehlting

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
1.523
Ort
Kreis Recklinghausen
Glückwunsch zum schönen Duo !

Die Zeppelin ist ein Traum :super:
...da schaue ich auch schon seit längerem hinterher, irgendwann wird sie auch mein Handgelenk schmücken ;-)

Viel Spaß und gute Gangwerte !!
 
E

Eros

Gast
Sehr schöne Uhren beide, was ich mich frage ist wieso bei der Zeppelin bei der Gangreserve "MIN" steht. Wird die Gangreserve nicht in Stunden angegeben?
 
Bernie_Rain

Bernie_Rain

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
865
Min - für Minimum. Weniger Federspannung und die Uhr bleibt stehen (was sie unter Umständen bereits kurz vor Min tut).
 
RuHe

RuHe

Dabei seit
22.09.2006
Beiträge
273
Ort
Berlin-Umland
guten morgen,

und auch meine glückwünsche zu den beiden schönheiten!

ich hätte gerne eine frage zur junghans futura:

leuchtet die uhrzeit immer gleich hell,
oder wird die uhrzeit nur auf knopfdruck angezeigt?

DANKE

und allen einen schönen sonntag !

gruß

ruhe
 
Thema:

Double Feature – zwei Uhren aus deutschen Landen - Zeppelin LZ 129 + Junghans Mega Futura

Double Feature – zwei Uhren aus deutschen Landen - Zeppelin LZ 129 + Junghans Mega Futura - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Seiko Sumo SBDC027 Mod, double Domed Saphire, 62mas Zeiger, Keramik-Inlay

    [Reserviert] Seiko Sumo SBDC027 Mod, double Domed Saphire, 62mas Zeiger, Keramik-Inlay: Auch diese Uhr soll mich mangels Wrist-time verlassen. Seiko Sumo aus 10/2017 mit folgenden Teilen : ZB der SBDC027 Zeigersatz SLA017 Double...
  • [Erledigt] Tudor Glamour Double Date Ref. 57000

    [Erledigt] Tudor Glamour Double Date Ref. 57000: Hallo, zum Verkauf steht hier meine Tudor Glamour Double Date Ref. 57000. Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Suche] Armbandglied für Omega Constellation Double Eagle 1503.5100

    [Suche] Armbandglied für Omega Constellation Double Eagle 1503.5100: Hallo Uhrenfreunde, ich suche ein Armbandglied (ganzes oder halbes) in Stahl für meine Constellation Double Eagle 1503.5100. Die Omega-Nr. lautet...
  • Double Feature aus der goldenen Zeit: Breitling Transocean 4054 und Superocean 3865

    Double Feature aus der goldenen Zeit: Breitling Transocean 4054 und Superocean 3865: Heute mochte ich euch zwei Neuzugänge vorstellen die aus der letzten goldenen Zeit der Schweizer Uhrenindustrie stammen, bevor die Quarzkrise...
  • Double Feature - Sinn 144 St Sa und Omega Speedmaster Professional Ref. 38705031

    Double Feature - Sinn 144 St Sa und Omega Speedmaster Professional Ref. 38705031: Hallo Freunde der gepflegten Zeitanzeiger;-) Heute möchte ich Euch eine Doppelvorstellung abliefern....Neudeutsch sozusagen ein Double...
  • Ähnliche Themen

    Oben