Doch keine Rolex... JLC Master Control Calendar ( REF. 4148420 )

Diskutiere Doch keine Rolex... JLC Master Control Calendar ( REF. 4148420 ) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hi zusammen, dieses Jahr durfte es wieder eine große Neuanschaffung werden. Das war schon letztes Jahr absehbar und so fand ich mich im Oktober...

markusw

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
43
Hi zusammen,

dieses Jahr durfte es wieder eine große Neuanschaffung werden. Das war schon letztes Jahr absehbar und so fand ich mich im Oktober letzten Jahres bei einem Rolex Konzi wieder. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob nicht 36mm für mich zu klein sind oder vielleicht doch tragbar. Der freundliche Verkäufer zeigte mir eine Rolex OP mit blauem Ziffernblatt und ich war zunächst hin und weg. Passte wie angegossen. Sah toll aus. Aber kaufen? Neeee, so weit kommts noch. Er könne mich auf "die Liste" setzen, aber wie schnell und wann man eine kaufen könnte kann er mir nicht sagen.

Ja das war mir soweit klar, aber ich hatte ja auch noch etwas Zeit bis 2021, daher einfach mal aufschreiben lassen und warten. So vergingen die Monate und die Preise auf dem Graumarkt stiegen und stiegen. Als endlich das Budget von Frau Chef freigegeben war und die Geschäft im Frühjahr wieder öffneten, war auch erstmal ein Familien Besuch beim Konzi zwecks Alternativen Beschau angesagt. Auf der Liste standen da eigentlich nur 2 Modelle: Grand Seiko SBGW231 und JLC Master Control Date. Ich hatte gehofft noch weitere Alternativen aufgezeigt zu bekommen.

Als wir dort ankamen hatte die Verkäufering tatsächlich schon was vorbereitet. Obwohl ich eigentlich nach der Date Version gefragt hatte, hatte sie tatsächlich den Calender mitgebracht. Ich kannte natürlich die Preise und wusste, dass diese Uhr außerhalb des Budgets liegt und schenkte ihr nur geringe Beachtung. Ganz anders meine Werte Gattin. Sie hat sich sofort in dieses Modell verliebt und verbat mir daraufhin Geld für eine andere Uhr als diese auszugeben. (Und ich bin froh, dass sie nicht nachgegeben hat ;-))

Zuhause angekommen servte ich über die üblich verdächtigen Plattform und fand tatsächlich ein Angebot deutlich unter Liste. Ich zeigte es meiner Frau, eher der Interesse halber. Die Antwort war sofort: Nehm die!

Zunächst war noch etwas Ringen (auch mit mir selber), da es doch noch immer etwas oberhalb des Budgets war. Aber umso mehr ich darüber nachdachte, umso mehr Videos ich sah, umso mehr keimte in mir die Entscheidung, bis ich dann tatsächlich zu schlug!

Verkäufer kontaktiert, ein paar Fragen gestellt. Antworten klangen plausibel und einige Bewertungen waren auch schon da. War wohl ähnlich Montredo einer dieser Uhrenverschieber, aber ich fühle mich bei der großen Uhrenplattform mit Trusted Checkout relativ sicher und wenn das nicht klappen sollte, würde sich auch noch eine andere Alternative finden.

Nach 2 Wochen bangen Wartens und suboptimaler Kommunikation (er versprach Freitags, Montags zu verschicken, wobei er dann die ganze Woche noch auf die Aktivierung der Garantie beim Konzi warten musste), kam die Uhr tatsächlich an. Und ich bin tatsächlich sehr begeistert!

Das Armband ist super angenehm und die Propertionen stimmen einfach. Bei der Date Variante ist stimmt das Verhältnis Höhe zu Breite einfach nicht und das Datum auf der 3 empfinde ich auch als unpassend. Das Werk ist einfach richtig geil und insgesamt wirkt sie einfach super hochwertig! Ich habe tatsächlich keinen Vergleich (Omega, Mido und Seiko bisher nur), aber es fühlt sich einfach super edel an.

Negativ ist tatsächlich, dass es wohl kein Quickset für den Wochentag gibt und die Ablesbarkeit tatsächlich nicht wirklich gut ist mit den silbernen Zeigern auf silbernem Blatt. Auch die Tages und Monatsanzeigen könnten evtl. einen Tick größer sein, aber da bin ich mich nich 100% sicher...

Vielen Dank fürs lesen und hier die techn. Daten und Fotos:

Durchmesser : 40mm
Höhe : 10.95mm
Kaliber: 866AA
Gangreserve: 70h
Sekunde, Minute, Stunde, Wochentag, Tag, Monat, Mond

tmp_1619767421912.jpg

20210430_065429.jpg20210430_065409_LI.jpg

20210430_065109.jpg

20210430_063944.jpg

20210430_064854_LI.jpg

20210429_182749.jpg

P.S.: "Dresser" geht auch zu Jeans und Sneaker ;-)
 

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
1.690
Ort
Köln
Glückwünsche zum Neuerwerb. Hatte das Modell mit weißem Blatt auch mal auf dem Zettel. Hat für eine Triple Date ein ganz toll cleanes Blatt und sogar noch Lume in den Zeigern. Aber für meine 16,5 cm Ärmchen standen die Hörner leider zu weit über 😭 Bei mir ist es dann eine GS geworden, die SBGN001.😁
Viel Freude!
 

markusw

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
43
Eine schöne Uhr, nach meinem Geschmack hätte ich aber an deinem HG die Vorgängerversion in 37mm passender gefunden. Für eine klassische Dresswatch sind mir die 40mm hier zu präsent.

Ich seh sie gar nicht so als Dresswatch um ehrlich zu sein, werde sie wahrscheinlich öfter tragen, als nur bei besonderen Gelegenheiten. Anzug im Job gibts bei mir auch nicht, daher wäre reiner Dresser wahrscheinlich auch nicht ganz passend gewesen.
 

hno2013

Dabei seit
30.12.2012
Beiträge
822
Ort
Südhessen
Eine sehr schöne Uhr..deine Frau hat einen guten Geschmack. Zu groß finde ich sie eigentlich nicht. Viel Spaß damit!
 

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
1.149
Ort
Diaspora
Glückwunsch zur Gattin und Uhr.
Einfach mal auf ein schwarzes Lederband wechseln und es sollte eine kpl. andere Uhr sein.
Die Bedenken wegen der Ablesbarkeit verstehe ich nicht ganz, evtl. ist es am Anfang ungewohnt.
Gute Wahl
 

firehead

Dabei seit
30.09.2017
Beiträge
965
Ort
Münsterland
Hi zusammen,

dieses Jahr durfte es wieder eine große Neuanschaffung werden. Das war schon letztes Jahr absehbar und so fand ich mich im Oktober letzten Jahres bei einem Rolex Konzi wieder. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob nicht 36mm für mich zu klein sind oder vielleicht doch tragbar. Der freundliche Verkäufer zeigte mir eine Rolex OP mit blauem Ziffernblatt und ich war zunächst hin und weg. Passte wie angegossen. Sah toll aus. Aber kaufen? Neeee, so weit kommts noch. Er könne mich auf "die Liste" setzen, aber wie schnell und wann man eine kaufen könnte kann er mir nicht sagen.

Ja das war mir soweit klar, aber ich hatte ja auch noch etwas Zeit bis 2021, daher einfach mal aufschreiben lassen und warten. So vergingen die Monate und die Preise auf dem Graumarkt stiegen und stiegen. Als endlich das Budget von Frau Chef freigegeben war und die Geschäft im Frühjahr wieder öffneten, war auch erstmal ein Familien Besuch beim Konzi zwecks Alternativen Beschau angesagt. Auf der Liste standen da eigentlich nur 2 Modelle: Grand Seiko SBGW231 und JLC Master Control Date. Ich hatte gehofft noch weitere Alternativen aufgezeigt zu bekommen.

Als wir dort ankamen hatte die Verkäufering tatsächlich schon was vorbereitet. Obwohl ich eigentlich nach der Date Version gefragt hatte, hatte sie tatsächlich den Calender mitgebracht. Ich kannte natürlich die Preise und wusste, dass diese Uhr außerhalb des Budgets liegt und schenkte ihr nur geringe Beachtung. Ganz anders meine Werte Gattin. Sie hat sich sofort in dieses Modell verliebt und verbat mir daraufhin Geld für eine andere Uhr als diese auszugeben. (Und ich bin froh, dass sie nicht nachgegeben hat ;-))

Zuhause angekommen servte ich über die üblich verdächtigen Plattform und fand tatsächlich ein Angebot deutlich unter Liste. Ich zeigte es meiner Frau, eher der Interesse halber. Die Antwort war sofort: Nehm die!

Zunächst war noch etwas Ringen (auch mit mir selber), da es doch noch immer etwas oberhalb des Budgets war. Aber umso mehr ich darüber nachdachte, umso mehr Videos ich sah, umso mehr keimte in mir die Entscheidung, bis ich dann tatsächlich zu schlug!

Verkäufer kontaktiert, ein paar Fragen gestellt. Antworten klangen plausibel und einige Bewertungen waren auch schon da. War wohl ähnlich Montredo einer dieser Uhrenverschieber, aber ich fühle mich bei der großen Uhrenplattform mit Trusted Checkout relativ sicher und wenn das nicht klappen sollte, würde sich auch noch eine andere Alternative finden.

Nach 2 Wochen bangen Wartens und suboptimaler Kommunikation (er versprach Freitags, Montags zu verschicken, wobei er dann die ganze Woche noch auf die Aktivierung der Garantie beim Konzi warten musste), kam die Uhr tatsächlich an. Und ich bin tatsächlich sehr begeistert!

Das Armband ist super angenehm und die Propertionen stimmen einfach. Bei der Date Variante ist stimmt das Verhältnis Höhe zu Breite einfach nicht und das Datum auf der 3 empfinde ich auch als unpassend. Das Werk ist einfach richtig geil und insgesamt wirkt sie einfach super hochwertig! Ich habe tatsächlich keinen Vergleich (Omega, Mido und Seiko bisher nur), aber es fühlt sich einfach super edel an.

Negativ ist tatsächlich, dass es wohl kein Quickset für den Wochentag gibt und die Ablesbarkeit tatsächlich nicht wirklich gut ist mit den silbernen Zeigern auf silbernem Blatt. Auch die Tages und Monatsanzeigen könnten evtl. einen Tick größer sein, aber da bin ich mich nich 100% sicher...

Vielen Dank fürs lesen und hier die techn. Daten und Fotos:

Durchmesser : 40mm
Höhe : 10.95mm
Kaliber: 866AA
Gangreserve: 70h
Sekunde, Minute, Stunde, Wochentag, Tag, Monat, Mond

Anhang anzeigen 3716367

Anhang anzeigen 3716366Anhang anzeigen 3716365

Anhang anzeigen 3716364

Anhang anzeigen 3716362

Anhang anzeigen 3716363

Anhang anzeigen 3716361

P.S.: "Dresser" geht auch zu Jeans und Sneaker ;-)

Mega Uhr, die in meinem aktuellen Projekt „Dresser mit Komplikation“ auch sehr weit oben in der Liste steht. Die Werke der neuen Master Control Serie sind wunderbar anzuschauen und das Zeigerdatum, das vom 15. auf den 16. über die Mondphase hinweg springt ist natürlich ein technisches Schmankerl. Danke für die Vorstellung und viel Freude mit ihr!
 

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
5.805
Tolle Uhr, herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Vorstellung.
 

Zeitenjäger

Dabei seit
09.01.2021
Beiträge
232
Wirklich schöne und aufwendig gestaltete Uhr. Viel Freude damit :super:
 

ostseeuhr

Dabei seit
08.03.2017
Beiträge
1.934
Ort
Mecklenburg
Eine „Scherscher“ leCoultre fasziniert mich immer weil schön, zeitlos und für mich unerreichbar. Glückwunsch zu dieser tollen und gut gemachten Uhr.

Deine Frau hat Geschmack und Stil! :super:
 

PP991

Dabei seit
17.07.2020
Beiträge
415
Eine wirklich schöne JLC. Gratulation 🍾🎉🎈 und viel Spaß mit dem Dresser.
Grüsse
Peter
 

markusw

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
43
das Zeigerdatum, das vom 15. auf den 16. über die Mondphase hinweg springt ist natürlich ein technisches Schmankerl

Das war tatsächlich auch eine der Kriterien für die Uhr. Ich mochte schon immer diese kleinen Gimmicks, die nicht 08/15 sind.

Vielen Dank auch an alle anderen!

Der Kontrast wenn ich von meiner Seiko Glossy (die Spielplatz Uhr) zurück zu der hier wechsele ist ziemlich umwerfend!
 

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.950
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Die ist wirklich schön! JLC baut halt doch die schönsten Alltags-Uhren für normale Menschen (vulgo: Dresser) ;)

Hast Du mal an ein genarbtes Armband gedacht? Bei dem glatten Blattfinish wäre das eine schöne Abwechslung, so kommt sie mir fast ein bisschen glatt vor.
 

markusw

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
43
Bin tatsächlich am grübeln, was ich mir als Alternative besorgen kann. Schwarz sollte es wahrscheinlich schon sein, aber vom Typ her bin ich mir sehr unsicher.

Was würdest du denn vorschlagen?
 

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.950
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Bin tatsächlich am grübeln, was ich mir als Alternative besorgen kann. Schwarz sollte es wahrscheinlich schon sein, aber vom Typ her bin ich mir sehr unsicher.

Was würdest du denn vorschlagen?

Schwarz wäre wohl auch meine erste Wahl.

Ein erster Blick auf die Hirsch-Bänder sieht dann wie folgt aus: Suchergebnisse » Uhrenarmbänder Bestellen? Die grösste Auswahl auf Uhrenarmbaender.de - davon würde ich die folgenden in die engere Wahl ziehen: Das Kansas, das Rainbow, das Massai und das Duke bzw. die Alligatorvariante, das London Louisiana. Aber die müsste man sich mal in Ruhe ansehen und auch von der Dicke her vergleichen, die JLC verträgt meiner Meinung nach nur dünnere Bänder.
 

legacy1948

Dabei seit
13.04.2018
Beiträge
256
Lovely, ganz einfach lovely. Und ganz im Ernst: Du wirst sowieso länger auf die Hübsche schauen, als Du wirklich brauchst um die Zeit zu abzulesen.
Viel Freude damit und allzeit gute Gangwerte!
 

markusw

Themenstarter
Dabei seit
02.06.2020
Beiträge
43
Aber die müsste man sich mal in Ruhe ansehen und auch von der Dicke her vergleichen, die JLC verträgt meiner Meinung nach nur dünnere Bänder
Ja das denke ich auch. Wollte allerdings eins von Kaufmann besorgen, weil die mir von der Qualität besser gefallen. Bzw. direkt vom JLC Lieferanten Camille Fournet, fine leather goods . Da kann man sein Armband sogar komplett selbst konfigurieren.

Du wirst sowieso länger auf die Hübsche schauen, als Du wirklich brauchst um die Zeit zu abzulesen.
Oh ja, geht mir bei den meisten Uhren so ;-). Und hier ist die Ablesbarkeit auch nur solala.
 
Thema:

Doch keine Rolex... JLC Master Control Calendar ( REF. 4148420 )

Doch keine Rolex... JLC Master Control Calendar ( REF. 4148420 ) - Ähnliche Themen

Klassisch, rund, zeitlos: MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR von Jaeger-LeCoultre, REF. 4138420: Liebe Uhrengemeinde! Meine erste Vorstellung einer Uhr im Forum beschäftigt sich gleich mit einem "Meister": MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR...
Alternative für Rolex OP 126000: Hi zusammen, ich bin relativ frustriert. Für dieses Jahr stand wieder eine Neuanschaffung an und ich war letztes Jahr im Oktober bei diveresen...
Rolex Submariner und JLC Polaris: Heute stelle ich die Rolex Submariner 114060 und die JLC Polaris 9008170 vor. Die Rolex habe ich 2019 beim Konzessionär gekauft. Ich interessiere...
Nananananananana… BATMAN! Oder Batgirl? Rolex GMT Master II 126710BLNR: Liebe Uhrenforianer aller Geschlechter, Schon wieder eine Rolex Vorstellung… die Vorstellung der Rolex, mit der ich überhaupt nicht gerechnet...
Jaeger LeCoultre Master Ultra Thin Small Sconds Ref. 1218420 - endlich komplett?: Von klein an mochte ich Taucheruhren, später entdeckte ich noch meine Liebe zum „Genta-Design“. Entsprechend hat sich über den Zeitverlauf (mit...
Oben