DLC Beschichtung bei Rolex Uhren

Diskutiere DLC Beschichtung bei Rolex Uhren im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, ich trage mich mit dem gedanken eine DLC Sub LV zu kaufen, habe aber selbst keine Erfahrungswerte. In der Suchfunktion konnte ich...
Dozent

Dozent

Themenstarter
Dabei seit
25.03.2011
Beiträge
6.555
Ort
VK - Saarland
Hallo Leute,

ich trage mich mit dem gedanken eine DLC Sub LV zu kaufen, habe aber selbst keine Erfahrungswerte. In der Suchfunktion konnte ich auch nichts wirklich erhellendes zu folgendem finden:

- Ist es den heftigen Mehrpreis wert?
- Ist die Beschichtung dauerhaft haltbar?
- Wie sieht es bei einem wiederverkauf aus?
- Wie gefällt Euch diese Beschichtung?
- Würdet Ihr es an Eurer Rolex haben wollen?

Eure Meinung würde mich sehr interessieren.

Viele Grüße

Stefan
 
O

Onkel Lou

Gast
Stefan....bei ROLEX ist doch alles einen heftigen Mehrpreis wert.....und mit dem Wiederverkauf.....ich bitte Dich....dies ist doch bei Rolex auch kein Problem.....denk an den Werterhalt:D
 
C

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
14.210
Ort
49...
Bitte nicht, Stefan!:shock:
In meinen Augen ist das Bastel- Wastel...
 
Mickey

Mickey

Moderator
Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
2.909
Ort
Wien
Denke, dass dies eher einen Wertverlust nach sich zieht!
 
yacanto66

yacanto66

Dabei seit
10.09.2009
Beiträge
3.201
Ort
Mittelfranken
Die gibt es doch so gar nicht von Rolex, oder? Ist für mich so, als würde VW seinen GTI mit Blattgold beschichten.

Ich finde es grottenhäßlich.

Ach ja, schön, dass unser Onkel bei jedem Rolexthema wieder etwas absondern darf.
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.019
Ort
Stuttgart
Hallo Leute,

ich trage mich mit dem gedanken eine DLC Sub LV zu kaufen, habe aber selbst keine Erfahrungswerte. In der Suchfunktion konnte ich auch nichts wirklich erhellendes zu folgendem finden:

- Ist es den heftigen Mehrpreis wert? - Nein

- Ist die Beschichtung dauerhaft haltbar? - Ich denke wie bei den meisten schwarzen, Nein!

- Wie sieht es bei einem wiederverkauf aus? - Shice

- Wie gefällt Euch diese Beschichtung? - s.O.

- Würdet Ihr es an Eurer Rolex haben wollen? - Nein

Eure Meinung würde mich sehr interessieren.

Viele Grüße

Stefan

Ich würde so ne Uhr nicht wollen aber wenn man schon alles hat reizt ein sowas vielleicht.
 
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
4.830
Ort
Wien, Oida ;-)
Dann bring ich mal kein rationales, sondern emotionales Argument: es sieht imho total lächerlich aus, wie ein Ice-Watch für gelangweilte Russen-Milliardärinnen im besten Fall, und wie 'ich will und ich kann nicht' im schlechteren.

Sorry für meine subjektive Ehrlichkeit, aber ich find es jetzt fairer als dann in der Vorstellung ;-)
 
Herr Dings

Herr Dings

Dabei seit
24.08.2011
Beiträge
1.641
Ort
M
Vielleicht sollte man - um die Rolex Verächter nicht unnötig zu provozieren - die Frage etwas verallgemeinern: DLC Beschichtung bei Luxusuhren

Angeboten werden diese 'Veredelungen' schließlich nicht nur für Rolex, sondern auch für eine Reihe anderer Marken. Audemars, Panerai, Patek, Omega, sogar Cartier ...

Ich selbst bin kein Fan davon. Für mich gehört Beschichtung in die Pfanne, aber nicht an eine hochpreisige Uhr
 
Mickey

Mickey

Moderator
Dabei seit
10.03.2012
Beiträge
2.909
Ort
Wien
Panerai und Beschichtung...schaut super aus..
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.032
Von mir +++++

Personalisieren und etwas Tuning für das Handgelenk finde ich sehr nice (nett8-) )
 
O

Onkel Lou

Gast
Ach ja, schön, dass unser Onkel bei jedem Rolexthema wieder etwas absondern darf.
Zu jedem....du übertreiibst.

Zudem war meine Antwort ernst gemeint....oder siehst Du dies anders.

Solltest Du auf meine Sperrung ansprechen....dies war wegen Katzen...und nicht wegen ROLEX
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
16.127
Ort
Braunschweig
Hallo Stefan,

Erfahrung mit DLC-Beschichtung habe ich nicht.
Jeder kann mit seiner Uhr machen was er will. DLC ja oder nein....
Ob der Mehraufwand das Wert ist, auch das muss jeder für sich entscheiden.
Die Werke von Rolex sind gut, aber auch keine Hexerei. Deswegen würde ich mir keine Sorgen machen wegen einer Revi.
Wiederverkauftswert.....war für mich nie ein Grund eine Uhr zu kaufen oder nicht.

Eines ist aber sicher, so eine Rolex (mit DLC), die hat eben nicht Jeder. Ist Außerwöhnlich, und somit klasse.
 
M

McNeal

Dabei seit
03.12.2012
Beiträge
746
Mir persönlich gefallen PVD/DLC-Uhren je nach Gestaltung sehr gut. Besitze zwei Modelle und bin was Optik und Qualität anbelangt sehr zufrieden. Du kennst wahrscheinlich die Anbieter von Rolex PVD/DLC-UHren wie z.B. Blaken, Pro Hunter etc.. Mir gefallen daran besonders die vollständig matten Modelle. Die sehen absolut cool aus. Die Anbieter bieten ebenfalls eine zweijährige Garantie. Allerdings ist natürlich eine Revision bei Rolex damit ausgeschlossen. Pro Hunter hat meines Wissens in London und in Zürich Filialen. Vielleicht hast du die Möglichkeit mal dort Uhren persönlich zu beurteilen. Denn die aufgerufenen Preise haben natürlich ein gewisses Niveau.;-) Oder du kaufst dir eine preiswerte PVD-Uhr und schaust, ob völlig schwarze Uhren überhaupt etwas für dich sind.

Herzliche Grüße

Thomas
 
uhr83

uhr83

Dabei seit
12.03.2011
Beiträge
3.226
Ort
Mittelfranken
Ich finde die Pro-Hunter Modelle (von den Warzenteilen abgesehen) absolut klasse:super:
Der Aufpreis ist allerdings mehr als heftig. Auch wenn es mein Budget hergäbe, würde niemals £11000 für eine EX I bezahlen:shock:
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.597
So weit ich gelesen habe, verwendet Rolex 904l Edelstahl, der soll zwar mit etwa 490 Vickers härter als der herkömmliche 316l Edelstahl sein, aber immer noch weit unter der Härte von guten DLC Beschichtungen (min 2000 Vickers). Also ist bei jedem etwas härteren Kontakt, der sogenannte Eierschaleneffekt (Beschichtung ist härter als der Untergrund, bei Stößen verformt sich der Untergrund und die härtere Beschichtung platzt ab) vorprogrammiert. Wohl ein Grund warum z.B. Sinn die DLC Beschichtung nur bei tegimentiertem Untergrund (etwa 1200 Vickers) vornimmt. Hier ist das Verhältniss von der Härte des Untergrundes und der Beschichtung nicht ganz so extrem, wie bei herkömmlichem bzw ungehärtetem Stahl.

Gefallen tut es mir (auch bei der Rolex) eigentlich ganz gut, aber bei solchen Preisen, erwarte ich einfach mehr. Zum sanften Deskdiven reicht es vielleicht noch, aber bei normaler Nutzung bezweifele ich die Dauerhaftigkeit der Beschichtung. Vor allem die Bänder und die Bandanstöße der Uhren sind hier besonders anfällig, was man ja bei vielen Uhren mit DLC Beschichtung sieht.
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.441
Ich finde die Idee an für sich nicht schlecht, warum soll man denn nicht "seine" Rolex designen?

Es ist unverhältnismäßig teuer; nun ja... es ist ein verzichtbares Luxusgut, muss man da über die Verhältnismäßigkeit von Preisen reden?

Ich würde mich an deiner Stelle bei Black Rolex DLC/PVD Custom Luxury Watches umsehen... Dort kann man auch nur Teile mit PVD überziehen lassen. Eine Daytona mit schwarzem Blatt und schwarzer Lünette: lecker!
 
axelf63

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.043
Hallo Stefan,

ich habe Erfahrungen mit der DLC-Beschichtung gemacht.
Diamond-Like Carbon ist die härteste Beschichtung die ich kenne.

Trotzdem möchte ich Dir davon abraten.
Nicht wegen Rolex.
Sondern das Problem ist das darunterliegende Material, wie z.B. Edelstahl.
Dies ist weicher als DLC.
Wenn Du mit der Uhr irgendwo aneckst, "verformt" sich das weichere darunterliegende Material und die DLC-Beschichtung bricht dann natürlich auch.
Das ist der Grund für mich, keine DLC beschichtete Uhr mehr haben zu wollen.
Man sieht das bspw. ganz gut bei der Tiefsee. Eine klasse Uhr, aber die Physik kann man nicht austricksen.;-)

P.S. Ich sehe gerade, in Post #18 wurde das schon beantwortet. :-)
 
Thema:

DLC Beschichtung bei Rolex Uhren

DLC Beschichtung bei Rolex Uhren - Ähnliche Themen

  • Uhren Gehäuse oder Lünette neu DLC beschichten

    Uhren Gehäuse oder Lünette neu DLC beschichten: Hi, ich hatte schon des öfteren Probleme , das bei den schwarz beschichteten Uhren irgendwann die Kanten silber werden, einfach weil da die...
  • [Erledigt] Casio GMW-B5000TFC (Porter Edition), Band + Lünette, DLC Beschichtung, neu

    [Erledigt] Casio GMW-B5000TFC (Porter Edition), Band + Lünette, DLC Beschichtung, neu: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht ein fabrikneues Set, bestehend aus Band und Lünette, der streng limitierten Casio GMW-B5000TFC Porter...
  • Haltbarkeit der DLC-Beschichtung bei Breitling

    Haltbarkeit der DLC-Beschichtung bei Breitling: Hallo zusammen, ich muss gestehen, dass mich der Navitimer 8 Blacksteel sehr anleckert. :hmm::hmm: ....warum genau weiß ich auch nicht, aber ich...
  • DLC Beschichten lassen, wo?

    DLC Beschichten lassen, wo?: Hi, wo lasst ihr Uhren DLC beschichten? Mit was für Kosten muss ich rechnen? Freue mich auf eure Tipps. Vielen Dank Sebastian
  • Ähnliche Themen
  • Uhren Gehäuse oder Lünette neu DLC beschichten

    Uhren Gehäuse oder Lünette neu DLC beschichten: Hi, ich hatte schon des öfteren Probleme , das bei den schwarz beschichteten Uhren irgendwann die Kanten silber werden, einfach weil da die...
  • [Erledigt] Casio GMW-B5000TFC (Porter Edition), Band + Lünette, DLC Beschichtung, neu

    [Erledigt] Casio GMW-B5000TFC (Porter Edition), Band + Lünette, DLC Beschichtung, neu: Liebe Uhrenfreunde, zum Verkauf steht ein fabrikneues Set, bestehend aus Band und Lünette, der streng limitierten Casio GMW-B5000TFC Porter...
  • Haltbarkeit der DLC-Beschichtung bei Breitling

    Haltbarkeit der DLC-Beschichtung bei Breitling: Hallo zusammen, ich muss gestehen, dass mich der Navitimer 8 Blacksteel sehr anleckert. :hmm::hmm: ....warum genau weiß ich auch nicht, aber ich...
  • DLC Beschichten lassen, wo?

    DLC Beschichten lassen, wo?: Hi, wo lasst ihr Uhren DLC beschichten? Mit was für Kosten muss ich rechnen? Freue mich auf eure Tipps. Vielen Dank Sebastian
  • Oben