DIY-Thread für Eigenbau und Custom

Diskutiere DIY-Thread für Eigenbau und Custom im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Wie würdet ihr den Vorschlag finden einen Thread zu starten mit dem Titel, Do it Yourself - Thread für Eigenbau und Custom oder kurz DIY-Thread...
#1
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
Wie würdet ihr den Vorschlag finden einen Thread zu starten mit dem Titel, Do it Yourself - Thread für Eigenbau und Custom
oder kurz DIY-Thread für Eigenbau und Custom, meines Wissens gibt es so etwas bisher nicht, es müßte doch genügend Interressenten geben, da diese Infos doch bisher etwas verstreut sind, was natürlich kein Vorwurf sein soll, sondern ganz im Gegenteil, es wäre eine Chance für alle Interressierten, die sich u.U. auch neu an dieses Thema wagen wollen und sich über jeden Tip freuen, wie auch für Fortgeschrittene die ihr Wissen gerne mit anderen teilen und hier ihre "Eigenbauten, Customizings, Moddings" kurz präsentieren, mal abgesehen von einer "normalen Uhrenvorstellung".

Bevor ich mich selbst mit "Eigenbauten" beschäftigt habe, war ich mit schier unendlichen Recherchen hier (gelobt sei die Suchfunktion) wie auch im Net unterwegs. Dabei stieß ich auf Steampunk, einfach nur genial oder erst kürzlich
Einzeiger "Einzigartig" - mein Custom Zifferblatt an Luch 1801.1. Der beste Druck eines Zifferblatts den ich bisher gesehen habe und noch vieles mehr und genau dieses "viele mehr" in einem Thread zu bündeln um sich auszutauschen das wäre mein Wunsch, vielleicht auch eurer.

Wenn dies so wäre würde ich mich über jegliche Unterstützung und selbst verständlich jede Menge Fragen und Fotos freuen.

Wie solche Eigenbauten aussehen könnten, dazu ein Foto von meiner in letzter Zeit enstandener "Kreation" mit eigenen Namen und Logo.

BILD1498.JPG

Jetzt seid ihr dran, grabt eure Schätze aus und lasst sie sehen, bombardiert mich mit Fragen, aber nicht nur das, konstruktive Kritik ist hier ausdrücklich erwünscht.

Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
klause

klause

Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
274
interessante zifferblätter, wo lässt du die machen?

lg felix
 
#3
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
Hi Felix, die hab ich alle selbst entworfen, ist absolut das schwierigste bei so einer Arbeit, aber keine Bange das geht mit einfachsten Mitteln und ein wenig Geduld. Die Zifferblätter habe ich allesamt mit "Photo Filtre" bearbeitet, das ist ein kostenloses Programm das du dir z.B. bei Computerbild runterladen kannst.

Vorlagen um Zifferblätter zu erstellen findest du im Net, einfach Zifferblatt eingeben und auf Bilder klicken, aber VORSICHT bitte keine Rechte verletzen, ich benutze die Vorlagen lediglich um einen sauberen Kreis zu erhalten mit den Einteilungen/Indizes darauf, alles andere erfordert dann deine eigene Kreativität.

Die Ausdrucke habe ich allesamt auf einem handelsüblichen Canon Drucker ausgedruckt.
Falls du noch weitere Hilfe benötigst, kein Problem, melde dich einfach und trau dich einfach mal sowas zu machen, dazu habe ich schließlich diesen Thread gestartet.

Gruß Andi
 
#4
Pronto

Pronto

Dabei seit
01.01.2008
Beiträge
2.346
Ort
Cassel
Leider habe ich alle meine "Eigenbauten" nicht dokumentiert. Habe fast nur selber zusammengebaute oder zumindest irgendwie "gemoddete" Uhren.
In den Vorstellungsthreads sind teilweise die Bilder nicht mehr richtig verlinkt, in meinen Alben ist aber noch alles zu sehen:

https://uhrforum.de/members/4280-albums7018.html
https://uhrforum.de/members/4280-albums7027.html
https://uhrforum.de/members/4280-albums7025.html
https://uhrforum.de/members/4280-albums6788.html
https://uhrforum.de/members/4280-albums6789.html
https://uhrforum.de/members/4280-albums6436.html
https://uhrforum.de/members/4280-albums6405.html
https://uhrforum.de/members/4280-albums7026.html

Eine Gruppe für "Uhrenbauer" gibt es ja auch bereits:
https://uhrforum.de/groups/uhrenbauer/

Kube hatte auf seiner Seite schon wertvolle Tipps gegeben, gibt es den eigentlich hier im Forum noch ?

Willkommen bei Kube, Seite fr Uhrenfreunde, Uhren selbst zusammenbauen, Individuelle Uhren entwerfen, custom-watch

Ich freue mich über den Enthusiasmus des Threadstarters und habe das natürlich in den letzten Wochen verfolgt.
Dann gibt es noch User wie noosa, unkas, El Loco, Bikemaster usw. (das sind nur die die mir aus dem Kopf einfallen)
die das Thema "Eigenbau" ja hier schon länger behandeln und mir auch schon mit Rat und Tat zur Seite standen.

Bin gespannt in welche Richtung der Faden hier verläuft, würde mich freuen wenn es hilfreiche Tipps und Hilfe gibt.
 
#5
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
Hallo Heiko, es ist mir eine ganz besondere Freude das du hier reinschaust und gleich deine "Sachen" hier verlinkt hast, genau so hatte ich mir das erhofft.

Auf die Uhrenbauergruppe bin ich auch schon gestoßen, aber irgendwie scheint der eingeschlafen zu sein, letzter Beitrag Ende 2010.

Kube hatte auf seiner Seite schon wertvolle Tipps gegeben, gibt es den eigentlich hier im Forum noch ?

Bei ihm habe ich auch immer wieder mal reingeschaut und mir ein paar Tips geholt, ob es ihn noch gibt weiß ich leider auch nicht, wäre schade wenn nicht. Mal sehen vielleicht entdeckt er ja diesen Thread.

Ich freue mich über den Enthusiasmus des Threadstarters und habe das natürlich in den letzten Wochen verfolgt

Danke dir, das liegt wahrscheinlich auch daran das ich zu Hause etwas untätig rumsitze, linke Schulter lädiert, vermutlich eine Entzündung mit herrlichen Schmerzen. Da kommt man schon auf so "Ideen", dazu brauch ich meine Schulter ja schließlich nicht, dafür sieht mein Rasen entsprechend aus, oh oh.

Ganz toll wäre es, wenn die von dir genannten im Laufe Zeit hier mal vorbeischauen und ihre Erfahrung mit einbringen und evtl. ihre "Arbeiten" hier präsentieren, die dann sicherlich weitere Fragen aufwerfen.
Genau das soll ja Sinn und Zweck diese Thread sein und natürlich alle "Neulinge" die sich mal an diese Thema wagen wollen zu unterstützen.

Ich hoffe das dieser Faden eine Plattform für alle Bastler, Customizer, Modder wird die sich hier zwanglos über dieses Thema austauschen.
Ganz sicherlich nicht ein Thread für die "Profis" der Gattung Uhrmacher, das ist glaube ich doch noch eine andere Liga, da traue ich mich nicht dran.
Ausschalen, Einschalen ist das eine, ein Werk zu zerlegen und gar zu revisionieren eine ganz andere. Meinen höchsten Respekt davor.
Es wäre mir natürlich eine ganz besondere Freude wenn hier mal ein Uhrmacher reinschaut und das Eine oder Andere mal weiter helfen kann.

Das brennt mir jetzt in den Fingern: Kein Club Nein, eine Plattform für Gleichgesinnte, sorry Heiko.:ok:

Gruß Andi
 
#6
Ballspieler

Ballspieler

Dabei seit
10.12.2012
Beiträge
34
Ort
Paderborn
Hallo Andi,

ich finde die Idee zu diesem Thread super.

Da ich mich auch schon einem "Eigenbau" versucht habe und ihn im Moment immer noch etwas abändere finde ich das hier recht spannend.
Bin auch schon wieder am Überlegen den Nächsten zu planen.

Hat eigentlich jemand Erfahrungen damit, selbstgemachte ZB mit Leuchtmittel zu versehen? Bin ein wenig am Tüfteln und werde es dann demnächst mal ausprobieren.

Werde diesen Thread hier im Auge behalten.
 
#7
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
Hallo Thomas, dein Eigenbau ist mehr als gelungen, echt Top. :super: :klatsch:

Das mit der Folie würde mich interessieren, was ist das für eine Folie, lässt sich so etwas mit einem normalen Ink-Jet Drucker ausdrucken und wie gehst du beim Aufkleben vor?

Über Leuchtmittel habe ich auch schon nachgedacht, werde ich demnächst mal bestellen und testen. Vielleicht hat hier schon jemand damit Erfahrung und lässt uns daran teilhaben.

Gruß andi
 
#8
Ballspieler

Ballspieler

Dabei seit
10.12.2012
Beiträge
34
Ort
Paderborn
Hi Andi,

ich habe das ZB mit einem Grafikprogramm entworfen, als .pdf gespeichert und es in einem Copyshop ausdrucken lassen. Die haben da selbstklebende Folie. Din A4 hat da mit Druck 1-2€ gekostet. Habe mir dann immer gleich Mehrere auf eine Seite drucken lassen, als Ersatz und in verschiedenen Designs.
Dann die Folie auf ein weißes Metallzifferblatt geklebt.

Leuchtmittel hatte ich für meine Zeiger bestellt. Achte aber drauf dass das UV-beständig ist. Meine Zeiger sind total verblasst, habe mir jetzt andere Zeiger bestellt.
 
#9
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
So weit okay, hast du dann die Folie quasi "nass" aufgeklebt zwecks der Positionierung, so könnte man noch korrigieren.
Die Folie klebt doch bestimmt gleich bombenfest, ich klebe meine "Fotos" mehr oder weniger auf den Werkhaltering mit nem Uhustift so lässt sich das Zifferblatt gut positionieren.

Gruß Andi
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
Ballspieler

Ballspieler

Dabei seit
10.12.2012
Beiträge
34
Ort
Paderborn
Ich habe das ZB ausgeschnitten, (mit der Papierschicht auf der Rückseite)auf das Metallzifferblatt gelegt und positioniert. Dann das ganze mit einem kleinen Streifen Tesa auf 6 Uhr fixiert. Dann Folie hochgeklappt, Papierunterseite abgezogen und vorsichtig aufgeklebt. Wenn die Folie klebt, klebt sie. Ging ganz gut, aber man braucht eine ebene Unterfläche, sonst sieht man jeden Huckel durch die dünne Folie.
 
#12
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
Hey genial, 2 Jahre und kein bisschen ausgebleicht, geniale Hawaii-Hommage die wird dich dein Leben lang daran erinnern, super Idee.
Hast du das mit der Lume inzwischen ausprobiert, für Tips wären wir dankbar!?

Gruß Andi
 
#13
WatchME

WatchME

Dabei seit
13.10.2008
Beiträge
2.076
Hi Andi,

ich hatte Lume bestellt....leider ist es nie bei mir angekommen....aber das kann man ja noch nachholen :-)

Ja, die Uhr erinnert mich jedes Mal wenn ich in den Uhrenkasten schaue...
und irgendwie ist es auch gut so, dass Sie durch so einen Mod quasi unverkäuflich wird....als eine Art Schutz gegen schwache Momente :-)

Bin gerade an einem weiteren Mod dran.....diesmal etwas aufwändigere ZB-Gestaltung und mit externer Hilfe....werde hier berichten, wenn es soweit ist :-)
 
#14
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
Vergiß bei deinem neuen Projekt nicht ein paar Fotos von der Entstehung zu machen, das wird sicher interressant, externe Hilfe und so, da bin ich mal gespannt.

Gruß Andi
 
#15
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
War heut mal wieder in der Stadt, da mir im Moment eine Idee durch den Kopf schwirrt habe ich bei mehreren Quellen mal recherchiert.

Folgendes lässt mich nicht los, ich würde gerne mal eine Gehäuseflanke gravieren lassen mit meinem Schriftzug "SIGNVM", so wie bei Invicta oder BlancPain und diverse andere.
Dieses Vorhaben allein spaltet ja schon die Gemüter, aber egal ich will dieses Thema einfach mal ausreizen was machbar ist.

Nach etlichen Absagen von Juwelieren/Goldschmieden wurde ich fündig, eine junge selbstständige Goldschmiedin fand mein Vorhaben interessant und würde genau das mal gerne testen.
Der Zufall wollte es so das sie gerade eine neue "Gravurmaschine" geliefert bekam und die entsprechende Schulung dazu steht auch an.
Ich bot ihr an ein leeres Gehäuse mal als Testobjekt zu nutzen, anscheinend schien ihr mein Vorhaben zu gefallen und sie nahm gerne meinen Vorschlag an.
Ach ja die Kosten, je nach Aufwand ca. 1-2 Euro pro Buchstabe, das ist der Versuch wohl bei weitem Wert.

Wenn es dann mal so weit ist, werde ich das Ergebnis hier selbstverständlich präsentieren, ich kann es selbst kaum abwarten, aber erst mal ist Geduld angesagt.

Bis dann Andi
 
#16
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
1.993
Ort
Ruhrgebiet
Einen gesammelten Eigenbau-Thread gibt´s glaub ich wirklich nicht.
Meine DIY-Uhren hab ich an anderer Stelle ja auch schon gezeigt...











Das waren jetzt erstmal ein paar Ticker, von denen ich noch Pics parat hatte.
Sind aber einige "Selbstbauten" mehr...!
 
#17
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
Hallo Oliver, die sind ja wohl alle mehr als gelungen, Respekt.
Über die eine oder andere bin ich bei meinen Recherchen schon gestoßen, einfach genial das man sie jetzt hier finden kann.

Natürlich habe ich gleich eine Frage dazu, deine Zifferblätter sind echt perfekt, hast du die für dich anfertigen lassen, kein Drucker bringt wohl so ein Ergebnis. Außerdem sehen die alle so aus als wären sie auch nachtleuchtend also mit Lume belegt.

Deine anderen Selbstbauten sind hier selbstverständlich auch Herzlich Willkommen, nur her damit, hier gehören sie hin, dazu ist dieser Thread da.

Freu mich schon tierisch mehr zu sehen, jetzt schau ich mir erst mal in Ruhe nochmal deine Bilder an, die 2. von oben in die hab ich mich sofort verguckt.:shock::super:

Bis bald Andi
 
#18
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.200
Ort
Berlin
Andi,

du stehst ja richtig "unter Selbstbau-Dampf"!;-) Mal sehen, wie lange das Tempo anhält. Ich habe mal einen ähnlichen Thread gestartet, der aber eingeschlafen ist:

https://uhrforum.de/zeigt-eure-selbstgebauten-uhren-t55771

Dort habe ich bis auf drei Uhren die meisten Eigenbauten gezeigt. Da ich vermute, dass die Threads zusammengeführt werden, poste ich hier je ein Foto der drei "Neuen".

Gruß

Lutz

vorn1.JPG seite2.JPG seite3.JPG
 
#19
awi56

awi56

Themenstarter
Dabei seit
22.12.2012
Beiträge
3.891
Das ich unter Dampf stehe da bist nicht ganz unschuldig dran und dafür meinen besten Dank. :super:
An dein Tempo komm ich wohl nicht so schnell ran, du haust hier ganze "Kollektionen" raus wobei die Qualität auch nicht zu kurz kommt.

Sorry falls ich dir die Idee geklaut haben sollte mit diesem Thread, das war nicht meine Absicht.
Sollte man die beiden zusammen führen fände ich das auch okay.

Einschlafen lassen werde ich diesen Faden so schnell nicht, ich hab noch so viele Fragen. Da wo ihr seid, da will ich hin, und wenn ich auch mal 2 Schritte zurück muß, der nächste geht garantiert vorwärts.

Dieser Thread soll ja für alle eine Plattform sein die sich an dieses Thema wagen, ob Anfänger oder Profi. Die Synergie die sich daraus ergibt dürfte jeden weiter bringen.

Übrigens der gerockte Flieger, der Hammer! Ohne Worte.....um nur mal eine Arbeit von dir zu nennen.

Freue mich ganz besonders das du dich hier beteiligst. Danke und.....

....bis bald Andi
 
#20
Saltire

Saltire

Dabei seit
23.05.2006
Beiträge
1.993
Ort
Ruhrgebiet
Schön, dass Dir meine Uhren gefallen, Andi!

Die Zifferblätter sind alle "echte" Blätter, die entsprechend bedruckt wurden.
Die Blätter sind alle mit Luminova etc. versehen. Ich selbst bin nicht so der
Freund von Zifferblättern aus dem Drucker, auch wenn es , wie in Deinem
Fall, ganz nett aussieht. Du solltest Dir überlegen, ob Du deine Blätter nicht
bei z.B. Cador fertigen lassen möchtest. Optisch schön sind sie ja! ;-)
 
Thema:

DIY-Thread für Eigenbau und Custom

DIY-Thread für Eigenbau und Custom - Ähnliche Themen

  • DIY ... oder ... vom Bau eines Ziffernblattes

    DIY ... oder ... vom Bau eines Ziffernblattes: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu Lernzwecken. Hauptsächlich haben...
  • DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage

    DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage: Generelles zu Begin: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu...
  • DIY Zifferblätter - Erfahrungen?

    DIY Zifferblätter - Erfahrungen?: Liebe handwerklich geschickte Leser, nach langem Hin- und Her, nach etlichen Kompromissen und Einbußen bei dem und dem Design dieser und jener...
  • DIY Wasserdichtigkeit Test, Interpretation

    DIY Wasserdichtigkeit Test, Interpretation: Hallo. Mal eine Frage an die Mechaniker hier. Habe mir so einen Chinesennachbau eines Bergeon 5555 besorgt. War recht günstig und dient eher...
  • Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

    Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....: Möchte hier einen Thread eröffnen, der weitesgehend die Lederbearbeitung betrifft. Die meisten probieren sich ja schon fleißig an selbstgemachten...
  • Ähnliche Themen

    • DIY ... oder ... vom Bau eines Ziffernblattes

      DIY ... oder ... vom Bau eines Ziffernblattes: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu Lernzwecken. Hauptsächlich haben...
    • DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage

      DIY ... oder ... aus dem Tagebuch einer Arcyl-Lünnetteneinlage: Generelles zu Begin: Hallo Leute! Wie Ihr ja wisst, betreibe ich den Sport des Uhrmachens eigentlich hauptsächlich und auch sonst zu...
    • DIY Zifferblätter - Erfahrungen?

      DIY Zifferblätter - Erfahrungen?: Liebe handwerklich geschickte Leser, nach langem Hin- und Her, nach etlichen Kompromissen und Einbußen bei dem und dem Design dieser und jener...
    • DIY Wasserdichtigkeit Test, Interpretation

      DIY Wasserdichtigkeit Test, Interpretation: Hallo. Mal eine Frage an die Mechaniker hier. Habe mir so einen Chinesennachbau eines Bergeon 5555 besorgt. War recht günstig und dient eher...
    • Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....

      Der DIY-Thread für Lederbearbeitung, Uhrenbänder....: Möchte hier einen Thread eröffnen, der weitesgehend die Lederbearbeitung betrifft. Die meisten probieren sich ja schon fleißig an selbstgemachten...
    Oben