Diver ohne drehbare oder allg. ohne Lünette

Diskutiere Diver ohne drehbare oder allg. ohne Lünette im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo Mitforianer, da ich selbst nun seit einigen Wochen auf der Suche nach einer minimalistischen und eher dressigen Uhr, die aber trotzdem...
#1
Uhr_Freak

Uhr_Freak

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2016
Beiträge
118
Ort
Regensburg
Hallo Mitforianer,

da ich selbst nun seit einigen Wochen auf der Suche nach einer minimalistischen und eher dressigen Uhr, die aber trotzdem sportlich sein sollte, auf der Suche bin muss ich wohl doch auf euer "Schwarm-Wissen" zurückgreifen. Dass ihr euch das ganze mal Bildlich vorstellen könnt mal zwei Uhren:

amant_cote_d'azure.jpeg Halios_Seaforth.jpg

Preislich möchte ich mal alles offen halten, aber im dreistelligen bleiben. Bevor die Frage überhaupt auftaucht: Die Amant wird nicht gekauft, da mir im Werbeforum davon abgeraten wurde. Die Halios kann man derzeit nicht ordern und währe mir ein Stück zu teuer, da ich meine kleine "(An-)Sammlung" ohne Verkäufe behalten möchte.

Wichtig noch: Seht das weniger als Kaufberatung, sondern eher als Ideen-Pool dieser speziellen Art von Diver

Danke schon mal,
Freak :)
 
#2
Billi

Billi

Dabei seit
24.02.2012
Beiträge
1.435
Ort
Europe
Hier geht’s doch nicht um einen Diver, sondern vielmehr um eine sportliche Uhr mit ausreichender Wadi, oder?

Wie hoch soll diese denn sein?

Wäre eine Seiko SARB 033 / 035 (100 m) ausreichend?
 
#3
Uhr_Freak

Uhr_Freak

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2016
Beiträge
118
Ort
Regensburg
Also ich denke, dass die Halios und Amant schon eher in Richtung Diver gehen. Die SARB währe definitiv zu elegant und dressig, aber danke für deinen Tip :super:
 
#4
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
12.302
Ort
Wien
Sinn, Longines, Certina, usw.. alle haben solche 3 Zeiger mit hoher Wadi ohne Lünette und Beschriftung darauf und liegen auch im Budget;-)
 
#5
Uhr_Freak

Uhr_Freak

Themenstarter
Dabei seit
11.08.2016
Beiträge
118
Ort
Regensburg
Genau das ist ja das Problem. Die großen Marken habe ich alle durchgeschaut, aber es gab immer etwas, das mich gestört hat. Mal war es der fast vier stellige Preis, mal die Zahlen auf dem Blatt, usw...

Am besten war/ist bei den Großen die Certina DS Action, doch die hat dann zu viele farbliche "Akzente am Blatt" :oops:
 
#7
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.648
Ort
Molwanien
Ein "Diver ohne drehbare oder allg. ohne Lünette" ist kein Diver (mehr). Die restlichen Spezifikationen sind so allgemein, das ist leider Fischen im Trüben - das ergäbe keinen Ideenpool, sondern einen Ozean. Daher keine Empfehlung.
 
#8
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.217
@Don Jorge: Du sprichst mir aus der Seele!
 
#10
Gemeinagent

Gemeinagent

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
3.750
Ort
Hamburg
Ein "Diver ohne drehbare oder allg. ohne Lünette" ist kein Diver (mehr). Die restlichen Spezifikationen sind so allgemein, das ist leider Fischen im Trüben - das ergäbe keinen Ideenpool, sondern einen Ozean. Daher keine Empfehlung.

(nicht mein Bild, von hier: http://www.thewatchsite.com/members/7233-alebrtopuente-albums-my-dive-watches.html )

;)

Okay, das entspricht nur dem Wortlaut, nicht dem Gedanken des TE.

Wie Wasserdicht soll es denn sein? Reichen 100m? Dann wäre die Seiko SARX Reihe was für Dich...
 
#11
Beam_Ho

Beam_Ho

Dabei seit
25.08.2011
Beiträge
311
Diver ohne Drehlünette sind keine Diver? Interessant....
Vostok Amphibia im Wunschdesign kaufen, polierte Edelstahllünette drauf und fertig. Designs und Gehäuseformen gibt es in großer Zahl, vielleicht wirst du da ja fündig.... Und 200m WD sollten auch ausreichen.
 
#13
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
533
Ort
Hamburg
Mehr Uhr geht da nicht, was Du suchst
Dem stimme ich uneingeschränkt zu, die DS First passt zur Suche und mit 500-600€ locker ins Budget, ich habe sie mittlerweile zum vierten Mal weil ich sie immer vermisst habe.

Kannst dir ja mal meine Vorstellungen anschauen.

Go for it.

Gruß
Henrik
 
#14
Prince

Prince

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.281
Ort
Hamburg
Schön und gut, aber eine Taucheruhr wird das nicht. Die ist nämlich klar definiert nach ISO 6425. In Deutschland gilt DIN 8306, Zitat aus Wikipedia:

In Deutschland dürfen nur Uhren mit der Auszeichnung „Taucheruhr“ oder „Diver’s (Watch)“ verkauft werden, die die Kriterien der DIN 8306 erfüllen, bspw.:

Geprüfte Wasserdichtigkeit
Klare Ablesbarkeit aus 25 cm Entfernung von Uhrzeit, gewählter Tauchzeit, Funktionieren der Uhr – auch bei Dunkelheit
Möglichkeit zur Vorwahl einer Zeitspanne (Timer oder Lünette)
Was Du suchst, ist also in der Tat eine Sportuhr mit hoher Wasserdichte. Das ist allerdings ein weiter Bereich... Alles ab 10 bzw. 20 atm mit Stahl oder Kautschuk. Aber ohne Lünette.
 
#15
le0p0ld

le0p0ld

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
2.520
Ort
Norddeutschland
Der Longines Legend Diver hat jedenfalls keine außenliegende Lünette. Ich denke, dem Threadersteller kommt es darauf an.
 
#16
S

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
2.513
Ort
LA
Es gibt schon ein paar Diver ohne die typische Drehlünette. Longines Legend Diver oder IWC Aquatimer, um einmal zwei prominente Beispiele zu nennen. Die sehen aber auch nicht so aus wie die Uhren auf den Beispielbildern des TS im Startpost. Mir scheint es auch so, als würden einfach nur sportliche Uhren mit hoher Wasserdichtigkeit gesucht.

EDIT: Nils war mit dem Legend Diver schneller
 
#17
Prince

Prince

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.281
Ort
Hamburg
Ich hatte es auch eher so verstanden, dass er überhaupt keine Lünette will, auch keine innenliegende. Aber vielleicht meldet er sich ja nochmal.
 
#18
Querdenker

Querdenker

Dabei seit
02.02.2011
Beiträge
1.158
Ort
RHP
Wird denn jetzt ein Sportlich oder eine Taucheruhr gesucht?

Gruß
Martin
 
#19
Prince

Prince

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
2.281
Ort
Hamburg
Das nimmt der TS offenbar nicht so genau und sorgt damit für Irritationen...;-)

Meine Interpretation: Sportuhr ohne abgesetzte Lünette jedweder Art, mit der er auch mal duschen kann. Sehr unspezifisch.
 
#20
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
11.108
Ort
Bayern
Die Sinn 556i würde die Erwartungen des TS vollauf erfüllen. 20bar Wadi, ETA in "top", extrem wandlungsfähig und vom Konzept her nach wie vor konkurrenzlos. Und preislich kann man dreistellig bleiben.

Gruß
Helmut
 
Thema:

Diver ohne drehbare oder allg. ohne Lünette

Diver ohne drehbare oder allg. ohne Lünette - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] MARC & SONS Argonautic Diver MSD-012 ETA2824-2, Keramik, 300m

    [Verkauf] MARC & SONS Argonautic Diver MSD-012 ETA2824-2, Keramik, 300m: Biete hier zum Verkauf eine schöne Taucheruhr der deutschen Firma Marc & Sons - Marco Heimrich. Die Uhr ist leicht gebraucht, hat aber keine...
  • [Verkauf] Tisell Marine Diver no Date, neuwertig, Lieferdatum 20.09.18

    [Verkauf] Tisell Marine Diver no Date, neuwertig, Lieferdatum 20.09.18: Kaum ist sie da, darf sie auch wieder gehen. Warum? Ich versuche es in kurzen Worten zu beschreiben: -Die Tisell Marine Diver no Date hat ja...
  • [Erledigt] Seiko Vintage 1977 Sports Diver 6319-8000 mit drehbarem Innenring

    [Erledigt] Seiko Vintage 1977 Sports Diver 6319-8000 mit drehbarem Innenring: Ich biete hier zum Kauf eine Vintage Seiko 5 Sports Diver (6319-8000) mit 21 Jewels aus dem Jahr 1977 (März). Cooles 70er-Jahre Design...
  • [Erledigt] Seiko Vintage Sports Diver, 6319-8000, drehbarer Innenring, Bj. 1977

    [Erledigt] Seiko Vintage Sports Diver, 6319-8000, drehbarer Innenring, Bj. 1977: Ein gebrauchter Vintage Seiko Sports Diver steht hier zum Verkauf. Schöne Sportuhr. Mit einem sehr schönen tiefschwarzem Zifferblatt. Drehbarer...
  • Vintage Diver - Welcher Hersteller hat als erster einseitig drehbare Lünetten eingeführt?

    Vintage Diver - Welcher Hersteller hat als erster einseitig drehbare Lünetten eingeführt?: Liebe Vintage-Diver Freunde, als ich meine Longines Ultrachron das erste mal in den Händen hielt - hier links im Bild: ...war ich überrascht...
  • Ähnliche Themen

    Oben