Kaufberatung Diver mit schwierigem Anforderungsprofil gesucht

Diskutiere Diver mit schwierigem Anforderungsprofil gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich weiß…bei der Überschrift „Kaufberatung für Diver“ wenden sich manche schon gelangweilt gähnend ab. Die Frage wird ja auch...
Genussbiker

Genussbiker

Themenstarter
Dabei seit
15.05.2012
Beiträge
145
Ort
Frankfurt
Hallo zusammen,
ich weiß…bei der Überschrift „Kaufberatung für Diver“ wenden sich manche schon gelangweilt gähnend ab. Die Frage wird ja auch gefühlt 5x pro Woche hier im Forum gestellt. Aber ich komme einfach nicht weiter bzw. werde nicht fündig.
Die Ausgangssituation:
Ich werde meine bescheidene Sammlung um einige Exemplare reduzieren. (Qualität vor Quantität) Das Budget für die geplante Neuanschaffung soll bei 1.400 € max. liegen.

Was suche ich:
  • Diver mit moderatem Durchmesser von max. 40-42 mm (am besten bewährt hat sich 41 mm)
  • Kurze Länge Horn zu Horn: max. 48 mm
  • Bandanstoß 20-22 mm
  • WaDi 200m oder mehr
  • Saphirglas entspiegelt
  • Stahlband
  • Datum
  • Gute Leuchtmasse
  • Handaufzug u. Sekundenstop (schön wäre ETA oder Sellita, aber Miyota o. NH35 ginge je nach Preis auch auch)
  • Durchbohrte Hörner (kein Muss)
  • Keramiklünette (kein Muss)

Klingt erst mal nach nichts Besonderem. Aber es gibt da ein paar Ausschlusskriterien und no go’s:
  • Ziffern (im schlimmsten Fall römische Ziffern auf dem Blatt)
  • Bronze-Uhren (igitt)
  • Datumslupen
  • Schiefe Datumsanzeigen (d.h. Datum nicht auf 3, 6 oder 9 Uhr)
  • Sub-Hommagen
  • Krone links
  • Heliumventile

Und es gibt ein paar Modelle, die ich ausschließe (entweder weil ich sie schon hatte und sie sich nicht als Keeper erwiesen haben oder weil ich sie bereits besitze)
Seiko 51mas
Seiko MM200 (SRP077)
Seiko Samurai
Seiko Sumo
Certina DS Action Diver
Mido Ocean Star
Tissot Seastar 1000
Sinn 104 St SA
TAG Heuer Aquaracer
die neue Seiko 5 bzw. SKX-Nachfolgerin

Ich bin momentan ratlos und wirklich für jede Anregung dankbar.

Grüße und schon vorab besten Dank für Eure Ideen.
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
6.120
Ort
Mittelhessen
Wie wäre es denn mit der Longines Hydro Conquest in 41 mm? Die dürfte passen und steht noch nicht auf der Ausschlußliste:D Hat sogar eine Keramiklünette.

Wie ist das mit dem schiefen Datum genau zu verstehen? Schief wäre für mich auf halb 5. Du schreibst aber: Datum nicht auf 3,6 oder 9 Uhr:hmm:
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.521
Das Budget für die geplante Neuanschaffung soll bei 1.400 € max. liegen.
Meiner Meinung nach ist dieses Budget leider horologisches Niemandsland, auf dem sich im Diver-Segment nicht allzu viel abspielt. Es existiert eine schier unerschöpfliche Fülle von Marken darunter und darüber, aber so zwischen 1.000 und 2.000 Euro ist es gar nicht mal so einfach, eine vernünftige Uhr aufzutreiben.

Zwei Vorschläge meinerseits:

  • Die Alpina Seastrong Diver wären definitiv in deinem Budget und sie würden auch viele deiner Kriterien erfüllen.
  • Ansonsten solltest Du dich eventuell bei Christopher Ward umsehen. Die Trident-Reihe dürfte eventuell interessant für Dich sein.

Gruß
 
Fledaron

Fledaron

Dabei seit
21.12.2018
Beiträge
470
Wie wäre es denn mit der Longines Hydro Conquest in 41 mm? Die dürfte passen und steht noch nicht auf der Ausschlußliste:D Hat sogar eine Keramiklünette.

Wie ist das mit dem schiefen Datum genau zu verstehen? Schief wäre für mich auf halb 5. Du schreibst aber: Datum nicht auf 3,6 oder 9 Uhr:hmm:
Wenn das Datum nicht auf 3,6,9 ist ,ist es schief. Das will er nicht
 
Mr. Venz

Mr. Venz

Dabei seit
15.01.2011
Beiträge
1.711
Hallo!

Limes Endurance oder Neptun.

Aaaaach, Länge 50mm :angry;

Squale 1521 (da konnte ich die Länge nicht herausfinden)

DOXA Sub 200 (erhältlich ab voraussichtlich 01.11.19)

Voll gerne:D
 
Zuletzt bearbeitet:
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.980
Ort
Wien
Durchforste einmal das Glycine Combat Sortiment.
200 Wadi, Saphier, eine der flachsten Diver mit gerade einmal 11mm,
schöner gerader Stegausschnitt, wo Kautschuk ohne diese hässliche Rundung ins Auge sticht, auch Leder und speziell Natofetzen passen gut wegen Dicke/Höhe und Stegausschnitt. Meist Eta, die aktuellen mit dem geändertem Logo möglicherweise auch Sellita.
Ich hatte eine paralell zu LHC, Certina AD, Oris, und viele dieser Gehaltsklasse.
Die Glycine hat locker die Certina und andere ausgestochen und auch viel angenehmer zu tragen alls alles andere , gleichauf mit der SMP Bond vom Tragekomfort.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.711
Ort
Marburg
Die Squale 1521 hat keine Keramik. Die Doxa m.W. auch nicht. Ansonsten sind das für mich DIE Diver in der Größe.
 
lieberknecht

lieberknecht

Dabei seit
03.10.2014
Beiträge
5.209
Limes Endurance oder Neptun.

Vergleichbare Gehäuse bietet kein anderer Hersteller 47mm Länge das ist das eine bei 42mm Durchmesser.
Der Clou ist aber 1000m Wadi ohne Helium Ventil bei nur 12,5mm Höhe das bekommen viele selbst mit 15mm nicht gebacken. Die sieht nicht nur stabil aus das ist sie auch, innen Eta 2824-2 TOP Grade voll dekoriert gehalten von Stahl Werkhalter nix Plastik Ringle. Hier ist noch alles geschraubt Stege Lünette Boden Krone.
Gibt es mit Datum auf 4,5 und auf 6 Uhr. Gerader Bandanstoß da sieht jedes Band gut aus und man ist nich gebunden. Stahlbänder kannst von nahezu jedem Hersteller mit 20mm Stegbreite montieren z.B Strapcode.
Die Leuchtkraft (C3) kann mit so manchem Seiko Diver durchaus mithalten.

Hier ein Bildchen meiner Endurance 1000 LE
2696071
2696081
 
Zuletzt bearbeitet:
R. D. LeBay

R. D. LeBay

Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
679
Ort
Südsüdwest
Thema:

Diver mit schwierigem Anforderungsprofil gesucht

Diver mit schwierigem Anforderungsprofil gesucht - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Ventus Mori Brass Diver M-3 - Automatik (braune Version mit viel Zubehör)

    [Erledigt] Ventus Mori Brass Diver M-3 - Automatik (braune Version mit viel Zubehör): Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Ventus Mori Brass - Diver M-3 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Verkauf-Tausch] Vostok Amphibia-Mod von AM-Divers

    [Verkauf-Tausch] Vostok Amphibia-Mod von AM-Divers: Hallo zusammen, zum Verkauf steht mein Vostok Amphibia-Mod von AM-Divers. Beschreibung der Uhr: Die Uhr stammt aus 2. Hand. Sie wurde von mir im...
  • [Reserviert] Citizen Promaster Diver NY0040 Full Lume

    [Reserviert] Citizen Promaster Diver NY0040 Full Lume: Citizen Promaster Diver NY0040 Full Lume Nahe neuwertiger Zustand, minimale Spuren vom Bandwechsel sind vorhanden. Die Uhr läuft unauffällig...
  • Kaufberatung Schwierige Sache - Diver gesucht

    Kaufberatung Schwierige Sache - Diver gesucht: Hallo miteinander, heute komme ich mit einem Anliegen auf euch zu, um das ich mich eigentlich lange "gedrückt" hatte. Ich suche einen schönen...
  • Die schwierige Suche nach dem idealen Diver für mich (~500€)

    Die schwierige Suche nach dem idealen Diver für mich (~500€): Hallo, nachdem mir hier schon mal super geholfen wurde und ich mir daraufhin die Orient Deep in Orange bestellt hab :) und ich daraufhin von dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben