Diver Identifizierungshilfe - REED, Eisenstadt, LeGran

Diskutiere Diver Identifizierungshilfe - REED, Eisenstadt, LeGran im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Vintage-Freunde, am Wochenende habe ich einen alten Diver revisioniert, der schon länger in der Schublade wartete und mir einige Rätsel...
Philipp

Philipp

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.647
Ort
Berlin - Schöneberg
Hallo Vintage-Freunde,

am Wochenende habe ich einen alten Diver revisioniert, der schon länger in der Schublade wartete und mir einige Rätsel aufgibt. :confused:

Das Design der Uhr hat was finde ich, obwohl Anleihen von eine großen Vorbild nicht zu übersehen sind.

Die Zeiger sind schön auf die Indizes (Balken und Punkte) abgestimmt und die Lünette mit der grauen Einlage ist noch gut erhalten. Das fette Plexi baut sehr hoch auf und verzerrt schön, wenn man schräg aufs Blatt schaut.

Die Zeiger hatten Löcher in der Leuchtmasse, das ETA 2789 Werk war stark verschmutzt und hatte keine Zeigerreibung mehr, Tag- und Datumsscheiben waren unbrauchbar. Glas und Boden mussten erheblich aufpoliert werden.

Trotz Netz-Suche habe ich so gut wie nichts über diese Uhr gefunden. :shock:

Der Name „REED“ als Uhrmarke sagt mir nichts. Gab es nicht mal einen Juwelier Reed in New York? Hat dieser seinen Namen aufs Blatt drucken lassen?

Eine Vintage „LeGran Co“ hatte ich vor Jahren mal in der Hand – ich glaube die kam aus den USA und war auch ein „Hobby-Diver“. Mehr weiß ich über dieses Werk sowie die Firma nicht…

Das Gehäuse mit Schraubkrone von „EISENSTADT MFG Co“ ist wertig gearbeitet – Größe 37,5 mm über die Lünette gemessen. Aber wer oder was ist EISENSTADT ?

Ihr könnt mir bestimmt helfen, mehr über diese Uhr rauszufinden…





 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.759
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Helfen kann ich da nicht, was "Reed" betrifft. Ich kann Dich allerdings beglückwünschen ob des schönen Divers. Wie gross ist der? 37mm?
 
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.759
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Ja, danke für den Hinweis. War von den Bildern so eingenommen, dass es nicht zum detaillierten Aufnehmen des Geschriebenen gereicht hat :) Immerhin lag meine Schätzung nicht ganz daneben ... an den Augen liegt es glücklicherweise nicht.
 
The Times

The Times

Dabei seit
08.12.2008
Beiträge
62
Eine wahre Schönheit dieser Diver, alleine unter optischen Gesichtspunkten mit der richtigen Portion 'vintage' ausgerüstet! Wenn er jetzt noch 3-5 mm mehr in die Breite gegangen wäre, hätte er sicher und auch sehr erfolgreich den einen oder anderen Wunsch an der Spitze meiner Wunschliste verdrängt.

Leider bleibt mir nur, Dir zu diesem Schmuckstück zu gratulieren, Infos zum Hersteller vermag ich leider nicht wirklich beizusteuern... :-(

Gruß Frank
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.605
Ort
Eurasburg
Hallo,

in meinen Quellen zu Uhren aus Deutschland und der Schweiz konnte ich weder Reed noch Legran finden. Du hast aber schon die USA als potentielle "Quelle" der Uhr erwähnt. Dies wird durch den Eintrag
"Eisenstadt Mfg Co., St Louis, MO Files: Oct 10, 1906. Claim: Watch Movements and Watch Cases"
im United States Horological Trademark ... - Google Bücher
unterstützt. Mit den USA scheinst du also auf der richtigen Spur zu sein.

Gruß
Badener
 
JungHans

JungHans

Dabei seit
25.01.2010
Beiträge
2.603
Ort
Niederbayern
Hallo,
sehr schöne Uhr.:super:

Interessant finde ich das auf dem Zifferblatt 25 Jewels versprochen werden, das Werk aber laut Rotor nur über 17 verfügt.
Hierzulande kenne ich die ETA 27xx Werke eigentlich nur mit 21 und 25 Steinen, was mich auch an die USA denken läßt;
Gab es da nicht Zollbeschränkungen die nur die Einfuhr 17 steiniger Werke zu ließ?
So hat zB Junghans in den 50er Jahren sein J89 Weckerwerk (eigentlich 20 Jewels)
in einer auf 17 Jewels abgespeckten Version an Bulova geliefert.

Auf jeden Fall eine tolle Uhr.
 
Philipp

Philipp

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.647
Ort
Berlin - Schöneberg
... schön, dass euch die Uhr gefällt.
Geht mir auch so, deshalb habe ich auch die Teile und Zeit investiert.
Ursprünglich wollte ich "nur" das Gehäuse nutzen... :oops:
Das Werk (definitiv ein 25 Steiner) läuft super - bis jetzt +4 Sek. am Tag.
Das Rotorgravuren und Zifferblattdrucke sich unterscheiden, ist mir schon mehrmals untergekommen.

@Badener
Danke, das du nachgeschaut hast :super: - ja auch "LeGran" hat Uhren und Werk hauptsächlich in USA geliefert - bloß wo habe ich das mal gelesen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Paneraikuchen

Paneraikuchen

Dabei seit
14.01.2011
Beiträge
23
Sehr schöne Uhr , aber der Name sagt mir nichts.Zeigt aber es gab schon immer Designanleihen.
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Hallo Philipp...

Ein sehr schöner Vintage Diver, gefällt mir sehr gut. Ich möchte Dir jedoch auch gratulieren zur Revision dieser Uhr. Vor allem hast Du die Leuchtmasse in den Zeigern sehr gut getroffen mit der Farbe der Indexe. :klatsch: Die musstest Du ja ersetzen wie Du schreibst. Ich kann nur sagen, Sehr gelungenes Projekt. :super: Ein zur Lünettenfarbe passendes Natoband würde ihr noch besser stehen als das Mattierte Stahlband. Zum Beispiel so etwas wie hier in grau,gelb.

NATO-Uhrband-3 Farben gestreift in 18-24mm (aukcja 390153015587) - aukcje eBay.pl | Zakupy bez granic!

Gruess hampe...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RotesBienchen

Dabei seit
17.01.2011
Beiträge
70
Ort
Berlin
Sehr schöne Uhr,warum außen 25 steht und innen 17 Steine sind,
bleibt wohl ein Geheimnis vergangener Zeiten !
Noch ein schönes Jubileearmband mit Rundanschluß und besser gehts nicht !
 
Zuletzt bearbeitet:
purpur73

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Gratulation zu dieser schönen,seltenen Diver.Auch ich kann hier nichts informatives beitragen.Egal,da ich wieder was neues kennengelernt habe;-)
 
Philipp

Philipp

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.647
Ort
Berlin - Schöneberg
Hallo und Guten Morgen,

mit den Zeigern habe ich mir diesmal gar nicht so viel Mühe gegeben. :oops:
Der Minutenzeiger hatte ein kleines, der Stundenzeiger ein dickes Loch. Da habe ich einfach auf der Rückseite die neue Leuchtmasse rübergestrichen.
Heute Abend werde ich die Werkhalteschrauben noch mal lösen :???: und schauen, dass ich das Blatt wieder in die Mitte bekomme, damit der Rand verschwindet. :oops:

Richtig, das Band ist nur provisorisch. Jubilee nehme ich immer gerne, aber Nato ist ein guter Tipp - habe ich noch kein einziges. Wird gekauft.
Diese Uhr soll mich in Zukunft bei groben Aktivitäten und auf Asien-Reisen begleiten. Bei meinen Seikos nervt mich, dass ich die nicht aufziehen kann...
 
R

RotesBienchen

Dabei seit
17.01.2011
Beiträge
70
Ort
Berlin
Glaube zwar nicht, daß es dich groß weiter bringt !
Die Marke Hai, hatte wohl die gleichen Gehäuse benutzt,
wenn ich mich nicht täusche.
 
Philipp

Philipp

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.647
Ort
Berlin - Schöneberg
Hi Carsten,

die Marke "HAI" ist mir unbekannt. Googeln hat nichts gebracht. Bitte stell mal Bilder oder einen Link ein - Danke.
 
Philipp

Philipp

Themenstarter
Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.647
Ort
Berlin - Schöneberg
Kommt dem Eisenstadt-Case nahe - ich glaub aber nicht, dass die identisch sind.
Hast du Uhr ersteigert?
 
R

RotesBienchen

Dabei seit
17.01.2011
Beiträge
70
Ort
Berlin
Nein ich hab Sie nicht ersteigert,somit fällt ein ''Vergleich'' aus.
Hab bereits ja auch schon eine Tudor Sub.
Kleine Unterschiede wie die 5 Zehntel oder aber die leicht größer wirkende Krone .
Können von Seh oder Ablesefehlern her rühren.
Bin mir aber sicher, daß Gehäuse nicht nur an einem Hersteller verkauft werden,wurden.

Schöne Grüße aus Steglitz
 
Thema:

Diver Identifizierungshilfe - REED, Eisenstadt, LeGran

Diver Identifizierungshilfe - REED, Eisenstadt, LeGran - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Seiko 7548-7000 Vintage Diver

    [Verkauf] Seiko 7548-7000 Vintage Diver: Hallo Verkaufe hier, als vorerst letzte Uhr, meiner derzeitigen Sammlung einen alten Seiko Quartz Diver Die 7548 Reihe kam 1978 auf den Markt...
  • Kennt jemand den Ulysse Nardin Diver 8163-175-7MIL.93

    Kennt jemand den Ulysse Nardin Diver 8163-175-7MIL.93: Guten Abend, zufällig habe ich einen mir bisher unbekannten Diver mit 42 mm und unter 10mm Höhe in angenehmer Größe entdeckt. Kann jemand mehr zu...
  • [Verkauf] Citizen D060 Windsurfing Diver Vintage

    [Verkauf] Citizen D060 Windsurfing Diver Vintage: Privatverkauf ohne Gewährleistung und Rücknahme. Kultdiver von Citizen abzugeben. Die D060 befindet sich in einem gebrauchten, aber für das...
  • [Verkauf] Breitling Diver Pro2 Caoutchouc 20/18

    [Verkauf] Breitling Diver Pro2 Caoutchouc 20/18: Reiner Privatverkauf! Da ich nur Stahlbänder trage,kann dieses Band,welches an meiner Galactic war,weg. Es ist im Neuzustand und hat Anstoßbreite...
  • [Erledigt] Citizen NY0040-09EEM Promaster Automatic Diver Uhren-Set

    [Erledigt] Citizen NY0040-09EEM Promaster Automatic Diver Uhren-Set: Guten Tag Uhrengemeinde, nund die letzte Uhr, die ich anbiete: Meine Promaster Automatik: Sie ist aus November 2019, Sie wurde nicht getragen...
  • Ähnliche Themen

    Oben