Digitaluhr von Seiko - Altersbestimmung

Diskutiere Digitaluhr von Seiko - Altersbestimmung im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ins Forum! Ich war die Tage beim Uhrmacher meines Vertrauens und habe zufällig eine kleine digitale Seiko in der hintersten Ecke versteckt...
T

Tuelle91

Themenstarter
Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
9
Hallo ins Forum!
Ich war die Tage beim Uhrmacher meines Vertrauens und habe zufällig eine kleine digitale Seiko in der hintersten Ecke versteckt hinter einer Reihe von normalen Casios gefunden. Ich hab sie mir mal zeigen lassen. Die kleine gefiel mir auf den ersten Blick und habe sie dann für einen kleinen Betrag mit neuer Batterie (die alte war schon leer) mitgenommen. Garantiekarte gabs auch mit dabei. Der Uhrmacher meinte, dass sie neu wäre - sieht auch tatsächlich so aus: Keine Deskdivingspuren und nur einen minimalen "Kratzer" an der Stegaufnahme. Karton und Bedienungsanleitung hatte er leider nicht mehr - versprach aber, dass die Uhr neu sei - was ich ihm auch abnehme.
Ich hab mir dann gedacht, dass es die Bed.Anleitungen ja im Internet gibt in der Annahme, dass sie noch nicht so schrecklich alt sei.
Nachdem ich Google bemüht habe, habe ich erstaunlich wenig gefunden. Es handelt sich um ein a904 Caliber von Seiko. Ich habe zwar ähnliche Uhren gefunden aber kein Ergebnis zur A904 - 5080 A2 und auch keine Bedienungsanleitung dazu, lediglich einige Serviceanleitungen die mich aber nicht weiterbringen.

Nun meine Fragen an euch:

Wie kann ich vom 12h auf das 24h-Format umschalten? Das Kaliber müsste das laut Serviceanleitung können. Ich habe aber auch nach langem Probieren noch keine Möglichkeit gefunden.

Aus welchen Jahren könnte die Uhr stammen? Habe ich da möglicherweise den ultimativen Ladenhüter erwischt und das Ding ist noch 70er/80er Jahre?

WP_20150210_002.jpg


Vielen Dank schonmal :)
Gruß
Sören
 
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Auf dem Rückendeckel steht doch eine Nummer (außer der Typbezeichnung).
Aus der kann man doch bei SEIKO das Produktionsdatum herauslesen.

HANS
 
T

Tuelle91

Themenstarter
Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
9
Hi!
Danke für eure schnellen Antworten. Jetzt klappt es auch mit der Umschaltung. Wegen dem Alter: Angenommen sie kommt aus den 80ern dann müsste sie Bj.1985 sein. Ganz exakt kann man das ja leider nicht bestimmen.
Gruß
Sören
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.278
Ort
Spinalonga
Erste Zahl ist das Jahr, die 2. der Monat. Das Jahrzehnt muß man wissen ;-)
 
T

Tuelle91

Themenstarter
Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
9
Die lautet: 564315

Allerdings steht in der Garantiekarte eine andere Seriennummer, wie mir gerade aufgefallen ist. Da sollte ich vielleicht besser nochmal nachfragen
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tuelle91

Themenstarter
Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
9
Besten Dank! Ich bin mal gespannt wie sich die kleine Seiko schlägt und wie lange sie hält. Die Knöpfe fangen jetzt erst an gängig zu werden - die wurden sicherlich jahrzehntelang nicht bewegt.
Nimmt Seiko sich dann eigentlich noch was von der Garantie an, wenn die Uhr rund 30 Jahre nach Produktion verkauft wird?
 
trilobyter

trilobyter

Dabei seit
25.06.2011
Beiträge
203
Ort
Wien
@Carlo: wofür sind die beiden runden Knöpfe auf der Oberseite deiner Seiko?
 
T

Tuelle91

Themenstarter
Dabei seit
21.10.2013
Beiträge
9
Lassen sich die Taster der Seikos tendenziell etwas schwerer betätigen, als die von günstigeren Digitaluhren? Bei meiner muss ich schon relativ fest zupacken, damit sie reagiert. Die Knöpfchen wurden ja ewig nicht bewegt - ist es da möglich, dass die Kontaktflächen mit der Zeit oxidiert sind, obwohl sie zeitlebens in der Vitrine lag?
Andererseits darf man bei dem Preis fast nicht meckern, wo mich die kleine den Preis einer Casio F91 gleichen Funktionsumfangs gekostet hat - wenn ich so bei Ebay schaue, was da selbst für defekte Uhren verlangt wird....
 
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.278
Ort
Spinalonga
Evtl. Haben sich die o-Ringe zersetzt oder es ist Schmutz im Tubus, reinigen und ölen sollte abhelfen.

Die 2 Knöpfe an der Heuer sind übrigens die Bat.-Deckel.
 
Thema:

Digitaluhr von Seiko - Altersbestimmung

Digitaluhr von Seiko - Altersbestimmung - Ähnliche Themen

  • Frage zu 80er Jahre Meister Anker Digitaluhr (ähnlich Seiko G757)

    Frage zu 80er Jahre Meister Anker Digitaluhr (ähnlich Seiko G757): Ich besitze die Uhr, die jemand auf https://uhrforum.de/meister-anker-vintage-ana-digi-alarm-chronograph-t195500 zum Verkauf gestellt hat. Trotz...
  • [Erledigt] Seiko Running Man Digitaluhr

    [Erledigt] Seiko Running Man Digitaluhr: Hallo, Verkaufe diese Seiko in guten Zustand, voll funktionsfähig inkl. Licht, seltenes original Band (HGU 17,5cm) keine Box oder Papiere...
  • [Erledigt] Anker Digitaluhr, Poormans Seiko Octopussy, Horseshoe

    [Erledigt] Anker Digitaluhr, Poormans Seiko Octopussy, Horseshoe: Vor kurzem selbst gekauft soll sie nun doch weiterziehen... Ich bin mal so frei und übernehme den Text des Vorbesitzers: Ein echtes Kuriosum...
  • [Erledigt] Anker Digitaluhr, Poormans Seiko Octopussy, Horseshoe

    [Erledigt] Anker Digitaluhr, Poormans Seiko Octopussy, Horseshoe: So, vorerst der letzte Verkauf. Ein echtes Kuriosum was man nicht jeden Tag sieht. Eine Anker Digitaluhr. Wer was von Digitaluhren versteht...
  • [Erledigt] Seiko A638-5000 Digitaluhr aus 1982 + Papiere Vintage

    [Erledigt] Seiko A638-5000 Digitaluhr aus 1982 + Papiere Vintage: Zum Verkauf steht eine tolle vintage Seiko mit der Referenznummer A638-5000. Das Besondere ist, dass die Originalrechnung und das Garantieheft...
  • Ähnliche Themen

    Oben