Dietrich SD-1 skin diver

Diskutiere Dietrich SD-1 skin diver im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Ja, aber wenn man die Geschichte der Marke auch nur ein bisschen verfolgt hat, weiß man, dass die OT1 -- die wohl bekannteste Uhr von Dietrich...
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.451
Ort
Bamberg
Ja, aber wenn man die Geschichte der Marke auch nur ein bisschen verfolgt hat, weiß man, dass die OT1 -- die wohl bekannteste Uhr von Dietrich, ein Miyota hatte. Ich vermag kein "Geschmäckle" zu erkennen. Mir ist ein Schweizer Werk mit asiatischem Gehäuse lieber als andersrum. Hier fiel ja gar der Begriff "China-Knaller". Das sind für mich so Dinger wie "Graf Monte Schlagmichtot" mit abfallenden Zeigern und chinesischem Werk mit offener Unruh zum Vorgaukeln eines Tourbillons. Zumal ja die Qualität auch reinrassiger "Made in China"-Uhren schon in den letzten paar Jahren deutlich zugenommen hat.
Wie wäre wohl der Preis der Uhr, wenn die komplett "Swiss Made" wäre? Klar, deswegen wurde ja der Preis infrage gestellt. Dennoch vermag ich hier nichts Ehrenrühriges zu erkennen. Höchstens Wunschdenken oder mangelnde Kenntnis der Markenhistorie, sowie vollmundiges Marketinggeschwurbel auf der Homepage.
Aber nirgends wird wirklich irgendwas vorgegaukelt, meiner Meinung nach.
"Im Gegensatz zu den bisherigen Uhren nicht Swiss Made" stimmt ja auch schon nicht, weil die OT1 auch nicht Swiss Made war.
PS: wenn man sich die bisherigen Uhren ansieht, steht auch nur bei denen, die Swiss Made sind, zurecht "Swiss Made" drauf. Weder bei der OT1 noch bei der Skindiver steht es drauf.
PPS: wie schon erwähnt -- dieser Satz ist halt -- na ja:
"The difficult decision to say goodbye to the Organic Time was taken, in order to pursue the goal of making our watches holistically Swiss Made."
 
Zuletzt bearbeitet:
6tiwon

6tiwon

Dabei seit
20.11.2020
Beiträge
795
Ort
Homburg / Saarland
Der Knaller kam von mir aber mit schmunzeln. Wobei dieser Begriff überhaupt nichts negatives hat.

Frank schrieb einfach klipp und klar von Anfang an so kommunizieren. Und ich kenn den Werdegang der OT1 nicht. Mich interessierte nur dieses hier vorgestellte Modell.
Und gut is nun...
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.451
Ort
Bamberg
Ja, aber das kennt man ja aus dieser Branche. Da werden schon mal "Made in China"-Werke "veredelt" damit man "Swiss Made" draufschreiben kann, usw. Oder bei Beschreibungen von Uhren im günstigen Segment online kann man nahezu zwingend davon ausgehen, dass es "China" ist, wenn die Herkunft des Werkes nicht dabeisteht. Denn selbst ein Miyota günstigster Qualitätsstufe bleibt eigentlich nicht unerwähnt.
Wer das alles aber nicht weiß, kann sich noch nicht so lange mit dem Thema Uhren beschäftigen.
Was wird denn da schon von anderen Marken offen kommuniziert? Bei manchen weiß man ja nichtmal, ob Sellita oder ETA drin ist, weil es einfach als gleichwertig betrachtet wird. Und weiß man immer so sicher, wo die Gehäuse, Zifferblätter und Zeiger herkommen? Da gibt es aber manche Marke, die würde eine solche Info nichtmal auf Nachfrage rausrücken und die Marken sind dennoch bekannt und beliebt und das Wort "Geschmäckle" fiel bei denen auch noch nie, obwohl die Uhren zT weit teurer sind. Ich will da keine Namen nennen.
Ich will auch gar nicht seitenlang die Firma Dietrich verteidigen. Trotzdem eine tolle Uhr. Ich kannte halt von denen überhaupt nur die OT1 und wusste ja, dass die nicht Swiss Made war.
 
Der Motor

Der Motor

Dabei seit
11.01.2018
Beiträge
5.041
Ort
Nahe der Alpen
Auf dem Zifferblatt steht nicht "Swiss Made". Daher ist der Grad meiner Empörung über den chinesischen Herstellungsort ziemlich am Nullpunkt. Die Organic Time bekam man erstaunlich günstig als Fake (?) auf chinesischen Seiten und bei Ebay angeboten.
Ich denke, der kritisierte Satz soll in erster Linie die Einstellung der (wenig erfolgreichen?) Modelllinie schön reden. Weiter hat man seitens Dietrich mit dem Schweiz-Bezug wohl nicht gedacht. An versuchte Täuschung denke ich jedenfalls nicht.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.451
Ort
Bamberg
Wie gesagt -- wo findet man die in dieser Branche schon? Viele Firmen würden so eine Info nicht mal auf Nachfrage rausrücken. Im Vergleich zu anderen also durchaus transparent.
 
music-power

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
4.368
Ort
Winterbach
Was mir gerade auffiel: im Shop findet man jetzt nur noch den Skin Diver und das Modell Time Companion. (Preis: 1678,- Euro) Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass da noch mehr (auch deutlich teurere Modelle) zu sehen waren, als ich vor ein Paar Tagen dem Link aus Post #21 gefolgt bin. :hmm:
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
911
Die Website wurde neu aufgesetzt, es kann gut sein, dass die teureren Modelle jetzt zur neuen Kategorie Atelier Dietrich umziehen oder schon sind.
Also ich fühle mich in keinster Weise getäuscht oder sonstwas, verstehe aber das von einigen bemerkte "Geschmäckle" in gewisser Weise. Ich bin ganz naiv zunächst von einer französischen Uhr ausgegangen, aufgrund des "automatique" auf dem Blatt :-). Kannte den Hersteller bisher nicht. Nach Sichtung der verfügbaren Infos habe ich dann aber die Geschichte mit dem Split der Marke verstanden und wie schon angemerkt wurde auf Nachfrage sehr transparent damit umgegangen. Ich freue mich eher, dass dadurch diese Designs auch in meiner Preislage angeboten werden können. Mit Herstellung in China habe ich absolut kein Problem (Werk ist da die Ausnahme), die können das sehr gut und Dietrich hat offenbar bezüglich der Qualität einen Ruf zu verlieren.
Und jetzt heißt es weiter warten, auf Infos, Bilder, irgendwann dann eine Uhr... :D
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
911
Das ging jetzt fix: Es wird eine Feinverstellung am Stahlband geben, anscheinend über zwei verschieden lange Endglieder. :-D :super:
Hier mal die Bilder und Infos von Instagram:
IMG_20210421_160712.jpgIMG_20210421_160725.jpg
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.343
Ort
Oberhessen
Viel ist das nicht...die Schließe hat nun vier Teile, von denen zwei montiert werden, daher drei Größen: S/S - S/L - L/L. Überzeugt mich noch nicht wirklich. Aber immerhin.
 
Leopan

Leopan

Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
4.328
Ort
Deutschland
Zum Thema Schweiz- China/HK :

Wenn spezialisierte Betriebe eingehen, ist wohl auch die Gefahr gross, dass Fachwissen verloren geht.

Das ist leider so. Der Zulieferindustrie wäre geholfen, wenn weniger Uhrenfirmen ihre Teile im Ausland produzieren liessen. Für das Label «Swiss made» braucht es ja nur 60% Schweizer Wertschöpfung. Und einige Firmen, die es wirklich nicht nötig hätten, im Ausland Teile zu fabrizieren, machen es trotzdem. Da muss man nicht erstaunt sein, wenn die Firmen im Inland immer mehr ausgedünnt werden und es plötzlich keine Unternehmen mehr gibt, die Zeiger oder Spiralen herstellen können
Audemars Piguet: Erst dank Jay-Z wurde die FT auf uns aufmerksam


Nun wenigstens haben sie auf Nachfrage mit offenen Karten gespielt und zugegeben, dass die Uhr in China/HK produziert wird.

Uhren direkt aus China mit einem Sellita Uhrwerk gibt es zu einem günstigeren Kurs.

Die Uhr ist nicht mein Fall, aber ich stehe mehr auf tool diver .;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Muad'Dip

Muad'Dip

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
1.577
Ort
Stuttgart
Viel ist das nicht...die Schließe hat nun vier Teile, von denen zwei montiert werden, daher drei Größen: S/S - S/L - L/L. Überzeugt mich noch nicht wirklich. Aber immerhin.
Dein ernst? Neben Ein Glied entfernen/hinzufügen, reicht dir nicht, das du noch zusätzlich 3 verschiedene microanpassungen hast??? Häää? Also manchen kann man es wohl nie recht machen.
 
Deejay

Deejay

Dabei seit
10.11.2014
Beiträge
517
Viel ist das nicht...die Schließe hat nun vier Teile, von denen zwei montiert werden, daher drei Größen: S/S - S/L - L/L. Überzeugt mich noch nicht wirklich. Aber immerhin.
Hallo Michael,

ich sehe da 3 x 2 Endstücke in jeweils verschiedenen Längen. Wenn die alle mitgeliefert werden, ist das schon eine stattliche Anzahl an verschieden möglichen Kombinationen. Man kann ja auch verschieden lange Endstücke miteinander kombinieren..... ich könnte mir vorstellen das da keine Wünsche offen bleiben.

Gruß,

Dirk
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
13.343
Ort
Oberhessen
Hallo Dirk, es sind sicher wie von mir beschrieben 2x2 Endstücke. Zumindest sieht es exakt danach aus. Mehr brauchst Du auch nicht für drei verschiedene Breiten der Schließe, wie von Dietrich benannt.

Bei 3x2 hättest Du 6 Möglichkeiten. aa, ab, ac, bb, bc und cc.
 
Deejay

Deejay

Dabei seit
10.11.2014
Beiträge
517
Hallo Dirk, es sind sicher wie von mir beschrieben 2x2 Endstücke. Zumindest sieht es exakt danach aus. Mehr brauchst Du auch nicht für drei verschiedene Breiten der Schließe, wie von Dietrich benannt.

Bei 3x2 hättest Du 6 Möglichkeiten. aa, ab, ac, bb, bc und cc.
Hallo Michael,

Recht hast Du..... sollte aber dennoch klappen.

Grüße,

Dirk
 
Muad'Dip

Muad'Dip

Themenstarter
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
1.577
Ort
Stuttgart
Endlich mal ein hersteller der nach kurzer Zeit auf das Feedback der community hört und trotzdem meckern Leute. Holt euch mal ne AP, omega AT, und patek etc. Und ihr werdet sehe.n, dass viele nicht mal halbe Glieder haben.
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
911
Also ich finde zwei Wochen nach Publikation der ersten Bilder jetzt nicht schlecht für eine Reaktion auf das Feedback der Interessenten. Ergibt jetzt keine minimale Feinstverstellung, aber dafür wird der Look des Bands kaum verändert. Bin weiterhin ziemlich angefixt von Uhr und Band...freu mich drauf.
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
911
Heute gab's bei Instagram nen (gerenderten) Wristshot, am Rubber:

IMG_20210528_215116.jpg

Zeigt ganz gut die Wirkung der "angebauten" Endlinks, keine Lücke zum Band. :super:
Bis Oktober warten, da ist echt noch ein ganzer Sommer und ein halber Herbst dazwischen:shock::|
 
Thema:

Dietrich SD-1 skin diver

Dietrich SD-1 skin diver - Ähnliche Themen

RZE VALOUR Chronograph: RZE VALOUR Chronograph Case: Grade 2 Titanium with ULTRAHex Coating (up to ~1200Hv hardness) Case Size: 42mm Case Thickness: 12.5mm Lug size...
Sammelthread

Maranez Samui Vintage

Sammelthread Maranez Samui Vintage: Maranez hat nun eine Hommage der 1967er Doxa SUBs bzw. der SUB300 50th Anniversary von Rick Marei: The Maranez Samui is a vintage inspired diver...
Neue Uhren: Seiko Prospex Baby Tuna & Monster “Save The Ocean Antarctica” SRPG57K1 & SRPG59K1: Neu bei Seiko: "Save The Ocean Antarctica": Daten: SRPG57K1: 43.2mm x 12.6mm – 44mm lug-to-lug – stainless steel case, Hardlex crystal –...
Neue Uhr: YEMA Superman Skin Diver Limited Edition: DIMENSIONS Diameter: 39 mm | 41 mm Thickness: 13 mm | 13.2 mm Lug: 19 mm | 20 mm CASE Brushed 316L stainless steel BEZEL Sapphire unidirectional...
Steinhart Nav B-Uhr 42 A/ B-Type special "OLKO edition": Es gibt die Steinhart Nav B-Uhr 42 special "OLKO edition" jetzt in schwarz oder braun jeweils als Typ A oder B. Die 42mm gab es bislang nur aus...
Oben