Diese Stimme in meinem Kopf...ein (Seiko) Monster und seine Folgen

Diskutiere Diese Stimme in meinem Kopf...ein (Seiko) Monster und seine Folgen im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Seit Wochen überlegte ich mir eine neue Seiko zu kaufen und konnte mich einfach nicht entscheiden. Vielleicht ne Stargate? Oder eine Spork? Oder...

dbuergi

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
2.025
Ort
Münster
Seit Wochen überlegte ich mir eine neue Seiko zu kaufen und konnte mich einfach nicht entscheiden. Vielleicht ne Stargate? Oder eine Spork? Oder vielleicht doch eine neue Sumo?!?
Ich konnte mich einfach nicht entscheiden und nicht nur mich nervte das, meine Frau lies auch durchblicken, dass so langsam gut ist.

Eines Abends geisterte ich durch das Haus und wollte ins Bett und vernahm plötzlich eine Stimme.
„Hey du! Ja genau, dich meine ich! Komm her!“
Kind im Bett und Frau am schlafen….aber woher kam die Stimme?!?
„Jetzt frag nicht so doof…folge einfach dem Leuchten!“
Dem Leuchten folgen sagte die Stimme…nun gut aber wo leuchtete es? Ich ging langsam weiter Richtung Badezimmer.
„Ja genau, komm ruhig näher! Hier drüben!“
Und dann sah ich, dass im Badezimmer etwas leuchtete. Zuerst nur undefinierbar.

IMG_2380.jpg

Aber je näher ich kam und mich an die Umgebung gewöhnte, erkannte ich immer deutlicher die Umrisse einer Uhr, die im Waschbecken lag.

IMG_2387.jpgIMG_2388.jpg

„Hier bist du richtig, komm ruhig noch näher!“
„Wer bist du und wieso höre ich die ganze Zeit eine Stimme?!?“ fragte ich verdutzt.
„Meine Name ist SKX779K aber meine Freunde nennen mich Monster. Und DU bist mein Freund!“
Seiko Monster, ein Name, der mir nicht fremd war und dann erschienen vor meinem geistigen Auge die trockenen Fakten:

Durchmesser: 42,5mm
Höhe: 12,5mm
Gewicht: 180 gr.
Antrieb: 7S26 Automatik
Wadi: 200m
Band: Kautschuk
Krone: verschraubt
Lünette: 120 Klicks, links drehend

IMG_2389.jpg

Und überall wo ich den Namen hörte, waren die Leute am schwärmen.
„Richtig, jeder mag mich und das sind alles meine Freunde! Komm, nimm mich aus dem Wasser. Auch wenn es mir nichts kann, ich wäre doch viel lieber an deinem Arm.
Schau dir nur mein weiches Kautschukband an!“
Worte wie Honig und trotz des groben Namens einfach ein tolles Erscheinungsbild…ich konnte nicht widerstehen und musste sie einfach anlegen.

IMG_2383.jpg

„Ja, schau doch nur wie gut ich dir stehe. Du MUSST mich einfach tragen, denn sonst hört mein Herz auf zu schlagen!“
Sie sah einfach nur gut aus, dieses Gehäuse. Eine sauber rastende Lünette und der gravierte Boden, einfach klasse.

IMG_2390.jpgIMG_2384.jpg

Ab dem Zeitpunkt waren wir beide ein Team und das Monster verlies mich nur in der Nacht zum schlafen.
Dies ging viele Tage gut, doch so langsam machte sich Missgunst unter meinen anderen Uhren breit, denn keine Fand mehr den Weg an meinen Arm. Die Anziehungskraft des Monsters war aber einfach zu groß.
Selbst ein Wechsel auf andere Bänder konnte seine Macht nicht brechen. Immer und überall machte sie eine gute Figur.

IMG_2392.jpgIMG_2358.jpg

Als ich dann eines abends im Bett lag, musste ich an meine anderen Uhren denken und schlief ein. Ich begann zu träumen und im Traum erschien mir ein Stahlband,

IMG_2397.jpg

welches plötzlich auch zu mir sprach:
„Danyel! Ich bin alt und weise! Ich bin zwar nicht Alpha aber eben das andere und ich gebe dir einen Rat. Willst du die Macht des Monsters bannen, dann binde es an feste Ketten aus Stahl. Mir fehlt die Kraft aber in Asien gibt es einen weisen Mann, dessen Fähigkeiten legendär sind und dessen Edelstahl jedes Monster kontrollieren kann.
Handel schnell und alles wird gut!“
Ein komischer Traum aber am nächsten Tag machte ich mich gleich auf die Suche und wurde in Hong Kong fündig. Nach schnellem E-Mail Kontakt und einigen Tagen des Wartens kam endlich das Band, welches mir die Kontrolle über das Monster geben sollte.

IMG_2391.jpg

Als es dann Schlafenszeit war und das Monster zur Seite gelegt wurde, beeilte ich mich das Kautschukband zu lösen und das Stahlband zu montieren.

„Was machst du da? Findest du mich mit den anderen Bändern nicht schön? Bitte lass es, es reicht doch auch so!“ bettelte das Monster aber ich ignorierte es und ging meiner Arbeit nach.
Nach wenigen Minuten war es geschafft und die Stimme hörte auf zu sprechen.

IMG_2396.jpg

Das Monster war gebändigt und ich hatte die Kontrolle zurück!

IMG_2393.jpgIMG_2395.jpgIMG_2394.jpg

Nachwort:

Ich hoffe euch hat meine kleine Geschichte gefallen und ich denke, dass die Besitzer eines Monsters nachvollziehen können, wie begeistert ich bin.
Das Anvil-Band von Yobokies ist einfach der Hammer! Schwer und massiv und gemacht um ein Monster zu zähmen. :-)
 

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
18.235
Ort
Braunschweig
Geständnis:
Ich mag Seiko nicht sonderlich, aber die Geschichte zur Uhr....traumhaft klasse erzählt und geschrieben. Auch die Bilder sind toll.

Meinen Glückwünsche zur Seiko.
Und das aus meinem Munde...8-)
 

Nik007

Dabei seit
14.05.2012
Beiträge
266
Ort
Westerwald
Schöne Uhr! Gefällt mir wirklich gut deine Monster :super:
Nur mal so aus Neugier, weil ich dazu noch nichts gefunden habe: Läuft das Werk eigentlich mit 28.000 Halbschwingungen?
 

steve1293

Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
3.577
Ort
Weng
Hallo Danyel,
ich mag Seiko sehr, Glückwunsch zur Monster :super:
Das Anvil-Band steht der Seiko ausgezeichnet.
Vielen Dank für die tolle Vorstellung und viel Freude mit der Monster.

Gruß Stephan
 

29er

Dabei seit
13.12.2011
Beiträge
121
Hi Danyel,

Jetzt hast du ja doch eine;-)

Herzlichen Glückwunsch zur Seiko + dem schönem Band und vielen Dank für diese kurzweilige und mit viel Elan geschriebene Geschichte:super: So macht es richtig viel Spaß deine Vorstellung zu lesen;-)

Viele Grüße

Marius
 

tho.mas

Dabei seit
04.04.2012
Beiträge
140
Ort
NRW
Sehr schöne Geschichte.

Viel Freude mit dem Monster.

Gruß
Thomas
 

aemkei77

Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
426
Ort
Bozen/Italien
Sehr nette Vorstellung. Ich mag meine Monster auch sehr!
Eine starke Uhr gehört an eine Dicke Kette - tolles Band!
 

Bernie_Rain

Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
880
Eine Uhr wie aus Stein gemeißelt. Das Band passt da sehr gut.
 

dbuergi

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
2.025
Ort
Münster
Vielen lieben Dank an alle für die bisherigen tollen Kommentare!

@Bernd: Den Kommentar weiß ich zu schätzen, danke dir! :super:

@Niklas: Das Werk müsste mit 21600 bph laufen.

@Marius: Geliebäugelt habe ich schon seit über einem Jahr mit dem Monster aber es hat doch länger gedauert, bis die Stimme durch kam. :D
 

pauldaniel

Dabei seit
08.05.2011
Beiträge
531
Ort
Nordschwarzwald
Sehr schöne Vorstellung mit tollen Bildern und einer netten Geschichte. Gefällt mir echt gut.

Bin mal kurz an die Uhrenkiste gegangen und hab mir meine schwarze Monster mal wieder umgeschnallt.

Danke fürs zeigen!
 

Finlay 1

Dabei seit
25.02.2012
Beiträge
5.281
Ort
Berlin, da wo's schön ( laut ) ist
He, he, was tut man nicht alles, um den Wahnsinn zu rechtfertigen...:D..Sehr schöne Geschichte; ja fast schon poetisch..."das gefesselte Monster"...Ist jedenfalls eine schöne Seiko und ja auch schon ein Klassiker. Viel Spaß noch mit dem Teil und noch schöne Pfingsten !
 

hansen

Dabei seit
03.07.2010
Beiträge
1.386
Gut das du jetzt die Kontrolle über das Monster hast :super:

Das sind Vorstellungen die richtig Spaß machen :klatsch::klatsch::klatsch:

Alles richtig gemacht ;-)

Grüße Wulf
 

jensimaniac

Dabei seit
17.05.2009
Beiträge
1.681
Ort
In der Nähe der Nahe
Hallo Danyel,
herzlichen Glückwunsch zur schönen Seiko! Das Metallband steht ihr vorzüglich! Die Uhr sieht sehr mächtig aus. Aber so muß ein Monster wohl aussehen ;)
Die Bilder und die Vorstellung gefallen mir auch sehr gut!
 

Lazarus77

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
5.552
Ort
NRW/Rheinland
Glückwunsch zur Monster!
Ein Klassiker, dem das massive Stahlband ausgezeichnet steht tolle Kombi!!:klatsch:
Wobei die anderen Bandkombis auch klasse sind!:super:

Gruß der Lazarus!
 

TimeWarp

Dabei seit
26.08.2011
Beiträge
10.673
Servus Danyel,

schöne Vorstellung und tolle Monster am Hammer Band! :klatsch:

Viel Freude mit dem gebändigten Biest! :super:

Gruß, Markus
 

axelf63

Dabei seit
06.01.2009
Beiträge
10.044
Hallo Danyel,

eine tolle Vorstellung. Klasse. :super: :-)
Das Stahlband für die Monster ist perfekt.

Herzlichen Glückwunsch.

Weiterhin viel Spaß mit Monster und Monsterbändiger. :klatsch:
 

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
20.977
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Servus Danyel,
eine Monster geht immer und eine Seiko Black Monster erst recht. Herzlichen Glückwunsch dazu. :klatsch:
Ich hatte auch mal eine, die ich aber leider verkauft habe. Aber wenn ich ehrlich bin, so hab ich schon des öfteren wieder über eine Neuanschaffung einer Monster nachgedacht. ;-)
 

dbuergi

Themenstarter
Dabei seit
21.01.2008
Beiträge
2.025
Ort
Münster
Vielen Dank euch allen.
Ich habe die Uhr gestern Abend einmal auf die Küchenwaage gelegt, weil mich doch schon interessiert hat, was ich da an Gewicht am Arm hab. :D

IMG_2398.jpg
 
Thema:

Diese Stimme in meinem Kopf...ein (Seiko) Monster und seine Folgen

Diese Stimme in meinem Kopf...ein (Seiko) Monster und seine Folgen - Ähnliche Themen

[Erledigt] SEIKO Monster SRPD25K1 Prospex: Liebe Mitforianer und Uhrenfreunde, zum Verkauf steht meine Seiko "Monster" SRPD25K1 von 2020! Obwohl sie sich angenehm trägt und wunderschön ist...
Womit füttert ihr eure Monster? Seiko SRPD25K1, 4. Gen.: Womit füttert ihr eure Monster? Ich muss etwa vier oder fünf Jahre alt gewesen sein, da besuchte es mich zum ersten Mal. Meins. Mein Monster...
Seiko SKX 779, alte Liebe und unerwartete Rückkehr!: Eine unerwartete Rückkehr... Es geht um das U(h)rmonster Seiko SKX 779 aka Black Monster. Ist ja mittlerweile eine der gesuchtesten Monster und...
Irgendwann war es dann doch soweit Rolex Explorer I 214270: Hallo zusammen, ich bin wirklich eine sehr lange Zeit nur noch stiller Mitleser gewesen oder habe ganz wenig im Smalltalk beigesteuert aber was...
Zwischen Liebe und Schmerz und wie doch noch alles gut wurde... (Maurice Lacroix Aikon Automatik): Willkommen zu meiner ersten Uhrenvorstellung hier im Forum. Ich wollte meine erste teurere Uhr die ich mir gekauft hatte vorstellen und euch mit...
Oben