Die unauffällig - dezente aus Glashütte: Nomos Orion Ref. 307

Diskutiere Die unauffällig - dezente aus Glashütte: Nomos Orion Ref. 307 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich dachte mir, einmal wieder eine der Schönheiten aus meiner Box vorzustellen. Dieses Mal möchte ich euch meine Nomos Orion Ref. 307 vorstellen...
Volvisto

Volvisto

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
265
Ort
Ostwestfalen
Ich dachte mir, einmal wieder eine der Schönheiten aus meiner Box vorzustellen. Dieses Mal möchte ich euch meine Nomos Orion Ref. 307 vorstellen, welche seit nicht ganz einem Jahr in meiner Box liegt und natürlich auch regelmäßig sehr gerne getragen wird.

Rückblende: im September 2019 neigte sich nach einem sehr heißen und trockenen Jahrhundert Sommer eben dieser dem Ende zu. In meiner Uhren Flipper Kasse hatte sich nach einigen Verkäufen ein nettes Sümmchen angesammelt und ich war auf der Suche nach einem Exemplar einer meiner Lieblingsmarken. So begab es sich, dass ich eine Sinn 356 an der Angel hatte, welche mir dann aber quasi vor der Nase weggekauft wurde. Dies sollte sich im Nachhinein dann allerdings als Glücksfall erweisen, denn mehr zufällig fand ich in den eBay Kleinanzeigen die Uhr, die ich heute hier gerne vorstellen möchte. Zufällig deshalb, weil ich auf dieser Plattform normalerweise keine hochwertigen Uhren kaufen. Zu viel Lug, zu viel Betrug, zu viele Halunken und zu viel unseriöses Volk. Ausnahmen bestätigen aber die Regel, wie ein sehr nettes Telefonat mit dem Anbieter der Nomos zeigte. Die Uhr und ihr Besitzer wohnten in Dortmund, der Anbieter war ein promovierter Hochschullehrer. So verabredeten wir ein Treffen quasi auf der Mitte und bereits einen Tag später saß ich in unserem Volvo und fuhr in Richtung Dortmund, in der Tasche eine gewisse Summe Bargeld. Das Verkaufsgespräch bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen gestaltete sich äußerst angenehm, so dass nach einer guten Stunde Scheine und Uhrenbox den Besitzer wechselten und ich wenig später wieder im Familien V70 saß, um in Richtung Ostwestfalen Heim zu fahren. Im Fußraum des Beifahrersitz lag, gut verstaut, die neue Nomos.

284F1B50-D527-4367-B77E-6F88ECCADBC1.jpeg

F20FB1FC-DFA7-4FED-AD93-8C4503509A32.jpeg

9B07F8C9-5E9D-430F-890C-5FEB3EF3731E.jpeg
Die Orion stammt aus dem Baujahr 2011 und erhielt 2018 eine Vollrevision inkl. Gehäuseaufarbeitung im Werk. Zum Verkaufspaket gehörte auch ein originales, unbenutztes Shell Cordovan Band, allerdings in Länge M, welches ich dann später noch weiter verkauft habe, da ich Länge S trage. Selbst mit der Lupe betrachtet konnte ich keinerlei Schäden an der Uhr entdecken, ich kann daher sagen, dass ich eine quasi neue Uhr in Händen hielt. Verbaut ist das bekannte Alpha Handaufzugsmanufakturwerk. Da ich bereits vorher recherchiert hatte und auch immer einmal wieder in den einschlägigen Plattformen nachschaue, glaube ich sagen zu können, dass die Ref. 307 eine eher seltene Version der Orion ist. Wenn ich mir die aktuelle aufgerufenen Preise so anschaue, dann hatte ich seinerzeit ein absolutes Schnäppchen gemacht.

Um mir einen ersten Eindruck vom technischen Zustand zu machen, hatte ich die Orion auf der Time Grapher App durchgemessen und ich muss sagen dass mir dann erst einmal die Kinnlade runtergefallen ist:

F04FA3ED-210C-40CD-A7E3-E58BA9BC187D.jpeg

Mann möge mich korrigieren, aber ich glaube viel besser geht es nicht. Auch am Arm hält die Orion seit dem das, was das oben gezeigte Diagramm darstellt. Hier die Messwerte aus diesem Jahr, von vor einigen Wochen, mit etwa 50 % Aufzug. Am Arm läuft die Uhr, wenn ich sie wie üblich für eine Woche im Büro trage mit einer Abweichung von 5 bis maximal 7 Sekunden in der Woche.

4DC5E5B8-46C8-4AD6-B30A-B4E8AB4AC708.jpeg

Mit einem Durchmesser von 35 mm eignet sich die Orion eher für schmale Handgelenke und kann auch gut von Damen getragen werden. Ich mag die Uhr ganz besonders aufgrund ihrer sehr unaufdringlichen Optik und ihrer sehr flachen Bauweise. Es ist meines Erachtens die perfekte Uhr zum Business Outfit oder auch für normale Bürotage. Das anthrazit bis schwarze Zifferblatt harmoniert perfekt mit den polierten Indizes und Zeigern. Die Orion hat einen Glasboden, welche einen Blick auf das wunderschöne Werk zulässt:

65ABB89F-B41A-4C63-A47B-6955D5951425.jpeg

Zu den Schwachpunkten: aus meiner Sicht nur einer und das ist jener, welcher bereits häufiger im UF diskutiert wurde: das Werk ist sehr empfindlich gegen Magnetisierung, in der Zeit meines Besitzes habe ich sie bereits mehrfach mit dem bekannten blauen Gerät entmagnetisiert. Dies funktioniert einwandfrei und anschließend läuft die Uhr wie vorher. Aber man muss schon sehr aufpassen, was man mit dieser macht, bereits eine Berührung mit einer magnetischen Handyhülle oder einem Tablet Cover reicht aus, um die Uhr zu magnetisieren.

Vor nicht allzu langer Zeit, wäre ich fast schwach geworden und hätte die Orion weiter geflippert. Kritisch wurde es, als mir im Tausch eine Seiko GS angeboten wurde. Dies ist eine meiner Traumuhren und ich wäre fast schwach geworden, habe mich aber dann doch noch besonnen und nun ist die Orion wieder dauerhaft in meinem Uhrenbestand. Ich hoffe diese kurze Vorstellung hat euch gefallen!

Viele Grüße
Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
colormind

colormind

Dabei seit
13.06.2020
Beiträge
113
Ort
Ostwestfalen
Herzlichen Glückwunsch, @Volvisto ! Tolle Uhr und danke für die interessante Vorstellung. Die Ganggenauigkeit scheint ja ein Hammer zu sein bei deinem Exemplar. Noch viel Spaß mit der wunderbaren Orion.

Grüße aus der "Nachbarschaft"
Christian
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
11.401
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch zur schönen Nomos und vielen Dank für die Vorstellung! Gefällt mir richtig gut und so eine Orion könnte ich mir auch an meinem Arm vorstellen.

Viel Freude mit der Nomos und allzeit gute Gangwerte!
 
B

Benno22

Dabei seit
06.06.2020
Beiträge
17
Wunderschöne Uhr, hatte ich auch mal. Habe sie allerdings wegen der nicht vorhandenen Entspiegelung wieder verkauft.
 
Volvisto

Volvisto

Themenstarter
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
265
Ort
Ostwestfalen
Wunderschöne Uhr, hatte ich auch mal. Habe sie allerdings wegen der nicht vorhandenen Entspiegelung wieder verkauft.
Da gebe ich dir recht, was man auch an den Fotos erkennen kann. Es ist extrem schwierig bis für einen Dilletanten wie mich unmöglich, spiegelfreie Bilder der Uhr zu machen. Das Ablesen hingegen ist mir aufgrund des guten Kontrastes aber immer einwandfrei möglich.
 
G

Gran2rismo

Dabei seit
13.07.2016
Beiträge
306
Schöne Vorstellung einer tollen Uhr! Ich habe die helle Version - für mich ist die Orion nach wie vor die stimmigste Nomos. Flach, elegant, perfekte Proportionen. Die dunkle Version ist noch etwas cooler, perfekt für abends. Zum Glück ist da gerade nicht so viel los, sonst wäre es schon um mich geschehen...
 
Daton

Daton

Dabei seit
06.08.2017
Beiträge
576
Ort
Regensburg
Richtig schöne Vorstellung und Glückwunsch zur tollen Nomos!
Mein Tipp: Auf jedenfall nicht Weiterflippern. Eine Glashütter sollte man in der Sammlung haben! :super:
 
Thema:

Die unauffällig - dezente aus Glashütte: Nomos Orion Ref. 307

Die unauffällig - dezente aus Glashütte: Nomos Orion Ref. 307 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Unauffällige und dezente Uhr zum Brautkleid

    Kaufberatung Unauffällige und dezente Uhr zum Brautkleid: Liebes Forum, heute ist eure ganze Expertise gefragt!! ;-) Meine Verlobte sucht schon seit geraumer Zeit einen passenden Zeitmesser für...
  • Tudor Black Shield - Auffällig unauffällig!

    Tudor Black Shield - Auffällig unauffällig!: Servus Leute, lange war ich nicht mehr online, umso mehr freut es mich heute meine neue Uhr vorzustellen. Noch immer bin ich auf der Suche nach...
  • Kaufberatung "Unauffälliger" Chronograph z.B. ohne Totalisatoren

    Kaufberatung "Unauffälliger" Chronograph z.B. ohne Totalisatoren: Hallo zusammen, ich suche nach einer sehr speziellen Armbanduhr (von der ich nicht mal weiß ob es sie gibt). Und zwar nach einem Chronographen...
  • [Erledigt] RODINA Classic "R005" aus 08/2014 mit Unfall (optisch OK, Uhrwerk läuft unauffällig)

    [Erledigt] RODINA Classic "R005" aus 08/2014 mit Unfall (optisch OK, Uhrwerk läuft unauffällig): Hallo zusammen und Danke für's Reinschauen! Und noch eine Uhr darf gehen ... Zum Verkauf steht eine Rodina Classic mit Sea-Gull ST17...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Unauffällige und dezente Uhr zum Brautkleid

    Kaufberatung Unauffällige und dezente Uhr zum Brautkleid: Liebes Forum, heute ist eure ganze Expertise gefragt!! ;-) Meine Verlobte sucht schon seit geraumer Zeit einen passenden Zeitmesser für...
  • Tudor Black Shield - Auffällig unauffällig!

    Tudor Black Shield - Auffällig unauffällig!: Servus Leute, lange war ich nicht mehr online, umso mehr freut es mich heute meine neue Uhr vorzustellen. Noch immer bin ich auf der Suche nach...
  • Kaufberatung "Unauffälliger" Chronograph z.B. ohne Totalisatoren

    Kaufberatung "Unauffälliger" Chronograph z.B. ohne Totalisatoren: Hallo zusammen, ich suche nach einer sehr speziellen Armbanduhr (von der ich nicht mal weiß ob es sie gibt). Und zwar nach einem Chronographen...
  • [Erledigt] RODINA Classic "R005" aus 08/2014 mit Unfall (optisch OK, Uhrwerk läuft unauffällig)

    [Erledigt] RODINA Classic "R005" aus 08/2014 mit Unfall (optisch OK, Uhrwerk läuft unauffällig): Hallo zusammen und Danke für's Reinschauen! Und noch eine Uhr darf gehen ... Zum Verkauf steht eine Rodina Classic mit Sea-Gull ST17...
  • Oben