Die ultimative Opa-Uhr: Rolex Datejust 41, Ref. 126300 silver dial

Diskutiere Die ultimative Opa-Uhr: Rolex Datejust 41, Ref. 126300 silver dial im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Mitforisten, liebe Uhrenfreunde, liebe Rolexfreunde, liebe Rolexhasser (ihr bitte oben rechts einfach auf X klicken), ich habe mich...
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
915
Ort
Bayern
Liebe Mitforisten,
liebe Uhrenfreunde,
liebe Rolexfreunde,
liebe Rolexhasser (ihr bitte oben rechts einfach auf X klicken),

ich habe mich entschlossen, trotz der unruhigen Zeiten voller negativer Gedanken meine Neuerwerbung vorzustellen: meine Rolex Datejust 41 Ref. 126300 silber – oder wie meine Frau sie nennt: „die ultimative Opa-Uhr“. :)
Es handelt sich um die dritte von mir gekaufte Rolex – meine Submariner 114060 musste mich wegen zu viel Perfektion verlassen, im Rückblick dumm, aber so ist das Leben –, neben meiner Airking 116900 also quasi die elegante Schwester. Für sich genommen eigentlich zwei Uhren, die für alles reichen würden. Leider habe ich im Alltag oft nicht die „Cochones“, immer eine Rolex zu tragen. Arbeit, Flugreisen, Berggehen, Sport, da kommt dann trotzdem was aus dem Swiss-Made-Budget oder Japan-Bereich, seit einiger Zeit meine Hamilton Khaki King an den Arm. Meine Speedmaster füllt die Lücke von Handaufzug/Chronograph/Uhr für Mondausflüge/geniales Zeitlosdesign.

Wie kam ich jetzt zu der Datejust? Nun, zu Wempe gefahren und gekauft. Nein, ernsthaft, etwas mehr Story gibt es schon: Ich hatte in meiner Sammlung, die ich im Laufe des letzten Jahres mehr und mehr von reinen Divern auf Sportuhren um die 39-41mm umgestellt habe, immer eine etwas elegantere Uhr für Anlässe mit Dresscode vermisst. Ein reiner Dresser am Lederband ist aber auf Dauer nichts für mich. Zwischendurch also mal die Jaeger-LeCoultre Polaris anprobiert: zu wenig dressig und das Ziffernblatt live leider etwas ernüchternd. Also raus. Omega Aqua Terra: geniale, technisch absolut quasi allem überlegene Uhr, aber in 38,5mm irgendwie zu zierlich an meinen 1,80cm und 85kg, in 41,5mm zu wuchtig für eine elegante Uhr, wie ich finde. Die Wahl rückte langsam auf Rolex. Ohne Fanboy sein zu wollen: Hier stimmt in der Mischung irgendwie doch oft alles, außer Verfügbarkeit etc.; aber da wollen wir mal nicht anfangen. Milgauss angeschaut, sehr fancy, elegant aber mit dem Magnetfeldschutz-Gehäuse (wie es auch meine Airking hat) doch hoch. Also der Klassiker: Date-just. Mangels Uhren in den Läden jedoch nicht anprobiert, daher Idee erstmal vergraben.
Ende des Jahres erfuhr ich dann, dass ich zu einer kleinen Beförderung zum Jahreswechsel anstehe und jetzt wusste meine innere Uhrenstimme: Jetzt ist DER Anlass für die neue Uhr zum Anzug. Also die gleichen Überlegungen nochmal angestellt, es sollte die Datejust werden. In 41mm (effektiv ja nur 40), ideal um trotzdem präsent zu wirken, und unbedingt am Jubilee. Wunderbar schmuckhaft und klassisch Rolex. Meine Frau wiederum riet dringend ab, sich die Uhr mit zu kaufen, weil es das „ultimative Opa Design“ sei – eine andere Beschreibung für „klassisch“. ;)
Also bei diversen Händlern angefragt, es sollte entweder die Rhodium oder die Silber Variante werden. Schwarz wirkte mir auf Fotos zu sportlich und letztlich meiner Airking auch zu nahe, blau zu bunt, zu mutig für den gedachten Zweck.
An dieser Stelle danke an den User @DasUhrteil, der hier ebenfalls letztens seine Datejust 41 vorgestellt hatte und mir bei der Entscheidungsfindung nochmals half. :)
Jetzt, kurz vor Schließung der Läden, kam die Info, die Uhr sei da, eine in Silber. Sehr gut. Also, ab zum Konzi, das übliche hier gepriesene Programm mit Schwätzchen und Champagner (da bin ich irgendwie immer noch nicht der Typ für) und den Laden mit dem Schmuckstück verlassen. Happy.

Zur Uhr selbst, der Hardcore Technikfan verzeihe den Sermon um die Geschichte zum Kauf:

Die Uhr ist eine Rolex. Mit allen Pros und Contras. Robust, elegant, passt immer. 100m wasserdicht, verschraubte Krone, das neue 3235 Werk mit weitgehend antimagnetischen Eigenschaften und 70h Gangreserve. Blaue, langanhaltende Chromalight Leuchtmasse. Modernisiertes Jubilee-Band mit massiver Schließe (die m. E. an einem so eleganten Band etwas zierlicher hätte ausfallen dürfen) und abartig tollem Tragekomfort. So sehr ich immer auf die „Specs“ einer Uhr vor dem Kauf schaue, so zählt doch der Eindruck am Arm: einfach geil. Tragekomfort wie er kaum zu verbessern sein dürfte, gerade das Band ist sagenhaft und das Gehäuse (angenehm rundlich und flach) schmeichelt regelrecht dem Handgelenk. Das Licht spielt förmlich auf den polierten Flächen und dem silbernen Ziffernblatt, einfach genial. Mehr Schmuck als Uhr, ja, kann sein. Darf aber auch mal sein. Und trotz der zugegebenermaßen eher fehlenden Kontraste gut ablesbar, nachts sogar besser als tags. Ich bin begeistert. Die Gangwerte liegen bisher bei knapp unter 2 Sekunden in 24h, völlig ok, und die Gangreserve wird problemlos erreicht. Was mich am neuen Werk etwas stört, ist der im Vergleich zu vorigen Rolex-Werken nun deutlich hörbare Rotor, aber das ist Jammern auf sehr hohem Niveau.


Eine Uhr für besondere Anlässe, gekauft zu einem schönen Anlass. Gibt sicher noch tollere Geschichten zu einer neuen Uhr, aber auch viel schlechtere. ;)


Hier die Eckdaten (entnommen von der Rolex-Homepage):

Rolex Datejust 41mm in Edelstahl

Referenz: 126300

GEHÄUSE:
Oyster, 41 mm, Edelstahl Oystersteel

AUFBAU DES OYSTER GEHÄUSES:
Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone

DURCHMESSER:
41 mm

MATERIAL:
Edelstahl Oystersteel

LÜNETTE:
Poliert

AUFZUGSKRONE:
Verschraubbare Twinlock-Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem

UHRGLAS:
Kratzfestes Saphirglas, Zykloplupe zur Vergrößerung des Datums

WASSERDICHTHEIT:
Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht

MANUFAKTURWERK:
Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, Selbstaufzugsmechanismus

KALIBER:
3235, Rolex Manufakturwerk

GANGGENAUIGKEIT:
-2/+2 Sekunden pro Tag, gemessen nach dem Einschalen des Uhrwerks

FUNKTIONEN:
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datumswechsel mit Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit

OSZILLATOR:
Paramagnetische blaue Parachrom-Spirale. Hochleistungsfähiges Paraflex-Antischocksystem

AUFZUG:
Selbstaufzugsmechanismus, in beide Richtungen aufziehend, Perpetual-Rotor

GANGRESERVE:
Circa 70 Stunden

ARMBAND:
Jubilé, fünfreihig

MATERIAL:
Edelstahl Oystersteel

SCHLIESSE:
Oysterclasp-Faltschließe mit komfortabler 5-mm-Easylink-Verlängerung

ZIFFERBLATT:
Silbern

DETAILS:
Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes
und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen

Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)

So, und nun Bilder. Ich danke allen, die bis hierhin gelesen haben und auch sonst allen, die hier reingeschaut haben. :D

B24F28CA-766E-470E-A974-53A88A8C7AD5.jpeg

24FDA0FF-D0E9-494E-ABF7-5EBAE1A67385.jpeg

6E0098B7-5581-4849-9092-40CB4AFBDCBC.jpeg

2085A23E-BBE4-4E5E-A7F7-9A98D89900E3.jpeg

585B4B2C-BA9B-496F-BE41-4294DD997E1E.jpeg

93B8DAB0-9559-4F82-A207-4EC73A4DDD3A.jpeg

0BD1A830-18AB-450E-8B50-28E643017B05.jpeg

59E54EB1-FBB5-4B8B-AC6A-C43ED4EDAE98.jpeg

2ABB6AA0-94BE-47DD-92AC-1ABAF5D6E55A.jpeg

62927DC2-C81A-447B-BA07-F87B6C924B26.jpeg

7B7D6B81-DB31-4F24-BF34-57C8821D784E.jpeg

5114A32A-18F1-432C-A5BD-5EBEF70C6420.jpeg
 
D-Day

D-Day

Dabei seit
29.11.2015
Beiträge
1.070
Ort
Bayern
Sehr schön,

perfekte Ergänzung zur Airking. Mit der Schließe stimme ich Dir zu. Das wirkt am Jubilee einfach nicht sooo stimmig.
 
Zuletzt bearbeitet:
a_denial

a_denial

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
538
Ort
Frankfurt/M.
Glückwunsch zur super schönen Datejust! Tröstet hoffentlich über den Verlust der Sub hinweg, obwohl die DJ vielleicht sogar die schönere Uhr ist (lassen sich nicht vergleichen, die beiden, ich weiß). Perfekt im Sinne von 'alles wie es soll' ist sie zumindest auch.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
3.179
Gratulation zur DJ41 mit silbernem ZB!
Ich habe Deinen Opa nicht gekannt, aber die Uhr ist wunderschön: Warum eine Uhr mit silbrigem ZB als "Opa-Uhr" dasteht, weiss ich auch nicht. Hm, vielleicht bin ich selber Opa und habe es nur nicht gemerkt. :D
 
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
915
Ort
Bayern
Danke soweit für die Glückwünsche - warum Opa Uhr: ich bin von dem Alter wie der familiären Eigenschaft „Opa“ auch noch ne ganz schöne Ecke entfernt, für meine Frau ist eine schlichte Uhr am Jubilee eben typisch „Opa“, ob ihr Opa eine solche getragen hat entzieht sich meiner Kenntnis, sie meinte damit eben das klassische Rolex DJ Design, seit den 70ern würd ich sagen ja gerne als Designvorlage genommen :)
 
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
915
Ort
Bayern
Glückwunsch zur super schönen Datejust! Tröstet hoffentlich über den Verlust der Sub hinweg, obwohl die DJ vielleicht sogar die schönere Uhr ist (lassen sich nicht vergleichen, die beiden, ich weiß). Perfekt im Sinne von 'alles wie es soll' ist sie zumindest auch.
Über die vermisste Submariner hinwegtrösten? Nein. War auch nicht der Plan ;) als schmückende Rolex mit Drehlünette zieht IRGENDWANN die Yachtmaster bei mir ein ;)
Eine perfekte Uhr? Ja das kommt bei der Datejust echt irgendwie hin! ;)
 
Veltins

Veltins

Dabei seit
25.12.2015
Beiträge
649
Furchtbar olle, altbackene und langweilige Opa-Zwiebel. Na gut, danke für die Rentnervorstellung und herzlichen Glückwunsch! :D Ich fühle mich gerade um 30 Jahre gealtert, denn ich find sie toll. Viel Spaß damit!
 
DasUhrteil

DasUhrteil

Dabei seit
03.11.2015
Beiträge
137
Sehr, sehr, sehr, sehr geil! Steht Dir ausgesprochen gut! 👍👍👍
Freue mich, dass du vor der Produktionsschließung noch eine bekommen hast.


Viel Freude mit der Schönheit und Grüße von meiner. Ich finde das silberne ZB nach wie vor bei meiner genial.

Bleib gesund und Grüße aus Hamburg!✌😎
DasUhrteil
 
firehead

firehead

Dabei seit
30.09.2017
Beiträge
248
Zusammen mit der Air-King eine perfekte Kombination, die sicherlich nie langweilig wird. Herzlichen Glückwunsch und viel Freude!
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.044
Ort
Hamburg
Moin,

Danke für die lesenswerte und toll bebilderte Vorstellung...und auch hier im UF nochmal Glückwunsch zur Datejust :ok:

Ich finde auch die Kombi aus sportlich (Airking) und elegant (Datejust) ist eine gute Abwechslung.

Das silberne ZB gefiel mir bis zu deinen Fotos eigentlich nicht, aber irgendwie kommt es hier echt edel rüber.

Meine Frau nennt die Datejust am Jubilee übrigens auch "Opa-Uhr" bzw. das Jubileeband auch "Opa-Armband" :klatsch:

Wünsche dir viel Freude an deiner Datejust.

Gruß
Henrik
 
Thema:

Die ultimative Opa-Uhr: Rolex Datejust 41, Ref. 126300 silver dial

Die ultimative Opa-Uhr: Rolex Datejust 41, Ref. 126300 silver dial - Ähnliche Themen

  • Der ultimative Uhrenkleber?

    Der ultimative Uhrenkleber?: Klingt zwar erstmal komisch, aber ich suche einen Kleber, den man auch beim "Uhrenbasteln" verwenden kann, leider kenne ich mich nicht so gut...
  • Kaufberatung Auf der Suche nach der ultimativen Alltagsuhr

    Kaufberatung Auf der Suche nach der ultimativen Alltagsuhr: Liebe Community, ich bin zur Zeit auf der Suche nach der (für mich) ultimativen Alltagsuhr und habe mal alle Anforderungen aufgelistet, die mir...
  • [Reserviert] Fortis Flieger Chronograph, der ultimative Klassiker

    [Reserviert] Fortis Flieger Chronograph, der ultimative Klassiker: Zwecks Reduzierung und Umgestaltung meiner kleinen Sammlung steht meine Fortis zum Verkauf. Sie ist aus dem Jahr 2002. 2011 wurde ein neues...
  • Der ultimative Apple-Faden

    Der ultimative Apple-Faden: Hallo, es gibt doch hier bestimmt auch "einige" Apple-Nutzer, oder? ;-) Vielleicht kann man diesen Thread nutzen, wenn jemand Fragen zu einem...
  • Deskdiving: Auf der Suche nach der ultimativen Lösung

    Deskdiving: Auf der Suche nach der ultimativen Lösung: Hallo zusammen, offensichtlich trage ich meine Uhren am Schreibtisch immer so, dass besonders starke Deskdiving-Spuren entstehen. In der...
  • Ähnliche Themen

    • Der ultimative Uhrenkleber?

      Der ultimative Uhrenkleber?: Klingt zwar erstmal komisch, aber ich suche einen Kleber, den man auch beim "Uhrenbasteln" verwenden kann, leider kenne ich mich nicht so gut...
    • Kaufberatung Auf der Suche nach der ultimativen Alltagsuhr

      Kaufberatung Auf der Suche nach der ultimativen Alltagsuhr: Liebe Community, ich bin zur Zeit auf der Suche nach der (für mich) ultimativen Alltagsuhr und habe mal alle Anforderungen aufgelistet, die mir...
    • [Reserviert] Fortis Flieger Chronograph, der ultimative Klassiker

      [Reserviert] Fortis Flieger Chronograph, der ultimative Klassiker: Zwecks Reduzierung und Umgestaltung meiner kleinen Sammlung steht meine Fortis zum Verkauf. Sie ist aus dem Jahr 2002. 2011 wurde ein neues...
    • Der ultimative Apple-Faden

      Der ultimative Apple-Faden: Hallo, es gibt doch hier bestimmt auch "einige" Apple-Nutzer, oder? ;-) Vielleicht kann man diesen Thread nutzen, wenn jemand Fragen zu einem...
    • Deskdiving: Auf der Suche nach der ultimativen Lösung

      Deskdiving: Auf der Suche nach der ultimativen Lösung: Hallo zusammen, offensichtlich trage ich meine Uhren am Schreibtisch immer so, dass besonders starke Deskdiving-Spuren entstehen. In der...
    Oben