Die Top Uhr bis 500 Euro

Diskutiere Die Top Uhr bis 500 Euro im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Ich mag all die gezeigten Uhren! Und auch die Seiko Spirit ist eine Top-Uhr. defizite beim Werk macht sie durch ein erstaunlich hochwertiges...
Axel66

Axel66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
2.387
Ort
Luxemburg
Ich mag all die gezeigten Uhren!
Und auch die Seiko Spirit ist eine Top-Uhr. defizite beim Werk macht sie durch ein erstaunlich hochwertiges Gehäusefinish wieder wett.

Aber auf meiner Liste in dieser Preisregion steht die Mido Commander ganz oben, weil sie einfach ein Klassiker ist!

commander-milanaise2.jpg


Gruß,

Axel
 
Dmx82

Dmx82

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
2.195
Ort
Wien, Favoriten
Axel66 schrieb:
Aber auf meiner Liste in dieser Preisregion steht die Mido Commander ganz oben, weil sie einfach ein Klassiker ist!

commander-milanaise2.jpg

Das stimmt! Durfte bei meinem Lieblingsuhrmacher die Commander kürzlich befummeln, echt ein zeitlos starkes Design und liegt super am Arm!

lg Chris
 
Philosoph

Philosoph

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
988
Ort
Hessen
Habe in dieser Woche beim Zeitschriften durchschauen diese hier für 428 EUR gefunden. Finde ich echt eine Alternative. Es ist eine Davosa Vigo Day Date mit schwarzem Lederband (Dornschließe), einem ETA 2834-2, Saphirglas, 40mm Durchmesser und einem Glasboden.
Der Philosoph
davosavigodaydate161474wq9.jpg
 
Philosoph

Philosoph

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
988
Ort
Hessen
Tictras schrieb:
@ Philosoph: Gefällt mir sehr! :super:

Habe sie mir heute auch direkt im Laden angeschaut. Ich muss sagen, die Uhr sah sogar auf meinem Arm ganz gut aus. Ich überlege tatsächlich ernsthaft mir diese zuzulegen....
Der Philosoph
 
Ocean

Ocean

Dabei seit
11.02.2008
Beiträge
1.350
Sieht wirklich sehr edel und dezent aus! Würde mir sicher auch gut stehen. Ich mag das klare Design, ohne viele "Schnörksel" außenrum.

lg Ocean
 
Philosoph

Philosoph

Dabei seit
16.02.2008
Beiträge
988
Ort
Hessen
hat durchaus auch sehr große Ähnlichkeiten mit der hier allseits bekannten Hamilton Jazzmaster Viewmatic. Diese beiden Uhren spielen optisch wie auch preislich in der gleichen Liga (und natürlich gegeneinander....)
 
Desesseintes

Desesseintes

Dabei seit
10.12.2007
Beiträge
235
Ort
Berlin
dome schrieb:
ëisenhower schrieb:
Also für mich sind es im Moment diese beiden:
hamilton-tissot.jpg

sag mal, wieso ist bei der tissot die römische vier "IIII" und nicht "IV"? :shock:

Hi,
das ist bei nahezu allen Uhren mit römischen Indizes so. Ich bin ebenfalls darüber gestolpert, als ich mir die erste Uhr mit dieser Art von Ziffern gekauft habe. Eine der Begründungen ist, dass die vier schlanken Striche nicht so wuchtig wirken wie die dann geballt folgenden V (V, VI, VII, VIII) und dass dadurch das optische Gleichgewicht auf dem Zifferblatt besser gehalten wird (oder so ähnlich). Es gab hier auch mal einen Thread dazu, den ich aber jetzt auf Anhieb nicht finde. Da war das so beschrieben, wie ich es hier aus dem Gedächtnis rekapituliert habe.
Mit herzlichen Grüßen aus Berlin, Des.
 
R

roger1

Dabei seit
03.01.2008
Beiträge
124
Desesseintes schrieb:
dome schrieb:
ëisenhower schrieb:
Also für mich sind es im Moment diese beiden:
hamilton-tissot.jpg

sag mal, wieso ist bei der tissot die römische vier "IIII" und nicht "IV"? :shock:

Hi,
das ist bei nahezu allen Uhren mit römischen Indizes so. Ich bin ebenfalls darüber gestolpert, als ich mir die erste Uhr mit dieser Art von Ziffern gekauft habe. Eine der Begründungen ist, dass die vier schlanken Striche nicht so wuchtig wirken wie die dann geballt folgenden V (V, VI, VII, VIII) und dass dadurch das optische Gleichgewicht auf dem Zifferblatt besser gehalten wird (oder so ähnlich). Es gab hier auch mal einen Thread dazu, den ich aber jetzt auf Anhieb nicht finde. Da war das so beschrieben, wie ich es hier aus dem Gedächtnis rekapituliert habe.
Mit herzlichen Grüßen aus Berlin, Des.

Eine andere Erklärung ist, dass die Römer die IV nie so geschrieben haben, weil Jupiter (ihr höchster Gott) mit diesen Buchstaben anfängt. Und aus Ehrfurcht wurden dann IIII geschrieben.

Roger
 
Frankman

Frankman

Dabei seit
26.06.2007
Beiträge
1.708
Ort
Nördliches Berliner Umland
Von Wiki:
Auf Uhren wird die Zahl 9 immer nach der Subtraktionsregel als IX geschrieben, die Zahl 4 aber oft als IIII. Dafür gibt es verschiedene Erklärungen. Eine ist, dass alle Einzelzeichen eines Zifferblatts, das IIII als 4 benutzt, zusammengenommen aus 20 I, 4 V und 4 X bestehen. Somit ließen sich solche Zifferblätter mit jeweils vier Sätzen der Zeichen I, I, I, I, I, V und X zusammensetzen, und waren daher in der Herstellung der Zahlen mit Schablonen oder Gussformen rationeller. In Anbetracht des größeren Aufwandes beim Schnitzen bzw. Meißeln von Skalen für Sand-, Wasser- oder Sonnenuhren ist dieses Argument jedoch nur für Gussformen und Schablonen sinnvoll. Eine weitere Begründung ist, dass IV die Abkürzung für den römischen Gott Jupiter (IVPPITER) darstellt und damit für profane Dinge tabu gewesen sei. Ein gängiges Argument ist, dass sich bei der Verwendung von IIII statt IV auf jeder Seite des Ziffernblattes genau 14 Zeichen befinden und somit symmetrisch gleichgewichtig sind. Hierbei ist anzumerken, dass bei dieser Argumentation die Zahlen VI bis XI der linken, alle anderen Zahlen der rechten Seite zugeteilt werden.

Gruß Frankman
 
Thema:

Die Top Uhr bis 500 Euro

Die Top Uhr bis 500 Euro - Ähnliche Themen

Kaufberatung Suche diese Tudor Uhr oder eine vergleichbare: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Uhr. Heute war ich kurz in der Stadt und bin auf diese Tudor Uhr gestoßen (ich...
[Verkauf] Steinhart Ocean Vintage Military 39 ovm gnomon: Hallo liebe Uhrfreunde, Ich bin hier als privat Person und habe keine gewerliche Hintergründe. Ich trage seit paar Monaten fast nur meine...
[Erledigt] Steinhart Ocean Titanium 500 Premium, Neuzustand, ETA: Vielen Dank für die Möglichkeit des Einstellens meiner Uhr in den Marktplatz des UF. Ich handle ausschließlich privat und nicht gewerblich...
Kaufberatung Sportliche Uhr für Frauen, bis 500 EUR: Ich benötige bitte Unterstützung und zwar suche euch eine sportliche Uhr für meine Frau. Sportlich bedeutet dabei eher konservativ sportlich (bei...
Fossil Herren Uhr Automatik BQ2092: Hallo, kann mir jemand was geanueres zu dieser Uhr sage? Vorallem würde ich mich interssieren, was da für ein Automatik Werk verbaut ist. Ich habe...
Oben