DIE Toolwatch - Damasko DC66

Diskutiere DIE Toolwatch - Damasko DC66 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo allerseits, so ganz neu ist die Uhr jetzt nicht mehr aber ich wollte warten bis mein ganzen bestelltes Set angekommen ist und ich auch...
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #1
derteufel

derteufel

Themenstarter
Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
23
Hallo allerseits,

so ganz neu ist die Uhr jetzt nicht mehr aber ich wollte warten bis mein ganzen bestelltes Set angekommen ist und ich auch etwas Erfahrung sammeln konnte. Zur Vorgeschichte: Ich habe mir schon 2019 die DS30 mit Lederband gekauft und bin wirklich begeistert. Bis heute. Danach war mein Fokus auf einen Chronographen und am besten "tooly". Da sind mMn eh nur Damasko und Sinn im Spiel. Da kamen für mich dann der EZM13 oder eben ein Damasko in die engere Auswahl. Naja nach langem Recherchieren und gefühlten 10000 Youtube Videos später ging dann die Damasko in den Warenkorb. Ich hab sie mit braunem Vintagelederband und dem Manufakturstahlband bestellt. Die 3-4 Wochen Lieferzeit sind dann doch eher 8 Wochen geworden. Damasko hat mir deswegen ein Lederband dazugeschenkt. So wirklich warm werd ich damit nicht aber ich fands eine nette Geste. Bei dem Manufakturstahlband gabs Lieferverzögerungen bis jetzt. Angeblich haben sie eine neue Fertigungsmaschine bekommen und deshalb hat sich alles verzögert. Naja es kam ja nun doch an.

Die Daten der Uhr sind grundsätzlich eh auf deren Homepage ersichtlich aber ich Liste hier nochmal die "Hardfacts" auf:
.) 42mm (mit Lünette 44mm)
.) ETA 7750 Werk in Top Ausführung (bei mir ca.+7Sek)
.) 22mm Bandanstoß
.) Gehärtetes Gehäuse und Stahlband (Bei der DS30 hab ich bis heute keinen einzigen Microkratzer drinnen)
.) 100m WD
.) Stosssicher

Meine Erfahrung im gesamten:

Die Pluspunkte:
.) Ich bin begeistert und würde sie als DIE Toolwatch schlechthin bezeichnen.
.) Die Ablesbarkeit (außer in der Nacht) ist hervorragend.
.) Der Tragekomfort mit dem Lederband von Damasko und dem Manufakturstahlband ist TOP.
.) Die Lünette verdreht sich nicht unabsichtlich beim Jacke anziehen, Rucksack rauf/runter o.ä. (Das hatte ich bei der Fortis Marinemaster immer und hat unendlich genervt).
.) Ganggenauiggkeit passt

Die Minuspunkte:
.) Vorweg, ich brauchs nicht aber die Leuchtmasse ist grottig schlecht. Selbst wenn man mit einer Taschenlampe draufgeht wirds nicht wesentlich besser bzw. hält länger. Also wer sowas braucht sei damit vorgewarnt. Wie gesagt ich hab keinen Bedarf somit ist mir das egal. Gebs trotzdem zum Minus dazu.
.) Die Schließe des Stahlbandes geht etwas schwer auf. Das ist eher dem Mechanismus geschuldet. ABER sie hält und wackelt nicht was ich von anderen Herstellen schon kenne.
.) Kundenservice gehört verbessert. Ich bin über die Lieferverzögerungen nicht informiert worden und musste jedesmal Nachfragen. Ich kam schlussendlich zu immer zu einem Mitarbeiter der jedoch sehr nett war und mir alles erklärte. Trotzdem wäre eine kurze Infomail gut gewesen. Hat ja immerhin fast 3000 Euro zusammen gekostet da wären kleine Infos schon drin gewesen denk ich.

Tja und jetzt? Nach der Uhr ist vor der Uhr. Hab schon wieder alles mögliche an Optionen am Tisch welche UNBEDINGT nötig sind. Fragt sich nur was meine Chefin zu Hause dazu sagt ;-)

Schönen Gruß

Stefan
 

Anhänge

  • 20210123_183719.jpg
    20210123_183719.jpg
    343,4 KB · Aufrufe: 55
  • 20210215_200153.jpg
    20210215_200153.jpg
    362,8 KB · Aufrufe: 61
  • 20210215_200157.jpg
    20210215_200157.jpg
    291,7 KB · Aufrufe: 51
  • 20210215_200221.jpg
    20210215_200221.jpg
    319,4 KB · Aufrufe: 50
  • 20210215_200238.jpg
    20210215_200238.jpg
    283 KB · Aufrufe: 51
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #2
Chkahl77

Chkahl77

Dabei seit
23.02.2021
Beiträge
143
Meinen Glückwunsch zu der schönen Uhr.
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #3
M

McPackey

Dabei seit
30.01.2020
Beiträge
425
Ort
Würzburg
Wirklich sehr schnieke Uhr. Gefällt mir, obwohl ich das mit der Leuchtmasse Schade finde. Das ist eig. das i Tüpfelchen. Ein Lume Photo wäre noch schön.
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #4
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
4.436
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Hallo Stefan,

eine tolle Uhr ! Auch ich war neugierig, da ich schon jahrelang um Damasko herumschlich und habe einfach ein Angebot hier im Forum für die schwarze Schwester genutzt. Ja, tolle Uhr, Top Verarbeitung, Leuchtmasse dezent vorhanden auf dem Blatt, auf den Zeigern reicht es mir eigentlich.

Besonders begeistert bin ich von Drückern und Krone, das ist wirklich eine heruasragende mechanische Arbeit und ein echter Unterschied zu anderen Marken.....

...Dir weiterhin viel Spass mit der Uhr, ich glaube, Du hast eine sehr gute Kaufentscheidung getroffen !
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #5
derteufel

derteufel

Themenstarter
Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
23
Ja Drücker und Krone sind auch Top muss ich sagen. Da hat Damasko ja so was ähnliches wie das Triplock bei Rolex wenn ich das richtig verstanden habe. Man merkt beim Auf/Zudrehen dass da was anders ist ;-)

Die Stärke der Leuchtmasse ist leider mau, ja, aber wie gesagt mich stört das nicht. Einen "Lumeshot" kann ich noch nachreichen. Muss schauen ob ich das überhaupt hinbekommen.

LG
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #6
heikow

heikow

Dabei seit
07.02.2011
Beiträge
91
Schoene Uhr. Hat das Stahlband eine Feinverstellung?
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #7
derteufel

derteufel

Themenstarter
Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
23
Nein. Du bekommst zum Armband einen passenden Schraubendreher dazu und kannst jedes Glied einzeln rausnehmen. Aber Feinjustieren geht nicht. Ich weiß jetzt nicht ob Damasko halbe Glieder anbietet. Auf der Homepage meines Wissens nach zumindest nicht.
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #8
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
25.067
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Noch ein herzliches Willkommen hier im Forum, Stefan. :-)

Eine schöne Damasko hast Du dir da zugelegt. Die gefällt mir sehr gut. :super:


Hat das Stahlband eine Feinverstellung?
Laut dem Stahlbandpass, der ist auch auf der Damasko Homepage als PDF erhältlich, liegen jedem Damasko Manufakturstahlband sogenannte Feineinstellglieder bei. Damit soll dann das Band genauer auf den jeweiligen Arm einstellbar sein. ;-)
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #9
uhrologisch

uhrologisch

Dabei seit
16.08.2012
Beiträge
216
Diese Uhr hat schlechte Leuchtmasse? Echt? Die Zeiger sehen doch aus als bestünden sie fast ausschließlich aus Leuchtpigmenten. Grübel...
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #10
drehscheibe

drehscheibe

Dabei seit
18.10.2020
Beiträge
721
Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Damasko.
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #11
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
4.436
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Vielleicht kann ich da mit einem kleinen Nightshot helfen, der senkrechte Strich bei dem 12 Uhr Dreieck ist der Sekundenzähler des Chronos.....

DC66 - 1.jpeg

...und ja, iPhone auf einem Stativ, sonst wäre es verwackelt.
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #12
derteufel

derteufel

Themenstarter
Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
23
@Servusla ja es waren glieder dabei aber die sind mir alle gleich groß vorgekommen. werd mir das heut abend nochmal ansehen.

zur leuchtmasse: ich habe mir mehr erwartet. natürlich - unmittelbar nach der aufladung mit einer led taschenlampe leuchten sie sehr stark aber das macht ja in der regel keiner. ich denke realisitischer ist eine aufladung mit tageslicht und dann mal schnell in den keller runter oder auf den dachboden. das wäre ein "echtes" szenario und dafür find ichs persönlich zu schwach. mir kommt die leuchtstärke auf der ds30 stärker vor. auf meiner breitling sowieso.

zu den drückern nochmal: weils mal erwähnt wurde - Ja die drücker und die krone haben eine wirklich gute und angenehme ausführung. manchmal muss ich sagen find ichs besser als auf meiner speedy.

LG, Stefan
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #13
TobiTool

TobiTool

Dabei seit
24.05.2017
Beiträge
515
Ort
Ludwigsburg
Sehr coole Tool Uhr, schöne Vorstellung. Viel Spaß damit!
 
  • DIE Toolwatch - Damasko DC66 Beitrag #14
ticktick

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
4.672
Ort
Gelnhausen
@derteufel
Schau dir mal die Glieder direkt an den Bandanstössen an. Die sind kürzer. Mit denen müsstest du zum Anpassen evtl. spielen können.
 
Thema:

DIE Toolwatch - Damasko DC66

DIE Toolwatch - Damasko DC66 - Ähnliche Themen

Darf eine Toolwatch so gut aussehen? Seiko SARB033: Hallo zusammen, Ich hatte ja vor einiger Zeit schon einmal meine erste Uhr, eine Daniel Wellington und meiner erste "richtige" Uhr, meine...
Tudor Black Bay Red 79230R ein Ergebnis meiner Day Date Geschichte: Hallo liebe Forianer, in doch relativ kurzer Zeit stelle ich euch heute meine 2te Uhr vor. Sie ist am Ende das Produkt einer neu entfachten...
Damasko DA 34 mit Stahlband: Statt einer Vorstellung. Mein Scheitern: Liebe Uhrenbegeisterte! obwohl der folgende Text etwas länger wird, kann ich das hier geplante Foto nicht liefern. Prolog Die Uhren von...
Oben