Die teure Modeuhr : Bell & Ross BR V2-93 GMT

Diskutiere Die teure Modeuhr : Bell & Ross BR V2-93 GMT im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Schöne Uhr! Ich mag fast alles Runde von Bell&Ross und besitze selbst eine Vintage 123. Auch sonst gefällt mir dein Geschmack : Zodiac
#21
S

schneeli

Dabei seit
17.02.2013
Beiträge
14
Schöne Uhr! Ich mag fast alles Runde von Bell&Ross und besitze selbst eine Vintage 123. Auch sonst gefällt mir dein Geschmack : Zodiac
 
#23
pressluftjunky

pressluftjunky

Dabei seit
13.05.2012
Beiträge
2.137
Ort
Potsdam
Glückwunsch zur schicken Uhr :klatsch:
Gefällt mir gut und ist mir damals in den News auch aufgefallen ;-)
Das Band könnte für meinen Geschmack sich zur Schließe verjüngen und die Schließe schmaler sein, aber sonst sehr stimmig :super:
 
#24
U

Uhrlauber

Dabei seit
31.01.2009
Beiträge
314
Ort
Niederösterreich
Gratuliere zu dieser schönen Uhr, die Dir sehr gut passt! Ich kannte dieses Modell nicht und bin begeistert. Das Band erinnert mich an die NSA Bänder und die sind ja extrem angenehm. Ich wünsche Dir lange Zeit viel Freude mit Deiner seltenen Bell & Ross.
Gruß, Rainer
 
#26
F

FÜLO

Dabei seit
24.06.2014
Beiträge
35
Glückwunsch auch von mir, hatte ich noch nie gesehen,aber hat mich direkt abgeholt. Tolle Uhr!
 
#28
pasta_hansel

pasta_hansel

Dabei seit
05.08.2014
Beiträge
1.579
Ort
Im Bergischen
Tolle Uhr! Herzlichen Glückwunsch! :klatsch:

Über die B&R stolpere ich auch jedes Mal, weil sie mir ausgesprochen gut gefällt... :super:
 
#29
Joka1977

Joka1977

Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
1.293
Ort
Berlin
Super Teil :super:

btw:
Ich hatte selbst mal bei Bell & Ross angefragt und um technische Daten zum AR-Coating und zur Version des verbauten Uhrwerks gebeten.
In der Antwort wurde nur die Zusammenarbeit mit der Modemarke beworben und Vertriebspartner benannt.
Die Vertriebspartner konnten dann auch nicht weiterhelfen.
Ich habe es wiederholt und in verschiedenen Sprachen versucht, immer die gleichen Antworten :face:
Schade eigentlich, so wirbt doch gerade Bell & Ross mit technischen Rafinessen und robusten Konstruktionslösungen, benennt diese aber nicht.
Das soll die Uhr aber nicht madig machen ...ich finde sie trotzdem sehr gelungen und hätte sie beinahe gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
#30
14-Uhr

14-Uhr

Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
214
Ort
Ruhrgebiet
Glückwunsch zur schicken GMT. Ich hatte sie auch auf meiner Liste, bin aber (vorerst) woanders fündig geworden. Viel Spaß mit der Uhr ...
 
#31
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
1.509
Ort
Hamburg
1a Vorstellung, vielen Dank!:super:

Das Design ist bei mir sowas von auf die Zwölf - Ich bin total Amore mit dieser B&R. Bis dato habe ich noch nie so häufig eine Uhr in einen Warenkorb gelegt. Deine Kritikpunkte waren bei mir der Grund, den finalen Kaufklick dann doch nicht auszulösen. Ich hatte bereits mehrere Bell & Ross Uhren. Dass hier auf die applizierten Indexe verzichtet wurde, ist für mich nicht nachvollziehbar. Die Bandanstoßbreite ist mir auch latent zu groß. Mal schauen, wie lange ich diesen Selbstbetrug aufrecht erhalten kann.

Viel Freude mit der V2-93!

Gruss,
Lance
 
#32
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
13.691
Ort
Stierarena Westerwald
Mein Hinweis zur B&R (bei mir der Chrono).
Reflexionen am Glas halten sich sehr in Grenzen. Ohne alles gelesen zu haben, wird da ein AR Coating drauf sein.
Das Band ist wie das Rollen NSA ebenfalls sehr bequem, aber konstruktiv schon deutlich anders.
 
#33
Joka1977

Joka1977

Dabei seit
02.06.2013
Beiträge
1.293
Ort
Berlin
Mit AR-Coating wirbt B&R ja offiziell, aber ist dieses "innen", "außen" oder "beidseitig"?
Das bedruckte Zifferblatt ist in meinen Augen sehr stimmig und verleiht ihr einen gewissen "Military-Touch" 8-)
 
#35
Andyk29

Andyk29

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2012
Beiträge
620
Ort
Düsseldorf
Ich möchte mich hier für alle Glückwünsche, Antworten und Kommentare bedanken. Mit so viel Interesse hätte ich nicht gerechnet. Hatte schon extra einen reißerischen Titel gewählt, um den einen oder anderen zum Lesen zu motivieren. B&R führt hier im Forum ja ein absolutes Schattendasein.

Ich möchte noch ein paar Gedanken aufgreifen, die ich hier in den Kommentaren gelesen habe:

Zum ETA 2893: Wenn ich ehrlich bin, ist es eines meiner All-Time Favorites. Sehr robust, zuverlässig und gangstabil aus meiner Erfahrung heraus. Dazu kommt noch die relativ geringe Bauhöhe. Kenne Bekannte, die mit ihrer Steinhart-GMT schon Betonwände aufgestemmt und Kartrennen bestritten haben. Dies würde ich fast als vorsätzliche Uhrenbeschädigung bewerten. Doch die dort verbauten 2893er ziehen unbeeindruckt ihre Runden. Vor allen Dingen braucht man sich absolut keinen Kopf machen. Ersatzteile wird es immer geben, genauso wie einen ordentlichen Uhrmacher, der Sie wieder zum Laufen bringt. Schade finde ich nur, das B&R nicht mal eine kleine Finissage oder Bearbeitung des Werkes vorgenommen hat. Jedenfalls nichts, was ich durch den Glasboden identifizieren konnte.

Zum Glas: Meiner Einschätzung nach, handelt es sich um eine innenliegende AR-Beschichtung. Trotz glänzendem ZB, gibt es keine im Übermaß störenden Reflexionen. Die Ablesbarkeit ist allgemein nahe am Optimum, was an der großzügig verteilten Leuchtmasse und dem sehr klaren Design liegt.

Zum P/L-Verhältnis: Ich kann die Kritik einiger hier gut nachvollziehen. Es gibt für diese Summe einfach auch Uhren mit mehr Geschichte und interessanteren, moderneren technischen Lösungen. Aus der Warte her gesehen, wirkt diese GMT etwas "altmodisch".

Aber vielleicht liegt hier auch ein Teil des Charmes von exakt diesem Modell. Das strenge, klar bedruckte schwarz/weiß ZB hat schon etwas militärisches. Die Alu-Lünette zitiert alte GMTs von Rolex. Das Band erinnert mich an die alten Roleaux-Bänder von Breitling. Durch die im mittelteil polierte Schließe gibt es einen kleinen Wink an die modernen Oyster der aktuellen GMTs. Aber alles sehr harmonisch abgestimmt.

Das Wichtigste aber: Es ist alles stimmig und schlüssig. Die Uhr "fließt" sozusagen. Sie drängt sich nicht auf und passt zu wirklich allen Lebenslagen. Und das ist ein Merkmal, was selbst die Hersteller großer Marken nicht für all ihre Modelle verbuchen können. Große Worte nach 2 Tagen Besitz, aber exakt das, was ich so denke während ich sie aktuell beim Tippen am Handgelenk trage.

Noch was: Wer schon lange um die Uhr kreist und auch nach dieser Vorstellung noch nicht abgeneigt ist: Kaufen, alles andere ist tatsächlich Selbsbetrug :-D
 
#36
T

TruckerTomek

Dabei seit
12.05.2015
Beiträge
16
Gefällt mir auch gut. Besonders das Datum (nicht, wie sonst üblich, krumm sowie der runde "Ausschnitt"). Glückwunsch!

Kleiner Sparfuchs Tipp für die Zukunft: Bei Kaufhof immer über eine Cashbackseite wie "shoop" online bestellen. Gibt nochmal paar % extra.
 
#37
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
15.377
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Moin Andy,

auch meinen Glückwunsch zu dieser schicken Bell & Ross GMT, die sich alleine schon durch die runde Gehäuseform von den bekannten quadratischen Exemparen aus gleichem Hause unterscheidet. Einige kleine Details, wie der orange Hand GMT Zeiger, sowie die dezente graue Farbgebung der unteren Hälfte der Lünette, gefallen mir sehr gut.

Vielen dank für die Vorstellung und weiterhin viel Freude mit dem tollen Zeitmesser. :super:
 
#38
Rob27

Rob27

Dabei seit
13.06.2014
Beiträge
224
Schöne Vorstellung, tolle Uhr :super:.

Sie als „Modeuhr“ zu bezeichnen kann ich nicht ganz nachvollziehen, da sie sich eher an den klassischen Merkmalen orientiert.

Die Uhr stand bei mir lange ganz oben auf der Liste, allerdings hat die geringe Wasserdichtheit dafür gesorgt, dass es nicht zum Kauf gekommen ist. Ich brauche einfach eine Uhr, die für den Wassersport geeignet ist.

Als bekennender IWC Fan kann ich das Preisleistungsverhältnis nur belächeln, B&R gehört vielleicht nicht zu den „großen“ Marken aber legt hier wirklich eine tolle Leitung hin (Design, Optik,...), daher finde ich den Preis angemesssen.

Grüße aus München
Robert
 
#40
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
1.017
Ort
Hamburg
Moin,

danke für die schöne Vorstellung mit guten Fotos.

Die Uhr ist ja mal mega, gefällt mir optisch und von den technischen Punkten richtig gut.
Hatte ich bisher noch nicht gesehen und hat es jetzt direkt auf meine Haben-Wollen-Liste geschafft :)

Wünsche viel Freude damit.

Gruß
Henrik
 
Thema:

Die teure Modeuhr : Bell & Ross BR V2-93 GMT

Die teure Modeuhr : Bell & Ross BR V2-93 GMT - Ähnliche Themen

  • Werden Uhren und Uhrenzubehör aus GB jetzt eigentlich teurer?

    Werden Uhren und Uhrenzubehör aus GB jetzt eigentlich teurer?: Hallo, der Brexit wird vermutlich hart: werden deshalb eigentlich Uhren und Uhrenzubehör (Ersatzteile, Bänder) in naher Zukunft teurer? VG
  • Warum die Submariner teurer als die GMT?

    Warum die Submariner teurer als die GMT?: Hey Leute. Nach langem hin und her bin ich von der GMT Master II auf die Submariner als nächste Uhr umgeschwenkt. Mir gefällt das Band und die...
  • Reisen, teure Uhren und der Zoll - Reicht die Garantiekarte mit dt. Konzi-Stempel?

    Reisen, teure Uhren und der Zoll - Reicht die Garantiekarte mit dt. Konzi-Stempel?: Guten Abend, ich suche derzeit nach einer gebrauchten Omega Seamaster und bin über Uhren gestolpert, die zwar Garantiekarte mit deutschen...
  • Teure Uhren beim Fliegen / Sicherheitskontrolle

    Teure Uhren beim Fliegen / Sicherheitskontrolle: Hallo liebe Uhrengemeinde, mich würde interessieren, wie ihr das handhabt mit teuren Uhren beim Fliegen, speziell geht es mir um die...
  • Teures 1675 GMT Zifferblatt - FAKE DIAL

    Teures 1675 GMT Zifferblatt - FAKE DIAL: Guten Abend! Ich habe sehr wahrscheinlich großen Blödsinn gebaut - habe im Rausch bei Ebay neulich bei einem 1675er Blatt mitgeboten und dann...
  • Ähnliche Themen

    Oben