Die Qual der Wahl

Diskutiere Die Qual der Wahl im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo, erstmal ein dickes Lob an die Forengemeinde. Bin nun auch von dem "Uhrenvirus" befallen und bin leider (noch) blutiger Anfänger...
  • Die Qual der Wahl Beitrag #1
J

JochenA

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
3
Hallo,
erstmal ein dickes Lob an die Forengemeinde.

Bin nun auch von dem "Uhrenvirus" befallen und bin leider (noch) blutiger Anfänger.

Habe die Möglichkeit von einen Bekannten eine Uhr der folgende Hersteller abzukaufen:

Zenith Chrono
Maurice Lacroix
Breitling Chrono
L`Epee 1839
Glashütte


Die genaue Preisvorstellungen und Typenbezeichnungen habe ich noch nicht.

Welchen Hersteller würdet Ihr präferieren? Welcher ist am "wertstabilsten?
 
  • Die Qual der Wahl Beitrag #2
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
die frage welche uhr wohl am wertstabilsten ist würde ich mir ganz schnell aus dem kopf schlagen....wichtig ist - welche der uhren gefällt dir persönlich am besten, du möchtest sie ja schliesslich tragen.

also mein tip...die uhren nach deinem geschmack und deinen tragegwohnheiten abklopfen.

vielleicht stellt sich dann ja auch raus, dass dir keine der gezeigten zusagt.....

gruß dirk ;-)
 
  • Die Qual der Wahl Beitrag #3
K

kingfu

Dabei seit
17.02.2007
Beiträge
196
Ort
Rhein-Main
Hi Jochen,

um das Statement von Dirk, welches ich voll unterstreichen kann, nochmals zu veranschaulichen:

Mercedes, BMW, Aston Martin, Porsche, Jaguar, Ferrari

Welches Auto ist wohl am wertstabilsten ? Typ und BJ unbekannt ;-) Da kann man nur mit den Schultern zucken.

Ciao
Chris
 
  • Die Qual der Wahl Beitrag #4
J

JochenA

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
3
Werde sie auch nach aussehen aussuchen. Sollten mir aber mehrere gefallen habe ich nun die Qual der Wahl.

Gibt es Qulitätsunterschiede? Wenn ja, zu welcher Marke würdet Ihr mir raten?
 
  • Die Qual der Wahl Beitrag #5
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.939
Hallo Jochen,

ein wichtiger Hinweis, zumindest für mich, ist immer die Betrachtung des Werkes. Wird z.B. ein Uhrwerk einfach "von der Stange" verbaut, wird es um Funktionen erweitert oder besonders schön verziert oder ist es ein echtes "Manufakturwerk", also von dem Hersteller (weitestgehend) selbst entwickelt und in kleiner Stückzahl gebaut. Die Grenzen hier sind oftmals fliessend.

Meine BWC hat z.B. 150,00 EUR gekostet und hat ein ETA 2824-2 Werk. Das ist im wesentlichen das gleiche Werk, welches z.B. in der Breitling Colt verbaut wird. Dort heisst es Breitling xx (irgendeine Nummer), natürlich schöner verziert mit Gangzeugnis (COSC) und damit wertiger, kostet dann aber auch nicht 150 sonder 1800 EUR. So eine Situation hast Du bei "Deiner" Breitling auch und eventl. bei der Maurice.

Die Glashütte Original und auch die Zenith dürften dagegen so ein richtiges Manufakturwerk haben. LÉpee sagt mir ehrlich gesagt gar nichts.

Qualitätsunterschiede dürften bei den genannten Marken nicht so immens gross sein. Bei allen Uhren erwarte ich Edelstahlgehäuse (oder halt edleres), sauber gefertigte Zifferblätter und Zeiger, kratzfestes Saphierglas, exakt schaltende Schalter und Drehlünetten (wenn denn verbaut),Top-Service beim Uhrmacher inkl. Wartungsleistungen und Beschaffung von Ersatzteilen...

Ohne die genauen Typen kann man wirklich schlecht "zu einer Marke raten". Vom "Ansehen" der Marken in der Gesellschaft würde ich sagen:

Zenith
Sehr bekannte und alte Uhrenmarke. In der Fachwelt sicherlich sehr anerkannt. Sagt allerdings nicht jedem was.

Maurice Lacroix
Sehr bekannt. M.E. eine gute Understatement-Marke. Wer z.B. geschäftlich viele Partner trifft zeigt mit der ML, dass er keine billige Uhr trägt, allerdings ohne gleich mit der Marke zu protzen.(Wenn es nicht gleich eine riesige MasterPiece mit 45 mm Gehäusedurchmesser ist ;-))

Breitling
Tja, Breitling und Rolex, was soll man sagen? Sagt jedem was, ist das Sinnbild der Nobeluhr schlechthin. Man verzichtet dann aber auch klar auf Understatement, da muss man zu stehen. So eine Breitiling trägt man nie unbemerkt.

LEpee sorry keine Ahnung

Glashütte
So eine Panomatic o.ä. ist ganz was feines und exklusives. Sicherlich nicht so bekannt wie Breitling, aber durchaus oftmals wertvoller. Wer sich in gehobenen Kreises bewegt, die Exklusives kennen und zu schätzen wissen, ist das wohl die richtige Wahl.

Besseres kann man wirklich erst sagen, wenn man die Typen kennt.
 
  • Die Qual der Wahl Beitrag #7
J

JochenA

Themenstarter
Dabei seit
12.04.2007
Beiträge
3
Danke an alle für die Infos.

Werde im laufe der kommenden Woche die genaue Bezeichnung einstellen
 
  • Die Qual der Wahl Beitrag #8
astoria

astoria

Dabei seit
10.11.2006
Beiträge
1.785
Ort
Nähe Nürnberg
mecaline schrieb:
Zenith
Sehr bekannte und alte Uhrenmarke. In der Fachwelt sicherlich sehr anerkannt. Sagt allerdings nicht jedem was.

Maurice Lacroix
Sehr bekannt.

irgendwas kommt mir da böhmisch vor...
 
Thema:

Die Qual der Wahl

Die Qual der Wahl - Ähnliche Themen

Qual der Wahl bei meiner ersten "Luxusuhr" nach harter Arbeit: Hey liebe Community, Ich bin jetzt 22 Jahre alt, aber bereits ein Uhrenfreak seit beinahe einem Jahrzehnt. Auslöser war damals Pierce Brosnan in...
Kaufberatung Neue Diver o.ä. als Daily Driver in 39-41 mm gesucht, z.B. Omega PO oder Pelagos: Liebe Mitforianer, nach dreieinhalb Jahren habe ich mich endlich durchringen können, meine geliebte Taucheruhr Maurice Lacroix Pontos Diver S...
Vintage Breitling Chrono-Matic 2112-M / Cal.12 oder meine persönliche "Dark Lord": Liebe Freunde klassischer Chronographen und/oder des Hauses Breitling. Vor kurzem konnte ich endlich die erste ganz persönliche "Grailwatch"...
Kaufberatung Die Zwischenzwiebel – Bitte um Eure Meinung und eventuell zusätzliche Vorschläge: Hallo Community, was zum flippern soll her. ;) Ihr kennt das bestimmt, der fest eingeplante Kauf der nächsten Traumuhr zieht sich noch eine ganze...
Kaufberatung Die Qual der Wahl - IWC Portofino IW510102 8 Tage oder IWC Portugieser IW500109 7 Tage: Liebe Forianer, da mein vorläufig wirklich letztes "Projekt" vor meinen familiären Änderungen ;-) ein eleganter + zeitloser Dresser (kein...
Oben