Die Pleite des Jahres! Certina Hammerautomatik Kaliber 360

Diskutiere Die Pleite des Jahres! Certina Hammerautomatik Kaliber 360 im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Moin Gemeinde, heute habe ich tatsächlich mal eine Pleite auf ganzer Linie vorzustellen. Eine Certina mit einer erheblichen Mängelliste, da...
#1
Unruhgeist

Unruhgeist

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
652
Moin Gemeinde,

heute habe ich tatsächlich mal eine Pleite auf ganzer Linie vorzustellen. Eine Certina mit einer erheblichen Mängelliste, da WESENTLICHE Bestandteile einer Vintage-Uhr nicht mitgeliefert wurden.
Ich fange mit der Mängelliste an.

Es fehlen:
- Kratzer an Gehäuse, Glas und Werk
- Beulen
- Abrieb am Gehäuse
- Patina, Kratzer, Flecken auf dem Zifferblatt
- Rundpolierte Gehäusekanten
- Rostige Zeiger
- Herausgefallenes Lume
- Uhrmacherzeichen
- Rost und Dreck im Werk
- Vernudelte Schraubenköpfe
- Hautpartikel im Gewindegang des Deckels
- Abrieb an der Aufzugkrone
- Ausgelaufene Löcher in den Anstoßhörnern
- Abrieb an den Anstoßhörnern vom Armband
- Öffnungsspuren am Gehäusedeckel

Diese Certina ist Ende der 40’er – Anfang der 50’er Jahre hergestellt worden. Es ist also genug Zeit vergangen, dem Produkt entsprechende Vintageeffekte hinzuzufügen. Aber nichts – aber auch wirklich GAR NICHTS von dem ist geschehen. Ich vermute dahinter ja eine ganz üble Betrugsmasche: Alte Uhren als gebraucht zu verkaufen, bei denen sich anscheinend nicht mal irgendwer die Mühe gemacht sie auch nur ein paar Monate zu tragen.

Einem Profi wäre das sicher nicht passiert. Der hätte das gesehen, dass die Uhr vermutlich nie getragen wurde. Wahrscheinlich war es auch so – die Profis haben sich zurückgehalten und kaum geboten. Und ich bin voll in die Falle getappt. Aber ich hatte Glück im Unglück – die Gesamtinvestition inkl. Versandkosten und Zoll blieb im zweistelligen Bereich.


Trotzdem möchte ich euch die Uhr vorstellen, allein schon deshalb, um euch vor solchen Scharlatanen zu schützen, die solche Uhren verkaufen. Wenn ihr also 40 – 70 Jahre alte Uhren entdeckt, denen offensichtlich die in der Liste genannten Attribute fehlen, lasst die Finger davon!!
Schickt mir besser eine PN mit der Angebotsnummer. Ich werde dann die entsprechenden Schritte einleiten. :D:D

Nun aber endlich zur Uhr selbst:

Es handelt sich um eine Certina Hammerautomatik mit dem Kaliber 360 aus dem Jahre 1949. Es das zweite Kaliber der beiden Hammerautomaten die von Certina gebaut wurden. Das erste unterscheidet sich durch die kleine Sekunde bei 6 Uhr.
Die Automatik funktioniert über einen Wippenaufzug. Das zentrale Zahnrad unter der Rotoraufhängung greift in das verzahnte Ende der Aufzugwippe die ihrerseits im hinteren Drittel ihres Schenkels gelagert ist. An dem anderen Wippenende sitzt die Aufzugklinke, die das Aufzugrad ein Stück weiterdreht, wenn der Rotor gegen den Uhrzeigersinn dreht. (Von der Werkrückseite betrachtet)
Das Aufzugrad greift über einen Trieb in das Kronrad, das dann die Kraft ganz klassisch an das Sperrrad überträgt. Eine Sperrklinke am Aufzugrad verhindert das Zurückdrehen wenn der Rotor mit dem Uhrzeigersinn im Leerlauf dreht.

Die Unruh schwing mit den damals obligatorischen 18.000 Halbschwingungen pro Stunde. Das Werk hat einen Durchmesser von 25,6 mm und eine Bauhöhe von 5,45 mm. Die Anzahl der Lagersteine beträgt 17.

Beide Automaten wurden nicht sehr lange gebaut, da schon 1951 der erste Rotorautomat von Certina auf den Markt kam.

Alles in Allem also ein kleiner, klassischer Hammerautomat, dessen Konstruktion auf einem Handaufzugkaliber beruht, dem einfach eine Automatikeinheit übergestülpt wurde.

Ich könnte also zufrieden sein – wenn bloß dieser Gesamtzustand nicht wäre. „Vintage gebraucht“ – PAHH – das kriege ich aber besser hin. Und ich brauche keine 60 Jahre dafür, einer Uhr ein paar Gebrauchspuren zukommen zu lassen. Bei dieser werde ich das aber unterlassen, damit ich immer an diesen Reinfall erinnert werde.

In diesem Sinne, schöne Ostern!

Unruhgeist, 10.12.2014




Front 2.jpg
Front 1.jpg
Deckel außen.jpg
Deckel innen.jpg
Mov 1.jpg
Mov 2.jpg
Mov 3.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
N

niezuspät

Dabei seit
20.08.2014
Beiträge
67
Ich weis nicht was soll es bedeuten lalala ....aber ich wünsche Dir auch schöne Ostern
 
#4
Anullu

Anullu

Dabei seit
11.03.2014
Beiträge
91
Ort
Bird Mountains
Mein Beileid ;-)
Falls du mit den offensichtlichen Mängeln nicht leben kannst, ich würde mich anbieten :super:
 
#5
Zeitwandler

Zeitwandler

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.849
Hallo, Ok ich würde mich für ein 10ér Opfern und dich von deinem Leid befreien :D Schöne Pfingsten
 
#7
ErimSee

ErimSee

Dabei seit
02.09.2012
Beiträge
620
Ort
Berlin
Ja, dumm gelaufen... Wenn du die Pleitenuhr loswerden willst, sag Bescheid. Ich würde sie einer angemessenen Verwertung zuführen ;-)

Größe des Gehäuses würde mich auch interessieren.

Ist ja ein Traum von einer Uhr :super:
 
#8
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
3.386
Lieber Unruhgeist,

ja das ist schon sträflich eine solche "Vintage"-Uhr zu zeigen, die über den größten Mangel nämlich der Mangelfreiheit verfügt. :D
Ich meine mich auch zu erinnern, dass Du mich mal fragtest, wo man solch gut erhaltene Uhren überhaupt noch bekommen kann (Stichwort Cyma!).
Offensichtlich hast Du ja die Quelle gefunden. Spaß bei Seite.

Eine tolle und absolut spaßige Vorstellung!! :-P Und die Certina ist der absolute HAMMER!!!:super:
Sicher hat sie auch ein schönes Pling, oder?

Habe viel Freude an dieser wundervollen Uhr!

Viele Grüße
Valentin

p.s. jetzt weiß ich's, der Unruhgeist hat sicher ein Zeitloch entdeckt, ist in die Vergangenheit geflogen in den Laden gegangen, hat sie einfach gekauft und dann wieder zurück. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
#9
ducmanni

ducmanni

Dabei seit
06.01.2011
Beiträge
2.394
Auch ich würde mich, Menschenfreund der ich bin, opfern die Uhr - z. B. beim Boule - zu tragen. Kannst sie auch unfrei schicken, das übernehme ich dann.

Tolle Uhr :super:

PS. Stell Deinen Kalender mal etwas weiter :lol:
 
#11
Unruhgeist

Unruhgeist

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2012
Beiträge
652
Ups, so viele Antworten in so kurzer Zeit. Vielen Dank an alle für die Anteilnahme an meinem Schicksalsschlag. Und auch Danke für die spontanen Hilfsangebote, mich dieser Uhr zu entledigen. Aber ich bitte um Verständnis, dass ich sie behalten werde. Da muss ich jetzt durch. Aber an solchen Herausforderungen wächst man.

Und hier natürlich noch die fehlenden Daten zur Uhr: (Selbst vermessen. Ich sag ja, es wurde nichts mitgeliefert)

Durchmesser ohne Krone: 31,0 mm
Gesamtbauhöhe: 11,6 mm

Und nun mal im Ernst: Die Uhr wird nächstes Jahr noch eine Revi bekommen. Sie ist völlig verharzt, was aber auch kein Wunder ist. Sie läuft daher völlig ungenau bis gar nicht und würde in kürzester Zeit ernsthaften Schaden nehmen, wenn ich sie zum Laufen zwingen würde. Die geringe Restspannung soll so weit ablaufen wie sie will bzw. es schafft, und dann wandert sie erstmal lichtgeschützt in eine Schatulle bis zur Revi. Muss ich aber erst noch drauf sparen. Hab die Kohle ja auch nicht so rumfliegen.

....aber geärgert habe ich mich eben. Ernsthaft. Vor 10 Minuten ist eine Harwood in relativ gutem Zustand in Kanada für umgerechnet 153 Euro abgegangen. C'est la vie...

Gruß,
Unruhgeist
 
#12
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.665
Ort
Ostfriesland
Beileid zu dieser völlig charakterlosen Uhr!

Erwerber völlig abgerockter, fleckiger und beriebener Pretiosen loben zur Recht deren Verfall als einzigartige Patina und Charakter, den eine Uhr nur durch die Lebenserfahrung des Besitzers verdient.

Deine Uhr erscheint dagegen völlig makellos. Wie langweilig! :-D

Wunderschöne, kleine Uhr! Gratulation.
Wenn Du sie wirklich nicht tragen willst, würde ich sie nicht mal revidieren lassen. Wer weiß, welche "Charakterzüge" der Uhrmacher dem Gehäuse der Uhr verpassen könnte. ;-)

Munter!

Axel
 
#13
fox60

fox60

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
4.081
ich hätte den Schrott ja umgehend zurückgeschickt.
Da Du es nunmal versäumt hast, kannst Du sie auch gerne mir schicken, ich hebe ja alles auf, werde auch dafür Verwendung finden.
 
#14
MaJoLa

MaJoLa

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.169
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Also da würd ich auch sagen, entsorg den Gammelhaufen. Es gibt Grenzen mein Lieber. Und die wurden hier klar überschritten. Da muss man dann auch nicht durch.

Und vergiss mal diese unseriösen Angebote der werten Kollegen.
Für 5 Sack Kartoffeln und 3 Stangen.......o.k. 4 Stangen Camel aus Restbeständen der US Armee werd ich das Teil fachgerecht entsorgen.

Trockenmilch, original und ungeöffnet, hätte ich auch noch im Angebot.
Obwohl........das ist dann für dieses Teil doch zu viel.



Mensch, dass ist ja ein absolutes Traumteil. Da kann man wirklich nur gratulieren. Und Du hast sie super in Szene gesetzt. Klasse Bilder.

Sehr schön ist auch die Typographie. Für diese Art Uhr mal richtig ungewohnt. Viel Freude mit der Automatic. Da muss ich mal sofort meine Mascot anlegen. Nach so viel Inspiration.

Viele Grüße
Markus

ach ja, die Harwood hab ich jetzt. Na, tauschen?:D:D
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
fantomaz

fantomaz

Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
1.596
Ort
Cremlingen
Sauerei!

Sogar der Sekundenzeiger ist nicht mal ein klitzekleines Büschen ausgeblichen.
Wie soll man das denn als Vintage anerkennen???? Ich sehe Dich schon auf dem
Flohmarkt stehen und das kleine Biest anbieten wie Sauerbier....

Und laufen tut sie auch noch, tztztztztz.....
 
#18
Zeitwandler

Zeitwandler

Dabei seit
08.02.2011
Beiträge
1.849
Ich habe es jetzt, es fehlt die Bodendichtung bähhhh.... :lol:
 
#19
J

Jens59*

Dabei seit
05.12.2010
Beiträge
417
Ort
Soest
Die Pleite mit der Uhr tut mir sehr leid für Dich. Die Welt ist halt schlecht...

Wenn ich solche Geschichten lese, kommt in mir immer das "Helfersyndrom" zum Vorschein.

Schick mir daher bitte schnellstmöglich Deine Adresse, dann kann ich Dir eine Auswahl aus Schleifpapier, groben Werkzeugen, Staub- und Schmutzpartikeln und diversen anderen Dingen senden.
Damit wirst Du in nur kurzer Zeit und etwas Fleiß den von Dir angestrebten Zustand herstellen.

Vom Zustand mal abgesehen, bedanke ich mich für die Vorstellung.8-);-)
 
#20
Ruebekarl

Ruebekarl

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
4.550
Ort
Schweizer Bodenseeufer
Beschiss auf der ganzen Linie! Ich würde daran keinen Spass haben, würde man mich doch als Neuuhrenträger erkennen können. Aber das kommt zum Glück ja nicht vor bei mir, bei Dir demnächst wohl schon :)

Insofern viel Spass, lieber Neuuhrenträger, an diesem fabrikfrischen Teil. Auch wenn kein Garantieschein mitgeliefert wurde, das würde ich dann schon noch als Mangel ansehen ;)
 
Thema:

Die Pleite des Jahres! Certina Hammerautomatik Kaliber 360

Die Pleite des Jahres! Certina Hammerautomatik Kaliber 360 - Ähnliche Themen

  • Neu/neugierig/Pleite :)

    Neu/neugierig/Pleite :): Hi allerseits! Zunächst vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum. Kurz was zu meiner Person, für diejenigen, dies interessiert: 39 Jahre...
  • Pleiten Pech und Pannen - oder der "Umbau" eine Badenia Automatik zum Handaufzug

    Pleiten Pech und Pannen - oder der "Umbau" eine Badenia Automatik zum Handaufzug: Verehrte Freunde des tickenden Handgelenkballasts, nach etwas Pause (nicht Abstinenz), melde ich mich mal wieder im Kreise der „Anonymen...
  • Praktiker ist Pleite

    Praktiker ist Pleite: Gerade auf N-TV gelesen, Praktiker hat Insolvenz Antrag gestellt. Mal sehen wie es da jetzt weitergeht. Obi hat an einer Übernahme kein Interesse...
  • Schlecker ist pleite!

    Schlecker ist pleite!: Die Drogeriemarktkette Schlecker ist insolvent. Das teilte das Unternehmen heute mit: Drogeriekette: Schlecker ist pleite - SPIEGEL ONLINE -...
  • Der "Pleiten, Pech und Pannen" Thread

    Der "Pleiten, Pech und Pannen" Thread: Auf Wunsch eines vereinzelten Users möchte ich hiermit den Pleiten, Pech und Pannen Thread ins Leben rufen: Also, was habt Ihr für Storys mit...
  • Ähnliche Themen

    • Neu/neugierig/Pleite :)

      Neu/neugierig/Pleite :): Hi allerseits! Zunächst vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum. Kurz was zu meiner Person, für diejenigen, dies interessiert: 39 Jahre...
    • Pleiten Pech und Pannen - oder der "Umbau" eine Badenia Automatik zum Handaufzug

      Pleiten Pech und Pannen - oder der "Umbau" eine Badenia Automatik zum Handaufzug: Verehrte Freunde des tickenden Handgelenkballasts, nach etwas Pause (nicht Abstinenz), melde ich mich mal wieder im Kreise der „Anonymen...
    • Praktiker ist Pleite

      Praktiker ist Pleite: Gerade auf N-TV gelesen, Praktiker hat Insolvenz Antrag gestellt. Mal sehen wie es da jetzt weitergeht. Obi hat an einer Übernahme kein Interesse...
    • Schlecker ist pleite!

      Schlecker ist pleite!: Die Drogeriemarktkette Schlecker ist insolvent. Das teilte das Unternehmen heute mit: Drogeriekette: Schlecker ist pleite - SPIEGEL ONLINE -...
    • Der "Pleiten, Pech und Pannen" Thread

      Der "Pleiten, Pech und Pannen" Thread: Auf Wunsch eines vereinzelten Users möchte ich hiermit den Pleiten, Pech und Pannen Thread ins Leben rufen: Also, was habt Ihr für Storys mit...
    Oben