Die Jahre der Kaufentscheidung - Citizen "Ecozilla" BJ8050-08E

Diskutiere Die Jahre der Kaufentscheidung - Citizen "Ecozilla" BJ8050-08E im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich weiß, diese Uhr gibt es in den Vorstellungen schon. Das eine oder andere Mal. Mehrfach. Ja, okay. Aber man ist ja stolz auf sein Schätzchen...
darkhouse

darkhouse

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2010
Beiträge
661
Ort
Leipzig
Ich weiß, diese Uhr gibt es in den Vorstellungen schon. Das eine oder andere Mal. Mehrfach. Ja, okay. Aber man ist ja stolz auf sein Schätzchen und will es auch zeigen, zumal es einiges gibt, was sie unterscheidet von den anderen EcoZillen.

Um diese Uhr bin ich schon sooo lange herumgeschlichen. Ich glaube, das erste mal auf dem Radar meiner Brieftasche war sie vor 6 oder 7 Jahren im Karstadt, kann auch Kaufhof gewesen sein... Ja, die waren tatsächlich mal getrennt. Und es gab sie beide noch. Auch die anderen Marine-Promaster-Modelle sahen schon immer sehr ungewöhnlich aus, Citizen hat da schon einen ganz eigenen Stil gefunden. Nur diese hier, die BJ8050, seit vielen Jahren beliebt unter dem Begriff "Ecozilla", war mit einem Listenpreis von um die 300 € sehr preiswert. Gut, ohne Automatik, aber von den Eco-Drive-Quarz-Werken hört man im Allgemeinen nur Gutes.

Nachdem ich viele Uhren verkauft hatte, da ich eigentlich nur noch meine Garmin Instinct Smartwatch trage (nach wie vor überzeugt), war es doch mal wieder an der Zeit, als Gegenkontrast wieder etwas schweres massives an mein 19-cm-Handgelenk zu lassen. G-Shock G-Steel? Ja, aber vielleicht mal was ungewöhnliches? Benarus Megalodon? Ja, meine Kragenweite, aber zu selten und viel zu teuer... So kam ich langsam, aber immer näher an die Ecozilla. Irgendwann ergab sich ein Angebot inkl. der bekannten Adpaterstücke (dazu später mehr), wo ich dann zuschlagen konnte.

Zur Konstruktion des Gehäuses: Es ist äußerst massiv und groß und schwer. 170 g (ohne Band), 48 mm Durchmesser (ohne Krone), 19 mm Höhe. Das sind beeindruckende Daten, bei denen jetzt wohl manche 16-cm-Handgelenksbesitzer weinend diese Vorstellung schließen. Für die anderen: Das Zifferblatt ist relativ klein im Verhältnis zur Gesamtgröße, gerade 28 mm. Mattschwarzes Blatt und hervorragende Leuchtmasse machen sie jederzeit gut ablesbar. Überdacht wird das Ganze von einem gewölbten Mineralglas. Die Lünette rastet auf 60 Klicks sauber, sitzt exakt, ist federnd gelagert - wenn man drauf klopft, klappert es kurz. Der außen fein geriffelte Ring, der die Lünette fixiert, ist bei der Edelstahlversion fest. Es gibt noch eine Titanversion (BJ8040-01E), dort lässt der Ring sich öffnen und die Lünette zwecks Säuberung entfernen. Die Krone sitzt links und ist verschraubt. Ebenso verschraubt ist der hübsch gestaltete Boden, Zugang offiziell nur durch Citizen-Fachpersonal. Die Kerben in der Lünette sind poliert und geben der Uhr etwas besonderes, sie sind aber auch für den zweiten Spitznamen der Uhr verantwortlich: "Ashtray" - Aschenbecher...

Das Gehäuse ist so gearbeitet, dass im Auslieferungszustand ein Gummi-Band integriert ist. Das macht aufgrund der fehlenden Hörner das Tragen der Uhr einfacher, da das Band direkt aus der Uhr entspringt und somit ein übergroßes Lug-to-lug-Maß entfällt. Leider ist es sehr starr, die Dehnungskerben drücken auf Speiche und Elle, das gibt bei mir richtige Druckstellen. Dafür gibt es zwei Quellen in den USA, aus denen schon seit langer Zeit Horn-Adapter sprudeln, die die Montage eines 24-mm-Bandes mittels üblicher Stege erlauben. Dazu muss man vier Schrauben lösen und den Ring entfernen, der das Band festhält. Dafür kommen dann die beiden Adapterstücke rein und der Ring wieder drauf. Auch hatte ich ein extrem dickes und extrem tolles Lederband bekommen (6 mm dick), was zu dieser urigen Uhr sehr gut passt.

Nach dem Kauf der Uhr stellte ich fest, dass die Schraubstege der Adapter fehlten (Feingewinde im Ar...) und statt dessen Federstege eingesetzt waren, die leider nicht optimal halten. Ich habe mich dann entschlossen, bei yourbandstand in Kentucky ein neues Paar Adapter samt Heavy Duty Shark Mesh Band zu ordern (geht super via ebay). Mit dem Mesh werde ich einfach nicht warm, auch wenn's so ein fettes ist...

Also muss ein massives Gliederband her! Doch was passt zu dieser Monster-Uhr? Richtig! Ein Monster-Band. Beim den Amazonen fand ich ein Band aus good old China, welches samt Stege, Federsteg-Werkzeug und Stiftausdrücker bei mir ankam. Das Päckchen wog schon recht schwer, nach dem Öffnen strahlte ich: 5,5 mm dicke Massivglieder mit massiven Endlinks! Das is was für Papa! Rundum gebürstet, nicht gerade filigran, einfache Splintstifte, blecherne Schließe, scharfe Kanten. Drei Glieder entnommen, nun passt's, insgesamt immer noch 300 g, was ich toll finde, ganz sicher nicht für Jedermann.

Im Wechsel mit dem herrlichen weichen dicken Lederband (für die Oper :D) ist es mein Massiv-Traum für alle Tage. Ich hoffe, die Vorstellung ist mir gelungen, und die folgenden Bilder geben das gut wieder...
 

Anhänge

  • IMG_20211208_202657.jpg
    IMG_20211208_202657.jpg
    470,9 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_20211005_160508.jpg
    IMG_20211005_160508.jpg
    428,6 KB · Aufrufe: 52
  • IMG_20211208_202759.jpg
    IMG_20211208_202759.jpg
    328,8 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_20211208_202609 (2).jpg
    IMG_20211208_202609 (2).jpg
    209,4 KB · Aufrufe: 54
  • IMG_20211208_202848 (2).jpg
    IMG_20211208_202848 (2).jpg
    241 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20211005_160244.jpg
    IMG_20211005_160244.jpg
    312,5 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20211005_160141 (2).jpg
    IMG_20211005_160141 (2).jpg
    309,4 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_20211005_194821.jpg
    IMG_20211005_194821.jpg
    237 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_20211209_074408 (2).jpg
    IMG_20211209_074408 (2).jpg
    223,9 KB · Aufrufe: 42
  • IMG_20211209_074500 (2).jpg
    IMG_20211209_074500 (2).jpg
    280,7 KB · Aufrufe: 32
  • 19b461af-8876-4154-9299-4bcb8d280429.jpg
    19b461af-8876-4154-9299-4bcb8d280429.jpg
    60,9 KB · Aufrufe: 45
  • IMG_20211005_160543.jpg
    IMG_20211005_160543.jpg
    331,7 KB · Aufrufe: 41
ak lg

ak lg

Dabei seit
17.11.2009
Beiträge
568
Ja, der "Aschenbecher" ist immer schön anzusehen und ein nicht untragbarer Begleiter.

Viel Spaß damit.

Grüße
André
 
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
23.434
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Das Design der Ecozilla fand ich schon immer klasse. Die sieht einfach unverwüstlich aus. :ok:

Danke für die schöne Vorstellung und weiterhin viel Freude mit dieser richtig coolen Uhr.
 
Dutch3000

Dutch3000

Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
189
Ort
Düsseldorf
Sehr cool. Gerade das Bild mit etwas Abstand zeigt, dass man solche Uhren sehr gut tragen kann. Beide Bänder passen meiner Meinung nach perfekt, aber das Stahlband aus China ist schon richtig "fein". Gute Vorstellung. Noch viel Spaß mit der Ecozilla.
 
HarleyFXR

HarleyFXR

Dabei seit
27.03.2019
Beiträge
270
Ort
Dreiländereck
Vielen Dank für die coole Vorstellung einer wirklich mal positiv anderen Uhr, auch was sie Preislage betrifft. Und auch Danke für die Bilder, ich bin zwar auch nicht gerade klein und schmal, aber ich wüsste nicht ob ich mich da ran trauen würde. Die Bilder mit dem Massivarmband gefallen mir am besten.
 
Carper

Carper

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
713
Was ein Klumpen Stahl :-D

Am Massivarmband gefällt sie mir, das Leder passt für mich irgendwie nicht zur Uhr.

Viel Freude damit!
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
13.793
Passt perfekt, und mit dem Lederband eine echte Augenweide!
 
Wolf Pagode

Wolf Pagode

Dabei seit
25.04.2020
Beiträge
934
Ein scharfes Teil, was wiegt die mit Band, knapp 500 Gramm, damit trainieren schon viele Frauen . :-D
 
Schnorchler

Schnorchler

Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
549
Is ja lustig. Ich hab heut auch eine bekommen. Bleibt aber am Gummi und wird Einsatzuhr für Flache Tauchgänge ;-)
 
Thema:

Die Jahre der Kaufentscheidung - Citizen "Ecozilla" BJ8050-08E

Die Jahre der Kaufentscheidung - Citizen "Ecozilla" BJ8050-08E - Ähnliche Themen

[Erledigt] Citizen BJ8050-08E "Ecozilla" - Bandadapter von yourbandstand: Biete hier ein Paar der Adpater an, die man für eine 24-mm-Band-Montage an der o. g. Uhr benötigt. Es sind leider keine Gewinde in den Adaptern...
[Erledigt] CITIZEN BJ8050-08E „Ecozilla“: Verehrte Mitglieder des Forums, ich beabsichtige den Verkauf meiner Ecozilla. Ich verkaufe ohne gewerbliches Interesse als privater Sammler...
[Erledigt] Citizen Promaster Marine Ecozilla BJ8050-08E Ungetragen: Hallo Forum, möchte meinen Citizen Promaster Marine Ecozilla Diver BJ8050-08E verkaufen. Es ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Reserviert] Heavy Shark Mesh Band in 24 mm, Satinierte Teile, neuwertig: Hallo, Fans fetter Taucheruhren und ähnliches! Biete ein erst gerade importiertes Heavy Duty Shark Mesh Band an: 1,1 mm starker Draht...
[Erledigt] Citizen Promaster BJ8050-08E Ecozilla: Werte Mitforianer, zum Verkauf kommt eine Citizen Promaster Ecozilla aus meinem Besitz und es handelt sich um einen privaten Verkauf. Das...
Oben