Die Geschichte vom Froschkönig - Rolex Airking Ref. 116900

Diskutiere Die Geschichte vom Froschkönig - Rolex Airking Ref. 116900 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Liebe Mitforisten, liebe Mitleidende, liebe Rolexfreunde, liebe Rolexhater, nein, das Thema soll nicht lauten „mein erstes Krönchen“ und für die...
#1
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
507
Ort
Bayern
Liebe Mitforisten, liebe Mitleidende, liebe Rolexfreunde, liebe Rolexhater,

nein, das Thema soll nicht lauten „mein erstes Krönchen“ und für die alle, die sich bei Rolex getriggert fühlen, es wird keine Sub und keine GMT in Pepsi, es folgt eine Vorstellung des Underdogs des Anti-Underdogs aus Genf.

Doch zunächst zurück an den Anfang, ins Jahr 2016. Damals, beim Kauf meiner ersten hochwertigen Uhr, hatte ich die „Klassiker“ Omega Seamaster SMP und Rolex Submariner ins Auge, ein edler Diver sollte es werden. Letztlich ein Kopf-an-Kopf-Rennen wurde es die Omega. Wie das bei uns Uhrenverrückten so ist, habe ich dann dennoch weiter auf die Submariner geschielt, bis auch diese 2017 bei mir Einzug hielt – und mich 2018 wieder verließ. Zwei Edeldiver waren vielleicht einer zuviel, zudem war – man möge mich steinigen – die Sub etwas zu perfekt, zu…langweilig. Ich wollte etwas sportlich-edles, was aber dennoch etwas „anders“, etwas „aufregend“ war.
Vor dem Kauf der Sub hatte ich im Urlaub „im Vorbeigehen“ bei einer großen Schweizer Konzikette mal einige in Frage kommende Modelle anprobiert. Eben die Sub, mit und ohne Datum, die GMT II und – damals neu auf dem Markt – die Airking Ref. 116900. Die Uhr fand ich im ersten Antreffen etwas…bunt. Sofort ausgeschlossen und dann wieder zuhause eben die Sub gekauft. Die bunte Airking ließ mich wiederum nicht mehr los. Sie hatte das, was der Sub auf Dauer doch fehlte. Etwas Mutiges. Und auf Drehlünette und 300m Wadi konnte ich bei meiner „Sonntagsuhr“ verzichten. Dafür ist der Magnetfeldschutz für den technikaffinen Uhrenfan ja eine nette Spielerei.

Die Sub fand hier im Forum schnell einen dankbaren Abnehmer und wie mir hier wohl die fehlende Massenbeliebtheit der Airking zuneige war, konnte ich ohne Wartezeit eine Airking beim Münchner Konzi erwerben. Seitdem kommt sie mir bei jeder Gelegenheit wo man seine „gute Uhr“ rausholt, an den Arm, sei es Restaurantbesuch, Theater, Essen bei Freunden, ich fühle mich immer gut angezogen damit, sie passt zu allem, die Größe trägt sich perfekt und dennoch hab ich selbst immer wieder Freude an den vielen verspielten Details. Damit wären wir nach viel Persönlichem bei der Uhr selbst.

Die Airking Ref. 116900, in der Tradition der kleinen und vergleichsweise günstigen Airkings der letzten Dekaden, greift offensichtlich auf Bauteile aus dem Rolex-Regal zurück. Das 40mm Gehäuse samt Weicheiseninnenkäfig wie auch das Werk 3131 (noch aus der "alten" Generation mit 48h Gangreserve) stammen von der Milgauss, das Band ist ähnlich, nur gebürstet, was zu einer Fliegeruhr ja auch passt. Das Ziffernblatt erinnert an die vorherige Explorer I mit den Ziffern aus Weißgold, nur dass hier noch zusätzlich 5-Minuten-Schritte als Indizes aufgedruckt wurden. Das Rolex Logo kommt hier (zum ersten Mal?) in Farbe, die Farbkombi grün/gelb hat der Uhr bei mir den Spitznamen „Froschkönig“ eingebracht. Der Durchmesser von 40mm und die Höhe von 13,3mm passt jedem und zu allem, das stark verjüngende Band ist hochwertigst verarbeitet (Rolex halt) und die Schließe mit Feinverstellung tragen zum perfekten Tragekomfort bei.
Gangwerte sind wie bei einem „Superlative Chronometer“ zu erwarten, bei etwa +1sek/24h und der Magnetfeldschutz lässt auch in der Nähe elektronischer Geräte keine Sorge um die teure Uhr aufkommen.
Was ich als „kleinen Nachteil“ ansehe, sich bei meiner Nutzung als Uhr für besondere Tage aber nicht wirklich auswirkt, Rolex hat an Leuchtmasse gespart, es leuchten nur die Zeiger und das Dreieck auf der 12, letztlich aber vom Ergebnis durchaus ok. Leuchtende Ziffern wären dennoch cooler. Nur als Idee, falls die Designabteilung aus Genf mitliest.
Alles in allem zum Look der Uhr: ist mir bewusst, dass schon bei der Vorstellung der Uhr viele konservative Rolexfans irgendwo zwischen Irritation und Herzinfarkt durch das Design waren, ich persönlich finde es genial, dass der Designer sich hier mal etwas austoben durfte.
Wem kann ich die Uhr empfehlen? Wer eine extrem hochwertige, robuste Sportuhr mit dem „gewissen Etwas“ sucht, die man zu allem (Kleidung) und zu allem (Gelegenheiten und Beschäftigungen) tragen kann
Wem nicht? Wer eine Uhr möchte, die klassisch nach Rolex aussieht oder die eine gute Wertanlage darstellt – letzteres dürfte hier in den Sternen stehen, aber ich habe die Uhr ja auch für mich gekauft.
Wer bis hierher durchgehalten hat, wird jetzt endlich mit einigen Bildern belohnt – ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit!

20190105_104640.jpg

20190105_104646.jpg

20190105_104656.jpg

20190105_104927.jpg

20190105_105040.jpg

20181231_110854.jpg

IMG_20181216_155809_761.jpg

20181129_114628.jpg

20181129_114008.jpg

20181129_114034.jpg
20181129_114113.jpg

20181215_151629.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
thomash

thomash

Dabei seit
14.06.2011
Beiträge
820
Ort
Bayern
Mir gefällt Deine Airking und ich finde Sie steht Dir gut.
Danke für Deine Vorstellung und die schönen Bilder.
 
#4
T

telemarkkrueck

Guest
Schöne Uhr!
Bis meine kürzlich einer Explorer II 216570 weichen musste, habe ich sie auch oft und sehr gerne getragen. Ich hoffe sehr, dass ich den Verkauf nicht eines Tages bereuen werde, zudem es meine erste Krone war...
 
#5
carter

carter

Dabei seit
04.08.2014
Beiträge
1.468
Herzlichen Glückwunsch zur in meinen Augen hässlichsten Rolex :ok: Keine Sorge, dass wird hier kein Bashing, wie es so schön heißt. Ich beglückwünsche dich zu einer verdammt hochwertigen Uhr. Wenn man so viel hört von "nur" eine Explorer oder nur eine Airking, oder auch gerne mal Einsteigerrolex: Die Leute vergessen dabei was das für ein verdammt scharfes Gerät ist und wie viel Asche auch die "Einsteigeruhren" kosten. Du hast toll aufgezählt, was Rolex so besonders macht und was man da eigentlich am Arm hat.

Viel Spaß mit der Uhr und ich hoffe, dass du dich nicht irgendwann an ihr satt siehst!
 
#8
#Breitling#

#Breitling#

Dabei seit
24.11.2017
Beiträge
627
Ort
Bangkok & noch woanders
Danke für die Vorstellung, ich finde die Airking sehr gefällig.:super:
Die Zahlenkombi spricht mich sehr an, und - zugegebenermaßen - liebäugle
ich sogar mit der Airking, weil sie gut neben meiner Sub existieren könnte.:-D
 
Zuletzt bearbeitet:
#14
thtrnsprtr85

thtrnsprtr85

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
507
Ort
Bayern
An dieser Stelle schon mal allen ein Dankeschön für die fast ausschließlichen positiven Feedbacks, hätte wirklich nicht gedacht, dass es doch so viele Airking-Fans gibt. ;) Wer mit der Uhr am überlegen ist, dem rate ich zur Anprobe, gerade auf offiziellen Produktfotos, im Uhren-Magazin war auch mal ein Test dazu, sieht das alles sehr bunt und comichaft aus, in "live" sind das alles nur kleine Akzente, die die Uhr aber erfrischend auflockern. Und der generellen Rolex-Fanbase der Hinweis: mal eine Sporti, die man einfach so beim Konzi kaufen kann...:face:
 
#15
L

LBeck

Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
716
Erfrischen auch mal eine andere Rolex zu sehen. SUBs und GMTs haben wir ja alle schon oft gesehen. Die Airking gefällt mir auch sehr gut und ich finde sie auch nicht comichaft,sondern einfach mal anders. Bin aber als Milgauss GV Dauerträger immer für Farbe zu haben. Und Grün gefällt mir sehr gut. Sowohl der Sekundenzeiger als auch das Logo harmonieren toll mit der gelben Krone. Ihre Bezeichung Froschkönig passt super. Liebäugel schon lange mit einer 3 Krone und ihre Vorstellung hat mich auf den Geschmack gebracht. Warum nicht die Airking. Sehr erfreulich finde ich auch ihr Fazit.Es geht um den persönlichen Geschmack und nicht die beste Wertanlage
 
#16
Frank0815

Frank0815

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
1.759
Eines der "fröhlicheren" Rolexmodelle in angenehmer Grösse. Gute Vorstellung :super:

Mit Leuchtmasse wurde hier jedoch sehr "sparsam" umgegangen ;-)

Wie auch immer: Viel Spass an der schönen Rolex - der Sommer kann kommen: Lässig :ok:
 
#18
Sedona B

Sedona B

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
3.925
Ort
Berlin
Danke für diese Klasse Vorstellung einer auch für mich sehr schönen, etwas peppigeren Krone!
Ich bin mir auch sicher, würde etwas mehr Leuchtmasse verteilt werden, hätte sie mehr Liebhaber. Aber egal, auch ich mag sie und insbesondere das Grün/ Gelbe im Blatt!
 
#19
revilozloh

revilozloh

Dabei seit
07.03.2011
Beiträge
311
Ort
NRW
Herzlichen Glückwunsch zu dieser wirklich tollen Uhr :super: und danke für die interessante Vorstellung. Bin auch ca. 1 Jahr bekennender AK-Fan - die Uhr ist einfach 8-) Stand damals vor der Wahl, Milgauss mit blauem Ziffernblatt oder AK. Erstere war mir farblich dann doch etwas „too much“. So wurde es die AK. Habe die Entscheidung nicht bereut.
Wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit der AirKing.
 
#20
S

superfalse

Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
22
Was Uhren in diesem Preisbereich und insbesondere Rolex anbelangt, bin ich selbst ja völlig unbedarft, ich lese und schaue hier nur interessehalber mit. Aufgrund der Bezeichnung habe ich eine fette Protzuhr erwartet und muss überrascht zugeben: das ist das erste mal, dass ich eine Rolex sehe, die mir tatsächlich gefällt. Schöne Vorstellung und tolle Bilder!
 
Thema:

Die Geschichte vom Froschkönig - Rolex Airking Ref. 116900

Die Geschichte vom Froschkönig - Rolex Airking Ref. 116900 - Ähnliche Themen

  • ... und hier geht die Geschichte weiter ...

    ... und hier geht die Geschichte weiter ...: UFKAH means User formerly known as Horologist Also >>> Hallo zusammen :prost: oder vielleicht besser >>> Hello again :prost: "Eigentlich" wollte...
  • Geschichte der Einzeigeruhr: Zurück zum souveränen Umgang mit Zeit

    Geschichte der Einzeigeruhr: Zurück zum souveränen Umgang mit Zeit: Hallo Uhrenfreunde, nach längerer Pause ist BOTTA design wieder beim UhrForum dabei. Zum Einstimmen ein kleiner Rückblick auf die Geschichte der...
  • Die Geschichte des Tutima Militär-Chronographen

    Die Geschichte des Tutima Militär-Chronographen: Liebe Uhrenfreunde, durch einen chat mit einem Forumskollegen (Viele Grüße an W.White !) kam ein Thema erneut auf den Tisch was mich immer mal...
  • [Erledigt] Breitling, Die GEschichte einer grossen Uhrenmarke, Benno Richter

    [Erledigt] Breitling, Die GEschichte einer grossen Uhrenmarke, Benno Richter: Verkaufe dieses Standardwerk zur Uhrenmarke Breitling (ISBN 3-7667-1047-8). Das vergriffene Buch wird im Internet immer um die 100 bis 150 Euro...
  • Resteverwertung, Geheimabsprachen und Spekulantenbanden: Die WAHRE Geschichte der Blue Alpinist (Seiko SPB089)

    Resteverwertung, Geheimabsprachen und Spekulantenbanden: Die WAHRE Geschichte der Blue Alpinist (Seiko SPB089): Liebes Forum, heute möchte ich meine Blue Alpinist vorstellen. Na ja, weniger die Uhr, ist halt der übliche Restekram, schaut Euch die Fotos an...
  • Ähnliche Themen

    Oben