Die Extravagante: Alexander Shorokhoff Babylonian - AS.BYL 01

Diskutiere Die Extravagante: Alexander Shorokhoff Babylonian - AS.BYL 01 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Liebe Forianer. Heute möchte ich Euch eine weitere Uhr vorstellen. Diese befindet sich zwar schon etwas länger in meiner Sammlung, ist in...
#1
Tobstar

Tobstar

Themenstarter
Dabei seit
29.12.2014
Beiträge
304
Ort
Hamburg
Liebe Forianer.

Heute möchte ich Euch eine weitere Uhr vorstellen. Diese befindet sich zwar schon etwas länger in meiner Sammlung, ist in diesem Forum aber – wenn ich richtig gesehen haben – noch nicht ausführlich vorgestellt wurde: die Babylonian von Alexander Shorokhoff.

kk-IMG_8764.JPG

Ausschlaggebend für den Erwerb dieses extravaganten Zeitmessers war seinerzeit das ausgefallene Design der Uhr, das mich auf Anhieb begeisterte – in Kombination mit meinem Faible für deutsche Uhrmacher. Soviel sei gesagt, auch wenn ich die Babylonian eigentlich nur zu besonderen Anlässen und meist ausschließlich zum Anzug trage, habe ich den Kauf nie bereut. Sie ist und bleibt eines der Highlights meiner Sammlung.


Nett gemachtes Video von Alexander Shorokhoff

Zunächst ein kurzer Exkurs zum Hersteller: Seit mehr als 20 Jahren fertigt das Unternehmen Alexander Shorokhoff in Alzenau wundervolle, mechanische Zeitmesser. Die zentrale Person ist Unternehmensgründer, Geschäftsführer, Designer und Namensgeber Alexander Shorokhov. Unter seiner Federführung entstand neben der klassischen, hochpreisigen Heritage-Linie im Jahr 2011 auch die Avantgarde-Kollektion, zu der die auf 500 Exemplare limitierte Babylonian gehört.

20150107_2109351.jpg 20150107_2114041.jpg

Die Babylonian mit der Referenz AS.BYL 01 verfügt über ein Edelstahlgehäuse, misst im Durchmesser 47 Millimeter und baut mit 11,5 Millimeter Höhe relativ flach. Herzstück des Zeitmessers ist das 2609.AS-Handaufzugskaliber. Die Platine ist vergoldet und wurde mit einem speziellen Sonnenschliffmuster graviert. Gleiches gilt für Unruh-, Federhaus- und Räderwerksbrücken. Das Werk wartet mit 17 Steinen, gebläuten Schrauben sowie 21.600 A/h auf und verfügt über eine Gangreserve von 42 Stunden. In der Realität hält die Babylonian sogar noch länger durch und ist relativ ganggenau (-4 Sekunden). Daumen hoch dafür. Komplikationen – abgesehen von der Zentralsekunde – sucht man bei dem Zeitmesser vergebens. Ein Datum würde die Ästhetik des ZB auch zerstören.

kk-IMG_8775.JPG kk-IMG_8773.JPG kk-IMG_8771.JPG kk-IMG_8767.JPG

Kommen wir zu den optischen Details: Das Zifferblatt ist in der Mitte durchbrochen und gibt den Blick auf das vergoldete Werk frei. Darüber schwebt neben Sonne und Mond auch ein horizontal verlaufendes Wellenornament, das die Wasser der Flüsse Euphrat und Tigris symbolisieren soll. Darum haben die fleißigen Arbeitsbienchen aus Alzenau der Babylonian einen Perlmuttring spendiert, auf dem die zwölf Tierkreiszeichen abgebildet sind. Der Kontrast zwischen dem goldenen Werk und dem blau-lila-schimmernden inneren Kreis ist keinesfalls unangenehm. Vielmehr bildet das gesamte ZB eine symbiotische Einheit – finde ich zumindest. Da gehen die Meinungen aber auseinander. :-)

kk-IMG_8784.JPG kk-IMG_8783.JPG kk-IMG_8776.JPG

Den Abschluss nach Außen bildet ein tiefblaues Band, das ab Werk rund einen Millimeter tiefer liegt. Auf diesem befinden sich aufgesetzte goldene Sterne, sowie silberne Ziffern. Typisch für die Avantgarde-Kollektion verwendet Shorokhoff auf der 12-Uhr Position die Zahl „60“. Auf der 4-Uhr-Position befindet sich die „20“ und auf 8 Uhr die „40“. Ein nettes Stilelement mit wiedererkennungswert, wie ich finde. Über einen rein praktischen Nutzen verfügt hingegen die Minuterie.

20150107_2113171.jpg 20150107_2112471.jpg

Das Werk und das ausgefallene ZB werden im Gehäuse beidseitig durch Saphierglas geschützt. Ausgeliefert wird die Babylonian in einer schwarzen Klavierlack-Schatulle inklusive Papieren – kennt man ja. Werkseitig verfügt sie über ein edles, braunes Straußenleder-Armband.

Ich hoffe, Ihr hattet Freude an der Vorstellung dieser Uhr. Ich danke für Eure Aufmerksamkeit und freue mich auf ein Feedback.
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
stinker

stinker

Dabei seit
16.04.2014
Beiträge
350
Tja, was soll ich sagen......fand die Uhr damals auf den ersten Blick fantastisch und bin sofort zum Konzi.....da dann die große Entäuschung , mindestens 6mm zu groß :-((. Daher gebührt Dir mein Respekt und auch ein bischen Neid, wohlwissend um die immense Größe der Uhr. Vielleicht besinnt man sich ja in Alzenau nochmal....
 
#3
WatchMike

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.149
Ort
Hamburg
Das Design ist wirklich einzigartig und klasse :super:

Aber sorry... 47 mm... Und dann noch als Dresswatch zum Anzug? Sorry, das ist für mich unvorstellbar :???:

Leider gilt das für die meisten Shorokhoff Modelle, die ich bisher gesehen habe... Sehr schade :-(

Ich wünsche Dir trotzdem viel Spaß mit dieser (fast) einzigartigen Uhr!
 
#4
thomash

thomash

Dabei seit
14.06.2011
Beiträge
645
Ort
Bayern
Danke für die Vorstellung, die Uhr bzw. die Marke kannte ich noch nicht.

Viel Freude beim tragen, meinen Glückwunsch.
 
#6
A

Android66

Dabei seit
07.12.2012
Beiträge
630
Absolut coole Uhr mit der richtigen Größe !
Würd ich auch gerne haben- BRAVO !:klatsch:
 
Thema:

Die Extravagante: Alexander Shorokhoff Babylonian - AS.BYL 01

Die Extravagante: Alexander Shorokhoff Babylonian - AS.BYL 01 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung 1x klassisch, 1x extravagant - 2 mechanische Uhren gesucht

    Kaufberatung 1x klassisch, 1x extravagant - 2 mechanische Uhren gesucht: Hallo, ich bin schon länger recht stiller mitleser hier im Forum, jetzt benötige ich aber eure Hilfe. Der nächste Schritt in meiner...
  • [Verkauf] Citizen LCD - sechseckige, extravagante Form

    [Verkauf] Citizen LCD - sechseckige, extravagante Form: Aus Anfang der 70er (Datum beginnt bei 1970). Alles in allem vernünftiger Zustand und original, das Glas weist einige "stärkere" Kratzer auf...
  • [Erledigt] Cerruti 1881 - Swiss Made - extravagante Uhr, schwarz PVD, schwere Qualität

    [Erledigt] Cerruti 1881 - Swiss Made - extravagante Uhr, schwarz PVD, schwere Qualität: Liebe Mitverrückte, aus einem Tauschgeschäft habe ich diese extravagante Uhr über: Es handelt sich um eine Cerruti 1881, hergestellt in der...
  • [Erledigt] Schaumburg Aquamatic III, extravaganter Diver, wie neu

    [Erledigt] Schaumburg Aquamatic III, extravaganter Diver, wie neu: Ich verkaufe heute diesen tollen Diver mit innen liegender Lünette. Die Uhr läuft mit einer Sekunde Abweichung in 24 Stunden und macht mächtig...
  • Managaer-Magazin online: Extravagante Uhren

    Managaer-Magazin online: Extravagante Uhren: Obschon ich nicht eine Uhr davon als tragenswert erachte (und sie mir schon gar nicht leisten kann), finde ich die Auswahl interessant und zum...
  • Ähnliche Themen

    Oben