Die erste Uhr !

Diskutiere Die erste Uhr ! im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebes Forum ! Es ist so weit, ich will mir meine erste Uhr kaufen und hoffe von euch ein paar anständige Vorschläge zu bekommen...
A

ArmaniCode

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2010
Beiträge
3
Hallo liebes Forum !

Es ist so weit, ich will mir meine erste Uhr kaufen und hoffe von euch ein paar anständige Vorschläge zu bekommen.

Meine Vorstellungen sehen in etwas so aus, sie muss ein rundes Ziffernblatt haben, möglichst schwarzes Lederarmband, Chronographen, Sekundenzeiger, schwarzes Ziffernblatt und am besten noch römische Ziffern.

Mein Favorit ist diese Armaniuhr die leider keine römischen Ziffern hat.
Meine Kostenbegrenzung liegt bei max. 300 €

Das hier wäre mein Favorit, wenn ihr noch andere Uhren dieser Art kennt nur her damit :-)

Ich wünsche euch allen ein guten Rutsch ins neue Jahr :super:
 
Ruslan

Ruslan

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
78
Ort
Oldenburg
Für 300 € bekommst Du auch ähnliche Uhren mit Automatic-Uhrwerken. Für eine Quarz würde ich keine 300 Euro Zahlen nur weil da Armani draufsteht.
 
ENZO

ENZO

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
4.915
Ort
San Leucio del Sannio
Hallo ArmaniCode!

Willkommen im Uhrforum!

Ich finde diesen Chronographen hier sehr schön!

bild015rlk.jpg
Danke Holzmichel!

Gruss und guten Rutsch

ENZO
 
A

ArmaniCode

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2010
Beiträge
3
Sieht nicht schlecht aus, wäre mir aber zu bunt !

Was genau ist der Unterschied zwischen Quarz und Automatic, wie gesagt ich bin total neu auf dem Uhrengebiet :)
 
Ruslan

Ruslan

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
78
Ort
Oldenburg
@ Enzo
Die ist richtig nett. Wie heißt das Modell? Poljots sind meiner Meinung nach sowieso Uhren mit einem sehr guten Preisleistungsverhältnis. Ich habe bereits Zwei, und bin damit sehr zufrieden.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Der Unterschied ist ganz Einfach. Eine Quarz ist eine Uhr mit einer kleine Platine welche Quarze beherbergt und mit einer Batterie angetrieben wird. Also nichts wirklich schönes. Aine Automatik ist eine mechanische Uhr, die sich durch die Bewegung am Handgelenck selber aufzieht. DAnn gibt es nch Uhren die man von Hand durch drehen der Krone aufziehen muss. Auch diese Uhren sind mechanisch und genau wie Automatiks die schönere Variante. Es sind eben Uhren, in denen noch echte Uhrmacherkunst zum Tragen kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
SiggiSchwäbli

SiggiSchwäbli

Dabei seit
04.07.2009
Beiträge
1.254
Ort
Süden
Ein guter mechanischer Chrono für unter 300 Euro (neu) ist kaum möglich. Sorry, meine Meinung: Bevor man sich so eine Uhr holt, nur um eine mechanische Uhr zu haben, sollte man

a) lieber auf den Chrono verzichten und einen Dreizeiger nehmen
b) zum Quarz-Ticker greifen

Die Bruno Söhnle REBITO Serie (Quarz) könnte Dir gefallen. Die kann man auch nahe an deinem Budget bekommen.
Die verbauten Ronda Werke sind top.

(Habe der Frau Mama eine Bruno Söhnle Atrium (Quarz) zu Weihnachten geschenkt. Die Verarbeitung ist der Hammer!)

PS: Gute Quarz-Uhren haben ihren Preis. Bei Armani würde ich darauf tippen, dass Du den (Mode-) Markennamen und nicht die "Qualität" bezahlst.
 
X-Ray

X-Ray

Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
1.008
Hallo ArmaniCode!

Eine Uhr braucht grundsätzlich einen Taktgeber, durch den die Länge einer Sekunde bestimmt wird.

Bei mechanischen Uhren (also Automatik und Handaufzug) wird dies in der Regel durch eine schwingende Unruh bestimmt, die in der Regel zwischen 18.000 und 36.0000 Schwingungen/Stunde bzw. 2-4 je Sekunde liegt – am gebräuchlichsten für Automatikuhren sind z. Zt. wohl 21.600 A/h bzw. 28.800 A/h.

Unruh (Uhr)
Automatikuhr

Automatische Uhren haben einen automatischen Aufzug, während Handaufzugsuhren eben von Hand aufgezogen werden müssen – wie zu Urgroßvaters Zeiten.

Mit mechanischen Uhren werden Gangabweichungen um einige Sekunden je Tag erreicht, je nach Qualität können sehr gut eingeregelte Werke auch besser sein.

https://uhrforum.de/zeigt-her-eure-gangwerte-t33905

Eine Quarzuhr benutzt einen elektrisch angetriebenen Schwingquarz als Taktgeber, der in der Regel mit 32 kHz schwingt und daher weniger Anfällig für Störungen durch Lagenänderungen der Uhr oder Stöße ist.

Quarzuhr

Eine Quarzuhr wird in der Regel durch eine Batterie betrieben, jedoch sind auch Modelle mit Solar oder Durch Automatikaufzug angetriebene Elektrogeneratoren möglich.

Seiko
Autoquarz

Außerdem gibt es Hybridtechnologien wie z.B. Seikos Springdrive, bei dem eine mechanische Automatikuhr statt einer Unruh eine durch einen Schwingquarz getaktet Wirbelstrombremse benutzt.

Seiko

Die Gangabweichung einer Quarzuhr oder einer Springdrive liegt dabei bei einigen Sekunden im Monat bei den Supergenauen bei einigen Sekunden im Jahr.

Eine gute Automatikuhr ist hohe Uhrmacherkunst, während die meisten Quarzwerke für ein paar € eher unterwegs sind, wobei es auch da natürlich richtig schöne und teure gibt – z.B.:

https://uhrforum.de/neuvorstellung-citizen-campanola-t11444

Aber zurück zu Deiner Frage...
Ich würde keine 300€ für die gezeigte Uhr bezahlen und bei dem Budget entweder zu einem Chrono von Poljot(einfach mal nach 3133 Poljot googeln) oder einer Dreizeigerautomatik mit ETA (ETA 2824 oder 2836 googeln), Seiko(bzw. deren Töchter J.Spings oder Orient) oder Citizen greifen. ...oder Du legst was drauf und kaufst einen „einfachen“ Chrono mit dem bekannten und sehr zuverlässigen ETA 7750, die gibt es z.B. ab 399,-€ von Uhr.

Uhren von UHR

...oder eben doch eine Quarzuhr, aber IMHO eher nicht die gezeigte.

Wünsche allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr 2011!
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.852
Ort
Büdelsdorf
Ich denke, dass eine Quarzuhr für den Anfang ein guter Einstieg ist.
Ich würde von Armani auch eher Abstand nehmen, da Du hier weniger für die Qualität als vielmehr für die Marke zahlst. Vielleicht könnte diese Tissot Dir zusagen:
Tissot Herren-Armbanduhr PRC 200 Chronograph Quarz T17152652: Amazon.de: Uhren

Oder diese Schönheit von Christopher Ward:
Swiss Made Chronograph Watch

Und hier sogar eine mit römischen Ziffern:
Jacques Lemans Herrenarmbanduhr Capri 1-1605F: Amazon.de: Uhren

Viele Grüße
Malte
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.828
Zuletzt bearbeitet:
A

ArmaniCode

Themenstarter
Dabei seit
30.12.2010
Beiträge
3
Zuletzt bearbeitet:
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.852
Ort
Büdelsdorf
Sorry, Dein Link klappt nicht (auf Uhrendirect kann man leider nicht verlinken) - ich kann aber Thomas Sabo entschlüsseln...hmmm, ich denke, dass für diese Uhren das gleiche wie für die Armani-Uhren gilt: Man zahlt für die Marke...

Viele Grüße
Malte
 
Thema:

Die erste Uhr !

Die erste Uhr ! - Ähnliche Themen

Kaufberatung Erste Uhr. Budget bis 3000. schwarzes Ziffernblatt. Metallband: Hallo zusammen, ich bin der Louis, 22 Jahre alt und bin auf der Suche nach meiner ersten Uhr. Ich habe mich natürlich bereits selbst erkundigt...
Kaufberatung Suche Chronograph ähnlich IWC Portugieser: Hallo zusammen Bin auf der Suche nach einem Chronographen, der in mein Budget passt und vom Stil her an die IWC Portugieser angelehnt ist...
Skelettuhr als "Daily Rocker": Hallo, ich würde gerne in das Thema der manuellen Uhren einsteigen. Das Ganze hatte ihren Anfang in einem Gespräch über die Sinnhaftigkeit von...
Kaufberatung Suche Automatik (sportliche Bauhaus?) bis ca. 3000€: Liebe Uhrenverrückte, ich lese schon eine Zeit lang mit uns habe mir schon die ein oder andere Inspiration geholt. Dennoch würde ich gerne aktiv...
Suche sportlichen Dresser als Always-on Uhr: Hallo zusammen, nachdem ihr mir netterweise bei meiner letzten Anfrage schon so gut geholfen habt, nurtz ich die Schwarmintelligenz gerne ein...
Oben