Die erste Uhr für Jedermann "La Prolértaire"

Diskutiere Die erste Uhr für Jedermann "La Prolértaire" im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Von wegen Wissen ...durch so einen Thread lernt man selber sehr viel :-). Diskussionen zeigen Zusammenhänge auf die man so nicht erkannt hat und...
Ruebennase

Ruebennase

Themenstarter
Dabei seit
09.08.2013
Beiträge
1.595
Ort
Norddeutsche Tiefebene
Von wegen Wissen ...durch so einen Thread lernt man selber sehr viel :-). Diskussionen zeigen Zusammenhänge auf die man so nicht erkannt hat und man liest immer wieder hier und da ein Detail nach.
 
husky

husky

Dabei seit
09.08.2011
Beiträge
326
Ort
Ostholstein
Hallo,
Damals wie Heute bei den uhrenaffinen Menschen Begeisterung oder Abscheu aus löst.
Ich möchte an dieser Stelle bekennen, dass mir dieser Uhrentyp überhaupt nicht gefällt.
Ich frage mich seit einiger Zeit, was nur dran ist an dieser Uhr. Irgendetwas muss ich offensichtlich übersehen.

Ein guter Freund sagt bei solchen Gelegenheiten immer:
"Auch das Schwächste kann als gutes Beispiel dienen."

Der recherchierte Bericht ist klasse zusammengestellt und bringt eine Menge Infos rüber.
Dafür meine ausdrückliche Anerkennung.

Mit freundlichen Sammlergrüßen
Michael
 
M

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
47
Naja, "dran" ist auf jeden Fall der Ansatz, eine simple, preiswert zu fertigende Uhr für breiteste Bevölkerungsschichten zu machen. Sozusagen ein bißchen die "Volkswagen"-Idee (auch wenn der Vergleich furchtbar hinkt, mit dem KdF-Auto hatten die Nazis v.a. eine Methode gefunden, wie die Leute mit 1000 RM nicht den Volkswagen für alle, sondern erst mal den Kübelwagen für die Front mitfinanzieren durften.). Ist historisch-sozialgeschichtlich interessant. Deine Spindeluhren sind da irgendwie ein völlig anderes Zeitalter.
Ob der Uhrentyp dann gefällt im ästhetischen Sinne oder irgendwie zum eigenen Sammelgebiet paßt, ist natürlich individuelle Geschmackssache. Ich würde in meiner sehr bescheidene "Sammlung" (unsystematisch alles, was der Krusch von den beiden Nachlässen Uhren jeder Art ausspuckt eben..) eine Roskopf oder eine ähnliche simple "Massenuhr" genauso aufnehmen wie eben meine eine Spindeluhr, zu der ich fast nichts weiß und die ich hier doch mal vorstellen muß...
lG Matthias
 
Thema:

Die erste Uhr für Jedermann "La Prolértaire"

Die erste Uhr für Jedermann "La Prolértaire" - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung/ Empfehlungen für erste "Luxus"-Uhr (Tudor, Rado, Maurice Lacroix)

    Kaufberatung/ Empfehlungen für erste "Luxus"-Uhr (Tudor, Rado, Maurice Lacroix): Hallo liebe Forengemeinde :) Ich habe mir hier schon den einen oder anderen Thread durchgelesen und melde mich heute das erste Mal gleich mit...
  • Meine erste Uhr: Daniel Wellington Classic St. Mawes

    Meine erste Uhr: Daniel Wellington Classic St. Mawes: Hallo zusammen, Ich bin in letzter Zeit etwas tiefer in die Welt der Uhren eingestiegen und habe mich daher jetzt auch mal hier angemeldet. Den...
  • Meine erste rein mechanische Uhr - Hamilton Khaki Field mechanical H69449961 2019

    Meine erste rein mechanische Uhr - Hamilton Khaki Field mechanical H69449961 2019: Hallo liebes Forum, in diesem Beitrag möchte ich euch meine erste rein mechanische Uhr vorstellen (bisher nur Automatik, der nächste Schritt...
  • Meine (mehr oder weniger) erste Uhr, Vorschläge, bzw. Erfahrungen?

    Meine (mehr oder weniger) erste Uhr, Vorschläge, bzw. Erfahrungen?: Hallo, Bin erst seit ein paar Tagen hier ein Mitglied und bin seit einigen Wochen auf der Suche nach meiner ersten richtigen Uhr. Natürlich hatte...
  • Ein neuer User... und seine erste Uhr

    Ein neuer User... und seine erste Uhr: Liebe Forum User! Das ist keine klassische Uhrenvorstellung, sondern viel mehr eine Personenvorstellung im Rahmen einer Uhrenvorstellung mit ganz...
  • Ähnliche Themen

    Oben