Die ERSTE Armbanduhr!

Diskutiere Die ERSTE Armbanduhr! im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Erst einmal ein Hallo in Runde ! Ich hab da mal ein Frage an alle Mamis und Papis hier im Uhrenforum (Meinungen und Beiträge von nicht direkt...
M

Maggus

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
11
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Erst einmal ein Hallo in Runde !

Ich hab da mal ein Frage an alle Mamis und Papis hier im Uhrenforum (Meinungen und Beiträge von nicht direkt Betroffenen sind natürlich auch willkommen :super:).

Im welchem Alter habt Ihr eurem Sohn, Tochter, Neffen, Nichten oder auch Patenkind (wie im meinem Fall) die erste Armbanduhr gekauft, bzw. geschenkt?

Mein Patenkind (fast 4) fängt langsam an, nach der Uhrzeit zu fragen, bzw. sich dafür zu interessieren, kann aber die Uhr selbst noch nicht lesen. Macht es nach Eurer Meinung Sinn ihm jetzt schon seine erste Uhr zu schenken (für alle Eingeweihten, ich dachte z.B. an eine Thomas & Friends Uhr o.ä.) oder ist es besser noch zu warten bis er die Uhrzeit schon etwas kann?

Oder ist das vollkommender Quatsch und man sollte warten bis er z.B. in die Schule kommt :confused: ? Wie war es bei Euren Kleinen?

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen und wüsche Euch kühlende Grüße

Markus

PS. Und Nein, ich möchte ihn noch nicht anfixen :lol:
 
Schräger Vogel

Schräger Vogel

Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
1.074
Ich habe meine erste Armbanduhr mit ca 5Jahren(Handaufzug, Erste Automatik kam zur Einschulung. Da konnte ich das Aufziehen nicht mehr vergessen...) bekommen.

Meine Eltern waren der Meinung: "Wie soll das Kind den die Uhr lernen, wenn sie es nicht üben kann!"
Idee hatte was!

Am Anfang hab ich meine Öllern auch minütlich genervt...
Aber nach kurzer Zeit platzte der Knoten und das Uhrzeitablesen wurde immer selbstverständlicher und flüssiger.


^^
 
M

minga_rot

Gast
Bei uns war das so ne Art kleine Tradition, dass man in der Schultüte seine erste Uhr bekommt. (In der 1. Klasse lernt man ja glaub ich auch das Uhrlesen, oder? Weiß nicht mehr, ich hatte es mir schon davor beibringen lassen.)
Aber generell gibts dafür denk ich keinen unpassenden Zeitpunkt. Wenn er die Zeit schon lesen kann, kann er direkt was damit anfangen, wenn nicht, wird es wohl sein Interesse wecken, es zu lernen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Tetraodon

Tetraodon

Dabei seit
26.06.2010
Beiträge
249
Ort
Niedersachsen
Hallo,
Ich habe meine erste Uhr mit 8 bekommen.
Es war eine Nike digital Uhr.
Mein Bruder hatte seine Uhr schon mit 6 bekommen.
Damals war es eine Hsv digital uhr.
Jetzt stehen wir beiden aber nicht mehr auf Digital Uhren ;-)
lg Jan.
 
psyche-delic

psyche-delic

Dabei seit
01.02.2010
Beiträge
2.169
Ort
Bochum
N'abend Markus.

Meine Tochter ist 4 und rennt seit Monaten mit einer Meerjungfrauen-Flik Flak durch die Gegend. Lesen kann sie die Uhr noch nicht. Das ist aber unwichtig, sie findet sich ziemlich cool damit.

Wenn Du merkst, dass sich dein Patenkind für die Uhrzeit interessiert, spricht meiner Meinung nach nichts dagegen, ihm eine Uhr zu schenken.

Sollte man nicht unbedingt vom Alter abhängig machen.

Ist ja keine X-Box.

Tüs,

Karsten
 
Kaliber 09-20

Kaliber 09-20

Dabei seit
05.03.2010
Beiträge
191
psyche-delic;68174Wenn Du merkst schrieb:
Genau, so habe ich es mit meinen zwei Jungs damals auch gemacht. Wenn Interesse da ist, ist das Alter egal.
 
M

Maggus

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
11
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Hi,

Danke an alle für Euer Feedback!

Ich glaube Ihr habt mich überzeugt :super:, ich werde nochmal kurz mit seinen Eltern darüber sprechen und mich wohl auf die Suche nach einer schönen Kinderuhr machen.

Einige von Euch hatten die Flik Flak Uhren erwähnt, könnt Ihr die mir empfehlen?

Die Uhr sollte:
- robust :hammer: ,
- angesichts der Temperaturen Planschbecken tauglich :D,
- keine Digitaluhr sein
- und keinen allzu großen Durchmesser haben.

Viele Grüße
Markus
 
F

Fossie

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5.327
Ort
Berlin
Also "planschbeckentauglich" kannst du vergessen:shock:

Die Flik-Flaks haben 3 ATM und das ist gerade mal spritzwassgeschuetzt
 
Psychonaut

Psychonaut

Dabei seit
30.06.2010
Beiträge
120
Die Flik Flak Uhren sind meines Wissens robust.

Flik Flak-Uhren werden in der Schweiz hergestellt, sie sind mit einem stabilen Aluminiumgehäuse und kratzfestem Mineralglas ausgestattet. Das ebenfalls in der Schweiz hergestellte Quarzuhrwerk garantiert Präzisionszeiterfassung. Die Uhren sind schlagfest und können sogar bei 40°C in der Maschine gewaschen werden!

Diese Flik Flak Cute-Size wird mit einer riesigen Uhr aus Pappe geliefert, mit der Ihr Kind lernen kann, die Zeit abzulesen. So macht diese Lernerfahrung noch mehr Spaß.
 
M

Maggus

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
11
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Super, dann schau ich doch gleich mal was es für Modelle gibt.

Wenn sie "waschmaschienenfest" sind, sollten sie doch auch einen Schleudergang im Planschbecken überleben oder mach ich da einen Denkfehler?
 
Psychonaut

Psychonaut

Dabei seit
30.06.2010
Beiträge
120
Das dachte ich mir auch, und auf der Website betonen sie das mit dem Waschgang auch mehrfach.

Woher hast du das mit den 3 ATM, Fossie? Das wäre ja doch ein bisschen wenig dafür.
 
F

Fossie

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5.327
Ort
Berlin
Schau dir, z.B. bei Amazon an, welchem Pruefdruck die Flik-Flaks widerstehen und dann schau dir an, was diese Spezifikation bedeutet.

Dann entscheide selbst, ob du die Uhr in die WM geben wuerdest...

Nachträglich hinzugefügt: Ich zitiere aus dem Manual der Flik-Flak meines Erstgeborenen:

Wasserdicht bis 30 Meter


Dazu sagt die HP von z.B. Zeno:

WATERRESISTANT 30M (Wasserdicht 3 ATM) *

= Diese Uhr eignet sich für Autowaschen, Wasserspritzer, Schweiss.

Schau hier:

http://www.zeno-watch.ch/de/html/body_infowasserdichtheit.html
 
M

Maggus

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
11
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Ahh, jetzt ja. Fossie hat recht. Das mit der Waschmaschiene geht nicht oft gut :shock:

Aber ich glaube sie fallen trotzdem in die engere Wahl.
Hat die ADVENTUROUS BOY die Abenteuer deines Sohns gut überstanden?
 
F

Fossie

Dabei seit
28.03.2010
Beiträge
5.327
Ort
Berlin
Japp, ich hab ihn sogar schon dabei beobachtet, wie er sich MIT der Uhr exessiv die Haende gewaschen hat (was sone Uhr nicht alles anrichtet:lol:) und dabei minutenlang Wasser ueber die Uhr laufen liess

Auf meine Frage, was er denn da tue, antwortete er nur ganz trocken:

Du hast doch gesagt, dass ist sone Uhr wie deine und du machst das ja auch immer:D
 
M

Maggus

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
11
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Super, jetzt hab ich ja noch ein weiteres Argument für das Geschenk! :lol:

Vielen Dank für Dein Tipp und die Erfahrung mit der Uhr!

Grüße
Markus
 
redcap

redcap

Dabei seit
28.05.2007
Beiträge
506
Ort
Berlin
Mein Sohn 11j, hat seine erste Uhr (Flik Flak) mit 6j bekommen. Meine Tochter 7j hat eine Flik Flak am Arm. Beide können die Uhr schon lesen:super:

P.S Seit ca 3 monaten hat mein Sohn eine Swatch Body & Soul Automatic ;-)
 

Anhänge

smarti

smarti

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
3.376
Ort
CH-Winterthur
Mein Patenkind (fast 4) fängt langsam an, nach der Uhrzeit zu fragen, bzw. sich dafür zu interessieren...
Ich weiss jetzt gar nicht, ob ich "Du Armer" oder "Du Glücklicher" schreiben soll. :D

Meine ist auch 4 und kümmert sich noch überhaupt nicht um Uhren - obwohl ihr Grossvater IWCs sammelt, und sie bei mir auch jedesmal eine andere Uhr sieht.

Ehrlich gesagt freue ich mich aber bereits auf die erste Uhr, die ich ihr dereinst schenken werde. Bei ihr müsste es aktuell wohl etwas wasserdichtes, robustes mit "Hello Kitty" sein. Ich würde aber eher zu so etwas wie "redcaps" offener Automatik-Swatch tendieren, weil es in meinen Augen die viel bessere Einstiegsdroge ist. Man will ja doch irgendwie anfixen. ;-)
 
Stockinger

Stockinger

Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
173
Ort
Rechts der Isar
...war bzw. ist eine Kienzle Markant Stiftankeruhr. Hallo Markus!

Ist, da ich sie immer noch besitze und behüte wie einen Schatz. Ich habe sie zur Erstkommunion bekommen, damals und noch lange Zeit danach "stolz wie Oskar" getragen und es würde mir im Traum nicht einfallen, sie wegzugeben (was nur Wegwerfen im Sinne von Entsorgen bedeuten könnte, da sie ausser dem ideellen keinen weiteren Wert hat). Sie hat an ihrem Gehäuse sehr deutliche Korrosionsspuren (sieht aus wie Grünspan auf Kupfer, das Gehäuse dürfte aber aus Messing oder "vermessingt" - gibt es das überhaupt? - sein) und das immer noch an ihr befestigte Lederband löst sich schön langsam auf. Es ist (natürlich) eine Handaufzuguhr, aber wenn ich sie heute noch aufziehe, läuft sie wie das eben sprichwörtliche Uhrwerk. Immer noch. In ihr stecken viel Zeit und Erinnerungen.

Was ich damit sagen will? Nach meinem Dafürhalten sollte eine Uhr einem Kind zu einem besonderen Anlass geschenkt werden, die dann vielleicht ruhig etwas aufwändiger ("edler", dem Anlass entsprechend) sein kann. Die Uhr lernen, das sah und sehe ich bei meinen Kindern, tun sie in der Schule und zu Hause, fast ein wenig nebenbei. Wenn das dann sitzt, dann ist es Zeit für die erste, eigene Armbanduhr. Und ich bin sicher, man legt so einen Grundstein für etwas, was wir alle hier im Forum so schätzen: den wirklichen Bezug zu einer Uhr, die ja irgendwie immer mehr sein wird, als nur ein Werkzeug, um die Zeit zu ermitteln.

Grüsse und viel Erfolg bei der Entscheidung und der Auswahl
Andreas
 
M

Maggus

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
11
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Hi,

Ihr macht es mir nicht einfach, ich glaube ich werde es noch etwas beobachten. Vielleicht ist es doch noch etwas zu früh, es kommen ja noch genug Anlässe. Ist ja nicht so, dass er keine andere Wünsche hätte ;-).

Allerdings hat Cookie gestern auch eine Uhr für seinen Sohn vorgestellt, mit der mein Patenkind sicherlich auch einen riesen Spaß hätte (Guckst Du hier!) :lol:.

Danke für eure Beiträge! :super:

Grüße
Markus
 
Thema:

Die ERSTE Armbanduhr!

Die ERSTE Armbanduhr! - Ähnliche Themen

  • TIMOR Englische Militärdienstuhr "WWW" - meine erste Armbanduhr

    TIMOR Englische Militärdienstuhr "WWW" - meine erste Armbanduhr: TIMOR Englische Militärdienstuhr „WWW“ - meine erste Armbanduhr Bereits mit 16 habe ich begonnen, Uhren zu sammeln - Taschenuhren. So blieb es...
  • Auf der Suche nach einer ersten Armbanduhr

    Auf der Suche nach einer ersten Armbanduhr: Hallo liebe Forengemeinde! Ich bin derzeit in meinen frühen/mittleren 20er Jahren und bin auf der Suche nach einer stabilen Uhr, die mich...
  • Kaufberatung Brauche Hilfe und Rat bei meiner ersten Mechanischen Armbanduhr

    Kaufberatung Brauche Hilfe und Rat bei meiner ersten Mechanischen Armbanduhr: Servus guten Abend, zu aller erst möchte ich mich vorstellen. Ich bin Neu hier im Forum, lese allerdings schon fleißig mit seit September. Ich...
  • [Erledigt] Bifora Kal. 2025, ca. 1936, erste Armbanduhr aus deutscher Serienproduktion

    [Erledigt] Bifora Kal. 2025, ca. 1936, erste Armbanduhr aus deutscher Serienproduktion: Bifora Kal. 2025 aus ca. 1936 - sie war vor einiger Zeit meine zweite Vintageuhr; leider liegt sie nur noch in der Box, daher darf sie nun gehen...
  • Meine erste Armbanduhr- eine alte Tutima

    Meine erste Armbanduhr- eine alte Tutima: Unglaublich aber war, ich als Taschenuhrliebhaber bin nun Armbanduhrbesitzer. Es ist tatsächlich die erste Armbanduhr die ich mir gekauft hab...
  • Ähnliche Themen

    Oben