Die Entscheidung ist gefallen '' Sinn 103 St ''

Diskutiere Die Entscheidung ist gefallen '' Sinn 103 St '' im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, da ich das letzte mal vor ca. 4 Jahren meine damalige Sumo vorgestellt hatte und seit dem im Forum mehr oder weniger nur als...

Lampi 70

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2011
Beiträge
121
Hallo zusammen,

da ich das letzte mal vor ca. 4 Jahren meine damalige Sumo vorgestellt hatte und seit dem im Forum mehr oder weniger nur als passiver *Schmarotzer* verweile, ist es wie ich finde an der Zeit auch mal wieder eine Vorstellung abzuliefern. In dieser Zeit sind viele Uhren gekommen und auch wieder gegangen.
Mit dabei wahren:
Sinn 203, Sinn U1, Omega Planet Ocean, Guinand 80.50, Guinand 40.50.03, Seiko Sbdc 001/003/007, Seiko SBBN 013/015/017,Seiko Marinemaster Sbdx 001, Damasco, Doxa, Squale, Breitling Superocean 2 und mein Favorit die Seiko SKX007. Es waren wirklich tolle Uhren mit dabei, alle sehr hochwertig verarbeitet und hatten sehr Gangstabile Werke verbaut. Geblieben ist nur die Seiko Skx007. Subjektiv finde ich ist das eine der stabilsten und von den Proportionen genialsten Uhren die bis Dato in meinem Besitz waren. Natürlich gibt es gewaltige Qualitätsunterschiede wäre ja schlimm wenn es anders wäre.....Aber ich fühl mich einfach wohl mit Ihr.

So und nun kommt das **ABER**

Aber bin ich denn wirklich **NUR** mit meiner Seiko zufrieden. Nein bin ich nicht.
Städig schwebt mir, das kennt Ihr bestimmt auch, etwas anderes im Kopf rum. Es muss eine Sinn 103 Klassik her. Als bekennender Sinn Anhänger habe ich natürlich viel über diese Uhr gelesen und in Erfahrung bringen können.
Fazit:
An der Sinn 103 Klassik störten mich dann doch einige Kleinigkeiten. Die mich dann von einem Kauf abhielten.
Ein Freund von mir ist seit 14 Monaten stolzer Besitzer eine 103 St und ist immer noch voller Begeisterung wenn er von seiner 103 erzählt. Ich durfte die Uhr schon des öfteren befummeln hatte aber immer bedenken was das Plexi betrifft, obwohl es wirklich sehr zu dieser Uhr passt. Die Einfachkeit, das Plexiglas und der Vintage-Look dieser Uhr haben mich dann dazu veranlasst mir diese Uhr zu bestellen.

Nun ist Sie da.

Ich bin sehr akribisch bezüglich der Verarbeitung solch einer teuren Uhr, da sollte schon alles perfekt sitzen. Brille aufgesetzt, passende Beleuchtung eingeschaltet und die Fehlersuche begann. Auch wenn die SUG Prägung auf dem Gehäuse fehlt (wer weiß wo dies Gehäuse produziert wurde, Sinn hält sich da ja recht verdeckt und gibt leider keinerlei Auskunft über den Gehäusehersteller bzw. Herstellungsort den Rest kann sich ja jeder selber denken der 1 und 1 zusammenzählen kann) ist es absolut perfekt und sauber verarbeitet. Selbes gilt auch für Zeiger, Zifferblatt,Indexe, Datum und den Rest der Uhr, alles Top. Alles wie es sein muss. Ach ja genau...und sie leuchtet ..und wie.

Keine Mängel endeckt!!!!

Das Plexi ist echt genial, das Zifferblatt bekommt dadurch eine ganz besondere Wärme die ich bis dato bei Saphirgläsern nicht kannte, es resorbiert die Spiegelung genauso gut wie ein Saphirglas mit Beschichtung, unglaublich.
Hab dann das Vintage Band in Braun vorsichtig abmontiert, mir von Miros ein Textilband bestellt und an die 103 montiert. Des weiteren wurden die Federstege gegen die *Fat Boy* Federstege (Spezial Hochleistungs Federstege) auch von Mirows ausgetauscht.
Jetzt werden sich sicherlich einige von euch die Frage stellen: Wie kann man das schöne Vintage-Band gegen ein Textilband austauschen???...ganz einfach, es ist angenehmer zu tragen und es den Vintage-Karakter der Uhr unterstreicht.
Im grossen und ganzen eine wirklich sehr gelungene Uhr ohne Mängel.
Zur Gangenauigkeit kann ich nur sagen dass sie Lageunabhängig einen Vorlauf von 4sec / 24h hat.
Es ist die Einfachkeit der Uhr die den Reiz ausmacht.
Keine Trockenhaltetechnik, sie wird von keiner Spezialeinheit getragen und wird auch nicht ins Weltall geschleudert, hat ein normales Edelstahlgehäuse ohne super stabile Beschichtung, es gibt für diese Uhr kein Zertifikat das sie für Extremsituationen zulässt und das Werk wurde auch nicht mit irgendwelchen Technikerungenschaften aufgemotzt.
Sie wird schon seit vielen Jahren fast unverändert produziert und hat dadurch auch den gewissen Vintage Charme.

Auszug aus dem Sinn Katalog:



Mechanisches Ankerwerk
Valjoux 7750
Automatikaufzug
25 Rubinlagersteine
28.800 Halbschwingungen pro Stunde
Sekundenstopp
Stoßsicher nach DIN 8308
Antimagnetisch nach DIN 8309

Gehäuse
Gehäuse aus Edelstahl, poliert
Deckglas aus Acryl
Boden verschraubt
Krone verschraubbar
Wasserdicht nach DIN 8310
Druckfest bis 20 bar (= 200 Meter Wassertiefe)
Unterdrucksicher

Funktionen
Stunde, Minute, kleine Sekunde
Datumsanzeige
Wochentaganzeige
Chronograph
Fliegerdrehring mit nachleuchtender Hauptmarkierung

Maße und Gewicht
Gehäusedurchmesser: 41,0 mm
Bandanstoßbreite: 20 mm
Gesamthöhe in Mitte der Uhr: 15,5 mm
Gewicht ohne Band: 74 Gramm

Zifferblatt und Zeiger
Mattschwarzes Zifferblatt
Ziffern mit Leuchtfarbe belegt
Stunden-, Minuten-, Stoppsekundenzeiger mit Leuchtfarbe belegt

Und hier die Bilder, auf einigen kann man gut erkennen wie das Plexi wirkt.
 

Anhänge

  • Sinn2.jpg
    Sinn2.jpg
    134,9 KB · Aufrufe: 401
  • Sinn1.jpg
    Sinn1.jpg
    103,3 KB · Aufrufe: 115
  • Sinn3.jpg
    Sinn3.jpg
    108,1 KB · Aufrufe: 154
  • Sinn4.jpg
    Sinn4.jpg
    113,7 KB · Aufrufe: 139
  • Sinn5.jpg
    Sinn5.jpg
    178 KB · Aufrufe: 139
  • Sinn6.jpg
    Sinn6.jpg
    137,8 KB · Aufrufe: 117
  • Sinn7.jpg
    Sinn7.jpg
    130,8 KB · Aufrufe: 94
  • Sinn8.jpg
    Sinn8.jpg
    114,4 KB · Aufrufe: 108
  • Sinn9.jpg
    Sinn9.jpg
    151 KB · Aufrufe: 120
  • Sinn10.jpg
    Sinn10.jpg
    170,4 KB · Aufrufe: 157
  • Sinn11.jpg
    Sinn11.jpg
    84,8 KB · Aufrufe: 165
Zuletzt bearbeitet:

Komet

Dabei seit
08.01.2013
Beiträge
306
Ort
Tief im Süden
Hallo Lampi, da hasst du dir aber ein Klassiker geangelt. Tolle Bilder und nette Geschichte dazu. Viel Freude mit der Uhr und einen schönen Feiertag.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
19.373
Ort
Bayern
Toller Klassiker mit Charme und Stil. Für mich "die" Sinn überhaupt, die alles in einem Stück bündelt, was die Marke für mich ausmacht. Ein instrumenteller Chronograph per excellence. Meinen Glückwunsch zum Erwerb! Und vielen Dank für die tollen Fotos, besonders das erste gefällt mir ungemein!

Gruß
Helmut
 

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
20.389
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu diesem ausgesprochen tollen Chronograph aus dem Hause Sinn. :klatsch:

Das Glas kommt auf deinen schönen Bildern richtig markant rüber, das gefällt mir wirklich sehr gut. Überhaupt gefällt mir die ganze Uhr. Kannst Du mir noch bitte mitteilen, was die Uhr über die Hörner misst, also von sechs auf zwölf Uhr über die Hörner, das wäre sehr nett. :super:
 

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
11.427
Glückwunsch, gute Wahl.
Und das schöne Plexi hast Du auch noch gut eingefangen.

Carsten
 

blackhawkger

Dabei seit
15.01.2013
Beiträge
1.159
Wirklich eine schöne und gelungene Uhr. Ich spiele auch schon länger mit dem Gedanken, hätte die Uhr aber irgendwie gerne mit Glasboden und Handaufzugswerk - das gibts aber nur bei älteren Modellen...

Sie würde bestimmt auch super am schwarzen Lederband ausschauen ;-)

Viel Spaß damit!
 

Lampi 70

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2011
Beiträge
121
Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu diesem ausgesprochen tollen Chronograph aus dem Hause Sinn. :klatsch:

Das Glas kommt auf deinen schönen Bildern richtig markant rüber, das gefällt mir wirklich sehr gut. Überhaupt gefällt mir die ganze Uhr. Kannst Du mir noch bitte mitteilen, was die Uhr über die Hörner misst, also von sechs auf zwölf Uhr über die Hörner, das wäre sehr nett. :super:

Servus Thomas,

ich hab gerade nachgemessen und es sind ca. 50mm.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Gruß
Martin
 

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Eine traumhafte Uhr, zu der ich Dir einfach nur gratulieren kann! :super:

Ich fürchte, ich muß jetzt erstmal für ein Weilchen im weltweiten Netz verschwinden . . .

HANS
 

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
6.219
Ort
Niedersachsen, Moin...
Selten so tolle Fotos gesehen, auf denen die Wirkung vom Plexi so wunderschön in Szene gesetzt wird!
Sehr beeindruckend, wie du es verstehst, den Charme der Schlichtheit der Uhr (ohne den ganzen Zusatz-Schicki-Micki von Sinn) zu präsentieren. Eine ganz, ganz tolle Uhr:-).
Auch an meiner 144 -mit unbekannter Herkunft...und das nehme ich Herrn Schmidt übel, dass er Auskünfte darüber verweigert, ist kein Makel erkennbar!

Sorgen würde ich mir nur um die Kratzeranfälligkeit des Plexi machen... und würde vermutlich ohne eine Tube Polywatch im Jackett das Haus nicht mehr verlassen;-)...
 

Lampi 70

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2011
Beiträge
121
Selten so tolle Fotos gesehen, auf denen die Wirkung vom Plexi so wunderschön in Szene gesetzt wird!
Sehr beeindruckend, wie du es verstehst, den Charme der Schlichtheit der Uhr (ohne den ganzen Zusatz-Schicki-Micki von Sinn) zu präsentieren. Eine ganz, ganz tolle Uhr:-).
Auch an meiner 144 -mit unbekannter Herkunft...und das nehme ich Herrn Schmidt übel, dass er Auskünfte darüber verweigert, ist kein Makel erkennbar!

Sorgen würde ich mir nur um die Kratzeranfälligkeit des Plexi machen... und würde vermutlich ohne eine Tube Polywatch im Jackett das Haus nicht mehr verlassen;-)...

Ich denke dass die Kratzeranfällikeit überbewertet wird, es ist doch noch im Rahmen wenn man das Plexi einmal im Jahr mit Polywatch behandelt. Falls diese Option nichts mehr bringen sollte verlangt Sinn keine 50€ für den Austausch und die passende Lünette liegt bei 38€. Ist doch ein sehr fairer Preis.
Und was die Gehäuseherstellung betrifft habe ich mich in einem anderen Thread schon mal dazu geäussert dass mich diese seltsame Verschwiegenheit ärgert.

Schönen Abend noch
 

fweak

Dabei seit
25.01.2011
Beiträge
1.199
Was will man mehr? Wunderschöne Uhr, ein Klassiker und noch im bezahlbaren Bereich!

Sehr, sehr schön und Glückwunsch!

achim
 

voluptas

Dabei seit
28.08.2012
Beiträge
241
Glückwunsch zur 103 St, die in meinen Augen deutlich mehr Charme hat als die "robustere" Schwester 103 St Sa.
Ich selbst trage meine 103 St seit knapp einem Jahr und nahezu täglich. Sie wird wenig geschont, kriegt ab und zu mal einen leichten Stoß ab und hat sich bisher nie beklagt. Das Plexi hab ich selbst vor ein paar Wochen mit Polywatch poliert - funktioniert einwandfrei und selbst ein tieferer Kratzer konnte restlos auspoliert werden.
Die Gangwerte haben sich von anfangs +6 auf nun +3,5 s eingependelt und das ratternde und surrende 7750 ist immer schön anzuhören ;-)

In diesem Sinne wünsche ich dir mit deiner 103 St viel Freude und gute Gangwerte! :super:

PS: Ich trage meine fast ausschließlich am Stahlband, das ich absolut empfehlen kann.
PPS: Warum trägt deine 103 nicht den "SUG"-Schriftzug mehr? Hat sich da in der Herstellung etwas geändert?
 

Lampi 70

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2011
Beiträge
121
Glückwunsch zur 103 St, die in meinen Augen deutlich mehr Charme hat als die "robustere" Schwester 103 St Sa.
Ich selbst trage meine 103 St seit knapp einem Jahr und nahezu täglich. Sie wird wenig geschont, kriegt ab und zu mal einen leichten Stoß ab und hat sich bisher nie beklagt. Das Plexi hab ich selbst vor ein paar Wochen mit Polywatch poliert - funktioniert einwandfrei und selbst ein tieferer Kratzer konnte restlos auspoliert werden.
Die Gangwerte haben sich von anfangs +6 auf nun +3,5 s eingependelt und das ratternde und surrende 7750 ist immer schön anzuhören ;-)

In diesem Sinne wünsche ich dir mit deiner 103 St viel Freude und gute Gangwerte! :super:

PS: Ich trage meine fast ausschließlich am Stahlband, das ich absolut empfehlen kann.
PPS: Warum trägt deine 103 nicht den "SUG"-Schriftzug mehr? Hat sich da in der Herstellung etwas geändert?

Hallo Christoph,

zum Thema Sinn Gehäuse gibt es einen sehr interessanten Thread.

https://uhrforum.de/sinn-uhren-qualitaet-der-gehaeuse-t127626

Gruss Martin
 

chris2611

Dabei seit
16.06.2010
Beiträge
15.228
Ort
49...
Klasse Vorstellung einer sehr schönen Uhr!:-)
Die Spezifikationen machen sie zu einem perfekten Allrounder, denke ich!:super:
 

High5

Dabei seit
02.08.2009
Beiträge
2.291
Glückwunsch eine sehr schöne Uhr die wirklich ein Klassiker ist. Jetzt solange tragen bis das Bad durchgewetzt ist !
Du hattest jetzt zwei Sinn und zwei Guinand was sagst Du zu den Unterschieden (technische Innovationen wie Trockenkapsel und Gehäusebeschichtungen mal beiseite gelassen).
 

Lampi 70

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2011
Beiträge
121

Anhänge

  • 1031.jpg
    1031.jpg
    104 KB · Aufrufe: 93
  • 1032.jpg
    1032.jpg
    105,2 KB · Aufrufe: 135
  • 1033.jpg
    1033.jpg
    94 KB · Aufrufe: 96
  • 1034.jpg
    1034.jpg
    111,9 KB · Aufrufe: 145
  • 1036.jpg
    1036.jpg
    105 KB · Aufrufe: 79
  • 1037.jpg
    1037.jpg
    87,4 KB · Aufrufe: 131
  • 1038.jpg
    1038.jpg
    88,9 KB · Aufrufe: 113
  • 1039.jpg
    1039.jpg
    94,1 KB · Aufrufe: 147
Thema:

Die Entscheidung ist gefallen '' Sinn 103 St ''

Die Entscheidung ist gefallen '' Sinn 103 St '' - Ähnliche Themen

[Erledigt]

Sinn 103 ST SA

[Erledigt] Sinn 103 ST SA: Hallo, ich möchte meine Sinn 103 St Sa verkaufen, leider ist der Chronograph mir zu groß. Sie bekommt einfach zu wenig Zeit an meinem...
[Erledigt] Sinn 103 St aus 08/20 mit Glasboden: Hallo Forum :) wie immer vorab... ich handele als Privatanbieter. ich biete euch hier meine wunderschöne Sinn 103 St vom 18.08.2020. Als...
[Erledigt]

Sinn 103 St Sa

[Erledigt] Sinn 103 St Sa: Hallo liebes Forum, ich biete Euch meine Sinn 103 St Sa zum Verkauf an Ich bin Eigentümer, sowie Besitzer der Uhr, handele als Privatperson und...
[Erledigt]

Sinn 103 ST

[Erledigt] Sinn 103 ST: Liebe Mitforianer, Erstanden von einem netten Member, Bänder dazugekauft .. aber sie schafft es nicht gegen meine anderen Uhren. Deswegen...
SINN 103 St Ty Vintage: Möchte ich Euch meine neuerworbene SINN 103 St Ty vorstellen. Nachdem ich vor 2 Monaten meine SINN 356 nach über 16 Jahren Besitz verkauft habe...
Oben