Die Eine! Omega 60th anniversary (trilogy) edition SM300

Diskutiere Die Eine! Omega 60th anniversary (trilogy) edition SM300 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin in die Runde, und eigentlich gehöre ich hier gar nicht hin. Ich bin nämlich bekennender Einuhrträger! Mit dieser Spezies mögen hier viele...
Sloopjohnb

Sloopjohnb

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2021
Beiträge
25
Ort
HH
Moin in die Runde, und eigentlich gehöre ich hier gar nicht hin.
Ich bin nämlich bekennender Einuhrträger!

Mit dieser Spezies mögen hier viele nicht so viel anfangen können (außer Enzo, wenn ich über die Jahre richtig heimlich mitgelesen habe). Ich bin ein Freund des Minimalismus, wobei es aber beim Thema Uhren neulich einer Findungsphase bedurfte.

Irgendwann im Jahr 2013 hatte ich gehörig die Nase voll von meiner Omega MK40, die ich 17 Jahre vorher spontan beim Konzi zwischen den roten und gelben Schumi/Ferrari-Speedies herausgekauft hatte. Sie war bei meiner Hochzeit am Arm, bei der Geburt meiner Tochter, war in Nepal und Chile wandern, und dienstlich von Australien bis China unterwegs.

AF3185DD-0183-463F-920A-0198CBB4B502.jpeg
(photo via Chrono24)

Sie war mir zu bunt, zu Chrono etc, ich hatte die 50 überschritten, jetzt mal bitte ein schöner stylischer Dreizeiger. Es gab mittlerweile Internet, dieses Forum, andere im angelsächsischen Bereich, eine ganze wunderbare Uhrenwelt. Ziemlich schnell war der Favorit gefunden, die blaue Skyfall AT. Gesagt getan, ab zur OB und die 38er probiert. Direkte Ernüchterung, irgendwie stimmen die Proportionen nicht, das geht so nicht.

Aber eine neue Uhr muss doch her. Aus unerfindlichen Gründen wurde es etwas später eine Speedy Pro. Auf die Historie reingefallen, ich wollte doch gar keinen Chrono mehr. Also verkauft, und die AT in 41 zog ein. Viel bessere Proportionen, nur war leider mein 16cm Ärmchen ein einziges Zifferblatt, und der Zeigersatz mit dem Stundenstummel auch nicht so ganz das Wahre. Und überhaupt, etwas weniger GADA und etwas mehr Sport wär besser, da ich keine Anzüge oder andere eher förmliche Kleidung trage(n muss).

DB0DED20-3CEE-4FBA-8F20-AAD2FDE71592.jpeg

Da kam doch die neue 300MC gerade recht. Der weiße Sekundenzeiger und die polierten Mittelglieder waren so lala, aber immerhin war sie doch moderner also dieser 1957er Teil mit der Minilünette, mit der sie auf der Omega HP verglichen wurde. Also gekauft und im Wechsel mit der AT getragen, leider sah sie an meinem Ärmchen mit leicht überhängender Lünette und 50mm lug-to-lug wie eine Telllermine aus.

6438D0D1-3CF8-4A21-9EFE-46F36489A08D.jpeg

Naja, was solls, und dann wurde es 2017 und die Trilogy Edition wurde auf der Baselworld vorgestellt. Großes Hallo bei den einen, Zeter und Mordio bei den anderen. Fauxtina, pseudovintage Zifferblatt, Riesenschließe etc. Ich war interessiert, fand die Railmaster am schönsten aber nur 60m WR und dann diese langen Hörner.

Dieses 1957er Seamaster Teil war plötzlich auch im Rennen, nachdem ein User bei WUS mit ähnlichem Handgelenk wie ich sie kaufte. Die war doch mal klasse. Zum Glück konnte ich sie in der Boutique anprobieren und was soll ich sagen: perfekt für mich. Die schmale Lünette und die kurzen Endglieder machen sie klein, ich mag die Fauxtina und finde auch, dass sie nicht zu viel Bling hat trotz der polierten Hörner. Ich liebe den Oldschool Zahlenfont, den Zeigersatz, und das Stahlband mit den polierten Seitengliedern ist wesentlich unauffälliger als bei der 300MC. Und da ich die Uhr immer trage, hat sie schon ein paar leichte Macken, und saubermachen tue ich sie auch nicht immer (ich koche gern und viel).

Ich habe sie jetzt seit vier Jahren, und es war nicht alles perfekt. Sie ging anfangs ungenau außerhalb Metas, dann blieb sie stehen, wurde unter Garantie repariert (keine Ahnung, was genau kaputt war), kam mit +11 Sekunden zurück, wurde etwas besser einreguliert, blieb sechs Monate später wieder stehen, wurde wieder under Garantie repariert, und seitdem läuft sie mit knapp unter +1 am Tag fast perfekt (ich stelle sie nur bei der Zeitumstellung).

Für Leute wie mich mit kleinem Handgelenk ist sie mit 39mm perfekt, für alle anderen, die das Design mögen, gibt es die modernere MC300, sogar dieses Jahr überarbeitet.

Sie kam mit braunem Nato und mittelbraunem Lederband. Ich trage sie im Wechsel an Stahl und Nato, habe auch noch ein graues Nato, ein dunkelbraunes Perlon- und ein dunkelbraues Lederband besorgt. So hab ich viel Abwechslung.

Die Trilogy Modelle Seamaster, Railmaster und Speedmaster wurde mehr oder weniger originalgetreu nach den 1957 Modellen nachgebaut, aber mit modernen Werken versehen. Alle haben den Hippocampus auf dem Gehäusedeckel und die SM300 die Naiad Kennung auf der Krone, die damals für hohe Wasserdichte stand. Alle auf 3557 Stück limitiert und es gab/gibt auch ein Dreierset, bei dem die Seriennummer auf dem Zifferblatt steht, was für ziemlichen Unmut sorgte.

Und wenn nicht Rolex die Ex1 wieder in 36 lanciert hätte, wäre ich jetzt ein sehr glücklicher Einuhrenträger ohne weitere Verlockungen
😉


Vielen Dank fürs Lesen, ich glaube tatsächlich, dass diese Uhr hier noch gar nicht vorgestellt wurde, nur die Railmaster von Mike (Munichblue). Nach jahrelangem Mitlesen und Lernen wollte ich mal gern etwas zurückgeben.

Technische Daten
Seriennummer 234.10.39.20.01.001
Größe 39mm
L2L 48mm
Höhe 14mm
Zwischen den Hörnern 19mm
Alulüntte beidseitg drehbar (Countdown)
WR 300m
Werk 8806 Gangreserve 55h,, Metas zertifiziert
Limitiert auf 3557 Stück

Und jetzt Bilder, via Handy und iPad, ich glaube ihr könnt sehen, dass die Uhr benutzt wird


A143B6E3-3C81-41C9-9728-51E4C442AB62.jpeg

C11DEDB7-C2FB-4BC8-B09B-2268AFC5DFA7.jpeg

Dieses graue Nato ist ursprünglich von der Speedy Trilogy

7B42B5B1-E2F5-4416-AC10-A0C28B93BF8E.jpeg

und dieses dunkle Lederband auch

B9DEB530-E2C9-4D61-9BAC-322CC8A388B0.jpeg

An Stahl hat sie weniger Bling als ich ursprünglich dachte

EF0F1011-B836-4FB6-BC69-828D3B3C31CE.jpeg


735B7078-779B-42FE-AB36-F6CD8A030BB1.jpeg
perfekte Größe
 
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
2.022
Klasse Vorstellung, vielen Dank! Toll wie vielseitig diese Uhr ist. Mir gefällt sie am besten an dem grauen Nato.
 
Frank H

Frank H

Dabei seit
28.10.2018
Beiträge
663
Ort
Am Anfang war der Uhrknall.
Über Einuhrträger zu lesen, hat hier im Forum sicher etwas heilsames. Ich finde, so lang man die eine Uhr mit Geschmack und Bedacht auswählt, ist das ne sehr gute Sache. Und die Omegas gefallen mir alle. Weiterhin viel Spass mit der Seamaster - und vergiss die Explorer. ;-)
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
4.074
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Eine wunderschöne Geschichte und eine gute Wahl, ich hoffe allerdings, dass die MK40 noch bei Dir ist und nicht einfach verkauft wurde…..
 
Exess650

Exess650

Dabei seit
18.07.2014
Beiträge
2.317
Ort
Niedersachsen
Tolle, wandelbare Uhr und schöne Bilder. Weiterhin viel Freude daran.
Immerhin bist Du bisher der Marke über die Jahre treu geblieben.
Mal sehen, ob das so bleibt :D.
 
UhrAlex

UhrAlex

Dabei seit
15.08.2016
Beiträge
1.282
Klasse Uhr, klasse Vorstellung.
Vielen Dank und Willkommen im Forum!

Gruß
Alex
 
Parameter

Parameter

Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.678
Wäre ich Einuhrträger, übrigens gruseliger Gedanke:D, dann würde ich auch eine solche Designform bevorzugen, schlicht, toolig und ein bisschen vintage.
Klasse Uhr, die gefällt mir sogar besser als die neue Rolex Explorer 36 die du erwähnst.
Und seltener ist sie auf jeden Fall, Glückwunsch. :klatsch:
 
Sloopjohnb

Sloopjohnb

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2021
Beiträge
25
Ort
HH
Vielen Dank euch allen, es freut mich, daß sie euch gefällt.
Die Designform war tatsächlich das Wichtigste, die AT war mir irgendwie zu bieder und die 300MC zu sehr Diver (mal abgesehen von der falschen Größe für mich bei beiden). Ich habe viel probiert und geschaut, wenn man eierlegende Wollmilchsau sucht ist es ja schwieriger als wenn man eine Ergänzung in einer Sammlung will.

Ich habe auch über den Omega-Tellerrand geschaut, mochte die OP und diverse GS, wusste aber auch, daß so eine mich irgendwann wie die AT langweilen würde. Die alte Ex1 hatte ich auch an, aber bei 39mm war mir das Zifferblatt zu groß. Da ist die neue 36er viel besser. Ob ich die aber wirklich kaufen würde, steht in den Sternen. Sub, PO etc waren mir zu sehr Diver.

Die Trilogy ist wirklich für mich nahezu perfekt. Nicht zu langweilig, auch nicht zu sportlich, wenig Schrift auf dem Blatt. Ganz perfekt fände ich sie mit einem tiefschwarzen Zifferblatt und kürzeren Hörnern. Aber das ist Jammern auf sehr hohem Niveau.

Die MK40 hab ich meiner Tochter vermacht, die sie einige Jahre mit großer Freude getragen hat. Letztes Jahr hat sie sich zum 18. Geburtstag ihre erste eigene ausgesucht, eine Nomos Orion. Die MK40 wird aber nicht verkauft.

Hier noch ein Bild von der Trilogy, mittlerweile am braunen Nato statt am sommerlichen grauen.

0D63E97A-55E0-42B1-95DE-91DA34E80509.jpeg
 
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
20.248
Ort
Mittelhessen
Herzlichen Glückwunsch zur Trilogy und vielen Dank fürs Vorstellen! Sie steht Dir ausgezeichnet und ist eine tolle Uhr. Viel Freude mit der Omega und allzeit gute Gangwerte :super:
 
Jolan

Jolan

Dabei seit
21.03.2014
Beiträge
129
Ort
Tomanien
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Träumchen. Lange hatte ich auf diese nach ihrer Vorstellung gespart und ein tolles Paket hier von einem netten Member im UF erworben. Ich habe sie rund 8 Monate getragen und dann doch wieder verkauft, wegen der Größe ( doch 2-3 mm ) für mich zu klein und der fehlenden Entspiegelung des Glases. Das Design der Uhr ist ein Traum, ebenso das viel beschworene Tragegefühl und das Uhrwerk schlicht genial.

Viel Spass mit ihr. Auf dass sie länger bei dir bleibe !
 
anmita

anmita

Moderator
Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
3.892
Ganz gefährliche Vorstellung,
die hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm😎

Tolle Uhr und tolle Vorstellung.
Vielen Dank und weiterhin viel und lange Freude mit dieser tollen Uhr:super:
 
Sloopjohnb

Sloopjohnb

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2021
Beiträge
25
Ort
HH
Nochmals vielen Dank an alle, ich hatte gar nicht gedacht, dass sie Uhr so viel positive Resonanz findet, da die Trilogy Modelle ja durchaus auch als schnöde Klone und zumindestens als Spalter wahrgenommen wurden, vielleicht ausser der Speedy.

Bei mir passt einfach alles mit ihr. Und wenn das hier noch eine Anregung für andere ist, umso schöner. Dafür sind ja Vorstellungen auch gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
JoF91

JoF91

Dabei seit
24.11.2016
Beiträge
1.542
Ort
Wiesbaden
Glückwunsch zur schönen Omega und schön, dass Du die MK40 an Deine Tochter weitergegeben hast.
Manchmal überlege ich auch, ob nicht eine einzige schöne Uhr ausreichen würde...Aber es gibt so viele schöne Uhren :lol:
 
Sloopjohnb

Sloopjohnb

Themenstarter
Dabei seit
28.09.2021
Beiträge
25
Ort
HH
Danke sehr. Ja, es gibt viele andere schöne Uhren, aber zum Glück für mich gefallen mir die fast alle nur an anderen Handgelenken, nicht an meinem. 8-)
 
Thema:

Die Eine! Omega 60th anniversary (trilogy) edition SM300

Die Eine! Omega 60th anniversary (trilogy) edition SM300 - Ähnliche Themen

Omega 1957 Trilogy Speedmaster 60th Anniversary Ref. 311.10.39.30.01.001: Liebe Uhrenfreunde Ist das tatsächlich die erste hier vorgestellte Speedmaster 60th Anniversary? Dann will ich mir Mühe geben und ausnahmsweise...
[Erledigt] Omega Speedmaster 60th Anniversary Trilogy Full-Set Limited Edition: Verkaufe hier privat ohne Garantie und Gewährleistung einen original Omega Speedmaster 60th Anniversary Trilogy Limited Edition Chronograph im...
[Erledigt] Omega Speedmaster 60th Anniversary Trilogy Full-Set Limited Edition: Hallo zusammen, ich verkaufe hier meine erst Anfang Juni erworbene Speedmaster. War vorher kpl. verklebt. Seit dem vielleicht fünf mal getragen...
[Erledigt] Omega Speedmaster 60th Trilogy 311.10.39.30.01.001: Ich verkaufe als Privatmann ohne gewerbliches Interesse und nur hier: Omega Speedmaster 60th Anniversary Trilogy aus dem Jahr 2017. Die Uhr...
Jetzt hat die liebe Seele Ruh´ oder Omega Speedmaster Professional, Ref. 311.30.42.30.01.005: Werte Mitforenten, wirklich, noch eine Speedmaster? Die wievielte Vorstellung einer Moonwatch ist das hier? Vermutlich gibt es schon 398 davon...
Oben