Die dritte Russin...

Diskutiere Die dritte Russin... im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ho Ho Ho! Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und werdet auch noch schöne Festtage und ein glückliches neues Jahr haben! Ich...
B

BuranWillie

Themenstarter
Dabei seit
18.08.2007
Beiträge
146
Ort
Rastatt
Ho Ho Ho! Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest und werdet auch noch schöne Festtage und ein glückliches neues Jahr haben!
Ich hab schon wieder eine Wostok gekauft....
Diese Uhr ist kein Weihnachtsgeschenk, ich hab sie schon letzte Woche bekommen, aber wegen dem ganzen Weihnachtsstress hatte ich keine Zeit Photos zu machen und zu posten.
Nun zur Uhr, ist wieder eine Wostok Komandirskie, allerdings mit Handaufzugswerk und vergoldet. Außerdem mit einem Panzer und einem anderen Logo als dem üblichen Wostok-"B" auf dem Ziffernblatt.
Es ist das Logo einer nicht mehr existierenden Firma aus der Schweiz namens "Ostwok"(:lol2:), die die Wostok-Uhren in Russland einkaufte, ein Ziffernblatt mit ihrem Label montierte und hier dann vertickte.
Wostok ging dagegen gerichtlich vor und Ostwok verschwand dann wieder schnell von der Bildfläche, meine Uhr ist also wohl auch noch ein seltenes Stück!

Die Vergoldung wirkt nicht so hochwertig und ist auch nicht so ganz schön wie bei meinem Buran-Chrono. Das Gleiche gilt für das Zifferblatt, die Ziffern sind nicht sehr sauber gedruckt und das Datum ist etwas blass, aber was will man für das bischen Geld verlangen? :lol2:





Fragt jetzt bitte nicht, was eine Möwe bei Sonnenuntergang mit einem Panzer zu tun hat.

Und diesmal wurde nicht einfach, das genommen was grad da war, denn bei diesen Gehäusen wurde immer dieser Boden montiert.

Und noch eine Frage:
Wie ihr vielleicht auf den Bildern seht, sind auf dem Acrylglas feine Kratzer, stört mich nicht sehr, aber kann ich sowas vielleicht selber rauspolieren? Könnt ihr irgendwelche günstigen Mittel empfehlen und sonstige Tipps geben? Wäre sehr dankbar!
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
kein Problem mit den Kratzer im Plexyglas. Nehm Polywatch, oder billiger ist Helmvisierpflegemittel. Ist eigentlich das gleiche.
 
Thema:

Die dritte Russin...

Die dritte Russin... - Ähnliche Themen

  • [Crowdfunding] Valimor die Dritte: Skeleton Automatic Watches Inspired By Gothic Architecture

    [Crowdfunding] Valimor die Dritte: Skeleton Automatic Watches Inspired By Gothic Architecture: Hallo, Valimor geht wieder an den Start, dieses Mal mit einer Skelettuhr, die an gothische Architektur erinnern soll. Oder durch diese inspiriert...
  • Moonwatch Professionell zum Dritten

    Moonwatch Professionell zum Dritten: Liebe Uhrenfreunde, ich sitze auf der Terrasse, habe mir ein gutes Hefeweissbier eingeschänkt und betrachte, befummle, begrapsche meine wieder...
  • Kaufberatung Die dritte im Bunde

    Kaufberatung Die dritte im Bunde: Liebe Uhrenliebhaber, eine Weile lese ich schon mit und wollte heute gerne euren Rat oder eure Meinung einholen. Zu mir: ich (w) habe mir vor ca...
  • TRES von BOTTA - die dritte Generation der Dreizeigeruhr

    TRES von BOTTA - die dritte Generation der Dreizeigeruhr: Hallo Uhrenfreunde, wie gefällt Euch unsere neue TRES Automatik? Konsequent und logisch bis ins kleinste Detail mit einer Raffinesse auf den...
  • Meine dritte Russin, Buran Sibirien

    Meine dritte Russin, Buran Sibirien: So, da wäre dann meine dritte Russiche Uhr. Bei dieser Uhr handelt es sich um eine Buran Sibirien. Laut Limitierungsnummer ist es die Nr. 23...
  • Ähnliche Themen

    Oben