Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt

Diskutiere Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Mitinsassen, heute möchte ich euch eine Uhr vorstellen, die ich zwar schon länger besitze, für die ich aber unverständlicherweise bisher...
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #1
HanseatHH

HanseatHH

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
3.624
Ort
Hamburg
Liebe Mitinsassen,

heute möchte ich euch eine Uhr vorstellen, die ich zwar schon länger besitze, für die ich aber unverständlicherweise bisher nie eine Vorstellung geschrieben habe. Zum einen hängt mein Herz mittlerweile an ihr und zum anderen gibt es bisher keine Vorstellung der Uhr in dieser Version.

Es handelt sich bei der Uhr um meine Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt.

Aber wie kam ich nun genau zu diesem Modell?

Meine Uhrenleidenschaft entflammte vollends 2016 mit den ersten beruflichen Erfahrungen nach dem Studium, bei dem ich auch den ersten Kontakt zu hochwertigeren Uhren hatte. Diese Geschichte habe ich 2017 schon einmal bei meinem Einstand im Forum angerissen:

Vorstellung meiner ersten eigenen Automatikuhr: Steinhart Ocean One Black

Meine ersten Käufe waren fast immer Impulskäufe, was ich dann nach mehr oder weniger kurzer Zeit auch wieder bereut habe, immerhin ist die in obiger Vostellung zu sehende Schreibtischunterlage weiterhin an ihrem Platz, die Uhr jedoch schon längst nicht mehr. Dieses Vorgehen konnte ich mittlerweile schon fast vollständig eindämmen. Meine Käufe wäge ich jetzt einfach länger ab und lasse mich nicht davon stressen.

Den Grundstein für dieses Vorgehen habe ich im Sommer 2018 gefasst. Ich war unzufrieden mit meiner Ansammlung sowie meinem Kaufverhalten und habe über ein Jahr hinweg einen Cut gemacht. Mehrere Seikos und Steinharts, eine Seagull und noch andere wurden nach und nach verkauft. Lediglich die zu Beginn meiner Leidenschaft gekaufte Stowa Marine konnte mich noch fesseln. Sie ist auch bis heute geblieben.

Nachdem diese Putzaktion langsam ins Rollen gekommen war, setzte sich in meinem Kopf der Wunsch nach einer besonderen Uhr fest. Ich sollte zum Herbst hin meine erste Beförderung erhalten und ich wollte mich dafür irgendwie belohnen. Mit diesem Kauf wollte ich, das war die Prämisse, erstmalig auch etwas mehr Geld ausgeben. Immerhin wollte ich mir damit auch selbst einen Ansporn geben, diesen Kauf länger zu bedenken.

Nach einigen Wochen des Suchens und Recherchierens stand für mich fest, dass es eine Taucheruhr sein sollte. Diese hatten für mich den ersten Schritt in die Leidenschaft bedeutet, außerdem gefiel (und gefällt auch immer noch) mir besonders das robuste Design. Das Modell sollte zwingend von einer bekannten Marke sein und ein Chronometerwerk besitzen. Das Design sollte nicht zu „submarinerig“ sein, ein bisschen Bling-Bling war aber auch im Lastenheft. Bei der Zifferblattfarbe hatte ich mich noch nicht zwischen schwarz und blau festgelegt. Helle Farben kamen aber nicht in Frage.

Nach weiterer Recherchezeit und Suche von Modellen mit den Eckdaten auf Chrono24 gefielen mir besonders die Diver mit einer Stahllünette. So etwas sollte es dann werden, immerhin war das mE eigenständig und hob sich von der Masse der Diver ab! Hier kam man dann zwangsläufig nicht an der Breitling Colt und der TH Aquaracer vorbei. Bei weiterer Betrachtung fiel dann die TH aufgrund der Stift-Bandkonstruktion und fehlender Chronometerzertifizierung weg. Außerdem gefiel mir das Case nicht so gut.

Es blieb also noch die Colt übrig. Aufgrund meiner dünnen Ärmchen habe ich mich dann weiter auf die 41er Variante fokussiert. Die Ernünchterung kam dann jedoch bei der Anprobe des Kern-Colt-Vorgängers. Die Hörner waren zu lang und wirkten mit ihrer kantigen Form einfach wie ein Fremdkörper an meinem Handgelenk. Ernüchtert zog ich dann wieder ab. Sollte es das so einfach gewesen sein? Nein, noch nicht ganz.

Bei der Recherche war mir bereits das Vorgängermodell aufgefallen, welches von 2006 bis 2012 gebaut wurde und ein anderes Case mit geringfügig kürzeren und nach unten gebogenen Hörnern besitzt. Ich hatte vorher nur nie einen Gebrauchtkauf in Betracht gezogen. Im Vergleich mit dem (damals noch) aktuellen Modell fielen mir dann noch weitere Vorzüge des alten Modells auf. Das Zifferblatt wirkt durch die komplett applizierten Indices und das aufgesetzte WG-Logo mit Schwingen sehr viel hochwertiger. Die Rillung des Zifferblattes ist aufwändiger ausgeführt. Dazu ist das Case auch noch bis 500m wasserdicht und hat einen schöner verzierten Boden. Das Professional II Band? Durch das schmalere Mittelglied wirkt es ganz anders, als die normalen Oyster-Style-Bänder. Gefällt mir gut! Die sollte es werden!

Nach weiterer Recherche und Bedenkzeit habe ich mich dann für ein Angebot aus Belgien entschieden. Es handelte sich dabei um das Modell mit blauem Zifferblatt im Fullset aus 2010. Der Zustand war als sehr gut angegeben, wobei ich mich hatte auch etwas vom Preis leiten lassen. Als sie dann bei mir war, glänzte und funkelte siw wirklich unglaublich schön. Leider war der blaue Schimmer der Entspiegelung an einigen Stellen verkratzt und das Werk lief um 5 Sekunden am Tag ins Minus. Aber sie hatte mich, das Modell in der Variante wollte ich haben und trotz meines kleinen Handgelenkes trug sie sich hervorragend. Das Glas wollte ich dann tauschen, wenn ich mir mit der Uhr absolut sicher war. Und das war ich mir dann wirklich auch im Sommer 2019, als ich sie dann bei Wempe zu Revision abgegeben hatte. Nach 5 Wochen kam sie dann zurück, sah mit neuem Glas neuwertig aus und hatte noch nie so eine gute Figur abgegeben. Die verkaufe ich nicht mehr, auf gar keinen Fall.

Die Colt besticht einfach mit ihrem vollständig polierten Gehäuse, welches unglaublich gut verarbeitet ist. Durch die verhältnismäßig flache, einfache Form wirkt die Uhr aber keinesfalls aufdringlich. Die Lünette aus Edelstahlt mit den markanten Breitling-Reitern, die leicht über den Glasrand überstehen, und der dazwischenliegenden Bürstung nach außen ist ein toller Kontrast zum Gehäuse. Gehalten wird die Lünette mit den, typisch für Breitling, Schrauben am Außenrand, die sicherlich ihren Anteil an dem mechanischen Gefühl der Unzerstörbarkeit haben, die die Lünette beim Drehen vermittelt.

Das Glas glänzt seit der Revision mit einer perfekten Entspiegelung. In der Regel nimmt man das Glas überhaupt nicht wahr. Man bekommt daher das Gefühl, als könne man direkt auf das unterschiedlich gerillte Zifferblatt mit dem applizierten Schwingen-B aus Weißgold greifen. Deswegen ist die Ablesbarkeit trotz vieler Details auf dem Zifferblatt immer noch hervorragend. Durch den Einsatz kräftiger, grüner Luminova setzt sich dies auch im Dunkeln fort. Die Farbe schwankt je nach Sonnenlicht von einem entsättigten graublau bis hin zu einem kräftigen dunkelblau. Sie passt sich damit sehr gut jeder Kleidung an und wirkt farblich auch nie deplatziert

Zum Tragekomfort trägt auch das wunderbare Professional II Armband bei, welches durch doppelte Verschraubung besonders flexibel ist und sich fließend an den Arm anpasst. Dazu passt auch die recht unspektakuläre Schließe, die jedoch nicht weiter aufträgt und so den Tragekomfort des Bandes sehr gut ergänzt. Derzeit habe ich ein farblich zum Zifferblatt passendes Breitling-Kautschuk montiert, welches sich ebenso gut trägt, die Colt aber kopflastiger werden lässt. Durch die recht geraden Anstöße am Gehäuse integriert sich auch das Kautschuk sehr gut.

Das Werk, ein als Breitling 17 getarntes ETA 2824-2 in Chronometerausführung, läuft seit der Revision konstant und völlig unbeeindruckt von der Lage mit einer Sekunde am Tag ins Plus. Besser könnte man es sich kaum wünschen.

Bisher habe ich nur positive Resonanz auf die Colt bekommen, sie scheint zumindes häufiger wahrgenommen zu werden, als andere Uhren meiner Sammlung.

Soweit, so gut. Viel Lobhudelei bis hierhin. Negative Punkte? Das polierte Edelstahlband, das ist schon verdammt empfindlich. Konnte man sich aber vorher denken und ist wohl auch nicht zu umgehen.

Mit dieser Uhr habe ich von knappen zwei Jahren meine erste Luxusuhr erworben. Das habe ich bis heute nicht bereut. Jedes mal, wenn ich sich umbinde, dann muss ich einfach lächeln.

Ich hoffe, ich konnte euch etwas von meiner langanhaltenden Freude an meiner Colt rüberbringen. Danke fürs Lesen und auch Danke vorweg für eure Kommentare.

Es folgen die technischen Daten, die Amateurbilder und weitere Links zu meinen bisherigen Vorstellungen.

Modell: Breitling Colt A17380, blau
Uhrwerk: Breitling Kaliber 17 (ETA 2824-2) COSC- zertifiziert
Gangreserve: 42h
Schwingungen: 28800A/h
Gehäusematerial: Edelstahl
Glas: Saphirglas (beidseitig entspiegelt)
Durchmesser: 41 mm ohne Krone gemessen
Höhe: 12,4 mm

IMG_5477.jpegIMG_5486.jpegIMG_5481.jpegIMG_5479.jpegIMG_5481.jpegIMG_5482.jpegIMG_5488.jpegIMG_5490.jpegIMG_0216.jpgIMG_0307.jpgIMG_4015.jpegIMG_3235.jpegIMG_3221.jpegIMG_3224.jpegIMG_0114.jpegIMG_1683.jpegIMG_3019.jpegIMG_3231.jpegIMG_4082.jpeg

Den Rest der „Reise“ habe ich wie folgt dokumentiert:
Steinhart Ocean 39 GMT 500 Premium – Batman für kleine Kasse
Expedition zur ersten Krone – Rolex Explorer I 214270
Ökologisch fliegen geht nicht? Geht doch! – Citizen Flieger-Chrono Eco-Drive CA7040-85L
Rettung der Meere vor Plastik mit einer Uhr? – Oris Aquis Clean Ocean
Lockdown-Anprobe und Vintage-Diver - Tudor Black Bay Fifty-Eight 79030n
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #2
nero84

nero84

Dabei seit
07.04.2019
Beiträge
600
Ort
NRW
Glückwunsch, toll vorgestellt! Ich kann deine anhaltende Freude nachvollziehen, die „a17380“ kommt aus einer Zeit wo man viel Uhr von Breitling geboten bekommen hat.
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #3
Trainmaster

Trainmaster

Dabei seit
05.03.2017
Beiträge
853
Sehr schönes Zifferblatt! Glückwunsch. Gefällt mir sehr gut. Inspiriert mich. Halte seit langem Ausschau für einen Daily Rocker. Und die bringt mich jetzt so richtig ins Grübeln.
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #4
Joekah

Joekah

Dabei seit
22.05.2014
Beiträge
230
Ort
Bremen
Sehr schöne Uhr, meiner Meinung nach die schönste Colt, und dann noch mit blauem ZB:super:
Mittlerweile nicht mehr wirklich einfach zu finden, vor allem nicht in so tollem Zustand.
Glückwunsch zur top Uhr!
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #6
watch-watcher

watch-watcher

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
7.551
Ort
Vest Recklinghausen
Schön, diese Colt gefällt auchmir sehr gut. Gratulation zu dieser tollen Uhr. :super: :klatsch:
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #7
Riddaruler

Riddaruler

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
1.889
Ganz tolle Uhr. Hatte dieselbe in schwarz und war rundum zufrieden. Für ein upgrade musste sie aber dann gehen und ich hab sie bei Kleinanzeigen innerhalb von 7 Minuten verkauft und sogar etwas Gewinn gemacht. Trauer ihr ein wenig hinterher, aber bin jetzt mit meiner Ein-Uhren-Sammlung zufrieden. Sollte mal eine zweite Uhr dazukommen ist diese Referenz ganz oben auf der Liste.
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #8
Monaco-Steve

Monaco-Steve

Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
2.413
Cooler Wecker!

Habe mir vorgestern hier aus'm Flohmarkt den Nachfolger gekauft; auch in Blau, aber voll mattiert und schon mit den eckig abgewinkelten Hörnern; so eine "Chronext-Ausverkaufs-Resterampe-Uhr".

Aber egal ... hätte ich mir MEINE Colt selbst zusammenstellen dürfen, sähe sie exakt so aus, wie sie jetzt ist. Ich mochte aber auch die Kern-Colts!

Letztlich bin ich aber vor allem glücklich nach einer schwarzen Kern-Colt (44mm), die ich gegen eine weiße Pre-Kern (44mm ... extrem schöne Uhr) endlich bei einer für mich tragbaren Colt angekommen zu sein!

Ich kann also mehr als nachvollziehen, warum du mit einer 41er Breitling glücklich bist.
Und deine Bling-Bling-Colt ist wirklich bildschön!!! :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #9
paysdoufs

paysdoufs

Dabei seit
02.09.2015
Beiträge
9.622
Schöne Uhr, schön Geschichte.
Einzig am Stahlband will sie mir als Uhr mit Stahllünette nicht so recht gefallen. Aber das ist mein persönlicher Spleen :D

Vielen Dank fürs Teilen. Leg’ die Uhr doch vielleicht mal an ein schönes Lederband, meinetwegen auch ein Hirsch Tiger, wenn es möglichst funktionell sein soll…
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #10
ticktick

ticktick

Dabei seit
14.02.2008
Beiträge
4.663
Ort
Gelnhausen
Gratulation zur besten Colt die jemals gebaut wurde!
Die hat wirklich alle Attribute wie ihre großen Schwestern aus der gleichen Zeit, da merkt man nichts davon dass es das Einsteiger-Modell war!
Super-Uhr für jeden Tag, immer tragbar und in einer sehr angenehmen Größe. Behalte sie in Ehren, gute Exemplare werden rarer und nicht billiger. Gleiches gilt für die Steelfish.

P. S.:
Obwohl die an aller Art von Bändern eine gute Figur macht, das polierte pro-II steht ihr am allerbesten und ist ein Muss bei dieser Uhr.
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #11
AE_Conrady

AE_Conrady

Dabei seit
27.01.2012
Beiträge
640
Nachfolger gekauft; auch in Blau, aber voll mattiert und schon mit den eckig abgewinkelten Hörnern; so eine "Chronext-Ausverkaufs-Resterampe-Uhr".

Aber egal ...
Das mattierte Gehäuse mit den eckigen Hörnern ist doch das schönste der Colt Serie. Eigenständig, Werkzeugcharakter.
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #12
Monaco-Steve

Monaco-Steve

Dabei seit
05.10.2020
Beiträge
2.413
Ja, die ist wirklich "Tool" durch und durch!!!
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #13
HanseatHH

HanseatHH

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
3.624
Ort
Hamburg
Das Modell war jahrelang meine beste Uhr,da macht man nichts falsch! :klatsch:
Ich kann also mehr als nachvollziehen, warum du mit einer 41er Breitling glücklich bist.
Und deine Bling-Bling-Colt ist wirklich bildschön!!! :super:
Danke Euch!
Schöne Uhr, schön Geschichte.
Einzig am Stahlband will sie mir als Uhr mit Stahllünette nicht so recht gefallen. Aber das ist mein persönlicher Spleen :D

Vielen Dank fürs Teilen. Leg’ die Uhr doch vielleicht mal an ein schönes Lederband, meinetwegen auch ein Hirsch Tiger, wenn es möglichst funktionell sein soll…
Danke! Mir gefällt der Kontrast zwischen den polierten Flächen und der matten Lünette gerade gut. :super:
Super-Uhr für jeden Tag, immer tragbar und in einer sehr angenehmen Größe. Behalte sie in Ehren, gute Exemplare werden rarer und nicht billiger. Gleiches gilt für die Steelfish.

P. S.:
Obwohl die an aller Art von Bändern eine gute Figur macht, das polierte pro-II steht ihr am allerbesten und ist ein Muss bei dieser Uhr.
Danke, das werde ich. Mittlerweile weiß ich wirklich, was ich an ihr habe. Über die Zeit ist schon eine emotionale Bildung (soweit es halt zu einer Sache geht) zu der Uhr entstanden. Die bleibt auf alle Fälle. Am Armband sieht man am ehesten, dass der Vorbesitzer sie schon hart rangenommen hat, da sind ein paar dellen drin, die auch die Revision nicht retten konnte. Das Gehäuse ist aber sehr viel besser erhalten.:oops:
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #14
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
27.566
Ort
Mittelhessen
Aus dem Langträgerfaden kenne ich die Uhr ja schon von Bildern, aber es ist dann noch einmal etwas anderes, auch die Geschichte dazu zu erfahren. Daher an dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zu Deiner Colt, die mir aufgrund des detailreichen Zifferblattes extrem gut gefällt! Eine Breitling aus der guten alten Zeit, wirklich sehr schön :super: Herzlichen Dank für die Vorstellung und weiterhin viel Freude mit der Colt sowie allzeit gute Gangwerte!
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #16
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
47.061
Ort
Mecklenburg
Danke vor deine schöne Vorstellung und Daumen hoch für die Colt. So muss eine Breitling aussehen. „Kernig“ und Kantig. Dazu der funkelnde Hochglanz. Viel Spass weiterhin mit deinem Schmuckstück. Grüße Chris
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #17
ZehnNullAcht

ZehnNullAcht

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
198
Ort
Taunus
Was soll man sagen, einfach eine tolle Uhr.
Weiterhin viel Spaß damit.
Grüße
Michael
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #18
Mat87

Mat87

Dabei seit
16.07.2012
Beiträge
4.339
Hallo HanseatHH eine sehr schöne Vorstellung Glückwünsch dazu Ich steht dir auch sehr gut,mir gefällt sie besser am Kautschukband. Viel Spaß mit deiner Colt

LG Mat87
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #19
HanseatHH

HanseatHH

Themenstarter
Dabei seit
10.05.2017
Beiträge
3.624
Ort
Hamburg
Danke Euch! :super:
Ich kann mich gerade nicht so ganz entscheiden, welches Band ich an ihr besser finde. Das Stahlband trägt sich fantastisch, ist durch die schrägen Glieder sehr eigenständig und glänzt einfach mehr. Das Kautschuk macht sie sportlicher und etwas unauffälliger, gleichzeitig wird die Uhr aber kopflastiger.
 
  • Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt Beitrag #20
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
11.587
Ort
Rheinland
Die Colt ist klasse und macht sich an vielen Bändern echt gut. Glückwunsch :super:
 
Thema:

Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt

Die Colt in Höchstform – Breitling Colt A17380 mit blauem Zifferblatt - Ähnliche Themen

[Erledigt] Breitling Colt GMT A32350: Liebe Mitforianer, Zum Verkauf steht meine Breitling Taucheruhr, Modell Colt GMT A32350 mit einem weißen Zifferblatt. Die Uhr ist gebraucht und...
[Erledigt] Breitling Colt 41 "Kern Colt" in grau A17313: Guten Tag, zum Verkauf steht meine Breitling Colt aus dem Jahre 2020, die sogenannte "Kern Colt" in grau. Dies ist ein Privatverkauf unter...
Breitling Colt Gehäuseöffner: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einem Gehäuseöffner für die Colt. Es handelt sich um den geschraubten polygonalen Boden mit 15 Kanten...
[Erledigt] Breitling Colt Automatic A17350 pre Kern, 38mm mit hellem Zifferblatt, Breitling 17, ETA 2824-2: Hier biete ich euch meine Breitling Colt Automatic Ref. A17350 an. ___________ Version: Breitling Colt Automatic 38mm Armband: Stahl...
[Erledigt] Breitling Colt 41mm, Pre -Kern, blau, Full Set, gerne auch Tausch: Liebes Forum, ich biete hier meine wunderschöne Pre-Kern Breitling Colt in 41mm an. Das gute Stück wurde im Mai 2020 vom Erstbesitzer erstanden...
Oben