Kaufberatung Die Chronographen-Strapqueen bis 500€

Diskutiere Die Chronographen-Strapqueen bis 500€ im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Freunde, Vor geraumer Zeit habt ihr mir hier schon mit einer Kaufberatung sehr geholfen. Mit eurer Hilfe hatte ich mich da für die Sinn...
rex curcurbit

rex curcurbit

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2018
Beiträge
182
Ort
Rheinland-Pfalz
Liebe Freunde,

Vor geraumer Zeit habt ihr mir hier schon mit einer Kaufberatung sehr geholfen. Mit eurer Hilfe hatte ich mich da für die Sinn 556I entschieden. Ich hatte sie jetzt am Arm und was soll ich sagen: der Funke flog nicht über.


Jetzt habe ich lange überlegt, ab ich mich mal nach einer der im Faden genannten Alternativen umschaue, aber verschiedene Entwicklungen (nix schlimmes) führen dazu, dass ich meine Uhrensammlung anders aufbauen möchte. Ich habe eine Uhr fürs Grobe und einen Dresser für das eine Mal pro Dekade, wo ich einen Anzug brauche. Jetzz hätte ich gerne eine Uhr für den Alltag. Und das soll ein Chronograph werden, denn ich finde den im Alltag ganz nützlich.
Bisher hatte ich dafür ab und an einen Chrono von den Gebrüdern Albrecht, aber da ist die Batterie leer, und er ist halt echt auch häßlich ;-)

Ich möchte also einen neuen. Und da ich sehr gerne die Bänder wechsle und Stahlbänder nicht mag, soll es eine Strapqueen sein. Und da bin ich etwas auf Eure Hilfe angewiesen: ich kann mir sowas auf Bildern nicht vorstellen. Vielleicht kann das hier jemand besser.

Hier sind mal meine Ansprüche:
Optik:
Das Zifferblatt soll schwarz sein und nicht zu aufgeregt. Ich will mit einem Blick die Zeit genau ablesen können, und nicht raten müssen. Am liebsten wären mir durchgehende Zeiger, am allerliebsten in weiß. Keine gelbe Vintagelume.
Farbliche Akzente sind willkommen, wenn sie nicht zu dominant sind.

Größe:
40 bis 42mm, darunter und darüber passt für mich nicht wirklich.

Aufzug:
Tja, da ist der Spielraum mit 500€ eng. Ich habe nichts gegen Quarz perse, außer, das ich Batteriewechsel hasse.
Ich selbst mach das nicht gerne, der Juwelier im Ort verlangt Unsummen und Ibrahim im Supermarkt hat mir die letzte Uhr zerkratzt. Solar wäre mir lieber.
Und dann gibt es natürlich die Chronographen mit ST 19 oder Poljot Kaliber. Ich habe mich eingelesen, und ganz ehrlich, das schreckt mich eigentlich nicht wirklich. Ist also eine echte Option.

Zu vernachlässigen sind :
Wadi. Ich werde mit Uhr nicht schwimmen oder Duschen. Händewaschen sollte sie abkönnen.
Lume. Eine leuchtende Uhr ist nett. Habe ich aber noch nie gebraucht ;-)


Ich habe jetzt 4 Uhren, die mir ganz gut gefallen. Ich wäre da über Einschätzungen aber auch Alternativen froh :-)

Nummer eins:Strela Cosmos 2

Das Zifferblatt gefällt mir gut, und die Uhr schreit eigentlich Strapqueen. Nur tue ich mir mit der kyrillischen Schrift schwer. Als Altgrieche habe ich immer Angst, ich hätte einen Schlag, wenn ich Kyrillisch sehe. Mit lateinischem Blatt würde ich die nehmen...

Nummer zwei: Irone Annie Bauhaus

Das Zifferblatt gefällt mir sehr gut und Solar ist ein Plus. Hier bin ich aber hinsichtlich der Strapqueenqualitäten total überfragt. Sieht die am NATO was aus? Wenn da jemand eine Einschätzung abgeben könnte, wäre ich sehr dankbar.

Nummer drei: Citizen AT2470-85H

Da bin ich unsicher. Die Uhr passt nicht so recht ins Beuteschema, hat aber was. Der kupferfarbene Ring sieht interessant aus. Meine Sorge wäre, dass der Ring in Kombination mit dem Titangehäuse die Uhr zu sehr auf das Titanband festlegt...

Nummer vier: Die Hommage - Alpha Moonwatch

Tja, gibt's wohl nichts groß zu sagen.
Ich mag die Optik, und die Speedy stand nie auch nur im entferntesten aif meiner Liste, also kein Selbstbetrug hier. Aber dann ist es halt doch eine Hommage...

Ach je. Über eure Einschätzungen und weitere Vorschläge würde ich mich freuen!
 
Zuletzt bearbeitet:
splintexx

splintexx

Dabei seit
17.03.2022
Beiträge
79
Ort
Hungen
Meine Wahl wäre wohl hier die Iron Annie.
Ich finde das Ziffernblatt irgenwie Zeitloser und universeller als Strela oder Citizen. Die Alpha Moonwatch ist optisch nicht schlecht und überzeugt auf die ferne bestimmt aber ich würde Sie in die Hand nehmen und Sie würde bei mir nicht dieses freudige Gefühl wecken das ich gerne haben möchte wenn ich mir eine neue Uhr gekauft habe.

Ich glaube grau könntest du ne Menge mehr Quarzuhren in der Preisklasse finden. Mein Vorschlag wäre vielleicht eine Bruno Söhnle? Aber das ganz vorsichtig.

MfG Felix
 
O

OWLer

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
771
Nummer vier: Die Hommage - Alpha Moonwatch

Tja, gibt's wohl nichts groß zu sagen.
Ich mag die Optik, und die Speedy stand nie auch nur im entferntesten aif meiner Liste, also kein Selbstbetrug hier. Aber dann ist es halt doch eine Hommage...
Ich finde diese Uhr für den Preis absolut in Ordnung. Mit dem neuen Armband lässt sie sich auch an kleinen Armen gut tragen.
Du solltest dich aber auf schlechte Lume einstellen. Die Indizes leuchten die ganze Nacht über, die Zeiger leider nicht. Das ZB wirkt mir etwas blass und zweidimensional. Eventuell kann man durch ein Plexiglas noch etwas mehr Kontrast herausholen.
Das Uhrwerk selbst ist gut, kann ruhig 2 Tage liegen ohne stehen zu bleiben, der Gang ist ebenfalls stabil im einstelligen Plus. DAF52869-6833-4E4E-B94A-57E42E9AE4EE.jpeg
 
rex curcurbit

rex curcurbit

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2018
Beiträge
182
Ort
Rheinland-Pfalz
@splintexx

Danke, ich schau mir mal das Modell Padua genauer an. Wobei mich beim ersten Blick das Datum bei den Bruno Söhnle Uhren schon stört.

@OWLer

Danke für die Erfahrungswerte. Lume stört mich nicht.
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
4.257
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
rex curcurbit

rex curcurbit

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2018
Beiträge
182
Ort
Rheinland-Pfalz
Hmm, klar, vintage ist auch noch eine Möglichkeit. Und da gibt's oft genug Schätze. Vielen Dank.
Wie sieht es da denn mit der Wahrscheinlichkeit aus, nochmal ordentlich für ne Revision draufzulegen? Das möchte ich in den ersten 3-4 Jahren eigentlich vermeiden...
 
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
2.098
Seagull 1963? Mechanisch, echte Historie, Saphirglas, locker im Budget.

8D62B3C0-DE38-450E-8BB7-6C5BFE72EAA8.jpeg74C4F238-A6C2-40FF-9824-4D6D676018D0.jpeg33403AC2-4C7F-4B4F-B5F0-21B88121B965.jpeg
 
stephan120272

stephan120272

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
927
Ich würde vielleicht die Bulova Lunar Pilot mit auf die Liste setzen. Hochfrequenz- Quarzwerk, im Stil der Speedmaster, trotzdem mit eigener Geschichte. Gibt es für knappe 400 Euro. 45 mm Durchmesser und 52 mm L2L sprechen gegen sie. Vielleicht kann jemand, der die Uhr besitzt, etwas zum Größeneindruck sagen? Sie soll sich kleiner tragen, als es die Maße vermuten lassen.

5fd0f2df-1cb8-45bc-8040-441da6d58792.jpg


Viele Grüße ,
Stephan
 
T

TaifunDB

Dabei seit
13.01.2015
Beiträge
3.692
In dem Preisbereich bin ich ganz stumpf bei Tissot Quartz. Prc200 oder Seastar. Top von der Qualität.
 
rex curcurbit

rex curcurbit

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2018
Beiträge
182
Ort
Rheinland-Pfalz
Ich würde vielleicht die Bulova Lunar Pilot mit auf die Liste setzen. Hochfrequenz- Quarzwerk, im Stil der Speedmaster, trotzdem mit eigener Geschichte. Gibt es für knappe 400 Euro. 45 mm Durchmesser und 52 mm L2L sprechen gegen sie. Vielleicht kann jemand, der die Uhr besitzt, etwas zum Größeneindruck sagen? Sie soll sich kleiner tragen, als es die Maße vermuten lassen.

Anhang anzeigen 4385062


Viele Grüße ,
Stephan
Die hatte ich in der Tat lange auf dem Schirm, dann aber wegen der schieren Größe verworfen. Aber vielleicht kann da ja wirklich jemand was zu sagen.

@theAzzi

Die Seagull gefällt mir leider nur mit hellem Blatt. Aber danke!
 
cosmonaut

cosmonaut

Dabei seit
09.02.2011
Beiträge
664
Eventuell die Casio Lineage LIW-M700D-1AER?

Ein ziemliches Rundum-Sorglos-Paket mit Funk, Solar, Saphirglas, 10bar, Alarm, Timer, Stoppuhr und Weltzeit.
 
96AlteLiebe

96AlteLiebe

Dabei seit
18.09.2014
Beiträge
461
Ort
Hannover
Diese Certina kommt zwar am Stahlband und ohne Solar, dafür aber mit hochgenauem Precidrive-Werk zum wirklich guten Kurs. Andere Bänder kann man für die Uhr zukaufen. M. E. durchaus einen näheren Blick wert.

VG Jan
 
rex curcurbit

rex curcurbit

Themenstarter
Dabei seit
26.05.2018
Beiträge
182
Ort
Rheinland-Pfalz
Meine Aussage zur Seagull 1963 revidieren. Dieser Panda passt schon recht gut ins Schema. In der EU hab ich zwar bisher nur das weiße ZB gefunden, kommt aber in die Auswahl.
 
yasin

yasin

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
141
Ort
OHA
Eventuell die Casio Lineage LIW-M700D-1AER?

Ein ziemliches Rundum-Sorglos-Paket mit Funk, Solar, Saphirglas, 10bar, Alarm, Timer, Stoppuhr und Weltzeit.

Die finde ich auch echt chic. Rundum sorglos Paket. Die schwebenden Indizes sind auch mal was ganz anderes, echt schön. Hier gibt es auch eine Uhrenvorstellung.
 
Thema:

Die Chronographen-Strapqueen bis 500€

Die Chronographen-Strapqueen bis 500€ - Ähnliche Themen

Chronograph mit Solar oder ETA Valjoux 7750: Hallo Mitforianer, ich bin derzeit auf der Suche nach einem schönen Chronographen (mit Tachymeter). Eigentlich sollte meine nächste Uhr ein ETA...
Kaufberatung Auf der Suche nach einer eleganten Damenuhr bis ca 500 Euro: Liebes Forum! Nach längerer Abwesenheit wende ich mich mit einer Kaufberatung an Euch, da ich mich bei Damenuhren leider nicht sonderlich gut...
Kaufberatung

Seiko SRPE

Kaufberatung Seiko SRPE: Hallo, ich bin schon länger auf der Suche nach einer Automatik Uhr, die den Alltag mitmacht, und bin dabei auf Seiko gestoßen. Die Uhr wird bei...
Kaufberatung Breitling Super Chronomat Boutique Edition vs. Revue Thommen 17030.6: Verehrte Schwarmintelligenz, ich würde gerne eure Meinung zu zwei Uhren hören bzw. lesen. Der Threadtitel bildet den Sachverhalt dabei nicht...
Casual Watch ab 44 mm bis 1000 Euro (kein Diver/Flieger): Moin, ich lese nun schon seit Wochen hier mit, finde aber leider nix passendes für mich, weshalb ich nun doch einmal selbst diese Anfrage stellen...
Oben