Die bessere Alternative zu Steinhart & Co? - Marc & Sons Automatik Diver Professional III 500 m (MSD-047-1S)

Diskutiere Die bessere Alternative zu Steinhart & Co? - Marc & Sons Automatik Diver Professional III 500 m (MSD-047-1S) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Bin etwas in Eile, daher mach´ ich es kurz: Wie immer, ist Deine Vorstellung beispielgebend Wort und Bild! Herzlichen Dank! Peta
Peta

Peta

Dabei seit
11.10.2016
Beiträge
75
Ort
Wien
Bin etwas in Eile, daher mach´ ich es kurz: Wie immer, ist Deine Vorstellung beispielgebend Wort und Bild!
Herzlichen Dank!
Peta
 
Sedona B

Sedona B

Dabei seit
21.01.2014
Beiträge
5.313
Ort
Berlin
Tolle Vorstellung einer interessanten Uhr im Preissegment der unter 1 k Klasse.
Gefällt mir der Diver. :super:
 
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
2.263
Ort
Hamburg
Sehr kurzweilige Vorstellung mit tollen Bildern - hat Spass gemacht zu lesen!
Deine Eingangsfrage lässt sich für mich relativ leicht beantworten:
Ja, es könnte eine bessere Alternative zu Steinhart sein, wenn Marc & Sons endlich mal eine kleinere Variante anbieten würde. Wie schon beim Vorgängermodell dürfte Vielen die 44,5mm Durchmesser als zu groß erscheinen und wieder Mal keine Kleinere in Sicht. Tolle Uhr. Hab viel Freude mit ihr. Sie steht Dir wie ne Eins!

Gruss,
Lance
 
JUK-Bavaria

JUK-Bavaria

Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
313
Ort
bei München
An der Lünette gemessen sind das aber "nur" 42,5mm, also kleiner als die erste Generation.
 
Mapa

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
1.124
Eine richtig geniale Vorstellung haust du hier raus! Die Bilder sind der Oberhammer!

22mm Bandanstöße bei 42mm Gehäuse gefällt mir von den Proportionen sehr gut. Auch die Integration des Heliemventils sieht super harmonisch aus. Ich kannte diese Uhr gar nicht - muss ich mir mal genauer ansehen 🤭.

Viel Freude damit!
 
Klausuhr

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
5.216
Danke für die tolle Vorstellung(!!) der Marc & sons, die enorm an ihrem Ruf basteln und längst eine starke Konkurenz zu vergleichbaren Produkten aus D und CH sind. Die Preise sind klasse und wer nicht großen Wert auf namenhafte Uhren legt, kann hier sicher bedenkenlos zugreifen:super:.
 
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
2.593
Ort
Oberbayern
Auf den Photos sind 13mm Höhe irgendiwie nicht zu erkennen, Bildverarbeitung oder Objektiv?
Wie meinst du das? Die Bilder zeigen die Uhr so wie sie ist. Sie ist exakt 13 mm hoch, habe es selbst nachgemessen. Dennoch wirkt sie extrem flach. Für mich jedenfalls.

Eine schöne Vorstellung und eine interessante Uhr. Ich bin gerade auf der Suche nach einer GMT im Batman-Design, da gibt es von Marc & Sons ja auch was interessantes...
Das stimmt. Mir persönlich wäre die GMT mit 41 mm Durchmesser aber zu klein.

Deine M. u. S. hat wirklich ein tolles Gehäuse und Band. Da passen die Proportionen im Gegensatz zur Steini 42 und 44. Da ist nur die 39iger stimmig.
Die Proportionen der 42er Steinhart finde ich in Ordnung, aber bei der 44er gebe ich dir Recht.

Wieder mal eine Vorstellung mit großartigen Bildern von dir T-Freak
Ich eifere dir nur nach... ;-)

Ich wünschte mir Marc&Sons würde auch mal kleiner Modelle herausbringen.
Wie wäre es mit der GMT? Die hat nur 41 mm. Ich habe auch etwas läuten gehört, dass ein 39,5 mm Modell (Dress-Diver mit Glasboden und dekoriertem Werk) kommen soll.

Bin etwas in Eile, daher mach´ ich es kurz: Wie immer, ist Deine Vorstellung beispielgebend Wort und Bild!
Herzlichen Dank!
Danke für dein Feedback!

Tolle Vorstellung einer interessanten Uhr im Preissegment der unter 1 k Klasse.
Gefällt mir der Diver.
Danke auch dir!

Wie schon beim Vorgängermodell dürfte Vielen die 44,5mm Durchmesser als zu groß erscheinen und wieder Mal keine Kleinere in Sicht. Tolle Uhr. Hab viel Freude mit ihr. Sie steht Dir wie ne Eins!
Danke! Wegen kleinerer Modelle, schau mal bitte meinen Kommentar drei Antworten über dieser.

22mm Bandanstöße bei 42mm Gehäuse gefällt mir von den Proportionen sehr gut. Auch die Integration des Heliemventils sieht super harmonisch aus.
Das haben die wirklich elegant gelöst.

Die Uhr gefällt mir, jung gebraucht sicherlich mal ne Überlegung wert.
Man findet immer mal wieder welche im Marktplatz. Das vorgestellte Modell ist natürlich noch sehr jung.

Danke für die tolle Vorstellung(!!) der Marc & sons, die enorm an ihrem Ruf basteln und längst eine starke Konkurenz zu vergleichbaren Produkten aus D und CH sind. Die Preise sind klasse und wer nicht großen Wert auf namenhafte Uhren legt, kann hier sicher bedenkenlos zugreifen:super:.
Ich denke gerade in dieser Preisklasse kauft man kein Prestige und zahlt auch nicht für einen Namen. Hier investiert man jeden Euro in die Uhr an sich.
 
Cheops

Cheops

Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
2.261
Ort
OWL
Tolle Vorstellung einer wertigen Uhr!

Ich frage mich allerdings auch, wie man eine "preiswerte" oder "günstige" Uhr definieren soll. Tourby, ebenso als Micro "verschrien" kostet das Doppelte, vor allem waren die bereits vor einigen Jahren schon teurer. Offensichtlich ist hier das Band zumindest nicht schlechter, womöglich sogar besser.

Die "Preisdiskussion" wundert, zahlen die Herrschaften doch Aufpreise von 1.000% und mehr alleine des Namens wegen (bei vergleichbaren Kalibern ETA/SW - nicht Manufaktur) - da hier offensichtlich ja eine (sehr) gute Verarbeitungsqualität vorliegt und dann Uhren mit bekannten Namen auf dem ZB daneben hält.

Oder wird mit AliExpress, Kickstarter aus HK (mit ggf. Seiko/Miyota/SeaGull) verglichen?!l

@Breitlingfan_xf

Bitte mal Butter bei die Fische: sage uns einen (für Dich) realen, fairen Preis für die Uhr? 50 Euro?, 100 Euro? oder mehr/weniger?

Gerrit
 
Breitlingfan_xf

Breitlingfan_xf

Dabei seit
07.10.2013
Beiträge
3.148
Ort
zwischen Ulm und Bodensee
€ 350,—max.

Ich habe eine Uhr einer anderen Microbrand mit Saphirglas, WaDi 200m, Miyota 9015: € 150,— Neupreis ab Werk. Das ist günstig ;-) :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
El Primero_TS

El Primero_TS

Dabei seit
14.09.2019
Beiträge
189
Super Vorstellung und meinen Respekt für die wirklich grossartigen Fotos.
Was die Schliesse betrifft, muss ich dir zustimmen. Wirkt zu gross am Band und lässt im Gesamtbild einen Wermutstropfen zurück.
Trotzdem ein schlichter Diver mit einem ansprechenden Design, ohne die Aufdringlichkeit zu den Klassikern.
 
Temka

Temka

Dabei seit
27.02.2017
Beiträge
298
Wie meinst du das? Die Bilder zeigen die Uhr so wie sie ist. Sie ist exakt 13 mm hoch, habe es selbst nachgemessen. Dennoch wirkt sie extrem flach. Für mich jedenfalls.
Genau, sehr sehr flach, ich dachte das liegt vielleicht an Objektiv/Kamera. Aber wenn nicht dann sehr gut für 13mm.
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.267
Schöne Uhr und endlich mal eine Uhr mit akzeptablen Bandanstößen nicht von einem Luxusanbieter.
Viel Spaß damit!
 
JUK-Bavaria

JUK-Bavaria

Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
313
Ort
bei München
Ich glaub, ich muss da mal vorbeifahren und mir das vor Ort selber anschauen, die haben zwar keinen Showroom wie Steinhart, nach tel. Voranmeldung geht das aber laut Homepage...
 
Funbiker

Funbiker

Dabei seit
19.09.2008
Beiträge
2.098
Ort
LC100
Klare und informative Vorstellung mit Gegenüberstellung eines anderen Hersgellers, besten Dank dafür.
Durch die sehr gute Bebilderung, lässt sich dein Eindruck auch ohne direkte Ansicht der Uhr nachvollziehen.
Viel Freude mit der Uhr.
 
Riddaruler

Riddaruler

Dabei seit
20.12.2018
Beiträge
359
Glückwunsch zur schönen M&S!
Hatte kurz die erste Professional und die war auch schon sehr gut im P/L Verhältnis.
 
Mr.Pink

Mr.Pink

Dabei seit
22.12.2015
Beiträge
422
Ort
Bodensee
Danke für diese eindrucksstarke Vorstellung! Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass die Uhr sich noch im Umfeld für mich tragbarer Größen bewegt. Zudem sind deine Fotos einfach um Längen besser, als die Produktbilder auf der Website von M&S.
 
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
2.593
Ort
Oberbayern
Allerdings kosten die satte 780€ und ist somit die teuerste Uhr bei Marc&Sons 🤔
Das ist natürlich schon eine Hausnummer. Da sitzt das Geld dann nicht mehr so locker.

Ich frage mich allerdings auch, wie man eine "preiswerte" oder "günstige" Uhr definieren soll.
Das ist wie so vieles eine sehr persönliche Einschätzung.

Das dürfte nahe an den Eigenkosten des Herstellers liegen und erscheint mir unrealistisch.

Trotzdem ein schlichter Diver mit einem ansprechenden Design, ohne die Aufdringlichkeit zu den Klassikern.
Das ist in der tat ein Vorteil.

Genau, sehr sehr flach, ich dachte das liegt vielleicht an Objektiv/Kamera.
Ein nicht unwesentlicher Teil der Bauhöhe betrifft den Schraubboden, der jedoch getragen nicht in Erscheinung tritt. Deshalb wirkt die Uhr derartig flach.

Schöne Uhr und endlich mal eine Uhr mit akzeptablen Bandanstößen nicht von einem Luxusanbieter.
Stimmt!

Ich glaub, ich muss da mal vorbeifahren und mir das vor Ort selber anschauen
Ja, mach das mal.

Durch die sehr gute Bebilderung, lässt sich dein Eindruck auch ohne direkte Ansicht der Uhr nachvollziehen.
Dann wurde mein Ziel mit dieser vorstellung erreicht. Danke fürs Feedback!

Ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass die Uhr sich noch im Umfeld für mich tragbarer Größen bewegt.
Ich denke auch, dass eine 42,5 mm Uhr heutzutage von nahezu jedem Mann getragen werden kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Die bessere Alternative zu Steinhart & Co? - Marc & Sons Automatik Diver Professional III 500 m (MSD-047-1S)

Die bessere Alternative zu Steinhart & Co? - Marc & Sons Automatik Diver Professional III 500 m (MSD-047-1S) - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung von der SNKL zur SARB....oder gibt es bessere Alternativen?

    Kaufberatung von der SNKL zur SARB....oder gibt es bessere Alternativen?: Liebes Forum, dies ist mein erster Beitrag, daher kurz eine knappe Vorstellung. Ich bin 45 Jahre alt, Maschinenbauingenieur und habe mich vor ca...
  • [Suche] Krone 27M Longines Roségold (am besten original, und noch besser NOS)

    [Suche] Krone 27M Longines Roségold (am besten original, und noch besser NOS): Liebe Forumsmitglieder, ich bin auf der Suche nach einer original Krone für eine Longines 27M aus den 40ern. Am besten wäre NOS. Das Gehäuse ist...
  • Kaufberatung Sinn 556 an HGU 21,5 cm - oder bessere Alternativen?

    Kaufberatung Sinn 556 an HGU 21,5 cm - oder bessere Alternativen?: Hallo zusammen, nach zuletzt einigen 42 mm Uhren glaube ich, dass etwas kleineres irgendwie bequemer und unauffälliger wäre. Soweit die...
  • Kaufberatung Jorg Gray Men's Quartz Watch JG6500 - kaufen, oder bessere Alternative?

    Kaufberatung Jorg Gray Men's Quartz Watch JG6500 - kaufen, oder bessere Alternative?: Hallo zusammen, dank eines wirklich gut reduzierten Preises habe ich mich am Montag dazu hinreißen lassen, diese schöne Uhr hier zu bestellen...
  • Seiko SRP043 Die bessere Alternative

    Seiko SRP043 Die bessere Alternative: Hallo Da ich ja mit der Seiko SKX007 nicht klar kam(warum ist hier im forum zu lesen) , habe ich mich für die SRP043 entschieden. Und was soll...
  • Ähnliche Themen

    Oben